Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

fünfter sein. MINIMAX [Taschenbuch]

Ernst Jandl , Norman Junge
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 5,95  
Beltz & Gelberg Shop
Beltz & Gelberg
Weitere Bücher vom Grüffelo, Jonny Mauser, der Tigerente und anderen Bilderbuchhelden finden Sie im Shop bei Beltz & Gelberg

Kurzbeschreibung

3. Februar 2014 MINIMAX
tür auf - einer raus - selber rein - tagherrdoktor Fünf ramponierte Gestalten sitzen in einem dunklen Raum vor verschlossener Tür. Durch den Türspalt dringt nur ein klein wenig Licht. Und dann: Einer nach dem anderen verschwindet hinter der Tür, um anschließend vollständig und repariert wieder herauszukommen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

fünfter sein. MINIMAX + So war das! Nein, so! Nein, so! (MINIMAX)
Preis für beide: EUR 11,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 36 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: 10 (3. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407760051
  • ISBN-13: 978-3407760050
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 14,4 x 0,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.059 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Danke für fünfter sein. Es ist so schön!" Elke Heidenreich "Das ganze Buch ist eine Pracht, höchste Empfehlungsstufe. Der Text ist beste Minimaldichtung. Die Bilder ein rechter Herzensbrecher." Iris Radisch, DIE ZEIT "Eine literarische und bildnerische Kostbarkeit." Wilhelm Sinkovicz, Spectrum "Ein rührend schönes Bilderbuch über die Bewältigung von Ängsten." Silke Rabus, Buchkultur "Feinfühlig und wohl überlegt erklärt diese engagierte Bildergeschichte kleinen Kindern, warum sie keine Angst vor Arzt und Wartezimmer haben müssen. Der frische, raffinierte Text unterstreicht im Zusammenspiel mit den eleganten und zurückhaltenden Illustrationen die Klarheit und Wirksamkeit dieses bezaubernden Buches." Aus der Jury-Begründung für den Ehrenpreis Bologna Ragazzi

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Norman Junge, geboren 1938 in Kiel, lebt als freischaffender Künstler in Köln. Im Programm Beltz & Gelberg veröffentlichte er mehrere Bilderbücher, die u.a. mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis ausgezeichnet wurden. Sein letztes Bilderbuch, "fünfter sein", entstand ebenfalls nach einem Jandl-Gedicht. Es wurde mit dem Luchs und dem Jahres-Luchs von Radio Bremen und der ZEIT ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster sein - beim Kauf! 19. Dezember 2009
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Fünf Gestalten sitzen in einem dunklen Raum. Ein Pinguin, eine Ente, ein Teddybär, ein Frosch und eine Holzpuppe. Im trüben Schein einer kleinen Deckenlampe sitzen die Fünf auf Holzstühlen und warten. Dem Pinguin fehlen die Vorderflügel. Der Laufente fehlt ein Rad. Der Teddybär hat einen Arm bandagiert und eine Augenklappe. Auf dem Rücken des Frosches prangt ein Pflaster und die Holzpuppe weint über eine abgebrochene Nase. Alle warten sie darauf, dass sich eine grüne Tür zur rechten der Tiere öffnet. Der Lichtschein unter der Tür zeugt davon, dass dort irgendetwas vorgeht.
Da öffnet sich die Tür und ein Marienkäfer läuft heraus. Der Pinguin steht auf und geht in den angrenzenden Raum. Die Tür schließt sich wieder und nur noch vier Tiere warten.

Das Gedicht "Fünfter sein" des großen österreichischen Lyrikers und Sprachpoeten Ernst Jandl ist schlicht und besteht nur aus einem einzigen Satz. Typisch für den Experimentiergeist Jandls und seinen humorvollen Umgang mit der Form und Aussage eines Gedichtes ist es eine Abfolge von wenigen Worten, die in Form eines Gedichtes eine alltägliche Situation beschreiben.
So schlicht und einfach der Text Jandls ist, so wundervoll sind die Illustrationen von Norman Junge. Er greift die Szene Jandls auf und gibt ihr einen neuen, zwar den Text exakt reproduzierenden, diesen aber ironisierend verändernden Sinn. Aus der einfachen Abfolge der wenigen Worte wird durch die bildliche Gegenüberstellung mit Stofftieren, Laufenten und mechanischem Spielzeug eine groteske und erheiternde Bildgeschichte.
Aus der Alltagspoesie Jandls wird eine märchenhaft anmutende, wundervoll illustrierte Erzählung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist so schön ... 29. November 2010
Format:Taschenbuch
FÜNFTER SEIN ist kein Jandl-Gedichtband. Es beinhaltet nur dieses eine ebenso schlichte wie effiziente Gedicht, "Fünfter sein", und ich würde es aus diesem Grund auch nicht als Einstieg in eine lyrische Spracherziehung sehen. Was dieses Büchlein aber zu einem Erlebnis macht, sind die Illustrationen von Norman Junge, der den amüsanten Jandlschen Countdown spielerisch für ein junges wie altes Publikum als Puppenstube aufbereitet und emotional absolut aufwertet. "Danke für Fünfter sein, es ist so schön!" wird Elke Heidenreich auf dem Einband zitiert. Dem ist eigentlich fast nichts hinzuzufügen.

Schön ist inbesondere, dass FÜNFTER SEIN, das eigentlich eine "Resteverwertung" der Umsetzung dieses Gedichtes in der "Sendung mit der Maus" des Westdeutschen Rundfunks ist, tatsächlich in gedruckter Form vorliegt und dazu einlädt, die Abbildungen genauer zu studieren. Man kann diese Bilder angucken, angucken, angucken und immer wieder neues entdecken. Es ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ein Erlebnis, es ist anrührend, es ist auf eine wohlige Art gruslig und zugleich von einer ambivalenten Geborgenheit, es ist schlichtweg rundum gelungen und einfach zum Immer-wieder-aufschlagen, blättern, lesen, schauen.

Man kann nicht viel Besseres über ein Bilderbuch sagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ist Kunst! 13. Februar 2006
Format:Taschenbuch
Dieses nette Büchlein, verpackt in einem Format, das es auf den Ersten Blick unscheinbar als Kinderbuch erscheinen lässt, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung jedoch als wesentlich tiefsinniger.
Die extrem einfache "Geschichte" und Sprache, die durch die stimmigen Zeichnungen perfekt ergänzt werden, regen zum Nachdenken an, warum dieses Buch, und wieso es genau so wie es ist, geschrieben wurde.
Dabei kommt man ins grübeln wie bei einem modernen abstrakten Leinwandkunstwerk eines Malers.
Meine Meinung:
Großartige moderne Kunst, die Mut macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig und wenig abwechslungsreich 17. Juni 2013
Von D. Walter
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
"Fünfter sein - tür auf - einer raus - einer rein - vierter sein" (jeder Bindestrich bedeutet: umblättern)
so geht das bis zum letzten der 5 Tiere und am Ende "tür auf - einer raus - selber rein - tagherrdoktor"

Also ich finde das nicht besonders spannend und habe mir etwas mehr versprochen bzw. etwas anderes erwartet. Das ist ein Grund, warum ich meine Bücher EIGENTLICH lieber im Buchladen kaufe, da kann man vorher ansehen, was man sich kauft.

Den Preis hat das Buch für die Bilder erhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Laura Wasiluk (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
In "fünfter sein" wird das Gedicht des Sprachkünstlers Ernst Jandl auf wunderbare Weise von dem Illustrator Norman Junge interpretiert und in Szene gesetzt. Die Zeichnungen sind sehr gefühlvoll und es gelingt ihm, mit wenigen Mitteln eine dichte Atmosphäre zu schaffen, und so das unruhige Gefühl beim Warten auf den Arzt zu verdeutlichen. Die ungewöhnlichen Patienten sind sehr liebevoll gestaltet, und allein durch deren Mimik und Gestik wird so viel erzählt, dass es keiner zusätzlichen Worte bedarf und die Darstellung des "Herrn Doktors", der auf seine Patienten wartet, runden die Erzählung stimmig ab.

"Fünfter sein" wurde zuerst als Film für die Sendung mit der Maus konzipiert, ist aber auch als Bilderbuch einfach unschlagbar schön und gehört in jedes Kinderzimmer. Nicht nur, damit Kinder erfahren können, was sie bei einem Arztbesuch zu erwarten haben, und dass sie keine Angst davor haben müssen, sondern auch, und vielleicht vor allem, damit die Erwachsenen sich immer wieder dieses wundervolle Buch anschauen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Dauerbrenner
Toller Text + kongeniale Zeichnungen. Immer ein wunderbares Geschenk z.B. in Arztpraxen.
Also, dass man hier gezwiebelt wird eine bestimmte Mindestwortzahl einzuhalten, finde... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Hartmuth Brutscher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die beste Bewertung
für eines der wunderbarsten Kinderbücher, die ich kenne. Wenig Text, Kinder können problemlos verstehen, warum Geduld gefordert wird, wie wichtig es ist, die eigene... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von hotaru veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Umsetzung eines Klassikers
Mein Sohn (3) liebt dieses Buch und mir als Deutschlehrerin gefällt die Umsetzung super und ich bin begeistert, dass so schon kleine Kinder in den Genuss von ein bisschen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von juliku veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schön
auch beim 100sten mal lesen noch eine schöne kurze Geschichte . . . . . . . . . .
Vor 4 Monaten von Henry veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderschön!
einfach, wunderschön! einfach, wunderschön! einfach, wunderschön! einfach, wunderschön! einfach, wunderschön! einfach, wunderschön! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Filip Bral veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen das unangenehme Warten angenehmer machen
Ein Super-Buch zum Anschauen in Wartesituationen. Lässt sich vom Format her gut Mitnehmen.
Illustrationen voller Details zum Entdecken. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Taron Cupr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kinderkram?
Das Buch ist nicht nur für Kinder ein Genuss.

Schöne Zeichnungen.
Mir hat es sehr gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Marlene Herger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erster Lesespaß
Tolle Geschichte mit sich wiederholenden Elementen. Kinder können hier erleben, dass Geschichten einem bestimmten Muster folgen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von dagmar klaus veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Falsche Altersangabe
Nicht 5 bis 7jährige Kinder, sondern 3-5jährige.
Der Text besteht aus wenigen Worten. Pro Seite etwa vier.
Es ist ein Jandl Text, klar. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von SK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Kinderbuch
Eine kleine Geschichte, in der es vieles zu entdecken und zu verstehen gibt.
Weder zu kopflastig noch zu kindlich-niedlich. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von g_a veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar