The Dream of Reality: Heinz von Foerster's Constructivism und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das achtzehnte Kamel oder Die Welt als Erfindung. Zum Konstruktivismus Heinz von Foersters Gebundene Ausgabe – Februar 1993


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, Februar 1993
EUR 5,99
7 gebraucht ab EUR 5,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
  • Verlag: Piper Verlag GmbH (Februar 1993)
  • ISBN-10: 3492030440
  • ISBN-13: 978-3492030441
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.176.357 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

SOME PRAISE FOR THE PREVIOUS EDITION:

"Segal…amicably succeed(s) in making rather profound insights seductively easy to read and in maintaining von Foerster’s oratory flair…”
–JOURNAL OF COMMUNICATION

"(a) richly provocative book…”
–JOURNAL OF MARITAL AND FAMILY THERAPY

From the reviews of the second edition:

"Segal, a psychotherapist, initiated this work as a transcription of von Foerster’s lecture material; but it evolved instead into interpretation of von Foerster’s ideas in accessible language. … The appendix contains an interview with von Foerster himself. This second edition is essentially a reissue of the first … but it incorporates corrections and clarifications that von Foerster added to the German edition … ." (Reference & Research Book News, November, 2001)

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

What if there were no objective facts, no objective truth, no objectivity at all, only our belief in them? What if our consciousness itself is an unconscious invention, constructed out of logic and language? In this thought-provoking volume, Lynn Segal describes how the ideas of Heinz von Foerster compel us to explore the question, "Do we discover the world or do we invent it?" and suggests that we must first know how we think before we can claim knowledge of the world. The resulting philosophy, Constructivism, examines the limits of what we can know and argues that understanding these limits can lead us to be more responsible for our personal and collective behavior.After tracing the historical transition from religious belief to a belief in science, Segal examines objectivity from semantic, philosophical, and neurological perspectives. Segal shows that we can never achieve objectivity and that the scientific method ensures only a consensus among observers. Next, he details how language and logic unwittingly predetermine the very conclusions we derive when we try to know the world.

Finally, he describes a computational model of cognition that does not depend on first positing the world to account for cognition and consciousness. While Constructivism may seem relevant only to those in the cognitive sciences, it is, in fact, highly relevant to everyone. Paradoxically, grasping the limits of our own under-standing can free us to live more creative and meaningful personal and professional lives. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
The problem of objectivity centers on the question: What can we know about reality? Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich wollte das Buch, das ich schon einige Jahre besitze, verschenken und war nicht besonders überrascht, dass es im Prinzip vergriffen ist und die wenigen erreichbaren Exemplare einen entsprechenden Preis haben.
Der Konstruktivismus wird wohl die Weltanschauung der Zukunft sein, obwohl es sicherlich noch einiger Jahrzehnte bedarf, bis er in das öffentliche Bewußtsein eingedrungen und eine allegemeine Rolle im Denken spielen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen