summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 4,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Zwischen zwei Träumen Gebundene Ausgabe – 13. Januar 2009

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,90 EUR 4,66
1 neu ab EUR 26,90 13 gebraucht ab EUR 4,66

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: editionLübbe; Auflage: 1. (13. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785716249
  • ISBN-13: 978-3785716243
  • Originaltitel: Traumtropfen
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 4,3 x 20,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 251.735 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Selim Özdogan, geboren 1971, Studium der Völkerkunde, Anglistik und Philosophie. Veröffentlichungen seit 1995.

Schreiben ist wie Sandburgen bauen. Du setzt dich hin und baust etwas und willst, dass es schön wird, du gibst dir Mühe mit dem Ding. Vielleicht bekommst du einen Sonnenbrand, hast Durst und schwitzt, aber du kannst völlig darin versinken, diese Burg zu bauen, es ist eine schöne Beschäftigung. Es geht nicht darum, dass Leute vorbei kommen und dein Werk bewundern, aber es ist fein, wenn ab und an einer stehenbleibt, um sie sich anzusehen. Irgendwann stellst du fest, dass du deine Zeit mit dieser Sandburg vertrödelt hast, während die andern gearbeitet und Geld verdient haben. Und nun bist du fast schon gezwungen, Eintritt zu nehmen, wenn jemand kommt, um sich deine Burg anzusehen.

www.selimoezdogan.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Köhler am 19. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"Zwischen den Träumen" ist 448 Seiten lang bzw. kurz wie ich schnell feststellen musste. Die Geschichte hat mich so gefesselt, dass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen hatte. Während dem Lesen fühlte ich mich teilweise in eine wunderschöne, surreale und fantastische Welt versetzt. In dieser Welt gibt es eine Droge mit dem wundervollen Namen "Basstaub" und eine Pflanze namens "Klingende Minze", die wunderschöne Töne von sich gibt wenn man eine zerdrückt. Diese Eindrücke ließen bei mir ein sehr surreales Bild dieser Welt entstehen: Es kam mir teilweise vor, als wäre ich in einem Bild von Salvador Dalí gelandet, dem großen Surrealisten. Weite Horizonte, bunte Farben, verstörende aber zugleich wunderschöne Motive in einem (Traum-) Mix aus Freude, Furcht, Verlangen, Musik, Sex und Spiritualität.

Das besondere an der Geschichte ist zudem, dass die Träume teilweise ganz eigenständige Geschichten in der Geschichte sind. Wer wie ich begeistert ist von Selim Özdogans Kurzgeschichten Bändern, dem wird dieses Buch mit Sicherheit ebenso gut, wenn nicht besser gefallen. Großartig finde ich, wie sich die Geschichte entwickelt und von einem zunächst seicht fließenden, unterhaltsamen Bächlein zu einem mitreissenden Fluß voller aufregender Gefühle und inspirierender Spannung wird. Bevor ich abends ins Bett gegangen bin habe ich mir teilweise gewünscht, dass sich die Geschichte in meinen Träumen weiterentwickeln würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tere Layee - SchreibLust Leselust am 5. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Buch sind Realität und Traum eng miteinander verbunden. Bereits im ersten Kapitel wird eine Szene aus der Mitte des Buches vorweg genommen, die viele Fragen aufwirft und somit auf den Inhalt und die vorhergehenden Entwicklungen neugierig macht. Die Frage, was nun Wirklichkeit ist und was lediglich Fiktion, bleibt bis zum Ende aufrechterhalten und sorgt für die nötige Spannung.
Auf der anderen Seite muss man sich auf »Zwischen zwei Träumen« einlassen, man muss sich mitnehmen lassen auf diese Reise und bei den Redebeiträgen, die anstatt des üblichen Formates lediglich mit Spiegelstrichen gekennzeichnet sind, konzentrieren. Dennoch gelingt es dem Autor problemlos, den Leser besonders an diesen Stellen sicher zu führen, so dass man selbst beim Aufeinandertreffen mehrerer redefreudiger Personen nicht den Faden verliert.

Die Träume nehmen in Nestas und Tedeishas Welt eine ähnliche Funktion ein wie in unserer Zeit Alkohol, Nikotin und andere Drogen und allein von diesem Ausgangspunkt lassen sich viele getroffene Aussagen problemlos in unsere Gegenwart übertragen. Interessant zu beobachten ist auch die veränderte Haltung, die die Figuren des Romans zu ihren eigenen Träumen einnehmen. Diese bedeuten ihnen weniger als die Träume, die sie über andere "konsumieren" können, ja, ihre eigenen Träume lohnt es kaum mehr zu verfolgen. Träume dienen lediglich als Ausgleich und Möglichkeit des Verdienstes. Es liegt an Nesta, festzustellen, wie falsch diese Einstellung ist. Dieser Gedankengang lässt sich im Buch gut nachvollziehen und innerhalb der Entwicklung des Protagonisten beobachten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 12. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Mit "Zwischen zwei Träumen" liefert Selim Özdogan einen beeindruckenden Fantasy-Roman. Das Buch spielt in einer unbestimmten Zukubft, in der man Träume konsumieren kann. Der Protagonist Nesta möchte ein Träumer werden. Er möchte seine nächtlichen Erlebnisse in Tropfenform verkaufen, damit man auch seine Träume träumen kann. Als ich dies bei Erscheinen des Buches las, war ich erst enttäuscht, da Selim Özdogan in der Regel "Geschichten aus dem leben" erzählte. Doch ich gab Zwischen zwei Träumen" eine Chance und bin sehr glücklich damit: Beim Lesen des ersten Satzes wird man feststellen, das man "Einen Özdogan" in den Händen hält. Selim Özdogan ist es wieder gelungen ein Buch zu schreiben, das man nicht aus der Hand legen möchte, wobei er das Träumen so wunderbar beschreibt, dass man sich selbst auf den nächsten tiefen Schlaf freut. Ein absolutes MUSS für jeden Özdogan-Fan und auch für solche, die sich einfach eine gute Geschichte freuen, die einen den Alltag vergessen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden