Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner Audio-CD – Audiobook, 2. Dezember 2011


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Sondereinband
"Bitte wiederholen"
EUR 6,50
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 4,80 EUR 6,00
Digital Download
"Bitte wiederholen"
EUR 3,71
73 neu ab EUR 4,80 3 gebraucht ab EUR 6,00

Hinweise und Aktionen

  • Was lesen Sie so? Berühmte Autoren empfehlen Kerstin Gier stellt bei Was lesen Sie so? ihre Lieblingsbücher vor.

  • Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.

  • Großer Hörbuch-Winter: Entdecken Sie bis zum 31. Dezember unser buntes Angebot an reduzierten Hörbüchern und sparen Sie bei den Weihnachtseinkäufen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner + Lügen, die von Herzen kommen + In Wahrheit wird viel mehr gelogen
Preis für alle drei: EUR 21,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio); Auflage: Aufl. 2012 (2. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785745443
  • ISBN-13: 978-3785745441
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 1,8 x 12,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (305 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.708 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

69 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lena G. TOP 500 REZENSENT am 12. November 2011
Format: Broschiert
***Zum Inhalt***
Eigentlich ist Kati mit ihrem Felix glücklich, wenn da nicht der verflixte Alltag und eine fehlgeleitete SMS wären. Denn die sind Schuld daran, dass Kati sich in den attraktiven Mathias verliebt hat und an ihrer Entscheidung zweifelt, mit Felix alt werden zu wollen. Sie liebt ihn, aber die Schmetterlinge die dank Mathias in ihrem Bauch flattern sind so viel schöner und verlockender.
Dann kommt plötzlich alles ganz anders!
Vielleicht ist es das Schicksal, denn sie findet sich nach einem Unfall im Krankenhaus wieder. Und zwar exakt einen Tag bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor.
Jetzt möchte Kati alles richtig und jeden glücklich machen. Doch kann man das Schicksal so einfach überlisten?

***Meine Meinung***
Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier und habe mich wie wahnsinnig auf dieses hier gefreut.
Kerstin Gier's wundervoller Schreibstil ist schuld, dass man das Buch in NullKommaNix ausgelesen hat. Eigentlich schade, da hat sie monatelang die Nächte durchgearbeitet und der Leser ist in ein bis zwei Tagen damit durch. Man hat zwar nur ein kurzes dafür aber ein wahnsinnig intensives und nachhaltiges Leseerlebnis!
Es gibt einige Passagen im Buch bei denen ich mich so schlapp gelacht habe, dass ich eine unfreiwillige Pause einlegen musste um mich wieder aufs Lesen konzentrieren zu können (ganz besonders bei der Seite 62). Und am Ende war ich so gerührt, dass ich tatsächlich einige Tränchen wegblinzeln musste.

Die Geschichte von Kati und ihrer unfreiwilligen Reise in die "Parallelwelt" ist wahnsinnig lustig und gleichzeitig auch irgendwie traurig.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miamaus am 9. Juni 2013
Format: Broschiert
Wer kennt das nicht: Man ist zufrieden mit dem Leben, das man führt. Doch Romantik hat dem Alltag weichen müssen, das Kribbeln im Bauch ist ein fast vergessenes Gefühl.
Da kommt man schon mal auf den Gedanken, ob man mit dem Partner wirklich alt werden möchte.
So ergeht es auch Kati mit Felix, der viel zu selten Zeit für sie hat, der die Gemeinheiten seiner Freunde und Familie ihr gegenüber nicht zu bemerken scheint. Oder ist er etwa einfach gleichgültig?
Dann passiert es:
Sie verliebt sich Hals über Kopf in Mathias...Und plötzlich ist alles spannend.
Wie viele von uns haben schon darüber nachgedacht, wie ihr Leben wohl verlaufen würde, wenn sie alles noch einmal machen dürften, sich anders entscheiden würden...
Kati bekommt genau diese Chance.
Nach einem Unfall erwacht sie in ihrem eigenen Leben, nur 5 Jahre zuvor! Und sie hat die Chance, alles anders zu machen.
Sie möchte alles richtig machen, mit der Weisheit, die vermeintliche Zukunft bereits zu kennen.
Die Geschichte ist amüsant geschrieben, das Thema irgendwie schon faszinierend, denn "Was wäre denn nun wenn?"
Allerdings war ich zwischenzeitlich auch gelangweilt, denn hin und wieder fehlte mir die Spannung.
Aber alles in allem eine nette Story, mit einem schönen Ende.
Ich mag dieses Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstins Bücherreich am 29. November 2011
Format: Broschiert
Nach fünf gemeinsamen Jahren hat sich der Alltag in Katis Leben mit Felix breit gemacht. Als ihr während eines Arbeitsauftrages der charmante und umwerfend aussehende Mathias über den Weg läuft, beginnt sie an ihrer Beziehung zu zweifeln. Von Felix immer öfter vernachlässigt, beginnen die Schmetterlinge in ihrem Bauch Achterbahn zu fahren, wenn sie an Mathias denkt. Ein Unfall schleudert sie unverhofft fünf Jahre in die Vergangenheit, einen Tag bevor sie Felix kennengelernt hätte. Gibt das Schicksal ihr etwa die Chance in der Liebe einen anderen Weg einzuschlagen?

Meine Meinung:

Endlich ist der lang ersehnte neue "Gier" erschienen und leider viel zu schnell wieder ausgelesen. Einmal mehr schafft es die Autorin, mich über mehrere Stunden meine ganze Umwelt vergessen und in die äußert amüsante Liebesgeschichte von Kati einzutauchen zu lassen. Auch im Eselsbuch waren neben einem eigentlich permanent vorhandenen Grinsen im Gesicht, laute Auflacher keine Seltenheit. Wenn unter den männlichen deutschen Autoren David Safier für mich der König des Humors ist, so gebührt Kerstin Gier ganz klar der Platz der Königin. Sie liegen in diesem Genre absolut auf meiner Wellenlänge.

Neben manchmal wirklich schreiend komisch wirkenden Situationen, in die die Protagonistin gerät, sind es vor allem die Charaktere, von denen der Roman lebt. Viele dermaßen schräg, aber doch auch wieder so aus dem Leben gegriffen, dass sie einem selbst täglich über den Weg laufen könnten. Dass Zeitreisen für Kerstin Gier kein Problem darstellen, hat sie bereits in ihrer Edelstein-Trilogie bewiesen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 15. November 2014
Format: Broschiert
Ich habe die Romane von der sympathischen Kerstin Gier schon immer gemocht, von daher ist es auch kein Wunder, dass ich mich auch irgendwann mit ihrem Werk "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" beschäftigen werde. Obwohl das Buch schon lange ungelesen im Regal stand, bin ich immer wieder drumrum geschlichen und wollte diesem nun endlich eine Chance geben. Zum Glück habe ich es getan, denn das Buch ist mal wieder typisch Kerstin Gier!

Vorweg möchte ich einen kleinen Tipp geben: Ich habe das Buch zunächst als Hörbuch begonnen, habe dies aber nach nur wenigen Minuten abgebrochen, da mir Irina von Bentheim als Sprecherin leider überhaupt nicht zugesagt hat, da sie für Kati schon viel zu alt klang, von daher würde ich hier unbedingt das Taschenbuch empfehlen!

Man kann von solchen Romanen sicherlich einiges halten, ich jedoch mag den Schreibstil von Kerstin Gier sehr. Die Geschichte liest sich flott, unterhaltsam, spritzig und ist dazu noch mit jede Menge Humor versehen. Man fliegt nur so durch die Seiten und kann sich über Kati stellenweise so herrlich aufregen - dabei ist sie wirklich sympathisch, aber stellenweise einfach anstrengend. Die Dialoge sind wieder einmal sehr ansprechend und triefen stellenweise nur so vor Sarkasmus. Besonders die jeweiligen Schlagabtausche zwischen Kati und Felix' Freunden waren oftmals sehr witzig, aber auch manchmal recht traurig, wenn man bedenkt, welche Bedeutung dort stellenweise hintersteckte. Dennoch hat das Buch trotz aller Unterhaltung wieder einige Themen angesprochen, die mich zum Nachdenken angeregt haben. Wenn man die Chance erhält, sein Leben noch einmal anders zu gestalten, würde man es dennoch wieder genauso machen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden