Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ganz entspannt im Hier und Jetzt. Tagebuch über mein Leben mit Bhagwan in Poona. Broschiert – August 1988

4.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,04
11 gebraucht ab EUR 14,04 1 Sammlerstück ab EUR 14,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die Literatur dieses Buches entführt einem in die Welt eines extrem kritischen Stern- Repporters, der in den siebziger Jahren im Ashram Oshos (Bhagwan von Poona) einen ungeheuren Transformationsprozess durchlebt, ihn bei anderen kritisch beobachtet und sich selbst mit einer Lebenskraft konfrontiert sieht, die sein ganzes bisheriges, auf Verstand und Disziplin getrimmtes Leben, von Grund auf verändert. Das wirklich faszinierende an diesem Werk ist die ungläubige, skeptische Haltung des Autors und sein persönlicher Kampf mit seinen alten Glaubens- und Verhaltensmustern. Sehr schnell findet er heraus, dass in Bhagwans Kraft- Sammelbecken nichts so ist, wie es scheint, und er entdeckt sich völlig neu. Die beobachtende und dennoch sehr leidenschaftliche Haltung des Schreibers lädt einem ein, sich auf einen Trip zu begeben, der selbst den Leser mehr als einmal an seine Grenzen bringen kann. Hier wird anschaulich beschrieben, wie wir uns doch an unsere alten Vorstellungen klammern und uns krampfhaft daran festzhalten versuchen. Hier wird klar, warum unsere Erfüllung nicht in unserer Vergangenheit oder in unserer Zukunft liegt, sondern ganz einfach nur im lebendigen Augenblick. Interessant sind gerade desshalb die erwähnten Ego-Killer-therapien, welche wir auch aus anderer Literatur kennen, hier aber wirklich in ihrer ganzen schmerzlichen Wirkung schonungslos und kritisch beschrieben werden. Weg von den Erwartungen, hin zur Realität einer Bewusstseinserweiterung. Dieses Buch ist all jenen zu empfehlen, welche im Wirrwar und der vielseitigen Informationsflut dieser Art von Literatur, ein bischen Klarheit herausfiltern wollen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Man merkt dem Buch an, das sein Verfasser lange Jahre für Zeitungen geschrieben hat, d.h. ein sehr gut lesbarer, eingängiger Schreibstil.
Ich habe hier einen Eindruch von der Philosophie von Osho bekommen. Der Eindruch schwankte ständig zwischen erschrecken und bewundern für diesen radikalem Ansatz von "loslassen" & Hingabe. Leider hat die Geschichte immer wieder gezeigt, das sich radikale Ansätze leicht zu totalitären wandeln.
So auch bei der Bhagwan Bewegung. Nicht umsonst fühlte sich Hr. Elten immer wieder an seine Kindheit im dritten Reich erinnert.
Dieses zeigt auch der wenig rühmliche Verlauf der Bhagwan Sekte in Oregon.Es benötigt schon einen außerordentlich starken Charakter, um mit Macht über Menschen verantwortungsvoll umzugehen. Hier ist es Osho nicht gut genug gelungen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Er war halt auch nur ein Mensch.
Fazit: Eindringliche Schilderung von Hr. Elten über seinen Selbsterfahrungstrip in Poona.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieses Buch kann man auf einmal verschlingen, es ist spannend absolut und gibt das aufregende Leben eines "normalen" westlichen Reporters wieder. Der Einblick in einen "Ashram" ist wunderbar und er lässt gemeinsam mit der Erzählung erahnen was mit einem Menschen passieren kann, wenn er sich in Richtung eines "freien" Menschen eines "Bhudda" entwickelt. Und er gibt die Hoffnung und die Warnung gleichermaßen was zu tun oder nicht zu tun ist dahin oder Nicht-dahin. Das Schöne daran ist, dass es ein ganz normaler westlicher Mann mit einem typisch ausgeprägten EGO war der diesen Weg beschritten hat. Der Bewusstseinswandel ist spürbar, und er macht neugierig sich auf den Weg dorthin zu machen. Es ist sein Mut der ihn dorthin bringt und jeden der es wagt die Reise anzutreten in das SELBST.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer als Suchender beschlossen hat, mit einem Spirituellen Meister zusammenzuarbeiten, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Der Autor verbrachte Jahre im Buddhafeld Oshos,erkannte nach und nach die Muster die ihn prägten, fühlte die Qual ein Spielball seiner eigenen Konditionierungen und Kopf-Filme zu sein, und arbeitete hart um eben wirklich nur "im Hier und Jetzt" zu sein.
Ich fand besonders die Schilderung einer knallharten Encounter-Gruppentherapie spannend- Wenn man als Teilnehmer vo Gruppenleiter einen Spiegel vorgehalten bekommt und einem gesagt wird, man sei "tot" und "eine wandelnde Leiche", dann ist das schockierend, verletzend, aufwühlend- aber die Wahrheit. Und damit Vorraussetzung für seelisches Wachstum. Jeder Rebell wird dieses Buch auch gerne lesen. Es erfordert Mut, so wie der Autor, alte Sicherheiten aufzugeben, eine orangene Bhagwan-Kutte anzuziehen und von alten "Freunden" für verrückt erklärt zu werden! Wage den Sprung und lies dieses Buch...
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich kannte schon die Buchausgabe aus den Mittsiebzigern des vergangenen Jahrhunderts, als ich vor kurzem auf das Ebook stieß Da habe ich nicht lange gezögert, zumal das Gebundene schon lange bei irgend jemandem, dem ich's geliehen hatte, wohl verblieben sein musste.
Ebooks sind eine feine Sache. Einfach viel leichter zu handhaben, als ein gebundener oder kartonierter Schinken. Da macht Lesen wieder Spaß. Man ist ja auch ziemlich bequem geworden, im Laufe der Jahre.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden