Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 31 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.11.2011 15:27:28 GMT+01:00
S. Berlinger meint:
als bf2 spieler der ersten stunde habe ich mir damals auch bc2(pc) gekauft war aber maßlos enttäuscht deswegen zocke ich noch heute meiner meinung nach besten in die jahre gekommenen shooter bf2 !!!!
an alle alten bf2 veteranen was haltet ihr von bf3 kann man da weiter machen wo man in bf2 aufgehört hat (rede nur vom spiel nicht vom originsch...)

Veröffentlicht am 07.11.2011 16:32:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.11.2011 16:33:48 GMT+01:00
IchBinSchizo meint:
Vom Spielerischen her, ist es nur noch teilweise zu vergleichen.

Du hast 4 Klassen:
Sani (Sturmsoldat)
Pionier
Supporter
Recon (Sniper)

Hier hast du bei jedem spezielle, auf seine Klasse geschneiderte Waffen. Kannst aber auch Klassenübergreifende Waffen freischalten. Stells dir wie bei BC2 vor. Für jede Waffe kann man sich so ca. 10-15 Aufsätze freischalten.

Vom Modis her, ist es mit BF2 zu vergleichen (Conquest Modus oder Eroberung genannt).
Da kann man sagen 1:1 BF2. Sie haben aber auch neue Modis eingebaut, wie Rush bei BC2 oder TDM usw. Die Maps sind auch schön groß, besondern bei Eroberung. Bei Rush gehen sie auf wie bei BC2, nach jedem Bomben platzieren.

Wer BF2 geliebt hat, wird hier auch weiterhin freude haben. Bald kommt dann auch noch Back to Karkand raus, und man fühlt sich wie bei BF2 mit BF3 Grafik :-).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2011 20:45:26 GMT+01:00
Was ich WIRKLICH gerne hätte wäre eine Art Remake von BF 1942.

Aber ich glaube nicht dass sowas kommt. Wake wird ja bei den neuen Karten dabei sein - aber halt auf Modern getrimmt.

Und das andere - BF 1943 (?) ist ja gestorben. Oder kommt das noch für den PC?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.11.2011 19:14:59 GMT+01:00
S. Berlinger meint:
du sprichst mir aus der seele bf1942 und mit nen tiger auf der map aberdeen rumbrettern

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.11.2011 20:06:49 GMT+01:00
SEUFZ

Wir haben BF 1942 immer im LAN gespielt. Omaha Beach oder Iwo Jima als Deutsche bzw. Japaner und dann eine Übermacht der Bots von mindestens 1 zu 2.
Das hat gerockt.

Ganz ohne Atschiefments oder son Zeug.

Jajajaja - die gute alte Zeit

:)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2011 18:04:10 GMT+01:00
Michael W. meint:
"Atschiefments "

Heftig!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2011 13:46:57 GMT+01:00
Ich weiss ja nicht wie Ihr das seht, aber für mich brauchts keine Erfolge, Auszeichnungen und zig freischaltbare Extras bzw. "Atschiefments".

Ich spiele auch mit Begeisterung Red Orchestra 2 (als Gewehrschütze).
Das macht mir genausoviel Spass wie BF 3 - ganz ohne "Extras".
Teilweise finde ich RO 2 sogar besser.

Veröffentlicht am 11.11.2011 10:56:15 GMT+01:00
Angelo K. meint:
ich finde auch man sollte die meisterschale bei der bundesliga abschaffen und auch den dfb pokal... erfolge finde ich auch ätzend man gewinnt ja nur... das macht doch garkein spaß ich will garnichts mehr für meine gute leistung bekommen, weil das einfach langweilig und ätzend ist und was neues will ich erst recht nicht... mir reicht ein gewehr für 2000 std spielzeit... abwechslung kommt bei mir nicht in frage...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2011 12:42:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.11.2011 12:45:27 GMT+01:00
Myr meint:
Natürlich, beim Fußball gibts ja auch für jeden Furz einen Pokal, nicht wahr? Der Achievements-Dreck geht nur mehr auf die Nerven:
Spieler - 100 Meter gelaufen
Motiviert - 1000 Meter gelaufen
Marathonläufer - 2000 Meter gelaufen
Stürmer - 10 Torschüsse
Rambo - 10x gefoult
Prügelknabe - 10 Fouls kassiert
9/11 - 9 Elfmeter geschossen
Erwischt - Gelbe Karte kassiert
Sträfling - Rote Karte kassiert
usw.

Was fangt mit solch unnützem Zeug an? Es geht auch ohne und ist dann sogar lustiger.
Wer den Dreck trotzdem braucht, kann sich hier austoben ->
http://armorgames.com/play/2893/achievement-unlocked

Description
"Who needs gameplay when you have ACHIEVEMENTS? Don't worry about beating levels, finding ways to kill enemies, or beating the final boss... there are none. Focus solely on your ultimate destiny... doing random tasks that have nothing to do with anything. Metagame yourself with ease! Self-satisfaction never felt so... artificial!"

Veröffentlicht am 11.11.2011 13:12:38 GMT+01:00
Mr. Blonde meint:
BF2 4ever!

germanwing

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2011 13:57:31 GMT+01:00
Ach komm - lass ihn doch.
Ich hab nie gesagt, dass ich Achievements abschaffen will. Ich hab nicht mal gesagt, dass sie überflüssig sind. Mir ist klar, dass viele Leute sowas "brauchen".
Ich hab nur gesagt dass ICH (also ich meine NUR MICH !!) die Dinge nicht brauche.
Aber sehr viele Leute haben ein Problem damit, den Sinn einer subjektiven Meinungsäußerung zu verstehen.

Sarkasmus:
Sie es mal so - sehr viele Spieler spielen ein Spiel nicht zu Ende.
Also muss ich halt eine Belohnung verteilen, sobald jemand das Intro zu Ende gespielt hat.

Aber wir schweifen ab. Eigentlich wollten wir "Senioren" doch vor uns hinstöhnen und in Erinnerungen an die gute alte Zeit schwelgen, oder?

Und Zirano - Bei Red Orchestra gibts auch Atschiefments und X verschiedene Waffen (naja - X ist nicht allzu gross), also ist es auch für Dich geeignet. Wir sehen uns dann im Schützengraben, ja? :))

Veröffentlicht am 11.11.2011 16:18:33 GMT+01:00
Ladde82 meint:
hmm was soll ich sagen
BF2 funktioniert
BF3 Stürzt andauernd ab

d.h. sieg auf ganzer linie für BF2

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2011 17:28:11 GMT+01:00
Angelo K. meint:
hast du bf2 von release an gezockt? ich denke nicht sonst würdest du sowas nicht schreiben... bf2 war zu release tausend mal schlechter als jetzt bf3...

Veröffentlicht am 11.11.2011 17:32:50 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 06.05.2013 11:08:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2011 18:08:38 GMT+01:00
Für mich gibts keinen Unterschied - Du verwechselst hier 2 Autoren.

Ich bin nicht gegen diese Dinger, ich finde sie nur FÜR MICH überflüssig, da sie mich nicht die Bohne interessieren. Ich hab auch nicht das Ziel, die Dinger freizuschalten. Die jucken mich nicht - ich schaue nicht mal nach was es da alles gibt. Bei BC 2 gabs die auch schon - ich hab aber einfach immer meine Klasse gespielt und da die "Belohnungen" eingefahren. Ich war unter anderem auch das eine oder andere Mal bester Spieler einer Runde (NEIN - ich war nicht allein, es waren noch 31 andere da), aber abgesehen von den Extra-Punkten hat mich das nie berührt. Von daher verstehe ich mich auch nicht warum Du so aufgehst? Definierst Du Dich etwa darüber? Dann tuts mir leid, dass ich Dein Selbstwertgefühl misshandelt habe - war keine Absicht.

Ich spiele um Spass zu haben, um abzuschalten. Nicht als Leistungssport. Dafür bin ich zu alt :)

Und da ich bereits über 30 bin habe ich ein Alter erreicht, wo einfach ALLES früher besser war.

Veröffentlicht am 11.11.2011 18:24:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.11.2011 18:28:25 GMT+01:00
Angelo K. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2011 20:32:26 GMT+01:00
S. Berlinger meint:
so und nun bitte wieder zum thema zurück bf3 vs bf2 und nicht zirano vs andreas @zirano wie ist deine meinung dazu?

Veröffentlicht am 11.11.2011 20:41:38 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 02.05.2013 14:45:39 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 12.11.2011 14:38:41 GMT+01:00
Denny meint:
Habe mir BF3 auch direkt nach dem Release gekauft und muss sagen das es im Vergleich zu BFBC2 irgendwie zu zwingend ist. Ich weiss nicht woran es liegt aber das Feeling bei BFBC2 ist einfach ein anderes. Die Maps sind vielseitiger und die Spielgeschwindigkei ist nicht so hakelig.Und die 4 Verschieden Spielmöglichkeiten passen einfach besser (Aufklärer/Soldat/Medic/Pionier) Bin bei BF3 bei Rang 4 und jetzt steht das Spiel im Regal und reizt einfach nicht mehr. Irgendwie ist das Spiel überbewertet. Ganz grausam das Licht in den verschieden Maps(Schnellstraße ein Horror). Ich finde auch es knallt einfach nicht so cool wie BfBC2. Wenn man dort überaschend aufeinander trifft gehts ab und macht fun. Bei BF3 ist es nur ein kriechen-aufstehen-kriechen-handgranate-vor-zurück.. u.s.w. Zudem hinter Pappkartons und Müll verstecken ist auch sehr komisch. Mich würde interessiern ob noch mehr der Meinung sind (bitte keine ORIGIN Meinungen).

Veröffentlicht am 29.11.2011 16:38:03 GMT+01:00
S. Berlinger meint:
gibts noch mehr meinungen? wenn ja dann her damit

Veröffentlicht am 02.12.2011 13:31:53 GMT+01:00
TrumpX meint:
BF3 scheint totaler Schrott zu sein.
Habs zwar erst seit vorgestern und gerade mal 4-5 Stunden gespielt (bin jetzt Rank 4), aber der Eindruck bisher... sehr schlecht.

Alleine schon das starten... Frust pur.
Die Ladezeiten sind ewig !
Ist ja auch kein Wunder wenn das Game über den Browser gestartet wird.
Das Spiel wird komplett geschlossen wenn man den Server verlässt und muss dadurch jedes mal komplett neu in den RAM geladen werden.
Dadurch massive Ladezeiten und ständige Abstürze.

Es scheint so als wäre der Mist für die Generation Facebook und Generation Modern Warfare programmiert worden.
Fehlt nur noch so eine nervige Stimme im Hintergrund.... DOUBLE KILL..... MONSTER KILL....... UUUUULTRAA KIIIILL !! :D

Zum Gameplay selber könnte ich ganz viel schreiben...

Ich machs aber kurz:
Wer BC2 nicht mochte, wird BF3 wahrscheinlich mögen.
Wer BC2 geliebt hat, wird BF3 wahrscheinlich nicht mögen.

Zum letzten zähle ich mich.
Wie es sich zum Vorgänger BF2 verhält kann ich leider nicht sagen da ich es nie gespielt habe.

Veröffentlicht am 05.12.2011 09:24:01 GMT+01:00
IchBinSchizo meint:
Sorry aber wie kann man nur BC2 mit BF3 vergleichen? Das sind zwar beide von DICE aber haben nichts gemeinsam. BF3 ist nicht der Nachfolger von BC2.

Veröffentlicht am 06.12.2011 11:27:12 GMT+01:00
TrumpX meint:
Vielleicht weil es beide Shooter aus dem selben Genre sind ?
Und die selbe Engine verwenden ?
Und wie du schon sagtest auch vom selben Hersteller sind.
Es geht hierbei nicht um Nachfolgerschaft mehr ums Genre.

Ich könnte einen Vergleich mit Call of Duty ziehen aber das wäre unrealistisch da ich das Genre als komplett unterschiedlich ansehe.
Call of Duty ist mehr der klassiche Shooter wie Counterstrike.
Battlefield geht mehr Richtung Militär Shooter, wobei es keine Simulation sein soll so wie Arma.

Ob es sinnvoller ist Battlefield 3 mit einem 6 Jahre alten Spiel zuvergleichen nur weil es als der offiziele Nachfolger erschienen ist ? Ich weiss nicht ganz.
Bad Company sehe ich als einen Versuch das Battlefield Genre auf die Konsole zubringen.
Vielleicht weil sich von der Technik her das klassiche Battlefield nicht auf der Konsole umsetzen lässt.
Man sieht es ja auch aktuell, 64 Spieler gehen nur für PC und 24 für Konsole.
Dann irgendwann war die Umsetzung so erfolgreich das die gesagt haben lass mal das ganze für den PC rausbringen.
Vielleicht auch als Verkaufstest / Marktanalyse für das bald erscheinende Battlefield 3.

Aber es bleibt für mich das selbe Genre.
Ich sehe es lediglich als eine unterschiedliche Umsetzung dieses Genre.

Die Frage ist nun...
Welche Umsetzung ist besser gelungen ?

Fahrzeuge haben in Bad Company eher unterstützende Wirkung.
In Battlefield 3 geht ohne Fahrzeuge teilweise nix.

Mir hat auch das Repair Tool aus BC2 besser gefallen weil es sich überhitzt hat.
Das Schweißgerät aus Battlefield 3 gleicht schon einem Zauberstab.
1 Engineer kann ein Farhzeug in 5 Sekunden komplett reparieren.

Oder der tolle Häuser Kampf auf Whitepass und Arica Habor.
Da kommt die ganze Zerstörung richtig zu tragen.

Hingegen Operation Metro...
Granaten die Treppe rauf und runter schmeissen und schnell wegrennen...

Ähnlich auf der Map Damavand Peak wo sich alles im Tunnel staut, man kann theoritisch mit dem Heli über den Berg fliegen und die eigenen Truppen auf der anderen Seite absetzen...
Aber so intelligent muss dein Team erstmal sein...
Die Trottel schnappen sich das Teil und sind alleine damit weg.

Ich hab das gefühl das in Bad Company 2 die Maps zwar kleiner sind dafür aber mehr taktische Möglichkeiten bieten.
Was für mich den Spielspass erhöht.

Aber Battlefield 3 ist ja noch jung.
Mal sehen was die Updates noch so bringen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.12.2011 14:02:26 GMT+01:00
Sledgedog meint:
Mich überrascht immer mehr, wie viele hier entweder nicht richtig lesen bzw. BF2 nicht gespielt haben. Da stellt jemand einen konkrete Frage zum Vergleich von BF2 vs. BF3 und nur wenige Postings später sind wir beim Vergleich von BFBC2 und BF3. Darum ging es usprünglich überhaupt nicht. Sinn war es vielmehr, nach all dem BC-Käse den offiziell angekündigten Nachfolger von BF2 zu beleuchten.

Ich vermisse auf jeden Fall das Spielgefühl von BF2. BF3 kommt mir teilweise hakelig , teilweise aber auch irre schnell vor. Taktisches Vorgehen habe ich bislang jedenfalls vermisst. Das führt dazu, dass ich zu den bislang über 1000 Stunden BF2 nun noch welche dazu packe, da mich BF3 als Nachfolger nicht überzeugen konnte. Die Grafik ist top, aber Grafik allein macht eben noch kein gutes Spiel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.12.2011 19:18:30 GMT+01:00
HumanBeing meint:
BF 1943 ist besser als ein Remake von BF 1942. Musst du dir halt eine BOx kaufen. BF 3 ist für mich ein No go und öde. Lieber schön auf Wake Island mit alten Waffen Spaß haben (BF 1943).
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  16
Beiträge insgesamt:  31
Erster Beitrag:  07.11.2011
Jüngster Beitrag:  23.12.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Battlefield 3 - Limited Edition
Battlefield 3 - Limited Edition von Electronic Arts (Windows 7 / Vista)
1.6 von 5 Sternen   (4.395)