Die echte italienische Küche (GU Echte Küchen) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 6,25
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die echte italienische Küche Gebundene Ausgabe – 2002


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 2002
EUR 139,95 EUR 6,25
1 neu ab EUR 139,95 16 gebraucht ab EUR 6,25

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Gräfe & Unzer (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3774211027
  • ISBN-13: 978-3774211025
  • Größe und/oder Gewicht: 28,2 x 22,2 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (126 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 156.136 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - inhaltlich aktualisiert und mit einem neuen Vorwort von Franco Benussi, dem ausgewiesenen Experten von der Accademia Italiana della Cucina. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco Hoenig am 15. Oktober 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich gibt es ein paar Dinge, die ein gutes Kochbuch haben muss:
1. Die Rezepte müssen gelingen.(Bei diesem Buch sind mir und allen meinen Bekannten wirklich alle Sachen bisher gelungen und mit gelungen meine ich nicht so lala, geht schon, sondern echte Genüsse.)
2. Die Zutaten müssen erhältlich sein.(Hurra,..selbst beim Ottonormalverbraucher gibt es hier wenig Probleme. Haben sie nur nen Plus oder Spar um die Ecke? Macht nichts denn trotzdem können sie dann gut 85% aller Sachen kochen ohne überlegen zu müssen, wo man nun den Wolfsbarsch oder die Fledermausnäschen kaufen kann.)
3. Die Rezepte stehen im Vordergrund.(Volltreffer auch hier. Ich mag eines nicht an Kochbüchern: Wenn sie mir ewig Land und Leute beschreiben und dann nur 3 einhalb Rezepte dastehen. Diese Buch hält sich vornehm zurück, fast aber pro Region alles auf ein-zwei Seiten zusammen.).
4. Jedes Gericht hat ein Bild.(Ja das ist wichtig, denn ich will schliesslich sehen bevor ich speise. Gott sei Dank hat dieser band einen Superfotographen gehabt.)Also, worauf warten sie noch. Wenn es einen Klassiker in der Kochbuchecke gibt, denn sie auch noch in 30 Jahren benutzen können, dann haben sie ihn jetzt gefunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. September 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Ein herrliches Buch! Kochbuch, Bildband, Eßkulturführer und Verführer in einem. Wer die mediterrane Küche liebt, wird dieses Buch lieben. Und auch bislang unbekannte Seiten am kulinarischen Italien entdecken. Obwohl einen dieses Buch ganz rasch zum Schwelgen an ferngeglaubte Erinnnerungen der letzten Urlaube in Italien bringt, und man sich einfach von Seite zu Seite treiben lassen kann, offeriert es eine strenge Ordnung nach Regionen von Nord nach Süd, die wiederum jeweils nach Vorspeisen, Erstem und Zweiten Teller, Beilagen und Süßspeisen die Rezepte anordnen. Zusammen mit dem hervorragenden Index findet man sich als Leser hervorragend zurecht, wenn man selbst bestimmte Vorgaben oder Ideen hat, wie das Essen auszusehen hat.
Außerdem sind mir bis jetzt alle nachgekochten Rezepte ausnahmslos gelungen und haben toll geschmeckt. Das Buch ist seit fast 2 Jahren in regelmäßigem Gebrauch, sei es für 2 Leute oder für Feste mit vielen Personen.
Analog zu einem großen deutschen Nährmittelhersteller kann sich dieses Buch also auch noch mit dem Titel "Mit Gelinggarantie" schmücken.
Was ist negativ? Daß der Gräfe und Unzer Verlag den Preis nach ihrem Firmenjubiläum wieder auf DM 98 angehoben hat. Aber dieses Buch ist es allemal wert.
Kurzum: Ein äußerst schönes Buch mit hohem praktischem Nutzen für kulinarisch Interessierte, Italienfans und Genießer. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Januar 2005
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bitte beachten Sie: Das Original von Gräfe und Unzer ist im Handel vergriffen und wird nicht aufgelegt. Im Handel ist allerdings ein von GU lizensierter Nachdruck erhältlich (Weltbild-Verlag, ISBN 382 981 1854). Dieser qualitativ zwar akzeptable aber etwas schlechtere Nachdruck kostet in Buchgeschäften momentan EUR 9,90. Einige der Anbieter hier verkaufen diesen Nachdruck erheblich teurer und weisen lediglich auf eine "Sonderausgabe" hin. Die AMAZON-Produktbeschreibung ist jedoch eindeutig: Angeboten wird die von GU herausgebrachte Ausgabe mit der ISBN 377 421 1027. In den Richtlinien des AMAZON-Marketplaces heisst es hingegen:
"Bieten Sie Ihren Artikel gemäß dem Artikeltyp auf der richtigen Artikelseite an. Bieten Sie Ihre Artikel immer auf der Artikelseite an, auf der die Neuware des entsprechenden Artikeltyps von Amazon.de angeboten wird."
Ich meine, dass einige Verkäufer diese Richtlinie nicht einhalten. Es wird suggeriert, dass es sich um die Originalausgabe handelt. Dass der Preis zudem sehr viel höher ist, sollte nachdenklich machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "bjoern_walter" am 18. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Vor kurzem waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen und uns wurde ein kulinarisches Meisterwerk aufgetischt, wie ich es vorher selten gesehen habe. Es gab ein 4 - Gang - Menue der Spitzenklasse und alle Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert stammten aus einem "Kochbuch", das wir uns sofort im Anschluss auch selber zulegten.
Wenn man allerdings von dem hier gepriesenen Buch von einem "Kochbuch" spricht, tut man ihm unrecht. Neben den zahlreichen ausgewählten Spezialitäten, sortiert nach den Regionen Italiens, sind auch zu jeder Region wissenswerte Informationen über die dortige Lebensweise und reichlich Fotos eingefügt. Man könnte also eher von einem kulinarischen Reiseführer sprechen.
Die Rezepte selber sind ebenfalls reichlich mit Fotos illustriert und die einzelnen Schritte verständlich beschrieben. Eigentlich möchte man beim "Studium" dieses Meisterwerkes aber sowieso direkt nach Italien ziehen, um all die Köstlichkeiten vor Ort geniessen zu können.
Fazit: Zu jedem Land der Welt sollte es ein solches Buch geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Februar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Wunderschöne, appetitanregende Fotos, Rezepte, die immer gelingen, reihenweise Gerichte, die man unbedingt wieder kochen muss - was will man mehr von einem Kochbuch?!
Als absoluter Italien-Fan war dieses Kochbuch für mich ein "must have", das mit seinen landeskundlichen Einführungen zu den Kapiteln und den Specials von Olivenöl über Tomaten bis zum Caffe einerseits Erinnerungen wachruft und andrerseits dazu animiert, dem "Heimweh" nach Italien nachzugeben und die nächste Reise zu planen. Dass Olivenöl, italienische Pasta, Espresso und Parmesan heute auch in Deutschland leicht zu haben sind, ist in dieser Hinsicht zwar ein Nachteil, da es keine Fahrt nach Italien mehr rechtfertigt (obwohl ich auch in teuren Feinkostläden noch keinen wirklich guten Prosciutto crudo gefunden habe...), aber für die meisten Hobbyköche erhöht es den praktischen Nutzen des Buches doch erheblich.
Nicht so praktisch finde ich die Einteilung der Kapitel nach Regionen. Häufig weiss ich genau, was ich suche, muss dann aber erst im Register nachsehen, wo ich das Rezept dann finde. Ich würde eine Einteilung nach Primi, Fleisch, Fisch,... bevorzugen - aber wenn man dann immer wieder begeistert vor einem der köstlichen Gerichte sitzt, ist dieser kleine Nachteil einfach nebensächlich.
Wärmstens zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen