Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Denk dich schlau!: Die besten Gedächtnistechniken für junge Superhirne - Taschenbuch – 10. Januar 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 10. Januar 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 89,90
3 gebraucht ab EUR 89,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit dem Autor Jetzt reinlesen! [PDF]
  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (10. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453630076
  • ISBN-13: 978-3453630079
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 2,3 x 20,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 457.470 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Steffen Bütow, Jahrgang 1971, hat Betriebswirtschaftslehre studiert und ist seit Februar 2004 kaufmännischer Leiter des Internatsgymnasiums Schloss Torgelow. Dort leitet er das Projekt Gedächtnistraining und hat eine Vielzahl von Schülern zu nationalen und internationalen Gedächtnismeisterschaften geführt, so auch die amtierende deutsche Juniorengedächtnisweltmeisterin Dorothea Seitz. Er selbst ist dreifacher Vizemeister der Deutschen Gedächtnismeisterschaften und hat bereits mehrere nationale und internationale Rekorde aufgestellt. Steffen Bütow ist verheiratet und hat zwei Kinder.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von höki am 18. Januar 2011
Ich habe das Buch meinem Sohn zum Geburtstag bestellt und war natürlich neugierig, ob es ihm zusagt. Schließlich geht es vorrangig darum, wie man leichter lernen kann.

Er hat es nun an drei Abenden hintereinander mit ins Bett genommen und darin gelesen. Seine erste Rückmeldung war: Mama, Lernen kann echt lustig sein. Ich musste ihn dann auch abfragen und die Dinge kontrollieren, die er auswendig gelernt hatte (unter anderem die größten 20 Länder der EU, und das freiwillig mit 12 Jahren!)

Mir selbst gefällt das Buch ebenfalls sehr gut. Es ist in 20 Kapitel aufgeteilt, die man auch unabhängig voneinander lesen kann. Es richtet sich an die Altersgruppe 10 bis 16 Jahre. Die Grafiken sind teilweise wirklich süß und die Texte sind für Kinder leicht und unterhaltsam zu lesen. Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich im Buch inzwischen mindestens genauso viel gelesen wie mein Sohn und einige der Gedächtnistipps selbst ausprobiert

Als Fazit möchte ich sagen, dass sich der Kauf für meinen Sohn gelohnt hat. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von juergensfj am 23. Januar 2011
Steffen Bütow hat mit seinem Buch "Denk dich schlau!" ein in jeder Beziehung ansprechendes und zugleich anspruchsvolles Traininsgprogramm für Kinder und Jugendliche vorgelegt, mit dem die genannte Zielgruppe ihre Gedächtnisleistung optimieren kann.
Bütow kennt sich aus in diesem Metier, denn er hat selbst bei mehreren Deutschen Gedächtnissport-Meisterschaften auf dem Treppchen gestanden. Inzwischen ist er seit Jahren als Trainer aktiv und hat schon mehrfach Schüler des Gymnasiums Schloss Torgelow zu Titeln bei Weltmeisterschaften geführt. Besonders spektakulär war ein Auftritt seiner Schüler bei "Wetten dass".
Und man merkt an allen 20 Kapiteln des Buches, dass der Autor sehr viel Erfahrung und Kompetenz einbringt. Die einzelnen Herausforderungen für die jungen Leser sind in einer einfachen, jugendgemäßen Sprache beschrieben, sodass sie durchweg ausgezeichnet nachvollziehbar sind. Man merkt: Die Kinder sollen Spaß beim Lesen haben, sie sollen motiviert und herausgefordert werden, ihre Grenzen zu erkunden. Und das funktioniert sicher nicht zuletzt auch deshalb, weil Bütows Buch optisch sehr ansehnlich ist und viele wunderbare Illustrationen den Leser immer wieder gut durch die einzelnen Gedächtnis-Herausforderungen führen.
Geschickt gesetzt sind auch die Überschriften für die einzelnen Kapitel. Wer fühlt sich als junger Leser nicht angestachelt, wenn er in einem Buch Antworten bekommt auf solche Fragen: "Wie kannst du deinen Geografielehrer blass aussehen lassen?" oder "Wie merkst du dir am leichtesten viele, viele Vokabeln?" oder "Wie könntest du bei Quizshows richtig abräumen?"
"Die besten Gedächtnistechniken für junge SUPERHIRNE" - so heißt es im Untertitel. Aber auch als erwachsener Leser darf man sich gerne angesprochen fühlen von diesem schönen Buch.
Fazit: Unbedingt empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian am 3. Februar 2011
Methoden des Lernens sind faszinierend und interessant. Es ist unglaublich, auf wie unterschiedliche Weise Menschen lernen. Jetzt ist ein Buch auf dem Markt, das sehr anschaulich und gut verständlich zeigt, wie man Lerninhalte verknüpfen kann, um zum Lernerfolg zu gelangen. Als visuell veranlagter Mensch freue ich mich besonders über die Illustrationen, die einem fundierten Buch eine lockere und erfrischende Komponente geben und zum Lesespaß werden lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pitaya am 14. Februar 2011
Bücher zum Thema Gedächtnistraining gibt es mittlerweile viele, doch dieses Buch sticht wirklich hervor.
Man merkt dem Buch auf jeder Seite die Begeisterung und Erfahrung an, die der Autor mitbringt: Als Experte, der im Gedächtnissport nicht nur selbst sehr erfolgreich war, sondern sich auch als Trainer von Juniorenweltmeistern einen Namen gemacht hat, trainiert er regelmäßig die Zielgruppe, für die er nun "Denk dich schlau" geschrieben hat: Kinder und Jugendliche im Alter vom 10-16 Jahren. Und diesen Lesern wird mit "Denk dich schlau" gezeigt, wie viel Spaß das Lernen mit den richtigen Gedächtnistechniken machen kann.

Die insgesamt 20 Kapitel, die unabhängig voneinander gelesen werden können, haben einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad, der jeweils zu Beginn gekennzeichnet ist. So kann jeder Leser seine individuelle Herausforderung suchen und seinen Interessen nachgehen. Es geht beispielsweise um das Lernen von Geschichtsdaten, Vokabeln, Texten und geografischem Wissen, aber auch um das Merken von Witzen oder Geburtstagen. Außerdem werden Speed Reading und die Verwendung von Mind Maps erklärt sowie Tipps für das Schachspiel oder den Auftritt in Spiel-/Quizshows gegeben. Dahinter stehen immer verschiedene Gedächtnistechniken, die zielgruppengerecht erklärt werden.
Besonderer Clou: Am Ende des Buches findet sich ein Rätsel. Wer dieses gelöst hat, erhält als Belohnung die Adresse zu einer geheimen Website, auf der es weiteres zu entdecken gibt.

Der Autor schreibt durchweg in einer eingängigen und frischen Sprache.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen