In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Du darfst nicht lieben auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Du darfst nicht lieben
 
 

Du darfst nicht lieben [Kindle Edition]

Lisa Gardner , Michael Windgassen
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wo sind all die Mädchen geblieben …

FBI-Agentin Kimberly Quincy ist im fünften Monat schwanger. Eigentlich müsste sie sich schonen, doch das liegt Kimberley gar nicht. Da erreicht sie der Hilferuf einer jungen Frau, Delilah. Überall in Boston verschwinden Prostituierte, zuletzt Delilahs Freundin Ginny. Verdächtig ist ein Freier, die Frauen nennen ihn den «Spinnenmann».
Die Ermittlungen führen in eine Sackgasse: Es scheint, als habe der Täter den Schlüssel zum perfekten Mord gefunden. Keine Leichen, keine Beweise! Doch Kimberly weigert sich aufzugeben.
Währenddessen spinnt jemand sein tödliches Netz. Und wartet …

«Eine faszinierende Autorin!» (Karen Slaughter)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Gardner gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Thrillerautoren der Gegenwart - ihre Bücher verkauften sich weltweit über 22 Millionen mal. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Hunden in Neuengland.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 600 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Rowohlt E-Book; Auflage: 1 (1. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HV8P6MG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.537 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Inhalt:

Kimberly Quincy ist FBI Agentin und im fünften Monat schwanger, normalerweise sollte sie sich schonen und etwas kürzer treten. Doch als sich Delilah hilfesuchend an sie wendet, denkt sie nicht mehr daran etwas langsamer zu machen, denn in Boston verschwinden Prostituierte. Zuletzt Ginny Jones, eine gute Freundin von Delilah. Verdächtig ist ein Freier den alle den Spinnenmann nennen, denn für die Spinnen hegt er ein Faible.
Als sich die Ermittlungen im Sand verlaufen und die Ermittler nicht weiterkommen, denken sie, dass der Täter den Weg zum perfekten Mord gefunden hat. Keine Spuren und keine Leichen, doch Kimberly gibt nicht auf und heftet sich an die Sohlen des Täters.

Meine Meinung:

Mich hat das Cover gleich auf Anhieb angesprochen, denn ich finde es sehr geheimnisvoll. Ein Mensch den man nur verschwommen wahrnimmt mit einem Spinnennetz, verspricht für mich einiges an Spannung und bis auf ein paar Kleinigkeiten wurde ich auch nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin war sehr gut und flüssig. Sie hat es geschafft mich zu verwirren und sehr an das Buch zu fesseln.
Im Großen und Ganzen ist das Thema ja nichts Neues, aber trotzdem sehr erschreckend und spannend umgesetzt. Was für mich das Interessante war, ist diese Verbindung des Täters zu Spinnen und wer dagegen eine Aversion hegt, hat in dem Buch zusätzlich einen Ekelfaktor mehr. Es gibt einige verschiedene Geschichtsstränge, die mich ziemlich verwirrt haben denn man weiss nicht ob was aus der Vergangenheit oder der Gegenwart stammt. Diese Verwirrtheit zieht sich fast bis zum Schluss des Buches, bis es auf einmal klick macht. Am Ende fehlte mir dann auch das große Feuerwerk, davon war ich etwas enttäuscht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Netz der psychischen Abgründe... 2. April 2014
Von Floh
Format:Taschenbuch
Autorin Lisa Gardner bringt mit "Du darst nicht lieben" einen nervenaufreibenden Thriller in die Bücherregale. Ein versponnenes Netzwerk aus Mord, Horror, Psycho und brisanten Ermittlungen...

Zum Inhalt:
"Wo sind all die Mädchen geblieben. FBI-Agentin Kimberly Quincy ist im fünften Monat schwanger. Eigentlich müsste sie sich schonen, doch das liegt Kimberley gar nicht. Da erreicht sie der Hilferuf einer jungen Frau, Delilah. Überall in Boston verschwinden Prostituierte, zuletzt Delilahs Freundin Ginny. Verdächtig ist ein Freier, die Frauen nennen ihn den «Spinnenmann». Die Ermittlungen führen in eine Sackgasse: Es scheint, als habe der Täter den Schlüssel zum perfekten Mord gefunden. Keine Leichen, keine Beweise! Doch Kimberly weigert sich aufzugeben. Währenddessen spinnt jemand sein tödliches Netz. Und wartet ..."

Schreibstil:
Die Autorin Gardner besitzt einen sagenhaft packenden und mitreißenden Schreibstil. Sie versteht ihr Handwerk, bzw. Federwerk und bedient ihr Genre mit allen dazugehörigen Facetten. Autorin Lisa Gardner informiert den Leser gleich zu Beginn indirekt über die erschütternden Ereignisse, die auf den Leser warten, und die ganz Boston und auch somit Protagonistin und FBI Agentin Kimberly Quincy in brisante Vorkommnisse und prikäre Lagen bringen werden...Wir herhalten stetig einen vagen Blick in die Vergangenheit und die Hintergründe auch zu einzelnen Protagonisten und sind als Leser nun neugierig und infiziert, dem ganzen Geschehen auf den Grund zu gehen. Ein geschickter Schachzug der Autorin Gardner.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Blutrünstig und grauslich .... um jeden Preis? 30. Juli 2014
Format:Taschenbuch
... mir ist der Preis zu hoch. Können sich (die meisten) amerikanischen Schriftsteller nicht mit einem Verbrecher bzw. Verbrechen zufrieden geben. Müssen immer alle "Cops" tote, ermordete, entführte Eltern, Geschwister etc. haben? Müssen immer Wunderwuzzis am Werk sein? In diesem Fall die schwangere FBI-Agentin Quincy, die sich nicht nur ein Mal in Lebensgefahr begibt. Auf der anderen Seite der Mörder, bzw. Kinderschänder der Leichen spurlos verschwinden lässt, trotz Auto samt Kennzeichen (das natürlich total verschmutzt ist) nicht zu fassen ist. Der Kinder entführt und bei sich zu Hause missbraucht und keiner merkt es. No i was net - mir ist dieses Buch einfach too much!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Kopfkino vom feinsten! 3. April 2014
Format:Taschenbuch
Lisa Gardner hat hier einen wirklich spannenden Thriller geschrieben, der sich mit der ziemlich kranken und irren Seele eines Serienkillers beschäftigt. Des weiteren werden Themen wie Prostitution und Kinderpornografie aufgegriffen.
Das Buch wird aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, wobei nicht nur FBI-Agentin Kimberly Qincy immer nach und nach mehr über den Mörder erfährt. Als Leser weiß man zunächst nicht immer in welcher Zeit diese anderen Sichtweisen spielen. Allerdings ist das auch genau das was mich so gefesselt hat. Der Aufbau der Story ist am Anfang sehr gut und ich hatte dann ab der Hälfte des Buches immer meine "ach, nur noch ein Kapitel"-Phasen. Ich musste einfach wissen wie es weiter geht.
Die Charaktere sind so gut ausgearbeitet, das man mit jedem mitfühlt und weitere Einblicke in die Seele des Mörders bekommt. Man spürt die Ängste die seine Opfer haben wenn er ihnen seelische wie auch körperliche Qualen zufügt. Und zusätzliche Fakten über Spinnen, die am Anfang jedes Kapitels stehen, untermalen den "roten Faden" des Spinnenmanns.

Mein Fazit:

Ich tue mich bei der Rezension vielleicht schwer, aber auch nur, weil ich dem Leser nie zu viel vorweg nehmen möchte was Charaktere oder Handlung angeht. Ich kann diesen Thriller aber auf jedenfall weiterempfehlen. Unheimlich spannend und das ohne viel Blut!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Buchinhalt nichts für alle
Bei diesem Buch müsste man die Leser mit einer spinnenphobie vorwarnen. Ich musste große Teile überspringen,
Da ich diese nicht lesen konnte mit dem vielen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von GSchiatti veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Harte Kost für Menschen mit Spinnenphobie
Mit dem bereits 2008 entstandenen Krimi “Du darfst nicht lieben” greift Lisa Gardner das alte Thema eines fiesen Serienkillers auf, der aufgrund psychischer Kindheitstraumata zu... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Silke Schröder, hallo-buch.de veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein genialer Psycho-Thriller!
"Der Burgerman kommt, nimmt dich mit, dreht dich durch den Fleischwolf und verkauft dein Fleisch um billige Hamburger herzustellen.... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Vielleserin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Wieder einmal ein Buch zu dem man nur sagen kann:
Wahnsinn - Spannung - Drama - Perversität - Skurill - einfach Lisa Gardner
Vor 4 Monaten von Gabi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pageturner!!!
Inhalt:
FBI-Agentin Kimberley Quincy erreicht der Hilferuf einer jungen Frau, ihre Freundin Ginny sei verschwunden. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von makaba veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefangen im Psycho-Netz
Mein Fazit:

Die Autorin Lisa Gardner hat einen mitreißenden Thriller geschrieben, der dem Genre absolut gerecht wird. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Besser-für-uns veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin der Burgerman ...
Das Cover gefällt mir sehr gut. Man sieht einen schwarzen Mann der nichts gutes verheißen mag und ein Spinnennetz. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Bücherwürmchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein schockierender Thriller
In "Du darfst nicht lieben" schickt die erfolgreiche Autorin Lisa Gardner ihre ehrgeizige FBI-Agentin Kimberly Quincy erneut ins Rennen, um einem gefährlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dorit Wiebke (Media-Mania) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden
Bin erst am Anfang, aber schon zu hundert Prozent gefesselt von diesem Buch. Linda Gardner ist eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen und ich habe sie und das Buch auch schon... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Irene Handwerk-Touzri veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden