1 neu ab EUR 24,50
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

erfolgLOS: [anleitungen.zum.scheitern.mit.stil] Gebundene Ausgabe – Oktober 2013

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,50
1 neu ab EUR 24,50

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: durchdacht.cc; Auflage: 1 (Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3950322000
  • ISBN-13: 978-3950322002
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.257 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian A. Pongratz, geboren 1973 in Klagenfurt/Kärnten, studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre in Graz und Salzburg/Österreich, Castellanza/Italien, Las Palmas de Gran Canaria/ Spanien und Stockholm/Schweden (Dr. iur. et Dr. rer. soc. oec.). Lehrerfahrung als Gastprofessor an der Università Commerciale Luigi Bocconi (Milano/Italien) und Lektor an der Donau-Universität Krems (Österreich) sowie der Fachhochschule Kärnten (Österreich). Spezialisierungen in den Bereichen Arbeitsrecht, Soziologie, Personalmanagement und Marketing. Tätigkeit als Unternehmensberater (durchdacht.cc) und Wirtschaftskabarettist (betriebsdesaster.cc) in Österreich, Deutschland und Italien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josef am 22. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Pongratz wirkt. Zwei Sätze von ihm über den Nikotinkonsum erzeugen mehr Impact als ein fünftägiges Nichtraucherseminar. Ein Absatz über amtlich zugelassene (!) Kontamination von Lebensmitteln ersetzt einige Stunden an klugen TV-Dokus zum Thema, die von der Facebook-Generation kaum wahrgenommen werden. Ich plädiere daher für eine Approbation als Schulbuch, um möglichst jungen Leserinnen und Lesern eine Ahnung von den vielen tollen Möglichkeiten zu scheitern aufs Auge zu drücken. An dem Gelächter aus den Klassenzimmern würde sich doch niemand stören, oder?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Demetrius am 16. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Buch voll hintersinnigem Humor. Christian Pongratz macht uns mit allerlei Strategien bekannt, wie man dem stets drohenden Erfolg ausweicht und nachhaltig scheitert. Dabei spielt er das Thema in unterschiedlichen Bereichen durch, vom beruflichen Misserfolg über den gründlichen Selbstbetrug (der Anteil der Lügen, die man sich selbst erzählt, ist größer als der gegenüber anderen Menschen) bis zum Scheitern in Schule, Ehe und Sport. Man merkt, dass Pongratz auf dem schmalen Grat zwischen Unternehmensberatung und Kabarett balanciert. Das Ergebnis ist das, was der Autor unbedingt vermeiden wollte: überaus gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stella Mandusic am 15. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Mit viel Wortwitz und Tiefgang in allen Lebensbereichen kurz und bündig auf den Punkt gebracht. Ein wirklich gelungenes Buch, um bei sich selbst da und dort bestimmte Ansätze und Erfolglosigkeitsstrategien zu erkennen und natürlich auch ideal zum ("therapeutischen") Verschenken. Bei dem einen oder anderen Kapitel hätte ich mir sogar noch längere Untergangsausführungen gewünscht, damit wirklich nichts übersehen wird, was zum Scheitern mit Stil führt! :-)

Sehr amüsant zu lesen - intensive Lachanfälle nicht ausgeschlossen!
Bei manchen Menschen vielleicht aber auch andere Nebenwirkungen, weil sie plötzlich erkennen, dass sie auf einem "guten" Weg sind...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Noisternig Marc am 17. Dezember 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Lieferzeit des Buches super schnell... Binnen 2 Tagen bei mir gewesen... :-) Da einzige was es zu bemängeln gibt das einige Seiten im Buch zerissen sind! Deshalb 2 -Sterne Abzug!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beironi am 17. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor scheint davon auszugehen, dass wir in einem gesellschaftlichen Umfeld leben, in dem Scheitern kaum einer Intelligenzleistung bedarf. Ich kann einen meist scharfen doch selten tiefgängigen Witz erkennen. Zugegeben stell sich bei mir beim Lesen ein gewisses Amüsement ein. Dies wird überlagert durch immer wieder Ärger über Flachbretttbohrerei, die ihren Höhepunkt in den Auslassung über Lehrer findet. Da werden Witze auf Kosten anderer gemacht, wie ich das von schlechten Lehrern aus meiner Schulzeit kenne. Wenn es einfach nur ein wenig Dummheit bedarf, die Dinge gegen die Wand zu setzen, braucht man daüber kein Buch zu schreiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen