Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,65

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 8,29
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Auf der anderen Seite des Bettes

Sophie Marceau , Dany Boon    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Auf der anderen Seite des Bettes + Affären à la Carte + In flagranti - Wohin mit der Geliebten?
Preis für alle drei: EUR 31,33

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sophie Marceau, Dany Boon, Antoine Duléry, Anny Duperey, Juliette Arnaud
  • Komponist: Éric Neveux
  • Künstler: Olivier Delbosc, Sylvie Gadmer, Pascale Pouzadoux, Jean-Charles Ruault, Charlotte Betaillole, Christine de Jekel, Pierre Gill, Philippe Chiffre, Marc Missonnier, Grégoire Vigneron, Emmanuel Augeard
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 16. September 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003V4RK3C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.487 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

Sicher, diese Komödie ist seicht und unrealistisch, nicht nur, was die Entwicklung der Figuren, sondern auch das Bild von Mann und Frau angeht, aber: Der Film macht Spaß. Wenn man nicht allzu sehr über die Geschichte nachdenkt, sondern sich einfach mit ihr treiben lässt, kann man 90 sehr vergnügliche Minuten verbringen, die Situationskomik und Pointen bieten und von der erstaunlich guten Chemie zwischen Sophie Marceau und Dany Boon leben. Fazit: Amüsante Komödie, die den Rollentausch betreibt und dabei ein paar Wahrheiten inmitten der lustigen Geschichte präsentiert.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind stark, haben aber etwas Bonbon-Touch, was vor allem bei der Farbwahl im Haus der Familie auffällt. Das Grün des Rasens erscheint recht frisch, wenn auch etwas überzogen. Bei schnellen Bewegungen gibt es manchmal Bewegungsunschärfen, ansonsten hat man aber ein recht stabiles Bild mit klarer Kantenwiedergabe. Details sind in Hintergründen nicht immer gegeben (00:37:40, Busch). Aliasing fällt schon bei den Credits am Anfang auf, ist aber auch ansonsten immer wieder im Film zu sehen (Spielzeug bei 00:48:18). Der Kontrast ist etwas grell (00:18:51) und neigt zum Überstrahlen. Der Ton ist einer Komödie angemessen, d.h. die Sprachverständlichkeit ist gut, im Original aber noch ein wenig authentischer. Effekte und Umgebungsgeräusche werden eingesetzt, das aber nur dezent. Neben dem Trailer gibt es noch ein knapp halbstündiges Making Of, das locker gestaltet ist, nicht zu tiefsinnig erscheint, aber nett informiert. --movieman.de

Produktbeschreibungen

Klappentext:

"Gib mir Deinen Platz, ich gebe Dir meinen", sagt Ariane zu Hugo, schnappt sich die Autoschlüssel und übernimmt schon am nächsten Tag eine Direktionsstelle in der Firma ihres Mannes. Auch Hugo fühlt sich pudelwohl in seiner Rolle als Hausmann, bringt den privaten Schmuckverkauf seiner Ehefrau in Schwung und kann sich gar nicht mehr vorstellen, wieder an seine alte Stelle zurückzukehren. Natürlich müssen jetzt auch im Bett die Seiten getauscht werden. Aber ist das Leben wirklich besser, wenn man es von der anderen Seite der Bettkante betrachtet?



Inhalt:

- Making of (mit deutschen Untertiteln)- Kinotrailer




Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marceau mutiert zum Macho 9. Oktober 2012
Von jury HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Format:Blu-ray
In einer Zeit, in der die Frauen männlich sein WOLLEN und die Männer weibliche Eigenschaften entwickeln SOLLEN, findet man sich schnell "Auf der anderen Seite des Bettes" wieder...

2008 entstand die französische Komödie "De l'autre côté du lit" nach dem Drehbuch und unter der Regie der französischen Schauspielerin und Regisseurin Pascale Pouzadoux (38). Die Handlung sei kurz umrissen:

Sowie sich nach 10 Jahren Ehe bei Hugo (Dany Boon, 42) und Ariane (Sophie Marceau, 42) die Routine einstellte, beschließen sie, ihre Rollen zu tauschen. Ariane findet sich wieder in der Führung "seiner" Firma, während er sich um die Kinder kümmert, und "von Tür zu Tür" Schmuck verkauft. Als Coach agiert der Gerichtsvollzieher Maurice (Antoine Duléry, 49). Nach einigen Anfangsschwierigkeiten finden sich beide gut in ihre ungewohnten Rollen - zu gut, wie sich bald herausstellt...

All das kommt mit viel Zurückhaltung und Feingefühl - keine Chance für Schenkelklatschanfälle. Eine sehr pfiffige Nebenrolle füllt Antoine Duléry aus, der im wahren Leben übrigens mit der Regisseurin verheiratet ist. Köstlich schwelgt Dany Boon, den wir von den Sch'tis kennen, in seiner Rolle als Mutti und Frauenversteher. Aber natürlich ist Sophie Marceau der eigentliche Knüller, und zwar sowohl optisch wie auch komödiantisch. Seit Ihrer Entdeckung in "La Boum" (1980) ist diese Frau eigentlich kontinuierlich immer attraktiver geworden und dürfte, vielleicht nur noch mit der Béart, den Titel der heißesten Frau des französischen Films teilen.

Der konventionell auf 35 mm gedrehte Film läuft 93 Minuten im Format 2,35:1 und mit Dolby SR (DIGITAL) | DTS.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kleines Schmuckstück 30. September 2010
Format:DVD
Hugo ist Manager eines Baumaschinenverleihs, Ariane betreut die Kinder, beaufsichtigt den Umbau des Hauses und verkauft Schmuck im Direktvertrieb. Ihre Lebenswelten berühren sich viel zu selten, die Wertschätzung für die Leistung des Partners kommt abhanden, und damit ist die Liebe in Gefahr.
Doch Ariane gibt nicht so schnell auf und macht aus dem Stoßseufzer ('so gut wie du möchte ich's auch mal haben') ihres Mannes einen ernsten Vorschlag: lass' uns für ein Jahr die Rollen tauschen!
Doch erst, als nach einem letzten unverzeihlichen Versagen Hugos Ariane schon mit Kindern und Koffern auf dem Bürgersteig steht, ist Hugo tatsächlich bereit zu diesem Experiment.
Die Menschenkenntnis und Effizienz eines smarten Schuldeneintreibers beeindrucken Ariane so, dass sie ihn kurzerhand mit der Aufsetzung des Tauschvertrages und dem begleitenden Coaching beauftragt.
Nach lustigen Startschwierigkeiten reüssieren beide in ihren neuen Rollen, Ariane lanciert eine brilliante Werbekampagne, Hugo verkauft Schmuck an hingerissene Damen, selbst die sehr skeptischen Kinder gewöhnen sich an das Arrangement. Bis - ja, bis...
'Ariane zieht gegen Hugo in den Krieg', wie es in einer anderern Rezension heißt, trifft es in meinen Augen überhaupt nicht. Die beiden lieben sich, und wenn das im Getriebe des Alltags und in den Wirren ihres Experimentes manchmal ins Hintertreffen gerät, räumt das furiose Finale jeden Zweifel daran aus!
Diese Komödie ist visuell und szenisch sehr stilisiert aufgebaut, die Personen bewegen sich wie choreografiert, die Dialogoge sind rasant und geschliffen - in allen Punkten das Gegenteil von Realismus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf die andere Seite vom Bett wechseln 9. Oktober 2012
Von zopmar
Format:DVD
So müsste der Titel übersetzt werden, dann da wechseln die Ehepartner hin.
Das Tempo ist flott und die beiden Hauptdarsteller Sophie Marceau und Dany Boon sind entsprechend schnell und hastig unterwegs. Denen kann man bei dieser leichten Sommerunterhaltung durchaus zuschauen. Sie machen den Film aus. Man vergisst dabei fast die vielen Klischees, durch die Hugo und Ariane gejagt werden. (Autofahren, Gleichbehandlung von Mann und Frau, Kinderbetreuung etc.). Frau ist multitask-mäßig unterwegs, Mann als erfolgreicher Manager. Den Rollentausch kann man noch nachvollziehen: Frau revolutioniert die Firma mit neuen Ideen, er ist ein Verkaufstalent. So stellt sich das ‘Klein Fritzchen‘ vor. Da bleibt alles an der Oberfläche und so kommt die Rückkehr der beiden zu ihren ‘angestammten‘ Arbeitsplätzen nicht unerwartet, aber unerklärlich. Da gibt es keine Brüller. Die Komik ist oft eher peinlich sagt Arianes Mutter (Anny Duperey) selbst! Und die muss es ja wissen. Kernaussage: Frauen sind die besseren Männer. Na wer hätte das gedacht!? Schade, Chance vertan. Tempo und zwei Komiker reichen nicht. Sophie kann halt alles und Boon spielt sich selber. Vielleicht hat die Vorhersehbarkeit alles platt gemacht. Auf der ist die Komik glatt ausgerutscht und aufs Antlitz gestrauchelt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast wie im richtigen Leben 8. August 2012
Von S. Sven
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
....eigentlich wie im richtigen Leben! Auch ich mache diesen Tausch mit meiner Frau, da es aber nicht anders ging wegen der Babyzeit! Sehr vieles an diesem Film hat mich an meine eigene Situation erinnert und so blieben die Lacher nicht aus, wenn man(n) sich im Film wieder erkennt.... Ich kann diesen Film nur weiter empfehlen!! Am besten schönes Glas Rotwein und was zum knabbern bereit legen und dann die DVD anschauen. ES LOHNT SICH!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Toller Film!!! Ein muss für Dany Boon Fans!!!
Toller Film!!! Es ist sagenhaft, wie Dany Boon mit den Klischees in unserer Welt aufräumt!!!

Die ganze Familie liebt diesen Film!!
Vor 3 Monaten von Britta Herschke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Unterhaltung
Für mich ein sehr guter Film mit viel Humor und einer guten Story.

Ich fühlte mich sehr gut Unterhalten durch viele amüsante Entwicklungen im Verlauf des... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nils Lübow veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schöner Film
Klasse Schauspieler, interessante Handlung und sehr unterhaltsam. Wer französische Filme mag muss sich diesen auf jeden Fall anschauen und dann über die eigene Situation... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Thomas Thielemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gerne
Französisches Kino von seiner besten Seite, weil unterhaltend, menschenverstehend, klug und liebevoll in Szene gesetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mitbestimmer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen lustig
ein lustiger film . und eine gute geschichte. aber nicht wiklich sehr spannend. ein frauen film der gute themen aufgreift
Vor 10 Monaten von Ina Klotz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz lustig.
Kann man sich für den Preis ganz gut reinziehen. Ist sehr lustig und somit prima für nen Mädelsabend oder so zu nebenherschauen...
Vor 10 Monaten von Claudia Richter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Fans
Also um ganz ehrlich zu sein ist die Handlung nicht besonders aufregend. Ein Ehepaar beschließt die Plätze zu tauschen und jeweils die täglichen Aufgaben des... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von meinereiner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen netter Film für Winterabende
Der Film ist eine nette Unterhaltungskomödie.
Es gibt ein paar Lacher, Boon ist wie immer witzig und Sophie Marceau sieht fabelhaft aus.
Vor 13 Monaten von Bella veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lohnenswert
Rollentausch einmal anders.Ich hatte eine nette Komödie erwartet,habe aber selten so gelacht.Ja ja, die Franzosen sind meiner Meinung nach noch immer die Vorreiter in Sachen... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von U. und W. Ternieden veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gar nicht lustig!
Der Film hat meine Erwartungen in keiner Weise erfüllt. Es gab vielleicht eine oder zwei Stellen wo ich mal schmunzeln konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von miraculum veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaaab9330)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar