wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen158
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 2. Dezember 2012
Dieser Gigabit Switch hat eine non-blocking Elektronik und switcht die Daten mikrosekundenschnell zwischen 10 oder 100 oder 1000 MBit/s Endgeräten hin- und her. Er kann bis zu 10 Gbps simultan verarbeiten. Also keine Zeitverzögerung und kein Herunterregeln der Gesamtspeed des gesamten Switches auf das langsamste am Switch angeschlossene Endgerät, sofern sowohl 10 als auch 100 als auch 1000 MBit/s Geräte angesteckt sind. Jedes an diesem Switch angeschlossene Endgerät wird somit mit der maximal möglichen Geschwindigkeit bedient.
Spaltmaßgenaue Fertigung der Ports, da wackelt nichts an den eingesteckten Ethernet-Patchkabeln.
Hat an der Rückseite 2 Schlitze um den Switch an der Wand zu befestigen, sowohl im Breit- als auch im Hochformat.
Dübel und Schrauben werden nicht mitgeliefert.
Es liegen 4 kleine Gummipufferplättchen zum aufkleben an die Ecken der Rückseite/Boden bei, dadurch wird der Switch rutschfest bei Ablage auf einem Tisch.

Da die Amazon-Artikelseite derzeit etwas spärliche und teilweise falsche Daten zeigt, hier die wichtigsten laut Zyxel Homepage:

IEEE 802.3 10Base-T Ethernet
IEEE 802.3u 100Base-TX Fast Ethernet
IEEE 802.3ab 1000BASE-T Gigabit Ethernet
IEEE 802.3 Nway auto-negotiation
IEEE 802.3x full duplex operation and flow control
IEEE 802.3az Energy Efficient Ethernet

Data transfer rate (half duplex/full duplex):
Ethernet: 10/20 Mbps
Fast Ethernet: 100/200 Mbps
Gigabit Ethernet: 1000/2000 Mbps

MAC address table: 2 K
Memory buffer: 128 KB
Switching fabric (non-blocking): 10 Gbps
Auto-MDI/MDIX in all ports
Transmission method: store-and-forward architecture
Loop detection support

FÜNF RJ-45 10/100/1000 Mbps Ethernet Ports mit auto MDI/MDIX support
Port-basierender QoS support: 1 high-priority Port, 2 medium-priority Ports, 2 normal-priority Ports.
Das bedeutet im Gegensatz zu "dummen" unmanaged Switches welche mehr oder meist weniger passend die Last verteilen: Hier kann der Nutzer selbst bestimmen, welches Endgerät bei Spitzenlast (z.B. IP-Telefonie, IP-TV) bevorzugt bedient werden soll. Dieses Prinzip ist quasi eine Zwischenstufe zwischen einem unmanaged Switch und einem wesentlich teureren managed Switch.

Jumbo frame support up to 9 KB (wichtig für Gigabit-Anschlüsse)
IGMP snooping v1/v2 support (wichtig für Audio- und Videoübertragungen oder ein AppleTalk-Netzwerk. So wird u.a. auch die Netzlast reduziert.)

Energiesparfunktionen:
Erkennen der Länge des jeweiligen Ethernet-Kabels und Energieverbrauch Anpassung: je kürzer das Kabel desto weniger Energie wird verbraucht.
Erfassen der Verbindungsstatus pro Port: Gerät erkennt ob gerade aktive Datenübertragung stattfindet. Wenn nein, dann geht das Gerät an diesem Port automatisch in den Energiespar-Modus.
Energieverbrauch bei Vollast an allen Ports: 3.5 Watt.

Gerätemaße: (Länge x Breite x Höhe): 164 x 98 x 26 mm
Gewicht ohne Netzteil: 369 g

Dieser Switch arbeitet bei mir problemlos mit den verschiedensten Endgeräten (100 MBit/s Smart-TV, 1000 MBit/s PC, 1000 MBit/s Wlan-Router, 500 MBit/s Powerline Adapter 100 MBit/s Notebook.
Mein Smart-TV spielt über diesen Switch Full-HD ruckelfrei, erhält vom NAS-Server der Fritz!Box auch ruckelfrei via DLNA die Medien.
Der Switch wird im Dauerbetrieb nicht einmal handwarm.
Der Switch macht keine Geräusche.

Fazit:
Sehr gutes Gerät in robustem silbernem Metall-Gehäuse, spaltmaßgenaue Fertigung der Ports, intelligentes QoS-Management, IP-TV und DLNA-kompatibel.
Möge meine Rezension für Sie hilfreich gewesen sein.
11 Kommentar108 von 109 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Was soll man über einen Switch grossartig schreiben?

Mit dem Kauf dieses fantastischen Swiches wird der Weg ihrer Daten, die sich im Netzwerk tollen, zu einem Hochgenuss.
Nicht alle Daten sind priviligiert, so ein Gerät zu passieren, was durch sein zeitloses Design gefällt und sich natlos in die Wohnzimmerumgebung integriert. Die munter blinkenden grünen Statusanzeigen sind ein Fest für Ihre Augen und sie erkennen sofort, dass es jedes Bit vor erquickung juchzen lässt, wenn es endlich dieses prachtvolle Stück Ingeneuerskunst passieren darf.

So a schmarrn...
Also das Gerät macht, was es soll und das macht es gut.
78 MegaByte / Sekunde brachten eher meine Platten/SSDs ins schwitzen aber wohl nicht den Switch.
Für privatanwender mehr als ausreichende Performance.

Das Schaltnetzteil und das Gerät selber sind dabei lässig kühl - auch nicht selbstverständlich bei den Desktop-Swiches.

Ich kann das Gerät klar empfehlen und habe nun mittlerweile 3 dieser Geräte im Einsatz.
11 Kommentar28 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Der Switch ist für den Einsatz auf dem HiFi-Rack prädestiniert. Durch die meist kurzen Kabellängen zu PS3, TV und NAS lässt sich mit der Umsetzung des IEEE 802.3az (EEE) Energie sparen. Viel positives wurde bereits von anderen Kunden erwähnt. Mit meiner Rezension möchte ich bzgl.IEEE 802.3az einige Fallstricke aufzeigen, die Zeigen sollen, dass das Gerät keinen Defekt hat, aber nicht immer das vom Consumer gewünschte/erwartete Verhalten aufzeigt:

Dient der Switch als Ersatz für ein älteres Modell oder als Erweiterung, ist zu prüfen ob der Switch dauerhaft läuft und ob an den Switch Ethernet-Geräte mit proprietären Energiesparmodus angeschlossen sind. Trifft beides zu, so gibt es keine Bedenken. Wird der Switch aber über eine Steckerleise ein- und ausgeschaltet kann es zu Konnektivitäts-Problemen aufgrund des IEEE 802.3az kommen.

Ein Beispiel zum Verständnis:
Ein devolo dLAN500 AVplus oder Triple+ (Powerline-Adapter) versorgt über den Switch TV, PS3, Xbox, NAS etc. mit Internet. Am devolo dLAN500 AVplus hängt die Mehrfachsteckdose von welcher Switch, TV etc. ihren Strom ziehen. Schaltet man nun die Mehrfachsteckdose und somit den Switch aus, so geht der Powerline-Adapter nach einigen Minuten in seinen proprietären Energiesparmodus. Schaltet man nun die Steckerleiste und folglich den Switch wieder ein, wird für eine nicht deterministische Zeit kein Link zwischen beiden Geräten (AVplus <-> Switch) stehen. In meinen Versuchsaufbau kam der Link frühestens ca. 10min, jedoch spätestens 70min nach dem Einschalten zustande. Beide Geräte schauen anscheinend sporadisch nach, ob ein Partnergerät aktiv ist. Wenn nicht bleibt der Ethernet-Port (PHY) down. Wechselt sich dieses "Nachschauen" ab, so wird immer ein Partner ruhen und der andere aktiv sein. Erst wenn beide Geräte zufällig zur gleichen Zeit "nachschauen", wird ein Link etabliert und TV, PS3 etc. haben Internetverbindung. In beiden Geräten lässt sich der jeweilige Energiesparmodus nicht ausschalten. Das Deaktivieren des Energiesparmodus bei einem der beiden Geräte würde jedoch ausreichen.

Ein weiteres Beispiel, bei dem aber der Energiesparmodus des angeschlossenen Ethernet-Geräts keine Rolle spielt, jedoch der EEE-Mode des Switches den Port unten hält, sind die Broadcom Netxtreme Gigabit Ethernet NICs mit aktiver Ethernet@WireSpeed-Option. Hier hilft das deaktiveren dieser Option.

Fazit: Sehr guter unmanaged Switch in Alu-Gehäuse, jedoch muss man wissen, was an diesen Switch angeschlossen werden soll, sonst kann der Standard IEEE 802.3az einem einen Strich durch die Rechnung machen. Meckern ist sinnlos. Der Standard wird bald bei allen Switches Einzug halten. Bei den unmanaged Switches dieser Preisklasse wird es generell zu dem einen oder anderen Problem kommen. Das ist ein Thema des Standards und nicht des Herstellers bzw. des Geräts. Dennoch: Eine Möglichkeit des Herstellers, hier eine Lösung zu bieten, wäre ein Port ohne EEE bereitzustellen. In Anlehnung an den guten alten Uplink-/Downlink. So kann man Powerline-Adapter oder Router anschliessen, die nicht abschaltbare proprietäre Energiesparmodi bereitstellen. Denn nicht alle Consumer werden den Switch 24h pro Tag laufen lassen. Ein Powercycle von Router oder Powerline-Adpater kann auf dauer nicht die Lösung sein, um ein "sofortigen" Link zu bekommen.
22 Kommentare30 von 32 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Der Switch übertrifft alle Erwartungen: Superschnell, energiesparend kühl und zuverlässig - verpackt in einem soliden Metallgehäuse. Er ist mein absoluter Favorit unter den Switchen geworden
0Kommentar9 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Der Switch ist bei mir mehrfach im Einsatz (8er und 5er). Er läuft gut und stabil, immer mit braven 10Gbit/s. Es gibt nur einen negativen Punkt: Die Netzteile zwei meiner Switches fiepen hochfrequent. Das kann ziemlich nerven wenn man sich mit dem Kopf in einem Radius bis einem Meter zum Netzteil aufhängt. Zum Glück aber reicht eine Tischplatte dazwischen damit es nicht mehr hörbar ist. Die Frequenz des Fiepens beträgt 9000 und etwa 18000 Hz.
review image
0Kommentar13 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
wie gesagt, nettes Teil aber leider keine Multicast Weiterleitung und damit kein UPnP/DLNA. damit für mich persönlich leider unbrauchbar. Hat lange gedauert bis ich den Fehler gefunden habe.
0Kommentar11 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Der Switch ist durch sein Metall Casing für seinen Preis sehr wertig und wird nicht warm.
Der Datendurchsatz bewegt sich im oberen Bereich. Ich betreibe ihn 24/7 und voll auf damit zufrieden.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Der Switch ZyXEL GS-108B v2 EU überzeugt durch Leichte und kompakte
Bauweise sowie einfache Handhabung, funktioniert sofort, läuft lautlos, eben
ein tolles Teil. Preis Leistung stimmt auch.
Daher uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Das gibt volle fünf Sterne von mir!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Habe den Switch gekauft, eingesteckt und er läuft und funktioniert Problemlos.
Der Vorgängerswitch von Zyxel hatte 5 Ports und leistete mir 4 Jahre treue Dienste.
Einmal Zyxel immer Zyxel. Nein ich arbeite nicht in dieser Firma und bekomme nichts bezahlt....
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Ich habe von der Firma sowohl 5-Port-Modelle (Zyxel GS-105B v2), 8-Port-Modelle (Zyxel GS-108B) und 16-Port-Modelle (Zyxel GS1100-16) im Einsatz. Alle warten mit wertigem Metallgehäuse und sehr sparsamem Energieverbrauch auf. Kann die Geräte empfehlen.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen