summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Zwischen Fortgehen und Bl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Zwischen Fortgehen und Bleiben
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Zwischen Fortgehen und Bleiben

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 10. Oktober 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (10. Oktober 2011)
  • 1 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Blaulicht Verlag
  • ASIN: 3941552120
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.256 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Heimat und Fernweh
2. Wo finde ich Dich wieder
3. Soweit der Himmel blau ist
4. Regen
5. Das alte Leben
6. Lass mir Raum
7. Der Wind nimmt sie mit
8. Neues Land sehen
9. Wenn Du da bist
10. Was wäre wenn
11. Zeit noch zu bleiben
12. Rückblick

Produktbeschreibungen

Man kann kaum glauben, dass Till Seifert erst 18 Jahre jung ist. Mit erstaunlicher Reife textet und komponiert er Lieder, die nicht nur im Ohr sondern vor allem im Herzen bleiben. Eine angenehme Stimme und die große Musikalität Till Seiferts sorgen dafür, dass dieses Debüt den CD-Player nicht so schnell verlassen wird.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bosenick, Matthias am 30. Oktober 2011
Ein junger Mann mit Gitarre, der nachdenkliche Lieder singt, das klingt zunächst wenig aufregend, aber wenn man Till erst mal ein Ohr geliehen hat, vornehmlich live, dann hört man den Unterschied: Till ist 18 und singt Texte, wie sie bisweilen erst 40jährige empfinden. Weder teeniemäßigen Herzschmerz noch verklausolierte Pseudointellektualität thematisiert er, sondern beobachtet seine eigenen Empfindungen und teilt sie mit. Er dokumentiert Veränderungen an einst vertrauten Menschen, das Gefühl dem eigenen alten Leben gegenüber nach einer langen Reise, den Wunsch nach Kontinuität im Alltag und natürlich auch Statusanalysen seiner Beziehungen. Aber er wird nie wehleidig, wenngleich außerordentlich wehmütig. Sehr viel Sehnsucht dringt aus seinen Songs.
Zur hohen Qualität tragen auch Tills musikalische Fähigkeiten bei. In hohen Lagen ist seine Stimme manchmal einen Tuck zu durchdringend, aber das ist nichts, was diverse Liter Whisky und Stangen Zigaretten nicht geraderücken können.

Wenn er live spielt, steht Till wie entrückt am Mikrofon und intoniert seine Songs. Diese Nachdrücklichkeit verführt zum aufmerksamen Zuhören und untermauert den Eindruck großer Reife. Mit seinen Gedanken spricht er auch ein Publikum an, das mehr als doppelt so alt ist wie er selbst. Und es verwundert nicht, dass ihm junge Mädchen scharenweise zu Füßen liegen. Da überrascht es wenig, dass die CD-Release-Party im Braunschweiger Café Okerterrassen mehr als ausverkauft war und dass sich Till als Begleitprogramm des Wolfsburger Poetry Slams im Handumdrehen 250 neue Fans erspielte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bill am 12. Dezember 2011
Wenn man Till nicht schon live und in Farbe erlebt hat, könnte man meinen, er sei ein ziemlich depressiver Mensch. Eines Besseren wird man belehrt, wenn man seinen Liedern wirklich zuhört. Präzise und weise Texte gepaart mit wunderschöner Musik lassen einen auch den tristesten Dezember wegträumen. Würde man bei einem Song am liebsten in Tränen ausbrechen, lässt beim nächsten die zarte Poesie wieder Hoffnung fassen, dass es doch noch Gutes im Leben gibt. Eine durchweg hörenswerte Sammlung, die einen nicht loslässt. Ich freue mich schon auf die nächste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Lenhardt am 24. Oktober 2011
Ein Muss für alle Musikgenießer, die auf gute, ehrliche Musik stehen. Für seine 18 Jahre schreibt dieser Mann einfach unglaublich starke Texte und verpackt diese in das richtige musikalische Gewand. Man hat das Gefühl, es ist gerade das notwendigste an musikalischer Untermalung zu den Textzeilen hinzugegeben worden und dennoch genau so viel, wie man vielleicht erwarten würde. Klasse Arbeit, klasse Debütalbum!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden