EUR 19,79 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von online-shop

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The I of the Dragon (Hammerpreis)

von Koch Media GmbH
Windows 2000 / 98 / Me / XP
 USK ab 12 freigegeben
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,79
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch online-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: 3853230431
  • Artikelgewicht: 104 g
  • Erscheinungsdatum: 26. März 2004
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.682 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Voraussetzungen

Windows 98/ME/2000/XP Pentium II / 300 MHz ab 64 MB RAM ab 400 MB frei 8-fach Laufwerk

Produktbeschreibungen

Die Welt von Nimoa ist so schön wie der Morgentau, doch nur auf den ersten Blick ... Unter ihrer Oberfläche lauert das ewig Böse. Eine pilzartige Existenz, deren Fasern die ganze Welt durchdringen und deren Zentrum in der Tiefe der Unterwelt der Dämon Skarborr ist. In trügerischen Zeiten des Friedens schlummert das ungreifbare Geflecht des Bösen vor sich hin, um dann unvermittelt aus der Erde hervorzubrechen. Der Spieler übernimmt den Part des jungen unerfahrenen Drachen. In der Rolle des erwarteten Messias bewegt er sich durch die Lüfte des Landes Nimoa und stellt sich der Herausforderung Skarborrs. Hierbei stehen ihm zu Beginn drei verschiedene Drachen zur Auswahl, die sich durch die bevorzugte Art der Magieausübung unterscheiden. Der blaue Eis-Drache, der rote Feuer-Drache und der schwarze säurespeiende Nekromanten-Drache. Zwölf riesige Gebiete gilt es von Monstern zu befreien und die Stellung durch den Bau von Städten zu sichern. Individuell entwicklungsfähige Charaktere, die flüssige Animation der Lindwürmer sowie atemberaubende Luftschlachten aus der Drachenperspektive sorgen für Langzeitspielspaß. Stimmungsvolle Sonnenauf- und -untergänge runden die mystische Atmosphäre ab. Einsteiger freuen sich über das Tutorial, das Schritt für Schritt in die Steuerung einführt. Mit viel Fantasie und einer abwechslungsreichen, faszinierend farbigen Spielwelt zieht "The I of the Dragon" Fantasy-Freunde in seinen Bann.

Voraussetzungen Windows 98/ME/2000/XP Pentium II / 300 MHz ab 64 MB RAM ab 400 MB frei 8-fach Laufwerk


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schöne Drachenflüge 21. Juni 2004
Man kann den Drachen durchaus mit dem Joystick fliegen, das heißt man bekommt wirklich das Gefühl mit einem riesigen, feuerspeienden Untier über eine wunderschöne Landschaft zu fliegen. Die Steuerung lässt allerdings zu wünschen übrig, das heißt ab und zu hakelt es, man kann mitten im Kampf sich nicht drehen oder Ähnliches.
Das Ganze bleibt aber immer noch spielbar, obwohl die Steuerungsprobleme schon nerven. Ich verstehe auch nicht, wieso man nicht alles mit dem Joystick machen kann und immer noch die Tastatur braucht (auch die Maus ist manchmal zum Anwählen bestimmter Feinde hilfreich).
Neben Monster töten, fressen und mit Menschen reden sammelt man auch noch Erfahrungspunkte, es ist also eine Art Rollenspiel aus der Sicht eines Drachen. Das Spiel folgt natürlich einer Geschichte, hat Sprachausgabe, wobei zwischen Englisch und Deutsch wählbar ist. Es hat viel Potential und es ist zu hoffen, dass es einen Nachfolger geben wird! Die Musik ist ebenfalls sehr stimmungsvoll.
Fazit: Für jeden, der einmal Drachen fliegen will - wirklich Drachen fliegen - ein absolutes Muss mit einem hohen Suchtfaktor! :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr spaßig, jedoch etwas einseitig 27. Mai 2006
Von Maibo
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich finde dieses Spiel sehr gelungen. Man kann zwischen 3 Drachen wählen, was schon für Abwechslung sorgt; dann kann man seine Fähigkeiten immer weiter ausbauen, was ein großer Ansporn ist! Außerdem kann man nicht nur Feuer/Eis/Gift auf die Gegner speien, sondern man kann auch Zauber wirken, die man sich nach und nach kaufen kann. Ich finde, dass das Fluggefühl gut ist! Vielleicht nicht sehr gut, doch da man auch die Spiel Geschwindigkeit (0-200%) einstellen kann, macht es bei höherer Geschwndigkeit doch recht viel Spaß!! Etwas umständlich ist die Steuerung zu beginn, weil man Tastatur und Maus gleichzeitig bedienen muss, aber wenn man sich eingespielt hat, ist das kein großes Problem mehr!
Die Grafik sieht auch sehr schick aus, macht natürlich neueren Spielen keine Konkurrenz, doch man kann mit glücklich werden!! Auch die Musik ist stimmungsvoll und passend!
Das Spiel ist auch nicht schnell vorbei, man muss durch mehrere Landschaften, die man von Monstern und Brutstätten befreien muss, leider ist das wirklich die Hauptaufgabe und das ist ein kleines Manko, wodurch das Spiel halt etwas einseitig ist! Aber zwischendurch muss man auch mit anderen Kreaturen spielen, was den Schwierigkeitsgrad etwas erhöht und hinterher ist man heilfroh, endlich wieder mit seinem Drachen durch die Lüfte zu segeln!

Ein lohnendes Spiel für alle, die gerne mit einem Drachen fliegen und spielen wollen! Dieses Spiel hat mich stunden lang vor dem Computer gefesselt, trotz der kleinen "Fehler"!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Genre-Mix 26. März 2004
Die Welt von I of the Dragon ist zwar streckenweise vom Detailreichtum her meiner Ansicht nach eher karg, aber es gibt auch wirklich "schöne" Dinge, sei es nun der Drache, seine absolut perfekt animierten Bewegungsabläufe, oder die grafisch sehr ansehnlich gemachten Zauber. Der Einstieg in die Story, sowie in die Steuerung sind sehr gut gelungen, und der rote Faden der Handlung bleibt jederzeit vorhanden. Der Schwierigkeitsgrad ist eher für Anfänger bis Fortgeschrittene, da, wenn man sich erstmal mit dem Spiel vertraut gemacht hat, die Steuerung sehr leicht von der Hand geht, auch wenn sie manchmal etwas gewöhnungsbedürftig erscheint. Aber alles in allem lässt sich sagen dass dieser Titel absolut gelungen ist, egal ob es nun die Steigerung von Characktereigenschaften (wie im RPG), oder den Dorfbau (Strategieanteil), bzw den Monsterkampf (schon fast Shooter), betrifft. Meiner Meinung nach ist dieser Titel sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sich erst allmählig entwickelnder Suchtfaktor 1. September 2010
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Vorweg:
Es hat keinen Sinn, "Drakan" mit "The I of the Dragon" zu vergleichen.
Drakan ist ein Actionspiel und dies hier ist ein strategielastigeres RPG,
wobei die Strategie mehr im Kampfverhalten liegt, denn dies muss im Verlauf des Spiels mehrmals überdacht werden,
da die Gegner plötzlich unterschiedliche Stärken entwickeln und das komplette Zerstören einer feindlichen Stadt planvolles
Vorgehen benötigt, auch was das Verteilen der Charakterwerte betrifft.

Auch als schneller Kampfdrache kommt man um die wichtigsten Zaubersprüche für Flächenschaden
(wie die Erschaffung eines Vulkans mitten in der gegnerischen Stadt oder den Meteor gegen Türme oder große Brutstätten) nicht herum.

Ich glaube, dass dieses Spiel dein Potential erst jetzt, viele Jahre nach dem Erscheinen, zeigt, da die Systemanforderungen für damals einfach viel zu hoch waren.
Wichtig ist hierbei die maximale Sichtweite und eine möglichst hohe Auflösung auf einem möglichst großen Bildschirm (es kann gar nicht groß genug sein),
denn die Kämpfe und Flüge sind auf erhebliche Entfernungen und Hohen ausgelegt, so dass die Gegner sehr klein werden, wenn man weit genug herrauszoomt,
um einen Überblick zu behalten, wenn man von verschiedenen Seiten beschossen wird.
Mit Antialiasing und anisotropischem Filter sieht es bei den höchsten Einstellungen auch heute noch ganz anständig aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Steuerung? Sinn? Gibt es hier nicht,,,
Als ewiger Drachenfan kam mir das Spiel gerade gelegen...
Sämtliche Erwartungen an das Spiel wurden leider enttäuscht:
Die Steuerung ist grauenhaft, die... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fliegender Spielspaß !
Zu Anfang besticht die zeitgemäße und nostalgische Pracht der Grafik.

Man sieht Wolken am Himmel vorrüberziehen und die Sonne blendet sogar in 3D aus dem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. September 2011 von Mirijam
5.0 von 5 Sternen tolles Spiel
das ist echt ein tolles spiel und schnelle und gute lieferung was willman mehr einfach nur gut
Veröffentlicht am 6. Juli 2009 von Simone Deuser
4.0 von 5 Sternen Erfrischend!
Also, ich habe dieses Spiel seit geraumer Zeit und bin begeistert davon. Eine gute Mischung aus RPG, Strategie und Hack and Slay. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Februar 2006 von Jon Erthan
3.0 von 5 Sternen schön aber kleine Maken
Ich finde es sehr cool dass man zwischen drei verschiedenen Drachen auswählen kann und die dann auch verschiedene Fähigkeiten haben. Lesen Sie weiter...
Am 24. Juli 2005 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kleine Enttäuschung
Also mal abgesehen davon, das die Grafik nicht dem Stand der Technik entspricht, ist sie gut! Auch die Story kommt verständlich rüber, und es wird einem zu jedem... Lesen Sie weiter...
Am 19. Mai 2004 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Viel schlechter als Drakan
Ich habe die Demo heruntergeladen und ausgiebig getestet. Etwa drei Stunden Spielzeit habe ich in die Demo investiert, um folgendes Urteil abzuliefern:
Ich kann es nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. März 2004 von Dragonslayer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden