Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Die fabelhafte Welt der A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die fabelhafte Welt der Amelie
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die fabelhafte Welt der Amelie

121 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch media-shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 6,27 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die fabelhafte Welt der Amelie + Die fabelhafte Welt der Amélie (Jubiläumsedition, 2 Discs)
Preis für beide: EUR 27,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. August 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Labels (EMI)
  • ASIN: B00005NFIC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (121 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.115 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
  • Dieses Album probehören Title - Artist (Hörprobe)
1
30
1:33
2
30
3:03
3
30
2:15
4
30
2:20
5
30
2:03
6
30
1:33
7
30
3:13
8
30
3:31
9
30
4:27
10
30
1:52
11
30
2:00
12
30
2:19
13
30
4:15
14
30
von Frehel
3:28
15
30
2:55
16
30
1:12
17
30
4:23
18
30
1:30
19
30
2:38
20
30
3:39

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

1 x CD Album
Germany 2001

1Yann Tiersen ,J'Y Suis Jamais Allé1:34
2Yann Tiersen ,Les Jours Tristes (Instrumentalversion)3:03
3Yann Tiersen ,La Valse D'Amélie2:15
4Yann Tiersen ,Comptine D'Un Autre Été: L'Après Midi2:20
5Yann Tiersen ,La Noyée2:03
6Yann Tiersen ,L'Autre Valse D'Amélie1:33
7Russ Columbo ,Guilty3:13
8Yann Tiersen ,A Quai3:32
9Yann Tiersen ,Le Moulin4:27
10Yann Tiersen ,Pas Si Simple1:52
11Yann Tiersen ,La Valse D'Amélie (Orchesterversion)2:00
12Yann Tiersen ,La Valse Des Vieux Os2:20
13Yann Tiersen ,La Dispute4:15
14Fréhel ,Si Tu N'Étais Pas Là (Fréhel)3:29
15Yann Tiersen ,Soir De Fête2:55
16Yann Tiersen ,La Redécouverte1:13
17Yann Tiersen ,Sur Le Fil4:23
18Yann Tiersen ,Le Banquet1:31
19Yann Tiersen ,La Valse D'Amélie (Klavierversion)2:38
20Yann Tiersen ,La Valse Des Monstres3:39

Amazon.de

Der von der Kritik hochgelobte Film Die Fabelhafte Welt der Amelie musste ja den pariserischsten aller bretonischen Musiker anlocken: Yann Tiersen. Er zeichnet für mehrere Alben verantwortlich (L'Absente, Le Phare), von denen einige Stücke in diese Filmmusik aufgenommen wurden. Dieser Komponist widmet Montmartre die seit langer Zeit schönsten Melodien. "La Valse d'Amélie" nimmt uns an die Hand und führt uns Jahrzehnte zurück, und dennoch erscheint uns dieses Stück hochaktuell. Die Musik von Le Fabuleux Destin d'Amélie Poulain ist gleichermaßen modern und nostalgisch, typisch für Paris und dennoch voll vom Lokalkolorit der Provinz. Diese Musik ist ein reines Wunder an Frische ("La Redécouverte") und an Spontaneität ("Le Moulin"). Dabei ist sie im Grunde genommen einfach, die Orchestrierung zurückhaltend -- Klavier, Akkordeon, Gitarre -- aber sie strahlt die Poesie ihres Erfinders aus und vermittelt die gleiche Lebhaftigkeit wie der glänzende Regisseur Jean-Pierre Jeunet. Die Fabelhafte Welt der Amelie ist voller Menschlichkeit und ergreifend und mit ihrer Poesie und ihrem Charme wird sie jedem Zuhörer unter die Haut gehen. --Didier Leprêtre

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

100 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Aichner am 15. Februar 2002
Format: Audio CD
Ohne irgendein Hintergrundwissen sah ich mir im Kino "Die fabelhafte Welt der Amélie" an und wurde - wie schon so viele vor mir und mit Sicherheit auch nach mir - verzaubert. Ich höre bei einem Kinofilm selten das erste Mal auf die Titelmusik, doch bei diesem Film und bei dieser Musik habe ich innerlich aufgeschrien! Die Melodie mit der Nummer 4 (wie ich später bemerkte) entführte mich schon bei den ersten Klängen in eine Traumwelt, wie sie nur selten ein Film eröffnen kann. Man fühlt sich auf wundersame Weise entrückt; und das ist nur durch ein harmonisierendes, beiderseitiges Wechselspiel von Bildern und Musik möglich, wie es Amélie auf geradezu einzigarte Weise versucht und mit Sicherheit auch schafft ...
Doch diese CD auf einen einzigen Titel zu reduzieren wäre - um es pathetisch zu formulieren - eine "grobe Fahrlässigkeit"; ist doch die gesamte CD ein Wunderwerk moderner (französischer) Musikkunst. Wie schon viele vor mir erwähnt haben, kann man Amélie den ganzen Tag über im Hintergrund laufen lassen und sich immer wieder an diesen wunderschönen Klavier- und Akkordeontönen erfreuen. Mal sentimental, mal schwungvoll, immer pariserisch, nie kitschig und schwulstig: Amélie vereint zu Herzen gehende Musik mit bedingungsloser Lebensfreude und Hilfsbereitschaft und man fühlt sich sofort in ein kleines, gemütliches Café am Mont-Martre nahe der Sacré-Coeur versetzt - mit einem leckeren Schoko-Croissant in der Hand, "Le Figaro" lesend und einen Café au lait bestellend ...
Ich kann diese CD nur jedem empfehlen, denn sie verbindet etwas, was viele Drogen nicht schaffen: sie macht absolut glücklich und entführt in eine "fabelhafte" Welt, aber sie ist garantiert ohne Nebenwirkungen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "_sjk_" am 9. Januar 2003
Format: Audio CD
Stellen Sie sich folgende lustige Situation vor: Serge Gainsbourgh, Erik Satie und Michael Nyman gehen zusammen mit einem Orchester bretonischer Folklore im Rahmen eines Philip Glass-Fanclubs in einem pittoresken Pariser Straßencafé einen Café au Lait trinken, später auch einen mit Schuss. Nach einigen Gesprächen über den französischen Lebensstil, die hübschen Kellnerinnen und alte französische Filme sehen sie im regen Treiben des Cafés einige spielerlose Instrumente stehen und beschließen spontan, inspiriert und beflügelt durch ihre Gespräche und musikalischen Erfahrungen, ein wenig Musik zu machen. Dort stehen natürlich ein Klavier, auch eines für Schiffer, Violinen, Celli, Bratschen, Glockenspiele, sogar ein Schlagzeug, Klarinetten, weitere Blasinstrumente und auch ein Kontrabass.
Gut... wenn Sie jetzt viele bunte Bilder sehen und viele ebensolche Töne hören haben Sie vermutlich genug Fantasie, um sich ungefähr vorstellen zu können wie die Musik des aus der Bretagne stammenden Yann Tiersen klingt. Richtig bekannt geworden durch diesen Soundtrack, der nicht, wie oft angenommen, extra für Jean-Pierre Jeunets Film komponiert worden ist, sondern lediglich (in Anführungszeichen) einen groben Einblick in die ersten Jahre von Tiersens Schaffen darstellt. Es gab zwar eine solche Anfrage, jedoch hatte er zum Zeitpunkt des Drehs wegen Arbeiten an seinem Album „L'Absente" keine Zeit zu neuem Kompositionen, Jeunet schien jedoch derart euphorisch über diese Musik, dass er sie unbedingt in seinen Film mit einbauen musste, nun eben auf diese Art.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "arndt1505" am 6. Februar 2002
Format: Audio CD
Ich habe noch nie eine Rezension geschrieben, aber beindruckt durch den Film und seine Musik möchte ich dies hier doch mal tun.
Den Soundtrack hatte ich eigentlich für den CD-Player in meinem Auto bestimmt, doch er wurde seiner Bestimmung entzogen. Seit wir diese CD haben, hört meine 2jährige Tochter sie jeden Abend beim Einschlafen und nichts und niemand kann Sie beruhigen, wenn sie ihre Amelie nicht hören kann.
Diese Musik hat auf mein Kind augenscheinlich eine phänomenale
Wirkung. Sie verzaubert, beruhigt und läßt unseren kleinen Wirbelwind, der uns tagtäglich zeigt, wie anstrengend es sein kann, Eltern zu sein, zu einem niedlichen, süßen und zierlichen Mädchen werden.
In mir ruft dieser Soundtack viele Erinnerungen an Paris und an diesen wunderschönen Film wieder, den ich auch ganz sicher kaufen werde, damit Pauline Amelie mal kennenlernt und nicht immer Kinoplakate anstaunen muß, um zu fragen ob wir sie denn mal besuchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dominic Grzbielok am 4. August 2001
Format: Audio CD
So ähnlich stellt man sich die Untermalung für den perfekten Paris-Trip vor: wie diese Musik des mir vorher unbekannten Jazzmusikers Yann Tiersen. Ein paar Takte genügen, wir schließen die Augen und finden uns bereits mitten im Montmartre wieder. Die federleichten, meist fröhlichen Kompositionen werden uns von nun an nie mehr verlassen, zu eingängig sind sie. Und sie schaffen das, was die besten Soundtracks schaffen sollten: Sie halten die Erinnerung an ein wunderschönes Kinoerlebnis nicht nur wach, sondern geradezu lebendig. Wie schon Paul Thomas Anderson und Aimee Mann bei "Magnolia" gehen bei "Die fabelhafte Welt der Amélie" Musik und Film eine unaufhebbare und absolut zwingende Verbindung ein - und das obwohl es sich in diesem Fall fast ausschließlich um Instrumentalstrücke handelt. Grandios!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen