oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die allerbesten Modetorten: Lambadaschnitten, Fliesenkuchen, Aranca-Sekt-Torte, Blondes Blech ... [Taschenbuch]

Dr. Oetker
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

1. November 2003
Die innovativen "Dr. Oetker Modetorten" haben in den letzten Jahren die Küchen der Hobby-Bäcker im Sturm erobert und gelten schon fast wieder als Klassiker.

Also höchste Zeit für ein Best-of: Der vorliegende Band versammelt die beliebtesten Rezepte von After-Eight-Torte und Blondes Blech über Lambadaschnitten und Schoko-Igel bis hin zu Ü-Eier-Kranz und Zaubertorte.


Wird oft zusammen gekauft

Die allerbesten Modetorten: Lambadaschnitten, Fliesenkuchen, Aranca-Sekt-Torte, Blondes Blech ... + Modetorten von A-Z
Preis für beide: EUR 17,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Modetorten von A-Z EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (1. November 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345387479X
  • ISBN-13: 978-3453874794
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.448 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bereits der Firmengründer hatte die Idee, mit Rezepten Werbung für die Produkte aus dem Hause Dr. Oetker zu machen: Seit den Anfangsjahren des Unternehmens war die Rückseite der Helferprodukte mit Rezepten bedruckt. Wenig später kamen die ersten kostenlosen Prospekte und Broschüren hinzu, die in Millionenauflagen verteilt wurden. Die erste Rezeptsammlung in Buchform erschien im Jahre 1911: das legendäre Dr. Oetker Schulkochbuch, die so genannte Bibel des Kochens. Ein Vergleich, der nicht von ungefähr kommt. Denn nur die Heilige Schrift hat in Deutschland eine höhere Auflage erreicht, und ebenso wie die Bibel wird das Dr. Oetker Schulkochbuch bis heute von Generation zu Generation weitergegeben. 1930 brachte Dr. Oetker einen weiteren Klassiker auf den Markt: Backen macht Freude, das erfolgreichste Backbuch des 20. Jahrhunderts.

Für den Vertrieb der beliebten Koch- und Backbücher wurde 1950 ein eigener Verlag gegründet. Mit seinem außergewöhnlich breiten Spektrum ist der Dr. Oetker Verlag heute der bekannteste Kochbuchverlag - und einer der innovativsten. Nie zuvor hat sich das kulinarische Erleben so rasant entwickelt wie in den vergangenen Jahrzehnten. Internationale Spezialitäten und Zutaten aus aller Welt traten ihren Siegeszug in die deutschen Küchen an. Das steigende Gesundheitsbewusstsein führte zu neuen fett- und cholesterinarmen Ernährungsweisen und der technische Fortschritt revolutionierte die Arten der Speisenzubereitung vom Grill bis zur Mikrowelle.

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Die Crème de la crème der Modetorten

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Endlich ist sie da: Eine Zusammenstellung der Rezepte, die viele von Ihnen schon kennen und lieben, aber noch nie in Buchform in Händen gehalten haben. Backideen, die von Mund zu Mund und von Hand zu Hand bei jedem Kaffeeklatsch weitergegeben werden.
Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie einfaches Obst in raffinierte Torten verwandeln können oder wie Sie zur Superbackfee eines jeden Kindergeburtstags werden, sondern auch wie Sie mit einem kleinen Schuss Hochprozentigem oder einer ordentlichen Portion Sahne verführerische Torten und Kuchen zaubern können. So haben Sie für jeden Anlass eine kreative Back-Idee, mit der Sie Freunde und Familie zum Staunen bringen.

Kapitelübersicht

Freche Früchtchen | Hits für Kids | Torten mit Schwips .| Kalte Köstlichkeiten |
Kuchen-Versuchungen | Sahnige Highlights |



Freche Früchtchen

Hier warten Erdbeere, Birne, Aprikose & Co in raffinierten Verpackungen darauf, vernascht zu werden.


Erdbeer-Knuspertorte

Zubereitungszeit: 30 Min., ohne Kühlzeit
Insgesamt: E: 63 g, F: 225 g, Kh: 294 g,kj: 14926, kcal: 3563

Für den Tortenboden:
• 250 g weiße Kuvertüre
• 100 g Cornflakes
• 100 g abgezogene, gehobelte Mandeln

Für den Belag:
• 750 g Erdbeeren
• 250 ml (1/4 1) Schlagsahne
• l Pck. Sahnesteif
• l Pck. Vanillin-Zucker

1. Für den Tortenboden die Kuvertüre in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu geschmeidiger Masse verrühren.
2. Cornflakes und Mandeln unter die Kuvertüre rühren. Drei Viertel der Masse in einer Springform (0 26 cm, Boden mit Backpapier belegt) verteilen und andrücken. Die restliche Masse in 12 Häufchen auf Backpapier setzen, beides kühl stellen und fest werden lassen.
3. Für den Belag Erdbeeren (einige Erdbeeren zum Garnieren zurücklassen) putzen, waschen, trockentupfen und halbieren. Den Boden aus der Form lösen und das Backpapier abziehen. Die Erdbeeren auf dem Boden verteilen.
4. Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen und auf den Erdbeeren verteilen. Die Torte mit den zurückgelassenen Erdbeeren und den Cornflakeshäufchen garnieren.

• Tipp:
Anstelle der Erdbeeren Himbeeren oder Brombeeren verwenden.


Mars-Birnen-Torte

Zubereitungszeit: 50 Min., ohne Kühlzeit Backzeit: etwa 45 Min.
Insgesamt: E: 72 g, F: 245 g, Kh: 489 g, kj: 22802, kcal: 5449

Für die Mars-Sahne:
• 600 ml Schlagsahne
• 3 Riegel Mars (ä 60 g)
• 2 Pck. Sahnesteif

Für den Rührteig:
• 75 g Butter oder Margarine
• 125 g Zucker
• 1 Pck. Vanillin-Zucker
• 3 Eier (Größe M)
• l Pck. Geriebene Zitronenschale
• 100 g Weizenmehl
• l gestr. TL Backpulver
• 50 g abgezogene, gemahlene Mandeln

Für den Belag:
• l Dose Birnenhälften (850 ml)
• 3 kleine Riegel Mars (à 20g)

1. Für die Mars-Sahne die Sahne mit den Mars Riegeln aufkochen, bis diese geschmolzen sind. Die Masse in eine Rührschüssel umfüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht kalt stellen.
2. Für den Rührteig Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin Zucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Zitronenschale unterrühren
3. Mehl mit Backpulver mischen sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Mandeln unterrühren. Teig in eine Springform (0 26 cm, Boden gefettet) füllen.
4. Für den Belag die Birnen auf einem Sieb abtropfen lassen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen (12 Birnenspalten zurücklassen). Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt) | Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt) | Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt) | Backzeit: etwa 45 Min.
5. Den Tortenboden aus der Form lösen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Mars-Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und kuppelartig auf den Boden streichen. Die Torte mit in Scheiben geschnittenen Mars-Riegeln und Birnenspalten garnieren.


Küßchen-Torte

Zubereitungszeit: 40 Min., ohne Kühlzeit Backzeit: 15-20 Min.
Insgesamt: E: 54 g, F: 184 g, Kh: 319 g, kj: 13555, kcal: 3240

Für den Biskuitteig:
• 3 Eiweiß (Größe M)
• 100 g Zucker
• 3 Eigelb (Größe M)
• 1 Pck. Vanillin-Zucker
• 50 g Weizenmehl
• 40 g Speisestärke
• 1/2 gestr. TL Backpulver
• l geh. TL Kakaopulver

Für den Belag:
• 300 g gemischte TK-Beerenfrüchte
• 50 g gesiebter Puderzucker
• l Pck. Tortenguss, klar
• 3 Blatt weiße Gelatine
• 400 ml Schlagsahne
• 10 Stück (etwa 100 g) Schoko-Haselnuss-Konfekt

1. Für den Biskuitteig Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker und Vanillin-Zucker mit Handrührgerät mit Rührbesen etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Das steif geschlagene Eiweiß darauf geben und vorsichtig unterheben.
2. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen, sieben und vorsichtig unter die Eimasse rühren. Den Teig in eine Springform (0 26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und sofort backen
Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt) | Heißluft: etwa 160 °C(vorgeheizt) | Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt) | Backzeit: 15-20 Min.
3. Den Boden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen. Einen Tortenring um den erkalteten Boden stellen.
4. Für den Belag die Beerenfrüchte mit dem Puderzucker bestreuen und auftauen lassen. Den Saft dabei auffangen und mit Wasser auf 250 ml (1/4 1) auffüllen. Den Tortenguss mit dem Saft nach Packungsaufschrift (aber ohne Zucker) zubereiten. Die Beeren vorsichtig unterheben, auf dem Tortenboden verteilen und erkalten lassen
5. Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Sahne steif schlagen. Das Konfekt klein hacken. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem zerkleinerten Konfekt unter die Sahne rühren. Die Sahnemasse auf den Beeren verteilen und glatt streichen. Die Tortenoberfläche nach Beheben mit Hilfe einer Gabel oder eines Tortenkammes verzieren. Die Torte etwa 2 Stunden kalt stellen.


Marshmallow-Erdbeer-Torte

Zubereitungszeit: 30 Min., ohne Kühlzeit
Insgesamt: E: 36 g, F: 278 g, Kh: 307 g, kj: 76769, kcal: 4010

Für den Boden:
• 150 g Butterkekse
• 100 g Butter
• 50 g Zucker
• 50 g Vollmilchschokolade

Für die Füllung:
• 500 g frische Erdbeeren
• 500 ml (1/2 I) Schlagsahne
• 2 Pck. Sahnesteif
• 100 g Marshmallow-Creme Classic oder Strawberry-Fluff (Erdbeer-Ceschmack)

Zum Garnieren:
• Marshmallows

1. Für den Boden Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und die Butterkekse mit einer Teigrolle zerdrücken. Butter zerlassen, mit dem Zucker zu den Butterkeksen geben und verrühren. Die Masse gleichmäßig in einer Springform (0 26 cm, Boden gefettet) verteilen und gut andrücken.
2. Die Schokolade grob hacken, in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze geschmeidig rühren, auf dem Boden verstreichen (am besten mit einem Pinsel) und fest werden lassen.
3. Für die Füllung Erbeeren waschen und putzen. 6 Erdbeeren zum Garnieren zurücklegen. Die restlichen Erdbeeren auf den Schokoboden legen. Dabei am Rand etwa l cm frei lassen.
4. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Marshmallow-Creme erst mit 1/3 der Sahne verrühren, dann unter die restliche Sahne heben. Die Masse auf die Erdbeeren geben und glatt streichen. Nach Belieben mit Hilfe eines Teelöffels Vertiefungen in...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dr.Oeter Modetorten 3. Februar 2009
Von Nettie
Format:Taschenbuch
Ein empfehlenswertes Backbuch für alle, die ein außergewöhnliches Rezept mit "Pfiff" suchen und nicht unbedingt auf Kalorien und Fettgehalt achten wollen oder müssen.Wie immer bei Dr.Oetker ist die Zutatenliste übersichtlich, die Arbeitsgänge-inkl.Zubereitungszeit-sind verständlich beschrieben. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt,und die Fotos motivieren zum Nachbacken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da läuft das Wasser im Mund zusammen! 27. November 2009
Von Telcontar
Format:Taschenbuch
Ein selten schönes Backbuch!
Gute Bebilderung, übersichtliche Rezepte, interessante Ideen, auch für Kindergeburtstage u.ä.!
Und die Rezepte sind auch für Nicht-Back-Profis (wie mich...) leicht nachvollziehbar.
Prädikat: sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen die allerbesten Modetorten 12. September 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
ganz tolle Rezepte und Anregungen,
sehr schön, dass man auch ein Bild dazu hat.
für Hobby-Bäckerinnen zu empfehlen
leicht nach zu backen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Modetorten 21. Juni 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
You cannot go wrong with this book, because it is good illustrated and explained.
This book is also good for beginners, who does not have much practice in baking.
You should get enough compliments from your guests. Really sumptions and delicious cakes
for all occassions.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar