In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Was Sie besser nicht über Sex wissen sollten auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Was Sie besser nicht über Sex wissen sollten: Ein Sexualmediziner erzählt seine außergewöhnlichsten Fälle [Kindle Edition]

Axel-Jürg Potempa
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 14,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Dinge, die sich unterhalb der Gürtellinie abspielen – seien es sexuelle Vorlieben, Fetische, Geschlechtskrankheiten oder ein Sexunfall – behält man in der Regel lieber für sich. Der Sexualmediziner Dr. Axel-Jürg Potempa weiß aber genau, was sich in deutschen Schlafzimmern Tag für Tag und Nacht für Nacht wirklich abspielt.
Da kann ein Mann nur beim Sex mit ausgesprochen hässlichen Frauen zum Orgasmus kommen, ein Ehemann wiederum wird nur dadurch erregt, dass er seiner Frau beim Verkehr mit einem anderen zuschaut, während eine sexsüchtige junge Frau acht Höhepunkte pro Nacht braucht, um ihren Trieb bis zum nächsten Tag zu befriedigen.
In diesem faszinierenden Sammelsurium sexueller Kuriositäten erzählt der erfahrene Sexualmediziner Dr. Potempa seine spannendsten, exotischsten und interessantesten Fälle.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Med. Axel-Jürg Potempa ist Facharzt für Urologie mit Schwerpunkt Andrologie, Sexual- und Partnerschaftsmedizin. In seiner eigenen Praxis in München behandelt er sowohl Männer als auch Frauen, leistet medizinische Hilfe und bietet Gesprächstherapien an. Er ist in Fachkreisen durch seine zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vorträge ein Begriff. Aus dem Fernsehen und anderen Medien ist er auch einem breiteren Publikum bekannt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 754 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Riva (11. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CD452Y0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #70.431 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverklemmte Geschenkidee 27. November 2013
Von Esther
Format:Kindle Edition
Der verheißungsvolle Titel machte mich neugierig... und nicht nur mich. Auf einer Zugfahrt kam ich über die Lektüre mit unerwartet vielen Mitreisenden ins Gespräch, die entweder ebenfalls vom Titel oder durch meine nur mäßig unterdrückbaren Lachsalven aufmerksam wurden. Dennoch geht es nicht ausschließlich witzig zu, manche Passagen ließen mich zwischen Betroffenheit und Fremdschämen schwanken und regen den Leser durchaus zum Nachdenken an. Die Liebe ist und bleibt ein seltsames Spiel, dies gilt insbesondere für ihre körperliche Spielart. In geradezu unglaublicher Weise erniedrigen sich Menschen im Ringen nach Bestätigung selbst oder machen sich zum Affen, manchmal tragisch, in den meisten Fällen jedoch hochgradig amüsant.
"Was Sie besser nicht über Sex wissen sollten" ist deshalb prima geeignet als Geschenk für nicht allzu verklemmte Menschen - oder an sich selbst, mit oder ohne lange Zugfahrt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und informativ 21. Mai 2014
Von XXX
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Unterhaltsam und informativ, super Mischung aus Etwas-Dazulernen und Entertainment, sehr kurzweilig Sehr gut, hat Spaß gemacht, die Kurzgeschichten zu lesen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen lesenswert 4. Januar 2014
Von X-Five
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
leichter Stoff, lesenswert, zeigt einen guten Einblick die sexuellen Varitionen des Lebens und einer urologischen Praxis. Gut zum Einschlaffen immer eine Geschichte lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Katrin Herz TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Ein Arzt erzählt von interessanten Erlebnissen in seinem Alltag als Urologe und Sexualtherapeut. Mal wird der Metallring eines Handwerkers zweckentfremdet und gefährdet das beste Stück eines Mannes, mal führt eine merkwürdige Wunde am Hintern eines Mannes in absonderliche Richtungen. Dann wieder findet der Arzt den absonderlichen Grund für zwei monströs angeschwollene Schamlippen oder stößt auf einen Mann, der nach mehreren Jahren ohne Orgasmus bei der Untersuchung durch eine junge ärztliche Praktikantin in der Klinik endlich einmal wieder einen Samenerguss erlebt – und schließlich mit seiner Frau das lange ersehnte Kind zeugen kann …
Ganz merkwürdig fand ich dann die Geschichte von jenem Mann, der nach vielen Jahren der Lustlosigkeit auf einem Jamaika-Urlaub entdeckt, dass es ihn erregt, als er seine Frau dabei erwischt, wie sie sich von einem fremden Mann so richtig verwöhnen lässt. Von nun an ist es mit seiner Lustlosigkeit vorbei und er hat wieder Spaß mit seiner Frau – und mir blieb dabei die Spucke weg. Vielleicht bin ich auch nur Spießerin? Weiter geht es mit Bissen in das beste (erigierte) Stück, mit Orgasmusproblemen – und deren Lösungen, und man erfährt von mit Erektionsschwierigkeiten, von merkwürdigen Fetischen und irrsinnigen Verrenkungen von Menschen auf der Suche nach Lustbefriedigung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden