EUR 7,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das erstaunliche Leben de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty [Blu-ray]

4.2 von 5 Sternen 353 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,90
EUR 7,52 EUR 7,11
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.


Entdecken Sie jetzt weitere Film- & Serienhighlights von 20th Century Fox im Hollywood-Shop.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Das erstaunliche Leben des Walter Mitty [Blu-ray]
  • +
  • Grand Budapest Hotel [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 15,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ben Stiller, Kristen Wiig, Sean Penn
  • Regisseur(e): Ben Stiller
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 353 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00FZMWKHO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 524 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Walter Mitty (Ben Stiller) arbeitet seit Jahren im Fotoarchiv der Zeitschrift Life!. Er ist ein Einzelgänger, der sich, um seinem grauen Alltag zu entfliehen, in abenteuerlichen, heldenhaften und romantischen Tagträumen verliert. Einziger Lichtblick ist die neue Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), die Walter aus der Ferne bewundert.

Eines Tages wird bekannt, dass Life! zukünftig nur noch online erscheinen und eine letzte Printausgabe herausgebracht werden soll, die auf dem Titel ein Bild des berühmten Life!-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zeigen soll. Doch das besagte Bild, das an Walter geschickt wurde, ist verschwunden. Motiviert durch Cheryl nimmt Walter all seinen Mut zusammen und begibt sich auf eine aufregende Reise ans andere Ende der Welt, die für ihn zu einem wunderbaren Abenteuer wird, das er sich nicht besser hätte erträumen können.

Movieman.de

REVIEW: Ben Stiller ist endlich erwachsen geworden. Und Walter Mitty ist die Rolle, die er brauchte. Ben Stiller IST Walter Mitty, so wie Arnie immer der Terminator sein wird. Die Geschichte ist brillant, hat für viele einen Wiedererkennungswert und eine Botschaft: Mach etwas aus Deinem Leben! Sei kein Langweiler und nutze die Chance. Natürlich konnte der Film kein Kassenschalger werden, dazu gibt es viel zu viel heute Verpöntes: Dialoge, die einen Sinn ergeben. Die erste halbe Stunde ist ja recht tempoarm, aber wichtig, um Walter, sein Leben, seine Ängste, Träume und Einstellung zu verstehen. Das kostet Zeit und Tempo. Aber danach wird man mit unglaublichen Bildern entlohnt, die Sehnsucht machen. Der Film strotzt vor toller Einfälle, die einem eine Gänsehaut bereiten oder auch mal Tränen in die Augen treiben. Ein Einfall wie "Major Tom" (45.20) in der Karaokebar in Nuuk, gehört zu den großartigsten Einfällen der filmischen Neuzeit.

Moviemans Kommentar zur DVD: Außer eines minimalen Schärfeverlustes bei Kamerabewegungen über sehr detailreiche Motive kann man der Disc nichts Negatives anhängen. Die Schärfe besitzt eine stechende Detailtiefe (00:15:50, Totale), der Kontrast sorgt für eine greifbare Plastizität und die Farbabbildung ist fehlerfrei auch bei Rottönen (00.13.05, Sessel). Vor allem die Naturbilder werden außerordentlich authentisch absolviert. Fast ein wenig karg, aber so ist die Landschaft in Island und Grönland ja nunmal. Bunte Flatterstreifen ( 45.55) im Hintergrund zeigen aber, dass bei der Sättigung alles in bester Ordnung ist. Obwohl beide Tonspuren sehr stimmungsvoll sind, scheint die englische noch einen Hauch klarer und durchsichtiger zu sein. Das Klangbild zeichnet sich durch eine exzellente Effektsetzung in der Kulisse aus, so daß man etwa in einer Kneipenszene (40.33) die Karaokenummer absolut lebensecht zu Gehör bekommt. Auch Schritte sind akustisch perfekt animiert (00.17.10), ebenso wie der Score aufbereitet ist: hautnah und sensibel (45.20 Groundcontrol to Major Tom). Aber auch an wuchtigen Effekten mangelt es dem Ton nicht, wenn beispielsweise der Fischkutter (48.20) donnernd durch die See pflügt. Es gibt einige Extraszenen und einige erweiterte Szenen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Das Programm enthält auch einige Blicke auf verschiedene Produktionsstufen, wie über Walter Mitty selbst, die tollen Titel, Previz und so weiter. Leider fehlt der "Play all" Button. Alle Extras sind in Englisch mit festen deutschen Untertiteln vorhanden. Das Menü ignoriert die Playergrundeinstellung und spielt den Film generell in englischem Ton ab, sofern man nicht ausdrücklich in das Setupmenü geht und Deutsch auswählt. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich war wegen dieses Films dreimal im Kino, ich war begeistert, beeindruckt, überrascht von diesem Meisterwerk!

Wer die übliche vordergründige Komik der meisten Ben Stiller Filme erwartet, ist hier falsch. Hier wird auf unnachahmliche Weise eine wunderbare Geschichte erzählt.

Wie sich der unscheinbare Fotoarchivar im Lauf der Handlung von einer Art Starre befreit, die sich während eines langen Arbeitslebens um ihn gelegt hat, ist wunderbar mitanzusehen. Besonders weil er selbst davon gar nichts mitbekommt!

Zu Beginn der Geschichte tagträumt er sich oft in die Rolle des Superhelden (wunderbare Tricktechnik und sehr witzig!).

Auf der Suche nach einem verlorenen Fotonegativ passieren dann die faszinierendsten Dinge. Walter Mitty ist einfach "ein Mann der tut, was ein Mann tun muss". Wenn er dabei unglaubliche Abenteuer erlebt, ist das eben nötig und für ihn kein Grund, es groß zu erwähnen.

Die Szene, als er ins Meer fällt! Die Bilder! Der Moment absoluter Stille! Die Kameraführung! So viel Aufwand für einen kurzen, aber wunderbaren Moment! Traumhaft!
Der Vulkanausbruch! Der Himalaya! Unbedingt auf einem möglichst großen Bildschirm anschauen, damit man die wunderbaren Naturaufnahmen voll auf sich wirken lassen kann!

Ben Stiller zeigt mit diesem Film, bei dem er ja auch noch Regie geführt hat, dass er, genau wie sein Protagonist, sehr viel mehr kann, als man ihm zugetraut hat.

Ich glaube, dass viele Menschen, die von außen zunächst unscheinbar wirken, ungeahnte Fähigkeiten in sich bergen und das man sich oft wundern würde, wenn man wüsste, was für Talente in ganz normalen Menschen schlummern!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 von 23 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" ist ein Film von und mit Ben Stiller in der Hauptrolle aus dem Jahr 2013. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte Walter Mittys Geheimleben von James Thurber und ist dessen zweite Verfilmung nach Das Doppelleben des Herrn Mitty aus dem Jahr 1947.

Walter Mitty arbeitet im Fotoarchiv des Life Magazins. Sein Leben ist eher einfach und ganz frei von irgendwelchen Abenteuern. Diese erlebt Walter daher in seinen sehr ausgeprägten Tagträumen in dem er zum Helden wird und seine große Liebe findet. In Wirklichkeit ist Walter in seine Kollegin Cheryl verliebt doch traut er sich nicht sie anzusprechen.
Als das Magazin verkauft wird und fest steht das es eingestellt wird bekommt Walter den Auftrag ein ganz bestimmtes Foto für die letzte Titelseite zu finden. Was sich einfach anhört führt Walter an nicht zu denkende Ziele und zu einem Abenteuer das sein Leben entscheidend verändern wird.

Die Idee zu dem Film hat mir von Anfang an gefallen. Und nachdem ich den Film gesehen habe fühle ich mich darin bestärkt. Es ist einfach ein toller Film in dem Ben Stiller nicht nur als Hauptdarsteller sondern auch als Regisseur brilliert.

Walter Mitty ist eine graue aber sehr sympathische Maus. Die Ausflüchte in seine Träume auch am helllichten Tag kann der eine oder andere Zuschauer sicher nachvollziehen. Es ist dabei interessant wenn die Bildern ganz plötzlich spektakulär werden wenn Walter wieder zu träumen wagt. Gegen Mitte des Films werden aber auch die realen Geschehnisse / Bilder spektakulärer und Walters Träume verschwinden in den Hintergrund.

In der Geschichte kann man sich wiederfinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich komme jetzt wieder als Antiamerikaner 'rüber, der ich gar nicht bin. Aber es geht mir bei diesem Film wie bei "Captain Phillips" und anderen US-Filmen: Sie sind gut bis sehr gut gespielt (in diesem Fall ist Ben Stiller sehr gut!). Sie sind technisch hervorragend, haben witzige Ideen, schöne Bilder, innovative Einfälle und sie bleiben einem im Gedächtnis. Aber sie sind mir an entscheidenden Stellen dann doch zu aufdringlich stars-and-stripes. Im vorliegenden Fall ist der schüchterne Bildarchivar Walter Mitty eben doch ein echter Amerikaner im Herzen, auch wenn er das bis dahin nicht ausgelebt hat. Es ist halt eben doch alles, aber auch wirklich alles da, was einen amerikanischen Helden ausmacht. Dieser nicht zu tötende ewige Optimismus. Der Drang, "das Richtige" zu tun. Der geradezu Reflex, über sich hinauszuwachsen und wenn man das getan hat, ist alles gut. Auch wenn man am Ende arbeitslos ist, sich in eine arbeitslose alleinerzehende Mutter verliebt hat (und in die vakante Vaterrolle gleich mit) und wirklich jeden Cent, den man jemals hatte, in einer irrsinnigen Reise zu sich selbst verbraten hat. Noch dazu ist die Traumfrau einfach nur nervig. Die weibliche Hauptrolle ist ohnehin die mit Abstand schlechteste schauspielerische Leistung des ganzen Films, das Gehampel ist schlicht unerträglich anzusehen.

Zurück zur Story: Alles wird gut. Immer. Überall. Wer wagt, gewinnt, und zwar garantiert. Wie, weiß man nicht, und es interessiert auch Keinen, man muss halt nur lange genug und fest genug dran glauben, dann klappt's von ganz allein. Man kann durch halb Island wandern, und den Himalaya besteigen, auch wenn man seit 10 - 15 Jahren keinerlei Sport mehr getrieben hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ist das nun hier ein Steelbook ? 1 02.02.2015
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen