EUR 1,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Filmnoir

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
gameshop_fu... - Alle Preise inkl. MwSt In den Einkaufswagen
EUR 6,99
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

7 Zwerge - Männer allein im Wald [VHS]

Mirco Nontschew , Boris Aljinovic    No age limitation   Videokassette
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (150 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 1,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: Mirco Nontschew, Boris Aljinovic, Heinz Hoenig, Martin Schneider, Ralf Schmitz
  • Format: PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: No age limitation
  • Studio: Universal/Polygram
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2005
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (150 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007WD88M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.854 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Totgesagte leben länger: In den 80er Jahren war Otto Waalkes der Blödelbarde der Nation, und lieferte 1985 mit Otto – der Film den seinerzeit erfolgreichsten deutschen Film aller Zeiten ab. Doch auch der jodelnde Ostfriese war vor Abnutzungserscheinungen nicht gefeit. Bei weiteren Filmprojekten schwand die Publikumsgunst zusehends, und gut zwei Jahrzehnte später galt Otto offiziell als passé – bis zu dieser triumphalen Rückkehr, für die sich der Altmeister aber auch jede Menge Verstärkung holte: Gespickt mit Gastauftritten von Komiker-Größen wie Atze Schröder, Helge Schneider, Hans-Werner Olm, Christian Tramitz, Tom Gerhardt, Rüdiger Hoffmann und Harald Schmidt erscheint 7 Zwerge – Männer allein im Wald beizeiten wie eine Star-Parade der deutschen Comedy-Elite. Als einer von sieben frauenfrustrierten und nicht wirklich kleinwüchsigen Zwergen hinter den sieben Bergen kalauert sich Otto (zusammen mit unter anderem Martin Schneider, Heinz Hoenig und Mirko Nontschew) durch diese Neu-Interpretation von Schneewittchen, und beweist einmal mehr, dass sinnfreie Alberei sehr erfolgreich sein kann, solange die Gag-Quote hoch genug ist. Auch wenn sich die Beteiligten dabei oft auf etwas abgestandene Witze und bekannte Routinen verlassen: Das gut aufgelegte Ensemble liefert konsequent und treffsicher ein Trommelfeuer aus höherem Blödsinn in Reinkultur ab, das einfach Spaß macht. Nina Hagen als böse Königin (wie immer köstlich überdreht) und ihre Tochter Cosma Shiva als naiv-dümmliches Schneewittchen komplettieren den Star-Reigen, dessen hemmungsloser Nonsens schließlich über sechs Millionen Kinozuschauer anlockte. Das ist mal ein Comeback. -- Frank-Michael Helmke

Kurzbeschreibung

"7 Zwerge - Männer allein im Wald - Zipfel Edition"

Es war einmal.... in einem finsteren Wald. Da lebten sieben Zwerge frisch, frech, fröhlich und vor allem frei von jenen Wesen, die einem bekanntlich jeden Spaß verderben können: Frauen.
Aber dann kommt doch eine: Schneewittchen, auf der Flucht vor der bösen Königin. Und die will einfach nur dableiben. Das ist schon schlimm genug. Doch es kommt noch schlimmer! Schneewittchen wird entführt und aus der Männerselbsthilfegruppe wird eine Frauenbefreiungstruppe: Die Zwerge müssen raus aus dem Wald und rein in ein Abenteuer, dass die Gebrüder Grimm sich so nicht hätten träumen lassen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vergnügliche Fanveranstaltung 21. Dezember 2009
Format:DVD
Mir fällt die Sterne-Vergabe nicht leicht. Als der Film im Kino kam, hätte ich ihm erfrischt volle Punktzahl gegeben: Ich hatte mich köstlich amüsiert und wirklich eine schöne Kinozeit erlebt. - Man weiß es doch vorher, wenn man in einen Otto-Film geht, daß es sich um Nonsense-Comedy handelt. Daß man da vermutlich intellektuell nicht total überfordert wird und vermutlich wohl auch keine feinsinnige Satire angestrebt wurde, sondern fröhlicher Unterhaltungs-Ulk.

Und das bieten uns diese bekannten Comedians und sogar auch Schauspieler: Heinz Hoenig als Zwergenboß ist schon ein Genuß, und was der sauertöpfische Zwerg Boris Aljinovic mit seinem gutgelaunten Pendant-Zwerg Ralf Schmitz so treibt, ist für mich Komik hoch drei. Da haben es die Comedian-Kollegen schon schwerer, deren schauspielerische Mittel eher begrenzt sind auf ihre jeweilige Komik-Linie.
Aber es funktioniert, ob nun Mirko Nontschew oder Otto oder Martin Schneider - diese Zwergen-Selbsthilfegruppe von Frauen gedemütigter Männer unterhielt mich glänzend!

Überrascht war ich von Cosma Shiva Hagen, die nicht nur blendend aussieht, sondern ein umwerfend naiv-komisches Talent hat. Mutter Nina als böse Stiefmutter (assistiert von Hans Werner Olm als schmieriger Berater) kann endlich mal ihr nervig-schrilles Auftreten lustig einbringen.
Christian Tramitz, gestandener Bully-Begleiter, ist sowieso sehr lustig, ob mit oder ohne Bart.

Bekannte Gags? Klar doch, aber was solls - mit viel Spielfreude dargeboten! Und zumindest für mich gabs auch genügend überraschende Momente. Nicht ALLE Gags und Pointen sind gelungen?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bin ich so alt oder ist es der Humor? 31. Juli 2013
Von M. Legat
Format:DVD
Ich bin ein großer Fan von gepflegtem, guten Klamauk ohne wirklich imposante Story. Auch die alten Otto-Filme entlocken mir immer noch ein leichtes Schmunzeln. Doch irgendwie muss das der Kultfaktor sein. Nach Otto's unspektakulär, schlechten live Auftritten der letzten Jahren habe ich mir "7 Zwerge" erstmal verkniffen und bis zum heutigen Tage gewartet, als er im TV lief. Ich habe mich noch nie so alt gefühlt!

Der Humor, den Otto und seine ausgebrannten Comedians rüberbringen ist kaum zu ertragen. Alles wirkt schonmal gesehen. Mirco Nontschews 90er Samstag Nacht Attitüde ist dabei noch weniger unterhaltsam als Ralf Schmitzens nervige Ader allen auf den Geist zu gehen. Man kramt Rüdiger Hoffman aus und kombiniert das ganze mit Tom Gerhardt. Ein Topf voller unterstem Niveau, der alles hoch holt, was man nie wiedersehen wollte. Interessant ist, das Mutter und Tochter Hagen hier glänzen, aber das ist wohl wenig verwunderlich bei den ihnen beistehenden Komikern.
Es wird Zeit für Otto sich aus der Klamaukwelt zu verabschieden, solang ihm noch ein bisschen Restwürde verblieben ist. Warum tut er sich das an? Er war so gut, hat neue Ideen gebracht, die Comedy-Welt umgekrempelt und gibt sich heute her für "Schund" bester Güte, den man in guter alter BILDmanier als VOLKS|VERDUMMUNG titulieren darf.

Dabei birgt das Material an sich doch wirklich Chancen! Deutsche Märchen + deutsche Comedians, das könnte man doch gut hinbekommen und wäre angebracht, selbst wenn es Klamauk wird!
Immerhin hat es dieser Film geschafft mich wie in der Disko zu fühlen: einfach ein wenig zu alt. Danke dafür, gelacht habe ich nicht und angucken muss ich mir dieses Kunstwerk auch nie wieder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr schwach 28. Januar 2006
Format:DVD
Eine Komödie zu rezensieren, ist sehr schwierig, da Humor Geschmackssache ist. Die Einen finden etwas sehr lustig, Andere wiederum überhaupt nicht. Daher ist das hier meine reine persönliche Empfindung des Films.
Es zeigt sich bei "7 Zwerge - Männer allein im Wald", dass es bei Weitem nicht reicht, einfach alle bekannten und guten deutschen Comedians in einen Film zu packen und zu glauben, dass diese Tatsache allein einen guten Film entstehen lässt. Nein, sogar bei solch einer Starbesetzung müssen die Gags und die Story stimmen, damit der Film auch wirklich gut wird. Leider wurde hier meines Erachtens nach viel zu wenig ausgearbeitet.
Durchaus gibt es einige wenige Gag-Highlights in dem Film, aber keineswegs empfand ich den Film als beständig lustig. Im Gegenteil, oft war es einfach nur billig und wirkte irgendwie "zusammengeschustert". Nina Hagen als böse Königin reißt zwar keine der flachen Witze, glänzt aber durch eine super Darstellung, ebenso wie ihr Berater, welcher von Hans-Werner Olm gespielt wird (die Beiden erinnern mich an Isma & Gronk aus "Ein Königreich für ein Lama"). Der Film dümpelt also so dahin und an einigen wenigen Stellen konnte man ein wenig schmunzeln, mehr jedoch nicht.
Die DVD hat zwar ein anständiges, animiertes Menü und bietet auch einige Extras, aber nach dieser Enttäuschung ist kein Interesse mehr daran vorhanden. Ich kann als Fazit vor einen Kauf unbedingt empfehlen, sich den Film vorher einmal auszuleihen um zu festzustellen, wie man diesen Humor persönlich empfindet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen *Standen die Macher unter Film*Zwang?*
Einem Filmemacher darf die Sensibilität für die Reaktionen des Zuschauers nicht verlorengehen, sonst wird er abgehoben. Es tut mir leid, das war nix.
Vor 2 Monaten von AndreaSfiris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine Brennesselsuppe will auch niemand!
Heiterer Familienhumor für lustige Stunden. Manche Produktionen ent/stehen einfach unter einem besonderen STern. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von AndreaSfiris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wäre besser im Wald geblieben
Dümmliche Handlung, unlustige Comedians, billigster "Humor" für die ganz Doofen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von llloMedley veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Film
Also ich finde diesen Film wirklich gut. Er ist witzig und toll besetzt. Alle Schauspieler bringen ihre Rolle authentisch rüber. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Niemand veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial
schöne idee, ist mal was anderes bzw die geschichte in einer anderen form... spaßig witzig, nina hagen hat sich selbst übertroffen
Vor 13 Monaten von Marie-Therese veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustiger Klamauk für die Familie.
Spritzig serviertes Feuerwerk von Blödeleien. Wer den Humor von Otto Waalkes mag, wird mit diesem Film seine Freude haben. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von O. Rohrmüller veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unglaublich
Ja, es stimmt: wer einen Film mit Otto Waalkes kauft bzw. anschaut, kann (leider) nichts anderes mehr erwarten, als Niveau von unterhalb des Asphalts ohne wirkliche Komik und... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Anno Nym veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Weihnachtsgeschenk
weil der Artikel in super Ordnung ist, eigentlich wie neu, habe ich diese gute Bewertung gewählt. Das Produkt benutze ich täglich.
Vor 18 Monaten von Gerd Abeling veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 7 Zwerge
Ich weiß zwar nicht, wieso ich diese Beurteilung nach über einem Jahr noch einmal wiederholen soll. Aber ich werde sie noch einmal wiederholen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Norbert Schott veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 7 Zwerge - Männer allein im Wald
Gut gemacht, witzig uns zum Lachen. Eignet sich gut für einen lustigen Abend - da ja eh im Fernsehen nicht rechtes kommt.
Vor 18 Monaten von Johanne951 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar