EUR 70,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das deutsche Kaiserreich ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das deutsche Kaiserreich in der Kontroverse (Englisch) Gebundene Ausgabe – 10. Dezember 2008

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 10. Dezember 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 70,00
EUR 69,99 EUR 66,93
39 neu ab EUR 69,99 3 gebraucht ab EUR 66,93

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

19. Jahrhundert

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PD Dr. Cornelius Torp ist Hannah-Arendt-Gastprofessor an der University of Toronto.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Im Jahr 2008 von Cornelius Torp und Sven Oliver Müller herausgegebenen Buch "Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse" werfen 27 verschiedene, international renommierte und seit Jahren mit der Geschichte des wilhelminischen Kaiserreiches befasste Historiker ein Blick auf den (immer noch) aktuellen Forschungsstand zur Geschichte des Kaiserreiches. Viele der vertreten Autoren haben in den letzten Jahren sehr lesenswerte Bücher geschrieben und sind auf ihrem Forschungsgebiet wirkliche Kapazitäten. An dieser Stelle seinen neben den Herausgebern nur Jörg Echterkamp, Birthe Kundrus, Stepahn Malinowski, Ute Plantert, Jürgen Zimmerer, Roger Chichering und Volker Berghahn genannt.

In den vier übergeordneten Kapiteln
I. Das Kaiserreich in der deutschen Geschichte
II. Gesellschaft, Politik und Kultur
III. Krieg und Gewalt
IV. Das Kaiserreich in der Welt

werden durch die jeweiligen Autoren Forschungsschwerpunkte, deren Sichtweisen, neue Forschungserkenntnisse und Theorien in Aufsatzform kurz, prägnant, gut lesbar und auch für den historisch in der Geschichte des wilhelminischen Kaiserreiches nicht so bewanderten Leser anschaulich dargestellt. Die verschiedenen Aufsätze enthalten durchweg Anregungen zur Vertiefung, Diskussion oder zum Nachdenken und der Blickwinkel für eine Epoche der deutschen Geschichte wird geschärft, die zwar mittlerweile weit zurück liegt und anhand der Anzahl der Publikationen stets im Schatten der Jahre 1933 - 45 steht, die zu Verstehen für die gesamte deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts aber unerlässlich ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auch Laien können sich über Ergebnisse der Geschichtsforschung freuen, indem Erkenntnisse offenbar werden, die man früher nur ahnte. 27 Experten des deutschen Kaiserreiches haben hier in dieser Zusammenstellung, die von Dr. Sven Oliver Müller und Dr. Cornelius Torp herausgegeben wurde, in ihren Artikeln zum Teil erschütternde Ergebnisse berichtet. So ist das, was man gern mit einer "Sonderwegshistoriographie" bezeichnete, im einzelnen aufgedröselt worden und beginnt nun verbindende Fäden zu spinnen. Dabei wird vor allem das vordringlich Militärische in der ganzen diesbezüglichen Geschichte mit dem Wirtschaftlichen und Sozialen dieser Zeit in Verbidung gebracht. Und das ist es dann auch, was die Eigentümlichkeit dieser und der nachfolgenden Zeit erklären könnte: Es lief halt alles zusammen und ließ ein fürchterliches Phänomen entstehen, in dem Vernichtungswahn die große Rolle spielte.
Neutral betrachtet ist die Entwicklung der deutschen und europäischen Geschichte seit der französischen Revolution bzw. seit Napoleons imperialer Machtausrichtung spürbar bis heute und wohl auch in Zukunft, wenn man den angesprochenen Vernichtungswahn einmal beiseite lässt.
Haben die Militärs in Preußen wie auch die Politiker aus allem damals Neuen gelernt, so ist doch speziell die militärische Weiterentwicklung gerade in Preußen erst einmal geradezu zu einer Philosophie geartet (entartet könnte man auch sagen). Das führte unter Bismarck hin zur Bildung des kleindeutschen Kaiserreiches und da sind wir auch schon beim Thema.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden