earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch w6 Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zwischen Geistern und Gig... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zwischen Geistern und Gigabytes - Abenteuer Alltag in Taiwan Broschiert – Ungekürzte Ausgabe, Mai 2014

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Ungekürzte Ausgabe, Mai 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 11,68
54 neu ab EUR 12,95 2 gebraucht ab EUR 11,68

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Zwischen Geistern und Gigabytes - Abenteuer Alltag in Taiwan
  • +
  • NATIONAL GEOGRAPHIC Traveler Taiwan
  • +
  • Reise Know-How CityTrip Taipeh: Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-App
Gesamtpreis: EUR 39,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ilka Schneider, geb. 1968 in Oberbayern, arbeitete als Strafverteidigerin und Karatetrainerin. Daneben studierte sie Sinologie und Tuschmalerei. Seit jeher treibt sie eine Faszination an der chinesischen Kultur um, die sie erstmals 1987 und seither immer wieder zu Reisen und Aufenthalten in China und Taiwan verführte.Heute lebt sie als freischaffende Künstlerin und Autorin in Berlin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Knittel am 4. September 2014
Dieses Buch ist ein Bericht über ein jähr in Taiwan welches die Autorin als Sprachstudentin in der alten Hauptstadt Tainan zugebracht hat. Das Buch liefert viele Informationen über Taiwan und das Leben einer Ausländerin in diesem schönen Land. Da ich selbst ein jähr in Taiwan gelebt habe, kann ich sagen, dass die Erlebnisse sehr authentisch beschrieben sind. Leider ist der Schreibstil nicht ganz so leseleicht, daher nur 4 Punkte (dennoch schmökere ich gelegentlich noch mal in dem Buch).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die Autorin beschreibt locker, flapsig, witzig, erfrischend und unbeschwert alles, was ihr in Taiwan begegnet ist. Ob es sich nun um Festlands- oder Taiwan-Chinesen handelt, ist dem Europäer meist so egal wie der Unterschied zwischen Badnern und Württembergern oder zwischen Franken und Bayern aus der Sicht eines Norddeutschen: Den Unterschied reklamieren nur die Genannten. Auf jeden Fall ist der chinesische Alltag häufig soooooo anders, als wir es gewohnt sind. Was man isst, wie man denkt, welche Werte bestehen, wie man sich kleidet oder einrichtet.......fast nichts wird ausgespart. Und liest sich dabei lockerer wie ein Verhaltensknigge.

Allerdings: Das Buch ist trotz Taschenbuch relativ dick, die Schrift klein, eng beschrieben und häufig ohne erkennbare Absätze.
Und dabei wären wir beim einzigen Kritikpunkt. So wie manche Zeitgenossinnen sprechen (also wie ein Wasserfall), so schreibt sie. Ohne Ende, teils wird mitten im Satz umgeschwenkt auf ein anderes Thema, wie eben der Schnabel gewachsen ist. Aber dennoch frisch und meist unterhaltsam, selbst bei öden Themen wie irgendwelchen für uns Europäer unverständlichen Fabeln aus der 5000jährigen chinesischen Geschichte. Dabei werden auch die Feinheiten und Tücken der chinesischen Sprache beleuchtet. Hochinteressant!

Ich hab das Buch mit Genuss gelesen, auch wenn ich häufig (mangels Absätzen) Atem holen musste (wo war ich eigentlich nochmal stehngeblieben?.....tztztz)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen