Zwölf Leben: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Zwölf Leben: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Zwölf Leben [Audiobook] [Audio CD]

Ayana Mathis
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Audio CD, Audiobook EUR 19,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 12,99 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

23. April 2014
Als Hatties Zwillinge, Philadelphia und Jubilee, im kalten Winter des Jahres 1925 an Lungenentzündung sterben, weil es keine Medikamente für sie gab, zerbrechen alle Träume. - Hatte der Norden nicht Gleichheit und Wohlstand versprochen, hatte das Leben in dem kleinen Haus an der Wayne Street nicht nach Zukunft geschmeckt? Hatte August, Hatties Mann, nicht prophezeit, dies sei nur der Anfang, und bald hätten sie ihr eigenes Haus? - Kaum etwas von ihren Hoffnungen wird sich erfüllen, und der Schmerz über den Tod der beiden Erstgeborenen überschattet Hatties Dasein. Nichts wird so dauerhaft sein wie dieser Schmerz, und er wird sich fortschreiben in die nächste Generation.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD: 1 Seiten
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (23. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833733012
  • ISBN-13: 978-3833733017
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 12,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.004.466 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Intensiver Lesestoff für alle, die staunen wollen, wie viel die Seele erträgt und wie stark wir wirklich sind.«
Julia Rotherbl, Cosmopolitan Mai 2014

»Emotionsgeladen und sprachgewaltig schafft Ayana Mathis glaubwürdig Bilder, wählt unterschiedliche, oft auch leise Töne.«
Birgit Koß, deutschlandradiokultur.de 13.05.2014

»In ›Zwölf Leben‹ steckt eine Menge gelebtes Leben.«
Sacha Verna, Brigitte woman 01.06.2014

»Ayana Mathis erzählt vom Fluch und Segen des Mutter- und Menschseins – ehrlich, berührend und vor dem Hintergrund von Ereignissen, die die Welt veränderten.«
Angela Wittmann, Brigitte 21.05.2014

»Ein ausdrucksstarkes Familienepos voller Verständnis und Liebe in einer Zeit des Umbruchs.«
Kurier, Freizeit 17.05.2014

»Es sind Geschichten der Verzweiflung und der Stärke, die Ayana Mathis erzählt, und das mit einer unglaublichen Wucht.«
Stephanie Lamprecht, Hamburger Morgenpost 30.05.2014

»Das Ergebnis ist eine vielschichtige und menschlich wirklich beeindruckende Familiensaga.«
Stefan Sprang, hr 1 21.05.2014

»Das ist so eindrucksvoll erzählt, dass man zu jeder einzelnen Figur gern einen ganzen Roman lesen würde!«
DONNA 01.07.2014

»Engagierte Literatur auf der Höhe der Zeit - und zugleich auch auf der Kunst des Erzählens.«
Ulrich Noller, WDR Funkhaus Europa 10.06.2014

»Mit ›Zwölf Leben‹ hat US-Autorin Ayana Mathis einen mitreissenden Generationenroman geschrieben.«
tagesanzeiger.ch 14. Juni 2014

»Kraftvolles Porträt einer schwarzen Frau und ihrer zwölf Kinder im 20. Jahrhundert.«
Joy 01. Juli 2014

»Ayana Mathis' starkes Romandebüt ›Zwölf Leben‹.«
Katrin Schings, Berliner Zeitung 14./15. Juni 2014

»Mathis' Roman ist von Zuversicht und Hoffnung getragen.«
Anke Groenewold, Neue Westfälische 21. Juni 2014

»Ayana Mathis liebt die Menschen, deshalb traut sie dem Einzelnen eine Menge zu.«
Anton Thuswaldner, Salzburger Nachrichten 14.6.2014

»Ein wahnsinnig starkes und fesselndes Stück Literatur.«
Lift Juli 2014

»Beeindruckend!«
Sina Teigelkötter, Freundin 16.07.2014

»Der gefeierte Erstlingsroman ›Zwölf Leben‹ von Ayana Mathis ist ein zutiefst berührendes Familienepos über die Folgen der Sklavenbefreiung.«
Friederike Albat, Madame August 2014

»Ein faszinierendes Buch.«
Margarete von Schwarzkopf, Domradio Köln 28.07.2014

»Der Roman strotzt vor wunderbaren Bildern, bemerkenswerten Einfällen und Menschlichkeit.«
Mareike Ilsemann, WDR 5, Scala 15.07.2014 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ayana Mathis, aufgewachsen in Germantown, einem Arbeiterviertel in Philadelphia, die Eltern trennten sich, als sie zwei war, die Mutter litt unter schweren Depressionen, zog oft mit der Tochter um, förderte sie. Absolventin des berühmten Iowa Writers' Workshop (Wallace Stegner, Philipp Roth, Michael Cunningham, Jane Smiley etc), und ausgezeichnet mit dem Michener Copernicus Fellowship gelang Mathis gleich mit ihrem ersten Roman einen überragenden Erfolg.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 17. Juni 2014
Von inge weis
Format:Gebundene Ausgabe
Ein Muss!!!
Ayana Mathis, schrieb in ihrem Werk ganz gezielt die Partei der Geschichte nach dem Exodus der afroamerikanischen Bevölkerung aus dem Süden, der Great Migration an, indem sie deren Treiben und das Leben und die Leiden der Schwarzen, die aus dem Süden kamen beispielhaft schildert. Sie tut dies mit meisterlichen Personenbeschreibungen und Erzählstrategien, die einerseits an den sentimentalen Roman ihrer Zeit anknüpfen, andererseits die historische Realität glaubhaft machen - und beim Leser äußerste Betroffenheit bewirken, ich glaube mit dem hintergründigen Roman von Ayana Mathis kann man auch als Leser so einiges über die Ungerechtigkeit, Gleichheit und Wohlstand lernen. Ayana Mathis führt eindrucksvoll, sensibel und aufwühlend durch die Geschichte von Hattie, einer außergewöhnlichen jungen Frau, die ihre erstgeborenen Zwillinge Philadelphia und Jubilee leider durch Krankheit verliert, aber dennoch 12 weitere Kinder bekommt. Ohne es zu merken, fliegt man durch die fast 400 Seiten und ist am Ende erschüttert und voller Wut auf die damaligen "Weißen". Bei diesem Buch habe ich ehrliche Tränen geweint. Ich kann mich nicht erinnern, jemals etwas gelesen zu haben, was mich so berührt hat. Es ist ein schreckliches Kapitel der Menschheit. Der Roman wirkt um so tragischer, da sehr viele Menschen dieses Schicksal erleiden mussten und die brutale Wahrheit ist, der man hier in's Auge schauen muss. Die Leben, von denen er erzählt, erscheinen von Hoffnung, Vergebung und Liebe durchdrungen, sonst würden sie einem das Herz brechen.
Ayana Mathis hat mit diesem Buch ein Meisterwerk geschaffen, das die Zeit überdauern wird. Es ist einmalig und etwas ganz Besonderes, ein wahres Juwel an Erzählkunst. Alles kann man verlieren, den Kampf gegen Bitterkeit muss man gewinnen. Bewegend und absolut lesenswert!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von mecedora
Format:Kindle Edition
„„Das wusste ich nie – was die Seelen meiner Kinder von mir brauchten. Da konnte ich niemandem helfen.““ (319)

So erkennt Hattie, am Ende des Buchs - und am Ende so vieler der zwölf erzählten Leben, die Wahrheit, die schlichte und ebenso traurige wie grausame Wahrheit, die herzzerreißende Realität, die das Lesen von Ayana Mathis' "Zwölf Leben" ebenso eindringlich wie ungemütlich macht.
Hattie, Mutter einer ganzen Schar von Kindern, wusste nicht, was die Seelen ihrer Kinder brauchten, sie konnte niemandem helfen - so wie sie ihren erstgeborenen Kindern, einem Zwillingspärchen, nicht helfen konnte und mit den kleinen Wesen ein großes Stück von Hatties Herz stirbt. Das merkt man, das bekommen nicht nur ihre Kinder zu spüren, deren Leben und Wege wir in diesem Roman, bestehend aus 11 Kapiteln, mitverfolgen dürfen. Nein, das merkt auch geradezu schmerzhaft der Leser, der die Schicksale der erzählten Figuren beobachtet.

Hattie, die zentrale Figur in Ayana Mathis' Roman und Mutter all der erzählten Leben, ist eine von vielen Schwarzen, als sie Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen ihr Zuhause im Süden der USA verlässt und ihr Glück in Philadelphia sucht. Im Süden, da herrscht noch immer die weiße Oberschicht - eine Bevölkerungsgruppe, die an den alten Verhältnissen der Sklaverei festhält und die farbigen Mitbürger tyrannisiert, demütigt und brutal bevormundet.

Doch das Leben im Norden hält für Hattie nicht bereit, was es verspricht, kein Glück, keinen Wohlstand, kein einfaches Leben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die wundersame Lebens-Leidensgeschichte 17. April 2014
Von Hotel
Format:Gebundene Ausgabe
Während des Lesens kann man Hatti förmlich vor sich sehen, wie sie lacht und weint, sich wundert oder auch ärgert. Sie ist auch die eigentliche "Hauptfigur" dieses Romans, der sich mit den vielen unterschiedlichen Gesichtern und Hintergründen der Wahrheit beschäftigt. Mathis malt kein Schwarz-Weiss-Bild, sondern zeigt auch einzelne Lebensgeschichten ihrer Kinder, und wie sie verknüpft sind. Es beginnt mit der Hoffnung auf ein besseres Leben von Hatty und dem Wunsch das die Zukunft leichter wird, aber dieses Buch gestattet, neben der Fmailiengeschcihte - mehrere Lesarten: da ist zum einen die politische. Die bisherige illegale Opposition kommt an die Macht, die Schwarzen erhoffen sich Gerechtigkeit auf allen Ebenen. Es stellt sich aber heraus, daß das große Wunder ausbleibt: die guten Jobs gehen weiterhin an Weiße und – neuerdings – an reiche Schwarze, weil diese sich die teuren Privatschulen und -universitäten leisten können, die dem Gros der Bevölkerung verschlossen sind. Korruption und Freunderlwirtschaft gehen unter anderem Vorzeichen weiter, wie vorher. Und Hattys Zukunftsträume lösen sich in Luft auf, dennoch muss Sie weitermachen, gebiert Kinder und versucht mit viel Mut das Beste aus Ihrem Leben zu machen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Zwölf Leben
Zwölf Leben – das von Hattie und ihren elf Kindern, in Episoden von Ayana Mathis erzählt. Mit Philadelphia & Jubilee wird Hattie - fast noch ein Mädchen – von der... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von miss.mesmerized veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Alles in allem: Ganz nett
Eine ganz nette Geschichte, teilweise verstörend, aber am allermeisten fande ich die einzelnen "Leben" bis auf den genetischen Zusammenhang völlig... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Claudia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zwölf Leben – Zwölf Schicksale
Hattie hat zwölf Kinder, von denen zwei – Zwillinge – bald nach der Geburt verstorben sind. Hattie hat einen Ehemann, der sich in den Bars und mit anderen Frauen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Bücherstadt Kurier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Entscheidende Momente einer Familie
"Sie wahren Gefährten, die Mutter und die Kinder, und trieben, gleichermaßen verletzlich und sehnsuchtsvoll, durch die Tage. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leseprinzessin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Dramatische Familieneinblicke!
Die dunkelhäutige Hattie lebt ein freudloses Leben mit ihren vielen Kindern .
Doch eines Tages entscheidet sie sich ihren Mann Lawrence und ihre Kinder zu verlassen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Leserin95 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen tolle Sprecherin, aber eine nicht als Hörbuch geeignete...
In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts kommt die 15 jährige Afroamerikanerin Hattie nach Nordamerika und erhofft sich dort ein besseres Leben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Claudias Bücherregal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein einfaches Leben
Hattie hat viele Kinder und kein einfaches Leben: August, ihr Ehemann, kümmert sich nicht sonderlich um seine Familie, sondern flirtet stattdessen lieber mit fremden Frauen in... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von dubh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch, das mich etwas an den Film „Die Farbe Lila"...
Rezension || Zwölf Leben | Ayana Mathis

Sie empfand den Tod der Kinder wie einen Riss durch den eigenen Körper. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Aygen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leider enttäuschend
Dieser Roman hat mich eher enttäuscht, da ich mir nach dem Lesen der Leseprobe mehr erhofft hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Astrid veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das letzte bisschen Etwas hat mir gefehlt
Eine Frau, elf Kinder und deren Kindeskinder zwischen 1925 und 1980. Hattie flieht 1925 mit ihrer Mutter und zwei Schwestern aus dem Süden in den Norden der USA, wo das Leben... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von anushka veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar