Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Zwei Frauen [VHS]

Jami Gertz , Martha Plimpton , Carl Schenkel    Freigegeben ab 16 Jahren   Videokassette
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jami Gertz, Martha Plimpton, George Peppard, Hannes Jaenicke, Bruce Payne
  • Regisseur(e): Carl Schenkel
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RM31
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 471 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eva und Claudia haben nichts gemeinsam, nur eines - den Tod vor Augen. Sie sind Zimmergenossinnen in einer Klinik, sie erleben Erfolge und Niederlagen im Kampf gegen ihre Krankheit und es entsteht eine Freundschaft, die über den Tod hinausgeht.

VideoMarkt

Als die krebskranke Primaballerina Eva ins New Yorker Jefferson Hospital eingeliefert wird, ist der jungen Frau ihr fast hoffnungsloser Zustand nicht bekannt. Ihre aggressiv ehrliche Zimmerkollegin Claudia klärt sie schnell auf und hilft ihr, mit der Krankheit fertigzuwerden. Das ungleiche Duo schließt Freundschaft, träumt am Krankenbett von der großen Liebe des Lebens und muß die Hilflosigkeit der alten Freunde und Verwandten verarbeiten. Doch das Schicksal meint es gut mit Eva, die Chemotherapie zeigt Wirkung. Bevor sie nach zweijährigem Klinikaufenthalt entlassen wird, hilft sie der unheilbaren Freundin beim Selbstmord.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TODKRANK UND AUSGELIEFERT ! 6. März 2013
Von F. Schober TOP 50 REZENSENT
Format:Videokassette
Liebe Filmfreunde/innen,

zuerst muß ich dazu sagen, ich hab auch das Buch zum Film , bin aber leider nie dazu gekommen, das Buch zu lesen.
Und jeder weiß ja, spätestens seit es King Verfilmungen gibt, das Bücher immer besser sind wie die Filme.
Das kann ich jetzt aber hier bei diesem Film nicht beurteilen, möchte ich auch nicht,

Für die, die das Buch nicht gelesen haben - schaut euch den Film an! Er ist mit viel Liebe gemacht und von Götz George produziert!!!!

Ich hatte mir damals mal den Film auf Orginal VHS Cassette gekauft, und später dann den Film auf DVD gezogen.
Und weiß gar nicht, wie oft ich mir diesen Film schon angeschaut habe.
Ausgeliehen hatte ich ihn mir erst darum, weil ich mal wieder ein schönes rührendes Drama sehen wollte, wurde dann aber gott sei dank positiv vom Film enttäuscht, denn er ist alles,
aber nicht rührend, oder traurig.

Der Film zeigt, wie es im Leben so gehen kann, das man eigentlich jeden Tag als Geschenk sehen sollte.
Wie Kranke von der Außenwelt behandelt werden.
Das Kranke nicht so sind, wie man es gerne hätte.
Das die Kranken oft launisch, zynisch, oder sogar böse sind...und warum?
Weil sie sich nicht mehr verstellen müssen.
Sie können mit dem bisschen Leben was sie noch haben, jetzt so leben, wie sie es gerne möchten, ohne das die Gesellschaft ihnen Regeln vorschreibt.

Desweiteren kann man in dem Film auf den Gedanken kommen:

Wer reich ist, kann sich eine bessere medizinische Behandlung erlauben...
- der Film ist von 1990 , keine Ahnung, ob es damals schon eine 2 Klassen Medizin gab-
aber heute ist ja durchaus sowas üblich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einblicke im Kampf und Abschiednehmen vom Leben 23. Juli 2001
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Zwei Frauen die nichts miteinander gemeinsam haben, außer der Diagnose Krebs. Aus dieser Tatsache heraus erwächst eine tiefe Freundschaft. Dieser Film, zeigt eindrucksvoll den Kampf zweier junger Menschen ums Überleben, in dem durchaus auch gelacht wird. "Denn wenn man lacht, ist nichts weiter weg als der Tod". Dieser Film zeigt die leisen Töne des Abschiednehmens, aber auch die lauten Töne der Wut und Verzweiflung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Drama wie in der Realität 29. Mai 2006
Von sunstar
Format:Videokassette
Beim Kauf dieses Films, wusste ich noch nicht, wie ergreifend, feinfühlend und doch realistisch die dramatische Thematik dargestellt wird. Es geht um das Thema Krebs. Kann überhaupt gegen das Schicksal gekämpft werden. Man leidet und lacht mit den beiden Patientinnen, denn sie versuchen unter anderem auch mit verzweifeltem Humor gegen diese heimtückische Krankheit anzugehen. Was bleibt Ihnen auch anderes übrig, um das alles zu bewältigen. Die Charakteren und die Gesellschaftsschicht der Hauptdarstellerinnen sind so unterschiedlich, wie es nur sein kann. Und das ist gut so, beweist sich einmal mehr, dass wir Menschen in Krisensituationen gleich sind und letztendlich doch zusammenhalten können, was sonst so unmöglich erscheint.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwei Frauen 27. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Auf entscheidende Passagen des Buches wurde im Film nicht eingegangen - schade. Wut, Haß, Angst, Aufgeben und der Kampf ums Leben habe ich auch in der Zeit meiner schweren Krankheit erlebt. Ich finde, man kann diese Geschichte dieser beiden Frauen mit vielen Krankengeschichten vergleichen. Jeder kennt Wut und Nichtakzeptanz einer Krankheit. Zu lernen die Krankheit zu akzeptieren und den Kampf mit dem Leben wieder aufzunehmen ist sehr schwer.
Ich finde dieses Buch sehr gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar