Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

bikeline Radtourenbuch, Rhein-Radweg Teil 2: Von Basel nach Mainz, wetterfest/reißfest Spiralbindung – 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Spiralbindung, 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 11,00 EUR 5,93
8 neu ab EUR 11,00 3 gebraucht ab EUR 5,93
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Spiralbindung: 160 Seiten
  • Verlag: Esterbauer; Auflage: 11. (2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3850000524
  • ISBN-13: 978-3850000529
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 12 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 160.092 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

bikeline-Radtourenbuch mit Karten im Maßstab 1:75.000 Exakte topografische Landkarten, zahlreiche Orts- und Stadtpläne, genaue Routenbeschreibung, umfassendes Übernachtungsverzeichnis, Bett & Bike-Betriebe, alle wichtigen Telefonnummern, viele Hintergrundinformationen, gründlich recherchiert und laufend aktuakisiert

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. Juni 2002
Nach dem Kauf und dem genauen Studium des bikeline Rad-Buches wagten wir im letzten Herbst die angegebene Route. Ohne Vortraining - als absolute Rad-Greenhorns - haben wir die vorgenommene Tour gemeistert. Die Etappen sind gut beschrieben. Die vielen Tips betreffend Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Sehenswürdigkeiten waren sehr nützlich. Man sieht schnell wo ein Etappenhalt nötig ist, da man sonst in unbewohnte Gegenden kommt. Das Buch ist absolut empfehlenswert - wir werden auch die nächste Tour mit einem bikeline-Radführer unter die Räder nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nils am 20. Juni 2007
Mit dieser Wegbeschreibung liegt man in jeder Hinsicht richtig. Die einzelnen Streckenabschnitte sind genau beschrieben, so dass keine Missverständnisse aufkommen können. Als sehr nützlich haben sich auch die Angaben zu Übernachtungsmöglichkeiten mit ungefähren Preiskategorien erwiesen. So muss man keine Sorge haben, nach langer Fahrt ohne Dach über dem Kopf dazustehen.

Allein die Beschreibung der Orte und Sehenswürdigkeiten könnte für meinen Geschmack etwas ausführlicher sein, so dass man als Radler beim sight-seeing nicht zu viel Zeit verliert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maximo VINE-PRODUKTTESTER am 17. August 2010
In diesem Tourenbuch ist alles sehr genau beschrieben was man so wissen sollte um sich nicht zu verfahren und um in keine Schwierigkeiten zu kommen. Die Angaben über die Fahrbahnbeläge sind auch gut und nützlich. Außerdem sind Hotels, Jugendherbergen, Informationen über Bahnanreise, Fluganreise, etc. und das Verkehrsaufkommen auf Straßen in die Karten eingezeichnet. Oft werden auch 2 verschiedene Wege (rechts - und links des Rheins) angeboten.

Ich kann die Bücher von Bikeline nur jedem empfehlen der so eine Tour plant, denn damit gelingt sie garantiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Juli 2005
Wir möchten dem gesamten bikeline Team ein Lob für die gut beschriebenen Radtouren aussprechen. Wir haben schon mehrere
Radtouren gemacht und die bikeline Tourenbücher waren immer eine wertvolle Hilfe.
Unsere Touren bisher: Donau - von Ulm nach Donaueschingen
- von Engelhartszell nach Melk
Rhein - von Basel nach Koblenz
Saar - von Sarrebourg bis Trier
Mosel - von Trier bis Koblenz
Rhein - von Koblenz bis Duisburg
Tauernradweg
Drauradweg
Altmühltal
Bodensee
Macht weiter so und herzliche grüße aus Tirol
Helga
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flautix am 16. Juni 2012
Mit meiner Tochter (16), die einmal mit Papa alleine eine größere Radtour machen wollte, bin ich gerade die Teilstrecke Basel-Karlsruhe in zwei Tagen gefahren. Der Bikeline-Führer war wie immer (mit der Familie haben wir diese Führer schon mehrmals mit Freude benutzt!) eine große Hilfe: Er bietet auf engem Raum alle wichtigen Informationen über die verschiedenen Streckenführungen am Rhein entlang (auf der französischen oder deutschen Seite), weist auf Sehenswürdigkeiten hin und gibt wertvolle Tipps hinsichtlich Essen&Trinken, Übernachtungsmöglichkeiten (mit verschiedenen Preiskategorien!) und Fahrradläden entlang der Strecke. Die GPS-Tracks zur Route können übrigens nach Erwerb des Buches kostenlos zusätzlich heruntergeladen werden, was sicher das Finden der richtigen Route an einigen Stellen mit mangelnder Beschilderung erleichtert. Ein Grund mehr für mich, mir nun doch einmal so ein GPS-Gerät als Fahrrad-Navi zuzulegen!

Ein kleiner Tipp noch für alle, die diese Strecke fahren wollen: Wer wie wir am Abend in Marckolsheim im Elsass strandet und trotz der vielen im Führer angegebenen Quartiere keine Unterkunft findet (die Vermieter sind gerade nicht zu Hause oder haben keine Lust!), der sollte wie wir nach Sasbach über den Rhein fahren: Dort gibt es mehr günstige Quartiere mit sehr viel besserem Frühstück als im Elsass!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Baguette am 3. November 2011
Diese Rezension bezieht sich auf die 10. Auflage von 2011.
Wie alle bikeline-Radtourenbücher ist auch Teil 2 des Rhein-Radweg-Buchs eine unerlässliche Hilfe für alle Radler, die dem Radweg über eine längere Strecke folgen und ihre Reise individuell organisieren. Die Kartengrundlage für die Streckenteile ist hervorragend, und das Übernachtungsverzeichnis ist unentbehrlich für das Finden von Unterkünften in der gewünschten Preiskategorie. Es gibt meines Wissens nichts Besseres.
Das Buch hat allerdings auch Schwächen, die den Gesamteindruck etwas trüben: Die in die Karten eingezeichneten Routen des Rhein-Radwegs und ihre Oberflächenbeschaffenheit entsprechen nicht immer der Realität. Der Text der Wegbeschreibung ist gelegentlich nicht nachvollziehbar oder widerspricht der Karte - hier fährt man besser nach der Karte. Auch die Stadtpläne könnten präziser und auf die aufgelisteten Sehenswürdigkeiten abgestimmt sein. Man hat den Eindruck, dass bei der Vorarbeit zu dieser Auflage weniger Sorgfalt waltete als sonst bei bikeline-Führern üblich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 12. Dezember 2008
Abgefahren wurde (mit einer Vorauflage) dieser Teil des Rhein-Radwegs in etwa ab Straßburg bis Mainz. Sehr schöne Strecke mit Abwechslung und schönen Orten am Rand: für die mittelkleinen Juwelen Speyer und Worms etwa sollte man sich schon Zeit nehmen. Gleichwohl ist etwa Karlsruhe-Mannheim, Mannheim-Mainz ohne weiteres für sportliche und auch neugierige Radfahrer möglich. Geheimtipp für die Rhein-Radtour wäre die Oggersheimer Jugendherberge, ein ehemaliger Bahnhof in Radentfernung zum Wohnhaus Helmut Kohls.
Die Ausschilderung entlang des Rhein-Radwegs ist weitgehend gut ... also braucht man wirklich diese esterbauer-Karte? - Ja, denn es hilft schon, schnell und ohne Stunden im Internet zu vergeuden zu planen und loszufahren. Die Angaben stimmten, ließen sich auch während der Fahrt kurz überfliegen, und die bikeline-Karten mag ich sowieso sehr, weil sie so übersichtlich sind. Danke also und vier Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen