Jetzt eintauschen
und EUR 1,57 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

So beruhige ich mein Baby: Tipps aus der Schreiambulanz [Broschiert]

Christine Rankl
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen



Produktinformation

  • Broschiert: 200 Seiten
  • Verlag: Patmos; Auflage: Neuauflage, Nachdruck. (1. April 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3491401208
  • ISBN-13: 978-3491401204
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 183.737 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Madita
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich dachte, dass ich als Mama einer 9-jährigen Tochter schon vieles über Babys weiss; bis mir dieses Buch in die Hände gefallen ist. (Ich hatte während meiner zweiten Schwangerschaft immer wieder Angst, dass ich auch diesmal ein "Schreibaby" bekommen würde, was aber nicht der Fall war:-)!)
Hätte ich diese für mich sehr wertvollen Informationen schon früher gehabt, wäre ich mit meinem ersten Kind bestimmt viel besser klargekommen und hätte mich bestimmt leichter getan im Umgang mit dem Baby. Die Informationen sind in einer sehr verständlichen, klaren Sprache verfasst und ich hatte nie das Gefühl, dass Wissen mit dem erhobenen Zeigefinger weitergegeben wird. Es ist gut gegliedert z. B. das erste Lebensjahr in vier große Kapitel, mit Unterkapiteln wie z. B. "Tipps zum Füttern", "Tipps zum Schlafen" etc., was das Nachschlagen und Nachlesen zu einzelnen Entwicklungsstufen im ersten Lebensjahr sehr erleichtert. Auch geht die Autorin immer wieder auf "Stillkinder", deren Bedürfnisse und allgemein viel Wissenwertes zum Thema "Stillen" ein.
Alles in allem ein Buch, das man schon während der Schwangerschaft lesen sollte!! Auf die Geburt wird man ja fast 9 Monate vorbereitet, aber keiner sagt einem, wieŽs nachher läuft. AUch wenn man schon Kinder hat, findet man meiner Meinung nach bestimmt etwas, das einem ganz neu ist.Auch wird mit vielen Missverständnissen im Umgang mit dem BAby aufgeräumt.

Den Titel finde ich etwas irreführend, weil es ja VIEL MEHR enthält als nur Tipps für den Alltag mit einem Schreibaby!! Aber deswegen einen Stern abzuziehen, erschien mir nicht gerechtfertigt.
Ich hoffe, das Buch wird noch oft gekauft, verschenkt und natürlcih auch gelesen!!!:-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktische Hilfe 20. November 2008
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Kann das Buch nur empfehlen. Wir haben kein Schreibaby, aber die Tipps helfen auch bei einem "normalen" Kind. Ich wünschte, wir hätten das Buch schon früher gehabt, dann hätten wir unserem Kleinen schon etwas Ärger ersparen können. Es ist vor allem hilfreich in Situationen, in denen es schön für die Eltern wäre, wenn das Kind einem mal sagen könnte, was es denn will.
Mein Mann ist ebenfalls begeistert. Für ihn ist es auch schön, wenn er das Baby erfolgreich beruhigen kann und es ziemlich sicher zum schlafen bringt. Die Tipps sind situationsbezogen und auf den Punkt gebracht. Dabei kommt es ohne Vorwürfe aus.

Wir setzen nicht alles zu 100% um, da unser Kleiner überhaupt nicht auf Pucken steht und er hat auch mal Blähungen und schreit, aber das Buch hilft dabei, dass man dem Kind unnützes Schreien z.B. vor Müdigkeit gut ersparen kann.

Fazit: tolles Buch, das auch super als Geschenk (am besten vor der Geburt) geeignet ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut genial 12. März 2008
Von arjanol
Format:Broschiert
dieses buch hat uns gerettet, wir waren echt am ende unserer kräfte... wunderbar kurz und prägnant erklärt warum unsere kind ist wie es ist und was man machen kann!!!ein muß auch wenn man kein schreibaby hat
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant auch ohne Schreibaby 18. November 2009
Format:Broschiert
Ich hatte zwar kein Schreibaby, habe mir dieses Buch aber trotzdem zugelegt - aus reinem Interesse. Es hat sich gelohnt, denn auch wenn das Baby nicht die ganze Zeit schreit, so gibt dieses Buch doch auf jeden Fall Verständnishilfen. Jedes Baby ist schließlich mal unruhig...
Meine Tochter hat z. B. anfangs immer den Einschlafzeitpunkt verpasst und wurde dann vor lauter Müdigkeit quengelig. Die Tipps aus dem Buch haben mir dabei geholfen, besser auf die ersten Anzeichen zu achten, damit es gar nicht erst so weit kommt. Nach einer Weile hatte ich dann auch den Dreh raus und konnte ihr dabei helfen, rechtzeitig einzuschlafen. Erholsam für Mutter und Kind!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!! 17. Juni 2009
Von Mama09
Format:Broschiert
Dieses Buch kann ich absolut weiterempfehlen, nicht nur für Eltern mit sog. "Schreikindern". Meine Tochter war einfach nur sehr unruhig und ich als "Neu-Mama" unsicher, was sie denn nun hat oder wie ich sie beruhigen kann. Das Buch erläutert typische Schreifallen und wie man es erst gar nicht soweit kommen lässt. Oft erkannte ich die beschriebenen Situationen bei mir wieder. Außerdem erklärt es, wie man seinen Alltag besser strukturieren kann und wie man, wenn es doch mal zu spät ist sein Kind wieder beruhigt. Es liest sich sehr gut, weil es keine wissenschaftliche Abhandlung ist, sondern einfach und flüssig geschrieben ist. Teilweise konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen. Unser Alltag ist nach der Lektüre und Umsetzung der Ratschläge viel harmonischer geworden. Fazit: Ich werde dieses Buch allen Neu-Eltern aus meinem Freundeskreis wärmstens ans Herz legen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der Babyflüsterer" 30. Juni 2008
Von Stefanie
Format:Broschiert
Ich habe das Buch zur Geburt meines Sohnes gekauft um mir Hilfestellung mit dem Umgang dieses kleinen Wesens zu suchen. Obwohl mein Sohn kein besonders kompliziertes Baby ist, habe ich mit Hilfe dieses Buches Sicherheit/Verständnis bekommen. Das Buch hat mir ganz einfach zu verstehen gegeben wie sich das kleine Baby in der neuen großen Welt fühlen muss. Mit dem Wissen aus dem Buch und ein bisschen Mutterinstinkt kann ich mich gut in mein kleinen Sohnemann einfühlen. Wir sind seit Anfang an ein super Team! Auch dem Papa hat das Buch viel mehr Sicherheit mit dem Umgang unseres Sonnenscheins gebracht. Absolut Empfehlenswert - auch für Eltern ohne Schreibabys
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Beste Buch überhaupt
Durch dieses Buch lernt man das Schreien des Kindes aus ganz anderen Augen zu sehen und somit damit besser umzugehen! Absolut empfehlenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sarah Scheibe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch
Das Buch habe ich mir kurz nach der Geburt unseres 1. Sohnes angeschafft und kann es nur weiterempfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Nicole Rustemeyer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Amazon und NSA arbeiten wohl zusammen! Boykott!!!
Meine Tochter geht schon fast zur Schule und ich kann für diesen Artikel immer noch einen Bewertung abgeben, weil dieser
noch bei Amazon gespeichert ist. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Wagner Thomas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toll
Tolle Tips super interessant zu lesen und zu wissen. Hat mir echt weitergeholfen. Kann ich nur jedem mit einem schwierigen baby empfehlen. Würde ich jederzeit wieder kaufen
Vor 13 Monaten von siska veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen hilfreiche Tipps
Super Buch mit sehr vielen nützlichen Tipps. Erwarte zwar erst mein erstes Baby jedoch kann ich sicher viele Tipps mitnehmen und vielleicht schon darauf reagieren bevor das... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von F. Veronika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Volle Empfehlung!
Dieses Buch ist der absolute Tipp für verzweifelte Eltern. Nur durch dieses Buch konnte ich die Schreipahse meines kleinen Sonnenscheins.
Veröffentlicht am 8. Oktober 2011 von karla
5.0 von 5 Sternen Ganz einfach zu lesen, ganz wertvoll fuer Mutter und Kind (und Vater)
Nur kurz: Ich habe es schon zig mal weiterempfohlen und bei meinem Sohn angewendet. Ein Traum das Buch. Gerade beim ersten Kind.
Kaufen, lesen, Baby geniessen!
Veröffentlicht am 7. September 2010 von Frau Lenz
5.0 von 5 Sternen hilfreich und einfühlsam
Uns hat gut gefallen, dass hier mit sehr hilfreichen Tips viele Themen angesprochen werden, die auftauchen, wenn man kein ganz pflegeleichtes Kind hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. November 2009 von WeisseWand
5.0 von 5 Sternen Super Hilfe auch bei Nicht Schreibabys
1A Buch...
Es gibt viele Bücher die berichten das sie helfen würden und letztendlich *war mal nett gelesen zu haben aber mehr auch nicht* .... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. November 2009 von C. Ehinger-roth
5.0 von 5 Sternen tolles Buch - auch ohne ein Schreibaby zu haben
Habe mir das Buch aufgrund der überwiegend positiven Bewertungen zugelegt und weil unser Sohn ab dem 6. Monaten partu abends nicht mehr einschlafen wollte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. November 2009 von Freßraupe
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar