Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-18 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.10.2013 08:49:38 GMT+02:00
blinded.03 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 15.10.2013 09:08:30 GMT+02:00
A.Reichwald meint:
Also im Gegensatz zu "The Last of us" finde ich GTA 5 schon von daher extremer weil es ja sozusagen in der Realität angesiedelt ist. Wie du schon sagtest, Zombies, Vampire usw. gibt es nicht, die Dinge die in GTA 5 dargestellt werden (natürlich etwas übertrieben) dagegen schon.
Bei GTA 5 ist die 18er Einstufung 100% gerechtfertigt.

Veröffentlicht am 15.10.2013 09:23:33 GMT+02:00
jax meint:
Last of us zu hoch eingestuft? Hm da bin ich anderer Meinung. Bei Last of us hat man es ja in ca 1/3 mit Menschen zu tun, 1/3 Infizierte und 1/3 läuft man durch die Gegend (grob geschätzt).
Und ich finde die Nahkampfszenen mit menschlichen Gegnern und auch mit den Zombies sind schon recht brutal. Ab 18 find ich da ok.

Aber gut geht ja nicht um Last of Us, sondern um GTA.
Bin aber der Meinung, dass beide Spiele zu Recht ab 18 eingestuft worden sind.

Veröffentlicht am 15.10.2013 10:12:02 GMT+02:00
blinded.03 meint:
Klar sind die Szenen in LOU brutal. Die Wesen sehen aber teilweise auch verwegen brutal aus, so dass der Hang zur Realität ein anderer ist. Viele der Kids spielen auch call of duty und finden da diesen Skelett Modus toll. Also, lieber auf Skelette als real sehen, wie der Kopf eines Menschen in tausend Teile platzt..
Wie ist es mit den Sex Szenen in gta?

Veröffentlicht am 15.10.2013 10:19:21 GMT+02:00
jax meint:
Die sind ähnlich wie in GTA IV, also es wird alles nur angedeutet (Auto Wackelt, Nutte beugt sich hinüber).
Einzig weibliche Brüste sind jetzt zB im Stripclub und hin und an manchen Pools nicht mehr mit Sternchen zensiert ;)

Veröffentlicht am 15.10.2013 10:19:30 GMT+02:00
Rocknrolla meint:
Die Sexszenen sind typisch amerikanisch harmlos. Zwar kann man in einen Stripclub gehen oder sich mit einer Prostituierten im Auto vergnügen, aber mehr als ein paar animierte Brüste sieht man dabei auch nicht.

Veröffentlicht am 15.10.2013 10:29:02 GMT+02:00
blinded.03 meint:
Also das Spiel ist in erster Linie wegen der Gewaltszenen ab 18. Beziehe mich nun auf den Beitrag Folterszenen. Finde, da wird es gut geschrieben. Viele der 13 jährigen spielen es aufgrund des Medienhypes. Und die meisten 16 jährigen sind auch mit COD und Battlefield vertraut, ohne gleich einer sozial schwachen Schicht anzugehören. Aber ist auch noch ein Unterschied zwischen 13 und 16..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2013 11:41:15 GMT+02:00
M M meint:
Ich habe mit (wenn ich mich recht erinnere) 12 Manhunt (das ist ein gutes Beispiel für ein komplett gestörtes Spiel) gespielt und bin immer noch ein Paradebeispiel an Selbstdisziplin und ein sehr hilfsbereiter Mensch. Das ist alles von Person zu Person unterschiedlich. Meine Eltern haben mir das natürlich nicht besorgt und ich kann es Ihnen auch nicht verübeln. Mein Punkt ist jedenfalls dass das natürlich eine Empfehlung ist, weil man mit 18 emotional reifer ist, als mit 16. Selbstverständlich gibt es auch jüngere Spieler, die diese Szenen schon vernünftig verarbeiten und damit umgehen können. Ich glaube, die Folterszene sollte einen Skandal auslösen, wenn der Hype vom Verkauf ausbleiben sollte, um wenigstens in den Medien präsent zu sein. Ich nehme es R* nicht übel, denn gefoltert wird vom heutigen Militär vermutlich täglich.

Ich will damit jetzt nicht pauschalisieren, aber ich habe beispielsweise einen Freund, der ADS hat und dem tun solche Spiele alles Andere als gut. Der hat zu viel Spaß am Massaakrieren. Wie würde der Ami sagen: "it kinda feels wrong!".

Ich habe einmal in der Schule einen Vortrag gehalten, wie harmlos gewalttätige Spiele für einen geistig gesunden Menschen/Jugendlichen sind und wie aggressiv Sportspiele kurzzeitig machen können. Diese Ansicht werde ich voraussichtlich niemals ändern.

Veröffentlicht am 15.10.2013 13:44:38 GMT+02:00
Yojinbo meint:
Finde den Beitrag von M.Michael gut.
Ich denke auch, dass man hier nichts pauschalisieren kann und jeder Mensch anders auf gewisse Szenen und Reize reagiert. Nicht jeder, der Schooter zockt ist ein potenzieller Amokläufer.
Ich sehe es daher die Altersbeschränkungen auch eher als Empfehlungen. Man sollte als Eltern seine Kinder und ihre emotionale Reife ja am besten einschätzen können.

Veröffentlicht am 15.10.2013 21:18:55 GMT+02:00
schwarzmetall meint:
Also zum Thema The Last Of Us kann ich nur sagen das gerade das Töten der Gegner sehr an Manhunt erinnert und Manhunt ist Bundesweit beschlagnahmt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2013 08:24:44 GMT+02:00
M M meint:
Das mag sein. Aber Manhunt hat die Beschlagnahmung zum einen wegen der Snuff-Thematik und zum anderen wegen den regelrechten Hinrichtungen, beim erfolgreichen Anschleichen. Auf ein The Last Of Us ist die momentane Gesellschaft sensibler vorbereitet, dank einschlägiger Survival-Serien (The Walking Dead). Zumal vor allem die "Clicker" einem Menschen gegenüber sehr entfremdet dargestellt wurden. Und abgesehen von Manhunt handelt man in The Last Of Us aus purer Verzweiflung zu überleben.

Snuff hingegen wird immer ein Tabu-Thema sein. Es gibt keinen gesellschaftlichen Nutzen daran. Ohne danach zu googlen fällt mir spontan auch kein anderes Spiel ein, dass die Snuff-Thematik so verfolgt, wie Manhunt. Und das wird auch seine Gründe haben.

Veröffentlicht am 16.10.2013 15:36:59 GMT+02:00
schwarzmetall meint:
Wenn du Manhunt gespielt hättest wüstest du das dies auch ein purer Kampf ums überleben war. Im grunde die 18+ Version von Running Man.

Mortal Kombat Decption ist nur ab 18 und ist wesentlich blutiger als beide Spiele.
Aber egal bevor ich hier noch vergleiche mit 100 anderen Spielen mache denn das führt eh zu nix.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2013 20:02:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.10.2013 20:04:06 GMT+02:00
M M meint:
Aber MK 9 hingegen ist leider auch beschlagnahmt. Leider, weil es in meinen Augen das beste MK seit Jahren ist. Sowas kommt auch auf die Tagesform der BPjM an. Und dass solche Spiele den Wettkampfgedanken haben für Turniere oder Ähnliches, verstehen diese Leute sowieso nicht. Kein Mensch geilt sich an dem Blut auf, wenn das irgendwo gespielt wird.

Sie wollen die Kinder in Schutz nehmen, indem sie solche Dinge zensieren, oder verbieten. Aber wenn man abends die Nachrichten einschaltet kommen irgendwelche Pfarrer, die Kinder missbrauchen. Das ist für mein Weltbild deutlich schädlicher als Pixelblut.

Veröffentlicht am 17.10.2013 14:43:52 GMT+02:00
schwarzmetall meint:
es gibt auch genug Sendungen in denen man echte Lechen sieht und diese Sendungen sind ab 16. Ich weis sowieso nicht was das mit Jugendschutz zu tun haben soll denn dafür sind die Eltern verantwortlich und somit müsste man kein Spiel schneiden. Ein glück das es noch AT und UK gibt.

Veröffentlicht am 17.10.2013 14:45:45 GMT+02:00
Kunde meint:
Soso, genug "Sendungen" wo man echt LeIchen sieht. Nenn mir doch mal bitte eine.

Veröffentlicht am 17.10.2013 15:45:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.10.2013 15:47:47 GMT+02:00
markus2979 meint:
@schwarzmetall
Die FSK ist wieder eine ganz andere Schiene als die USK, das eine ist verbindlich, das andere eben nicht, und im Gegensatz zu Sendungen/Filmen/Serien kann man in Spielen eben interaktiv das Geschehen beeinflussen mit seinen eigenen Handlungen, was man in Filmen etc. eben nicht kann. Aber es gibt auch Filme die später noch geschnitten werden, da fällt mir ganz spontan Starship Troopers ein, das gabs fast 10 Jahre in der Urfassung zu kaufen, und seit 2006-2007 wurden einige der dickeren Szenen/Dialoge entfernt/geändert.

Und ob man nun in einem Tatort einen leblosen Körper liegen sieht, oder sieht, wie diese Person auf brutalste Weise getötet wird, das sind eben doch 2 Paar Schuhe.

Veröffentlicht am 17.10.2013 19:26:40 GMT+02:00
schwarzmetall meint:
@Aradur es gibt z.b. Autopsy auf RTL2. oder die Totestrakt doku auf NTV/N24 oder auch die MS13 Dokus oder auch Dokus ueber den Krieg (WK2, Vietkong? ) etc.

@Markus

Das mit ST weis ich durch einenen bekannten denn er hat es sich in der cut fassung gekauft. Was aber ist schlimmer ein Game wie Manhunt oder die Hinrichtung Sadams die auf einen via Kabel TV in De zur verfuegung stand? Bitte ohne den Aspekt was Sadam fuer ein Mensch/Monster war.

Veröffentlicht am 17.10.2013 22:19:47 GMT+02:00
Sunrise meint:
Habe heute mal den Cheat "Feuermunition" verwendet. Wenn du damit mit einer Waffe auf (Pixel)Menschen schießt, fallen sie brennend zu Boden und sterben unter "quälenden" Schreien.
Für mich definitiv ab 18! Da sind die Sexszenen für mich nur halb so wild...
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  18
Erster Beitrag:  15.10.2013
Jüngster Beitrag:  17.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]
Grand Theft Auto V - [PlayStation 3] von Rockstar Games (PlayStation 3)
4.6 von 5 Sternen (1.407)