Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wie man durch eine Postkarte steigt: ...und andere spannende mathematische Experimente [Gebundene Ausgabe]

Albrecht Beutelspacher , Marcus Wagner , Anna Zimmermann
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

16. Januar 2008
In Gießen steht das erste mathematische Mitmach- Museum der Welt. Jährlich überzeugen sich dort über 150.000 Besucher: Mathematik ist alles andere als langweilig! Was kann man eigentlich mit der Würfelschlange und dem Keplerstern anstellen? Was mit der Pentagrammleuchte und der Cäsar-Scheibe? Zwei ausgefuchste Experimentatoren schnippeln, knicken und falten, was das Zeug hält, basteln Möbiusbänder und Doppelringe, bauen einen Spiegelkasten und steigen ganz ungeniert durch eine Postkarte. Faszinierende Mathematik zum Be»greifen« - ein Buch für kleine und große Mathematiker.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 2 (16. Januar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451296438
  • ISBN-13: 978-3451296437
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 242.677 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Albrecht Beutelspacher, geb. 1950 in Tübingen, seit 1988 Professor am Mathematischen Institut der Universität Gießen. Gründer und Direktor des "Mathematikum" -Museums in Gießen. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter im Jahr 2000 den renommierten Communicator-Preis für die beste Vermittlung von Wissenschaft in die Öffentlichkeit. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen: "Pasta all'infinito. Mein italienische Reise in die Mathematik" (München 2001), "Christian und die Zahlenkünstler. Eine Reise in die wundersame Welt der Mathematik" (München 2005); "Mathematik für die Westentasche" (München 2001). Marcus Wagner, geb. 1979, Studium der Mathematik, seit 2005 Volontär im "Mathematikum".


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch zum Mathematikmuseum in Gießen... 21. Februar 2008
Von Jouvancourt TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Das neue Buch von Beutelspacher ist wirklich hervorragend geeignet für Mathematikinteressierte. So wie seine anderen Bücher, allen voran "Linea Algebra" sind diese Bücher weniger für Mathematikstudenten oder Experten gedacht, sondern eher für den einigermaßen vorgebildeten Laien. Für alle, die aus ihrer Schulzeit eine rechte Antipathie für Mathematik mitgenommen haben, ist dieses Buch geschrieben und es wird Sie wieder mit der Mathe versöhnen! Das Buch weckt, wie auch "Zahlenteufel", die Begeisterung für Mathematik und macht Lust auf mehr. Es geht nicht allzusehr in die Tiefe, das ist aber meines Erachtens nicht unbedingt notwendig.

Wieder ein echter "Beutelspacher", ein paxisnahes Mathematikbuch, das Freude an der Mathe vermittelt, die Materie entzaubert und neue Gesichtspunkte und Möglichkeiten dieser Kunst aufweist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Multidimensional 21. Februar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Ein phantastisches Buch für alle. Ich muss zugeben, dass sich mein Interesse für Mathematik eher in Grenzen hält und ich mich nur ungern mit Phänomenen beschäftige, die über die vier Grundrechenarten hinausreichen. Was in diesem Buch aber sehr deutlich wird: Mathematik ist viel mehr als das bloße Hantieren mit Zahlen. Sie hat mit räumlichem Vorstellen ebenso zu tun wie mit der Möglichkeit zu kombinieren, Längen und Maße einzuschätzen, Spiegelphänomene zu bewundern und und und. Beutelspacher und Wagner gelingt es in diesem Buch, das ein Mitmach-Buch ist, Mathematik zum Erlebnis werden zu lassen. Und die schönen Illustrationen von Anna Zimmermann geben dem Ganzen noch den letzten Schliff. Noch mehr von solchen Postkarten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Roland Roth TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mathematik ist nicht nur eine Aneinanderrreihung von Zahlen, sondern viel mehr... diese Quintessenz kann man in jedem Fall aus dem vorliegenden Werk des Autoren-Duos herauslesen. Amüsant und spannend, lesenswert und richtig interaktiv ist dieses Buch ein wunderbares Leseerlebnis und zum Experimentieren bestens geeignet.
Da die beiden Autoren Experten auf ihren Gebieten sind, verundert die fachmännische und akribische Aufmachung überhaupt nicht. Die meisten Experimente kann man ohne besondere Vorbereitungen mit relaitv wenig Aufwand durchführen. Erstaunt ist man von der Ergebnissen allemal. Dabei sind die Experimente für Groß und Klein gleichermaßen interessant. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut umsetzbar, zu wenig zahlenrätsel 2. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
meine damals 7jährige (!) tochter wollte unbedingt das buch bei einer mathematik-ausstellung kaufen. etwas früh, dachte ich, aber bei der nächsten zugfahrt hatten wir es mit und haben die zeit vorzüglich mit falten von papieren verbracht! das kann wirklich spannend sein, und so was hat meine generation in der schule nicht gelernt!
das ist auch das hauptthema: formen und falten, was ganz hübsch ist, wenn man monate später das buch zur hand nimmt und viele gefaltete vielecke aus illustrierten drin findet.

:o)

auch figuren aus strohhalmen udn anderes geometrisches ist hier drin, wenigre zahlenspiele, deshalb einen punkt abzug.
trotzdem ein nettes und erschwingliches mitbring-buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension 25. Juni 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Super Buch mit tollen Ideen, Experimente sind anschaulich beschrieben und machen Spaß, lassen sich auch gut im Mathematikunterricht einbauen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaf2bdc00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar