• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zwei Mädchen: Istanb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Zwei Mädchen: Istanbul-Story Taschenbuch – 22. Juni 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,90 EUR 0,74
55 neu ab EUR 9,90 26 gebraucht ab EUR 0,74

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Zwei Mädchen: Istanbul-Story + Wovor wir fliehen: Roman (suhrkamp taschenbuch) + Ali und Ramazan: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 36,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp (22. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518460056
  • ISBN-13: 978-3518460054
  • Originaltitel: Iki Genç Kizin Romani
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,9 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 290.099 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Perihan Mağden, geboren 1960 in Istanbul, Ehrenmitglied des englischen PEN, ist eine der wichtigsten Schriftstellerinnen in der jüngeren türkischen Literatur. Durch ihre kontrovers diskutierten Kolumnen in der Zeitung Radikal wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Als freie Autorin lebt sie zusammen mit ihrer Tochter in Istanbul.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silke Schröder, hallo-buch.de am 28. Juli 2008
Format: Taschenbuch
Das schon 2002 in der Türkei erschiene Buch von Perihan Magden ist eine turbulente Story voller Emotionen im modernen Istanbul. Zwei Mädchen, die versuchen, sich den Konventionen ihrer Familien zu entziehen und ein anderes Leben als das ihrer Mütter zu führen. Dabei stolpern sie nicht nur über den Widerstand der Erwachsenen, sondern auch über ihre allzu naiven Zukunftsvorstellungen.

Ein mitreißendes Buch, das mit seiner emotionalen Dramatik an türkische Soaps erinnert, aus der heimlichen Hauptstadt der Türkei.

Die Autorin Perihan Magden gilt als eine der aufregendsten Schriftstellerinnen der Türkei, die wegen ihres offnen Umgangs mit gesellschaftlich-brisanten Themen schon öfter Probleme mit der türkischen Justiz und den religiösen Wächtern des Islams hatte. Ein spannender Blick in die junge türkische Literatur.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Becker am 11. Juni 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Geschichte hat mich sehr berührt und gefangen genommen. Es war eines der ungewöhnlichsten Bücher, die ich je gelesen habe. Perihan Magden hat wirklich etwas zu sagen und tut dies auf unvergleichliche Art und Weise in einer überaus originellen Sprache mit erstaunlichen, phantasievollen, treffsicher charakterisierenden Wortneuschöpfungen.
Mit angehaltenem Atem verfolgt man die aufkeimende Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen jungen Mädchen, bangt um die zerbrechliche Hoffnung, welche die verzweifelte, rebellische Behiye in die schöne, unbekümmerte Handan setzt, die für sie "das Gefühl, gerettet zu werden" verkörpert. Völlig unvorsehbare und doch wieder zutiefst verständliche menschliche Reaktionen vereinen sich zu einem faszinierenden Beziehungsgeflecht. Sehr eindringlich wird das Lebensgefühl dieser Heranwachsenden beschrieben, ihre Unsicherheit und Ängste, ihre Sehnsucht nach Liebe und ihre Suche nach dem eigenen Weg in der fremdartig und zugleich vertraut anmutenden Welt des heutigen Istanbul.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monstertier am 12. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist einfach nur Wow. Eine Mädchenfreundschaft, die mehr als nur eine Freundschaft ist, voller Liebe, voller Emotion, mit einer Zärtlichkeit und Intensität, die man sich kaum vorstellen kann. Die Beziehung zwischen Behiye und Handan wird auf liebevolle Art erzählt, bei der man kaum glauben kann, dass es tatsächlich wahr ist. Kein Buch für schwache Gemüter, denn die Gefühle der Beiden schwappen fast unweigerlich auf den Leser über, aber wer gerne mal von einer Liebe lesen will, die weit mehr ist als nur eine Liebe, sollte diese Geschichte auf jeden Fall lesen. Sehr, sehr, sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mareike Möller am 6. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Sicher, der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig und nicht für jeden und auch die Geschichte zum Teil etwas schräg und abgefahren...
Ich fand das Buch gut, es passt zu der kunterbunten, modernen Stadt Istanbul, wo man alles finden kann und die sich ständig bewegt. Wenn man sich mitreißen lässt von der Geschichte, dann bewegt man sich auf Straßen, die man wiedererkennen kann, wenn man schon mal auf den Wegen von Istanbul gegangen ist. Die Geschichte ist voller Wut und Kraft, über Welten, die nicht vereinbar scheinen.
Für jeden_e der_die sich für die Türkei interssiert, in Istanbul oder der Türkei mal war oder noch hin will, oder einfach mal was was anderes lesen will.

Auf jeden Fall lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Enash am 29. März 2010
Format: Taschenbuch
Laut Perlentaucher war dieses Buch an der Frankfurter Buchmesse 2008 (Themenschwerpunkt Türkei) anscheinend sehr beachtet worden. Ich finde es zuert mal grundsätzlich toll, wenn Verlage den Mut haben, auch mal Übersetzungen aus einer anderen Sprache als Englisch zu veröffentlichen.
Das Buch überrascht zuerst mit der speziellen, aber durchaus lesenswerten Sprache. Der Erzählfluss wird immer wieder durch die Selbstreflektion des einen Mädchens, Behiye, unterbrochen. So hat man immer wieder eine Pause vom Geschehen und taucht in die Innenwelt dieses Mädchens. Da sie sonst Mühe hat, mit anderen Menschen zu kommunizieren, und andere Menschen zu akzeptieren, ist dieser Einblick besonders spannend. Man versteht so ihre Trotzigkeit und Verletzlichkeit.
Was das Buch für mich zudem noch spannender macht ist die thematische Vielfalt. Behiye hat einerseits durchaus übliche Teenager-Probleme, dazu kommen aber auch ein für mich spezielles Männer-Frauen-Verhalten, zudem die ambivalente Freundschaft zwischen Behiye und Handan.
Nun zu den Aspekten, die mich weniger überzeugt haben. Erstens werden Emotionen stellenweise überzeichnet, man hat stellenweise längst verstanden wie sich die Figuren fühlen. Das hat etwas leicht Soap-Opera-haftes.
Zweitens die Naivität dieses Mädchens, das als durchaus intelligent beschrieben wird, scheint mir für ihr Alter (16) doch etwas krass. Dass ihre beste Freundin sich für Jungs interessiert, das versteht sie nicht ? Dass sie zwei Minderjährige nicht einfach so nach Australien auswandern können, das sieht sie nicht voraus ?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden