cyclotest lady - Digitale... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Meingesundheitshaus
In den Einkaufswagen
EUR 14,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Reblu

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • cyclotest lady - Digitales Basalthermomter zur Zykluskontrolle
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

cyclotest lady - Digitales Basalthermomter zur Zykluskontrolle

von Cyclotest
50 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 14,95
Preis: EUR 13,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,06 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 12,07
  • Mit fachärztlichen Hinweisen, Etui, Bleistift und Kurvenblättern für 6 Monate
  • Höchste Messgenauigkeit durch 2 Nachkommastellen
  • Flexible Messspitze - ideal zur oralen Messung
  • Speicherung des letzten Messwertes

Wird oft zusammen gekauft

cyclotest lady - Digitales Basalthermomter zur Zykluskontrolle + Natürlich & sicher - Das Praxisbuch: Familienplanung mit Sensiplan
Preis für beide: EUR 28,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Schöne und gesunde Füße für den Sommer: Entdecken Sie unseren Fußpflegeberater. Finden Sie Tipps und passende Produkte, damit Sie perfekt vorbereitet in den Sommer starten. Zum Fußpflegeberater


Produktbeschreibungen

cyclotest lady - Digitales Basalthermomter für die Natürliche Familienplanung

Das Messen der Basaltemperatur lässt Rückschlüsse auf die Vorgänge im Körper der Frau zu. Je mehr Temperaturwerte und Informationen über die Zyklusdauer vorliegen, desto enger können Beginn und Ende der fruchtbaren Phase eingegrenzt werden. Die Temperaturmethode ist eine Methode der natürlichen Empfängnisverhütung, kann aber auch bei Kinderwunsch angewandt werden, um die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung zu erhöhen.


Produktinformationen

Produktdetails
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000V3KLWS
Amazon Bestseller-Rang Nr. 7.264 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung118 g
Im Angebot von Amazon.de seit11. Juni 2008
  
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rabea T. VINE-PRODUKTTESTER am 12. Februar 2011
Früher habe ich dieses Thermometer für die NFP-Methode nach dem Leitfaden Natürlich und sicher: Auf den eigenen Körper hören. Natürliche Familienplanung. Sichere Empfängnisregelung benutzt. Inzwischen benutze ich den großen Bruder zur Verhütung - nämlich den Cyclotest 2 Plus neues Modell mit USB-Schnittstelle Computer, weil mir die NFP-Methode irgendwie zu anstrengend wurde und ich deshlab in meiner Dokumentation nachlässig wurde. Die methodische Sicherheit bei regelkonformer Anwendung ist zwar sehr hoch, aber trotzdem gibt es auch viele Anwendungsfehler und zahlreiche Möglichkeiten für Anwendungsfehler.

Heute benutze ich dieses Thermometer als Fieberthermometer und halte es für diesen Zweck auch für sehr gut.

Das Thermometer hat eine flexible Spitze und ist mit weichem Kunststoff überzogen - ich finde das zum Messen sehr angenehm. Ich selbst messe oral und kann so das Thermometer mit den Zähnen gut fixieren. Außerdem ist es vergleichsweise leicht.

Ich habe 3 Zyklen lang doppelt gemessen. Einmal habe ich nach dem Piepston mit dem Messen aufgehört und das andere Mal tatsächlich die 5 Minuten oral gemessen (5 Minuten können seeeeehr lang sein ;-) ) - mein Ergebnis: die Messdauer hatte laut meiner Auswertungsergebnisse keinen Einfluss auf die Verwertbarkeit der Temperaturdaten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
92 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cladem am 15. August 2009
Das Cyclotest Lady ist ein ordentliches Thermometer, die schlechte Bewertung gibt's für den unangemessenen Preis, der sich durch die gelbe Farbe, das komplett nutzlose Zubehör und das "Lady" im Namen erklärt.

Das CtL kommt mit einer flexiblen Spitze, die man entweder toll oder unbrauchbar findet. Mir persönlich ist sie so lieb, ich messe vaginal. Die Messung erfolgt auf zwei Stellen nach dem Komma, also NFP-konform. Das lange und relativ laute Piepen erfolgt teilweise schon nach wenigen Sekunden, mehr als eine Minute dauert es nie bis dorthin. Selbstverständlich misst das Thermometer aber nach dem Piepsen weiter, die Messung kann also auf die regelkonformen drei Minuten ausgedehnt werden. Wobei man dann natürlich kein extra-schnelles Thermometer braucht.

Als Zubehör gibt es eine Federmappen-ähnliche blaue Tasche, die weiterhin einen Bleistift und "Kurvenblätter" beinhaltet.
Die Tasche braucht nach meiner Ansicht kein Mensch, die ebenfalls mitgelieferte Kunststoff-Hülle für das Thermometer selbst bietet Transport- und Ablageschutz genug.
Einen Bleistift sollte man mit etwas Glück irgendwo auf dem eigenen Schreibtisch (oder im schwedische Möbelhaus...) auftreiben können.
Die Kurvenblätter - einschließlich der beiliegenden "Anleitung" - sind nicht mal ein Witz, sondern eine ganz, ganz traurige Angelegenheit. Winzig, unbrauchbar, irreführend, am besten gleich entsorgen.

Fazit: Wer schnell messen und eine flexible Spitze will, ist mit dem vermutlich baugleichen Domotherm Rapid - ich besitze beide und es ist kein Unterschied feststellbar - aufgrund des erheblichen Preisunterschiedes besser bedient. Das ist dann allerdings blau. ;)
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudius Aurelius am 3. März 2013
Verifizierter Kauf
Das Thermometer ist angenehm von der Handhabung her.
Jedoch wurde ich stutzig, als ich bemerkte, dass ich jeweils nach dem vaginalen Messen schmerzen an der berührten Stelle hatte.
Diese hielten jeweils länger an und tauchten jedesmal nach dem Messen auf. Seitdem messe ich nur noch mit einem Latexüberzug,
mit dem diese Beschwerden nicht auftreten.

Auf Nachfrage bei der Firma Uebe erfuhr ich die Zusammensetzung der Materialien:

Der flexible Vorderteil des Thermometers besteht aus dem Kunststoff TPEE5300, der auch Phtalate (Weichmacher) enthält.

Knopf und Gehäuse Kunststoff ABS757
Flexible Spitze TPEE5300
Meßspitze Edelstahl SUS304

Selbst wenn eine Unbedenklichkeitserklärung von Seiten der Firma Uebe über alle Bestandteile vorliegt: Meine Beschwerden geben mir doch zu denken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K.Diermann am 2. September 2012
Ich habe mir das Thermo gekauft um damit die symptothermale Methode anzuwenden. Sicher, die Kritik in den anderen Bewertungen sind berechtigt, dass es falsche Anfangen in der Anleitung des Thermos gibt bezüglich der NFP-Methode, aber wer ernsthaft eine Zyklusbeobachtung durchführen will, kauft sich sowieso noch das entsprechende Regelwerk dazu... Es ist doch bloß ein Hersteller für Thermometer Leute... Der muss die Regeln nicht perfekt wieder geben. Wenn er sein Thermometer gut beschreibt und erklärt, hat er seine Pflicht getan...
Das Thermo hat mir ca. 3 Jahre langt gute Dienste erwiesen. Die Tasche benutze ich heute noch selbst fast 2 Jahre danach. Das Zyklusbuch und den Stift benutzte ich damals nur wenn ich Unterwegs war, wo anders schlief und damals gab es eben noch keine Smartphones mit Zyklus-app. Es ist eben nur für Unterwegs gedacht die Tasche und das Büchlein. Ich finde deshalb die schlechten Bewertungen nicht gerechtfertigt. Wer keine Ahnung von der Materie hat, sollte ein Produkt auch nicht schlecht bewerten. Zumal es das Cyclotest Lady auch OHNE Tasche zu kaufen gibt, für weniger Geld...Also erst mal genau informieren bevor man sich was kauft würd ich mal so sagen...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen