oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Game World In den Einkaufswagen
EUR 14,95  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Divinity II: Ego Draconis

von dtp Entertainment AG
 USK ab 12 freigegeben
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (152 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 12,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Version: Standard
Auf Lager.
Verkauf durch skgames und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • 140mm x 15mm x 190mm

Wird oft zusammen gekauft

Divinity II: Ego Draconis + Venetica + Drakensang: Am Fluss der Zeit
Preis für alle drei: EUR 23,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Venetica EUR 5,29
  • Drakensang: Am Fluss der Zeit EUR 4,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B001RFGUSS
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 3 x 19,6 cm ; 159 g
  • Erscheinungsdatum: 24. Juli 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (152 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.046 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibungen

Divinity II ist außergewöhnlich. Es führt die epische und mitreißende Geschichte der erfolgreichen Vorgänger aus der Divinity-Saga fort, die bereits unzählige Fans der Rollenspieler-Community in ihren Bann schlagen konnte. In Divinity II – Ego Draconis greift der Spieler direkt in den Kampf zwischen Drachen und Dämonen ein und wird schließlich selbst zum Drachenritter.
Das sagenhafte Rivellon..

Die Geschichte von Divinity II beginnt in der wunderschönen jedoch vom Krieg gezeichneten Welt Rivellon, die bereits Schauplatz von Divine Divinity war. Der große Konflikt liegt einige Jahre zurück und viel ist geschehen. Eines jedoch hat das Land schwer erschüttert: Der Tod des Göttlichen – dem Helden aus Divine Divinity & Beyond Divinity. Er fiel während des Kampfes gegen Damian, Rivellons Erzfeind, durch einen Drachenritter. Die Paladine des Göttlichen schworen Rache und gründeten den Orden der Drachentöter.

Auch der Spieler startet als angehender Drachentöter, findet sich jedoch nach einer unerwarteten Schicksalswendung plötzlich zwischen den Fronten der beiden verfeindeten Fraktionen der Drachen und Drachenjäger wieder, weil er bemerkt, dass in ihm die Kräfte eines Drachenritters schlummern.



Fantastische Grafik


Eine epische, intensive Geschichte
Mensch oder Drache…

Drachentöter oder Drachenritter – das bedeutet in Divinity II nicht einfach gut oder böse sondern fordert dem Spieler immer wieder Entscheidungen für oder gegen eine Partei ab. Zu den beiden Haupt-Fraktionen des Spiels kommen später weitere hinzu, so dass man im Beziehungsgeflecht von Rivellon immer wieder auf Stolpersteine stößt. Wer will es sich schon mit den Einwohnern verscherzen?

Divinity II zeichnet sich durch ein dynamisches Dialog und Story-System aus. Die Geschichte wird in entscheidendem Maße von den Entscheidungen des Spielers geprägt. Dies manifestiert sich unter anderem in bis zu 20 verschiedenen Lösungswegen für Einzelaufgaben, vielen Abzweigungen innerhalb der Story sowie dynamischen Fraktionen und Händlerpreisen. Jede Entscheidung hat deutliche Konsequenzen für den Verlauf des Spiels, wodurch ein spannendes, einzigartiges und erfrischendes Spielerlebnis mit vielen Verzweigungen entsteht.



Aufregende Luftkämpfe in Drachenform
Du hast die Wahl…

Im Laufe der Geschichte erlangt der Spieler die Fähigkeit, selbst zum Drachen zu werden. Dies steigert die Flexibilität des Charakters nahezu ins Unermessliche. Punkte, die zu Fuß nicht zu erreichen sind, werden nun spielend erflogen und viele Kämpfe und Abenteuer sind ohne die Fähigkeiten des Drachen nicht zu bewältigen.

Erlebe epische Luftkämpfe und durchfliege Rivellon als Drache aber sei gewarnt, denn hinter deiner Aufgabe steckt mehr als dir anfangs bewusst ist. Bald schon kommen alte Übel und geheime Wahrheiten ans Licht, deren Enthüllungen gravierende Folgen für ganz Rivellon haben werden.

Features:
  • Mensch und Drache – Abwechslungsreiches Gameplay durch variable Nutzung beider Charakterformen
  • Einzigartiger Spielverlauf abhängig von den Entscheidungen des Spielers
  • Fähigkeitenbasiertes, klassenloses Charaktersystem
  • Der Drachenturm als Basis und Heimstätte des Helden im späteren Spielverlauf
  • Erschaffen eigener, unvergleichlicher Kreaturen aus den Überresten besiegter Gegner
  • Selbst entwickelte Waffen und Zauber


Divinity II - Spielprofil
Pressestimmen:
    GameStar, 09/2009, Wertung 83%
    Dieses Spiel ist für mich bisher die positive Überraschung dieses Jahres! (Michael Trier)
    [...] in Divinity 2 stecken mehr liebevoll-witzige Details als Zähne in einem Drachenmaul. (Michael Graf)

    4Players, August 2009, Wertung: 82%
    Erstaunlich - ein Metzelspiel mit Tiefgang! Je länger man spielt, desto interessanter wird die Geschichte, in deren Verlauf man auch manchen Spaßvogel, Durchgeknallten oder gefallenen Helden trifft.

    ComputerBild Spiele, 09/2009
    Rollenspieler freuen sich auf ein riesiges Abenteuer mit spannenden Geschichten und kniffligen Aufgaben. Die Verwandlung zum Drachen bietet Abwechslung und sorgt für unterhaltsame Luftkämpfe abseits typischer Rollenspiel-Aufgaben.

    PC Games, 09/2009, Wertung: 80%
    […] ein außergewöhnliches, abwechslungsreiches Rollenspiel mit vielen netten Ideen und klasse Sprachausgabe.

    GamesTM, 09/2009, Wertung: 8,1/10
    Drachenstarkes Rollenspielfest mit viel Charme

    PC Action, 09/2009, Wertung: 80%
    Die Spielwelt von Rivellon ist vollgestopft mit Dungeons, Charakteren, Aufgaben und Geheimnissen, die Sie entdecken können, sodass Ihnen sicher nicht langweilig wird.

    Krawall.de, Juli 2009, Wertung: 81%
    Divinity II ist ein schönes, ein gutes Rollenspiel, das mir wirklich viel Spaß gemacht hat.

    Looki.de, Juli 2009, Wertung: 82%
    Divinity: Ego Draconis ist ein gelungenes Rollenspiel und macht Spaß […]

    Eurogamer.de, Juli 2009
    Divinity 2 ist für mich der große Geheimtipp des diesjährigen Rollenspiel-Herbstes. Das Spiel macht sehr vieles, sehr richtig. Die Story offenbart eine angenehme Erzähltiefe, die Kämpfe wirken dynamisch und die Aufgaben anspruchsvoll. Hinzu kommt eine dicke Prise Humor, die sogar vor dem von Monty Python bekannten Killer-Karnickel nicht halt macht. Ich mag es, wenn sich Entwickler und ihr Spiel nicht zu ernst nehmen.

Produktbeschreibungen

Im Spiel bekommt der Held, ein Dragon Slayer in Ausbildung, die einzigartige Fähigkeit, sich einen Drachen zu verwandeln. In dieser Form kann er über weitläufige Landschaften gleiten, die Fernsicht genießen und lange Strecken schnell überbrücken. Diese seltene Gabe bringt taktische Aspekte ins Spiel ein und bereichert das Gameplay mit Feuergefechten gegen andere fliegende Kreaturen und auch Gegner am Boden.
Divinity 2 - Ego Draconis bringt den Spieler zurück in die Welt Rivellon, mehr als ein halbes Jahrhundert, nachdem der "Divine" regierte. Viel ist seitdem geschehen, doch der Tod des Divine - dem Helden des Vorgängers von Divinity 2: Ego Draconis - ist zweifellos das tragischste Ereignis. Er wurde von einem Dragon Knight während der Schlacht gegen Damian, Rivellons Erzfeind, verraten und getötet. Seine Paladine schworen Rache, und so entstand der Orden der Dragon Slayer.
Rivellon ist eine zeitlose Welt voller Mythen und Magie, zerrüttet und immer noch gezeichnet von vergangenen apokalyp-tischen Kriegen. Seine Landschaften und Labyrinthe sind frei erkundbar. Rivellon ist auch die Heimat zahlreicher Nichtspielercharaktere, die eine große Auswahl an Quests und Handlungssträngen eröffnen - und sonst gerne zum Plaudern bereit sind. Das verzweigte Questsystem verschafft den Handlungen des Spielers weitreichende Konsequenzen.
Auf den Spieler wartet eine unverhoffte Prüfung, die versteckte Wahrheiten und altes Übel enthüllen wird. Rivellon wird nicht mehr das sein, was es einmal war.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
161 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal was anderes als Einheitsbrei. 5. November 2009
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Divinity 2 ist eines der wenigen Spiele, die mich in meinem bisherigen Leben wirklich überrascht haben. Eigentlich kann man sagen, dass Rollenspiele ganz eindeutig zu meinen Lieblingen unter den PC-Spielen gehören. Damit ihr auch wisst, wie ihr meine Rezension einordnen müsst, gebe ich hier eine kurze Erklärung der Art Rollenspiele, die ich bevorzuge.

In den letzten Jahren haben sich meiner Meinung nach drei verschiedene Typen von Rollenspielen herausgebildet.

1. Online-RPG's: zu dieser Art RPG wie WOW, Guild Wars oder Herr der Ringe online kann ich leider nicht viel sagen, weil mich MMORPG's nicht die Bohne interessieren.

2. RPG's mit Schwerpunkt Freiheit: hierzu gehören z.B. Gothic 3 oder TES 4 Oblivion. Diese Spiele bieten große Welten mit vielen Nebenquests und großer (oft vermeintlicher) spielerischer Freiheit. Hier geht es mehr ums Sammeln von Gegenständen und Erforschen der Spielwelt. Leider geht das oft zu Lasten der Handlung, da solche Spiele meist nur kurze Hauptquests haben, die meistens auch eher nach Schema F gestrickt sind und schon tausendmal da waren.

3. RPG's mit Schwerpunkt Handlung: Beispiele hierfür wären z.B. Gothic 1 und 2, Drakensang, Neverwinter Nights, Baldurs Gate und so weiter. Hier hat man zwar kaum viele Freiheiten, viele Dinge sind gescriptet, aber dafür kann man sich meistens an einer dichten und interessanten Handlung erfreuen und das Vorhandensein von Charakteren, die man in Gruppen aufnehmen kann ist ebenfalls oft eine Bereicherung für die Handlung.

Natürlicherweise gibt es auch einige Mischtypen, die zwischen diesen Kategorien liegen. Persönlich gefallen mir Spiele der dritten Gruppe am besten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
112 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rabkcor
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich habe mir etwas Zeit gelassen, diese Rezession zu schreiben, da sich das Spielerlebniss von Div. 2 etwas durchwachsen war. Im Positiven wie im Negativen.

Was ist sehr gut an Div. 2:
-Die Quests (ca. 90%). Meist sehr kreativ kaum Standart Quest.
- alles mit Belegar
- das Drachendasein
-das Gedankenlesen

Was ist gut an Div. 2:
- Die Grafik. sehr stimmungsvolle Umgebung
- Der Kampf gegen die fliegenden Festungen

Was ist neutral an Div. 2:
- Die Story....Fantasy Standart. Nicht besonderst gut, nicht sehr spannend aber solide und OK.
-Moralische Entscheidungen im spiel haben keinerlei Auswirkungen. Es ist absolut egal, ob ich gut oder böse bin. Die Spielewelt reagiert überhaupt nicht darauf.
- für mich sinnfreie Schalterrätzel und sprungeinlagen. Tomb Raider läßt Grüßen. allerdings macht es Tomb Raider eben um Welten besser. Wer es mag ok...
-Das Kampfsystem...coole Sachen wie Pets und netter Zauber sind wunderbar, teilweise sehr kreativ. im Gegenzug dazu, besteht das eigentliche kämpfen aus sturem totklicken.
-Bodenziele, lassen sich als Drache nicht angreifen.

Was ist schlecht an Div. 2:
- Das Balancing (siehe weiter Unten noch einmal). Gerade am Anfang in einem neuen Gebiet, sind Gegner einfach oft zu stark. Hit and Run ein muß.
- Später ab ca. lvl. 25 sind alle Gegner schlicht und ergreifend zu schwach. Gegnerhorden werden einfach totgeglickt.
- teilweise extreme Orientierungslosigkeit im Spiel. man weiß zwar grob, was zu tun ist, aber im detail und vor allem, sobald man ein neues gebiet betritt, weiß man weder wohin, was ist genau zu tun etc...
- Das skillen. ein Riesen Problem von Div.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ettliche Schwachstellen, dennoch fesselnd 31. August 2009
Edition:Standard|Plattform:PC
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich habe dieses Spiel gerade zum 1. mal durchgespielt und ich muss sagen, einerseits bin ich begeistert, andererseits schon fast entsetzt.

Die Steuerung
Ich habe schon lange kein Spiel mehr gesehen, das so eine miserable Steuerung hatte. Das Anvisieren der Ziele geht, wird aber bei mehreren Gegnern zur Qual, so kann man häufig nur schwer seine Prioritäten abarbeiten. Kontrolle im Sprung gibt es sogut wie garnicht, was gerade die wenigen Geschicklichkeits Sequenzen zur Qual werden lässt. Läuft man eine Treppe hinauf, bleibt der Character an jedem bischen Dreck zwischen den Stufen hängen und auch anderweitig liegt genug Kram rum, an dem man einfach stehen bleibt. Rüberhüpfen geht dann auch leider nur mit anlauf, da es, wie gesagt, keinerlei Kontrolle im Sprung gibt. Das Interface hat mich auch sehr gestört, so hat man zwar 8 Slots zur freien Bewegung, allerdings empfand ich sie teilweise zu wenig und teilweise schwer einzusetzten (wasd steuerung und 5-8). Die Maus wurde meiner Meinung nach auch ziemlich vernachlässigt, so kann man leider keinen beliebigen Zauber auf die rechte Maustaste legen, noch diente die 3. Maustaste oder das Mausrad zu irgendetwas (Waffenwechsel der 3 Waffenslots oder Spell Rotation der 2. Maustaste).
Leider gibts es noch viele kleinere Mängel die lästig werden.

Der Character
Ich finde, das Divinity 2 auch hier schwächelt. Ich habe mich anfangs aus eine Klasse festgelegt mit dem Resultat, das ich in einer anderen geendet bin, denn sämtliche Skills können frei verwendet werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen super
ich liebe das spiel. es bleibt auch nach stunden des spielens und tagen des spielens interessant.
die bildauflösung ist sehr gut und die geschichte sowieso.
Vor 3 Monaten von Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke an euch!
Das war meine erste Internet bestellung und machte mir da auch ein wenig Sorgen! ABER die waren unberechtigt,ich bin voll und ganz zufrieden! Danke an euch!! Lg Stefan :-)
Vor 4 Monaten von Stefan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Drache sein
Das Spiel ist super, habe es mir nochmal kaufen müssen, da meine alte DVD irgendwo verschütt ging. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Katta veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen für knapp 7 Eus Drachen
Ich kenne den früheren Preis nicht als das Game erschien, jetzt für 6,99 das ist Ok.
Ein "nettes" Quest lastiges Hack and Slay RPG nicht viel neues im Prinzip,... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ralph Behr veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht - nicht herausragend
Als alter Hase im RPG Genre bin ich wahrscheinlich einfach schon zu sehr verwöhnt von Titeln wie Gothic, Kotor, Mass Effect oder The Witcher. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Arno Nymous veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Divinity II: Ego Draconis
Divinity II: Ego Draconis ist ein ganz gutes Spiel und ich finde es ganz ok für das es schon ein Paar Jahre alt ist
Vor 13 Monaten von 0931Fleischberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen nettes spiel gute aufmachung
Bin voll zufrieden mit dem spiel ,gute beschreibung kann es nur wieterempfehlen

Guter und verständlicher und nachvollziehbarer ablauf. Weiter so
Vor 13 Monaten von Rainer Scheidemann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Passables und solides PC-Rollenspiel
Divinty II: Ego Draconis ist ein 2009 erschienenes PC-Rollenspiel in dem man im ersten Teil zunächst noch als erdgebundener Drachenritter angehalten ist sich möglichst... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Frankenthal veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Um 8 Euro ist dieses Spiel ein Geschenk!
+
Nach der Installation konnte ich das Spiel ohne die DVD spielen. Habe nicht bemerkt ob eine Verbindung mit dem Internet benötigt wird (ist laut Beschreibung auch nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Noa Meister veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unglaubliches Spiel
Das Spiel ist ein echtes Abenteuer. ich habe mehrere Stunde für die Erforschung der Welt gebraucht und war begeistert von der Grafik des Spiels. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Alexander Werner veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard