Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,92

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt [Gebundene Ausgabe]

Nick Redfern
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

25. Juni 2014
Hochsicherheitsbereiche, unterirdische Stützpunkte und andere verbotene Zonen Streng geheime Orte, die die Regierungen vor Ihnen verbergen wollen Area 51, Hangar 18, die Montauk-Anlage, die Dulce-Basis, die Unterwasserwelt von Sanya, HAARP in Alaska, Pine Gap, Fort Detrick, Rudloe Manor und die Untergrundwelt von Zhitkur … Dies sind nur wenige der als streng geheim eingestuften Orte, über die wir nach dem Willen der Regierungen der Vereinigten Staaten, Australiens, Chinas, Russlands, Großbritanniens und anderer keine Kenntnis erlangen sollen. Da sollen auf einer geheimen Basis die Überreste eines außerirdischen Raumschiffs und seiner Besatzung lagern. Da halten sich Gerüchte über Höhlenmenschen, die in verzweigten Tunnelsystemen unter der Erde leben. Da sollen auf einer Insel Gestalten ihr Unwesen treiben, die nicht von dieser Erde zu sein scheinen. Nick Redfern hat rund zwei Dutzend der rätselhaftesten Orte dieser Welt ins Visier genommen und ist ihren Geheimnissen auf den Grund gegangen. Er hat alle Informationen, die es über die Orte gibt, gesammelt und ausgewertet. Er analysierte die Aussagen von Augenzeugen und sprach mit Menschen, die das Unfassbare gesehen haben. In diesem packenden Buch lesen Sie die Erkenntnisse von Nick Redferns jahrelangen Recherchen. Sie erhalten Einblick in Dinge, die Ihnen den Atem stocken lassen. Dinge, die Sie kaum glauben werden. - Gibt es tief unter dem Boden des Rendlesham Forest in England eine Basis, die außerirdische Raumschiffe und ihre Besatzungen beherbergt? Tauschen sich dort Menschen und Besucher von anderen Planeten regelmäßig aus? - Sind die Gerüchte über unheimliche Wesen und Menschenfresser in den Tunneln der Londoner U-Bahn wahr? Oder verbirgt sich hinter diesen Horrorgeschichten ein viel größeres Geheimnis? - Was geschieht auf den geheimen Stützpunkten von Puerto Rico? Gibt es einen Zusammenhang zwischen ihnen, der Legende vom »Chupacabra« und Berichten über verborgene Anlagen von Außerirdischen auf der Karibikinsel? - Was ist dran an den Geschichten über 1,30 Meter große, massige Wesen, die in Höhlensystemen von Arizona gesehen worden sein sollen? - Warum halten sich hartnäckig Gerüchte über geheime Basen auf dem Mond? Und weshalb ist immer wieder von heimlichen Raummissionen die Rede, die zu den Basen unterwegs sind? Begleiten Sie Nick Redfern zu den geheimsten Orten dieser Welt. Enthüllen Sie mit ihm Geheimnisse, von denen Sie nichts wissen sollen. Geheimnisse, die Ihr Weltbild für immer verändern werden.

Wird oft zusammen gekauft

Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt + Neugierde verboten!: Fragen - Funde - Fakten + Der Synchronizitäts-Schlüssel: Die geheime Architektur der Zeit, die unser aller Schicksal lenkt
Preis für alle drei: EUR 64,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag; Auflage: 1., Auflage (25. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864451221
  • ISBN-13: 978-3864451225
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 13,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.701 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das hier rezensierte Buch: Zutritt Streng Verboten, von Nick Redfern erschien 2012 unter dem originalen Titel: Keep Out. Es ist brandneu, Juli 2014, 1. Auflage, in deutsch herausgebracht...
Obwohl man durch die Haupt-Überschrift Zutritt: Streng Verboten und auch die 2. sekundäre Überschrift: Die 24 geheimsten Orte der Welt eigentlich "nur" mit den Schilderungen der Besonderheit jener Lokalitäten rechnete, entpuppt sich das Buch letztendlich doch als mehr oder weniger als ein Potpourri sämtlicher sogenannten "Verschwörungstheorien" die man aber besser Exopolitik nennen sollte! Denn vieles was auch im Buch angesprochen wurde ist bestimmt alles Andere als das was Berufsignoranten gern als Hirngespinste abtun...
So wird über die Lokalitäten Area 51, Dulce und diverser anderer in England, Russland und Australien, usw. berichtet und anhand zahlreicher Belege, Zeugenaussagen, aber auch auf noch zahlreicheren Vermutungen und Hörensagen die Existenz sowohl von UFOs, geheimen Forschungen, sowohl durch das irdische Militär, als auch durch Außerirdische angesprochen.
Es geht weiter mit Wesen, die unter der Erde leben sollen, welche sowohl Nachfahren von Menschen, als auch von Außerirdischen sein könnten. Es wird gesprochen über das streng geheime Weltraumprogramm und die Besiedlung des Mondes...
Es geht schließlich weiter zu Sagen und Legenden und Untoten und spukhaften Erscheinungen, speziell in uralten Tunnelsystemen im Londoner Untergrund! Ich möchte das hier beileibe nicht lächerlich machen, aber angeblich hat die Britische Regierung vor Jahrzehnten eine Station der U-Bahn bei dem Museum geschlossen und über all diese Anomalien eine absolute Nachrichtensperre erlassen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Schallplatte mit Sprung zum Lesen 25. August 2014
Von Jens
Verifizierter Kauf
Das Buch ist nicht zu empfehlen.

Die Themen/Orte sind für den geneigten Leser bekannt, also nichts Neues.
Die Kapitel laufen alle nach dem gleichem Schema ab:
Kapitel 1: Geheimer Ort mit Aliens
Kapitel 2: Geheimer Ort mit Aliens
Kapitel 3: Geheimer Ort mit mal etwas neuem... Aliens

Nach dem 5. Kapitel hab ich das Buch im Regal versteckt um es nicht mehr zu finden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nichts wirklich neues... 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Habe mich viel mit den im Buch geschriebenen Thematiken beschäftigt, aber nichts wirklich neues erfahren. Als der Auto auch noch von den "Anschlägen 9/11" sprach, verlor ich den Glauben an den Autor. Viele Beschreibungen und gehörte Tatsachenberichte wurden zudem nach meiner Meinung zu weit ausgeschmückt und Details erklärt, die keinen interessieren. Alles in allem eine schwache Vorstellung wo ich nicht weiter empfehlen kann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wildeste Verschwörungstheorien 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Hab das erste Kapitel über die Aera 51 gelesen. Klingt ja ganz nett, ist aber ne Zusammenfassung von vielen bekannten Theorien.
Ergo nie nachvollziehbar und beweisbar.
Bin dann zu den "Geheimnissen" des zweiten Weltkrieges" gesprungen. Da kenn ich mich ein wenig aus. Musste lesen, dass Hitleer wegen der heiligen Lanze den zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen haben soll. Gottseidank hat er diese Lanze nie bekommen bzw. gefunden, sonst wäre er unbesiegbar gewesen.

Der volle Unsinn. Die Lanze war immer in den Händen der deutschen Kaiser, wurde, um sie vor Napoleon zu retten, von Nürnberg nach Wien gebracht.
Hitler hat die bei der Eingliederung Österreichs ins Recih von Wien nach Nürnberg bringen lassen und da haben sie die Allierten gefunden und die Lanze wieder nach Wien gebracht. (z.b. auch Wikepedia leicht zu finden die Geschichte).

Hab dann das Buch weggelegt und zurück geschickt. Brauch meine Zeit nicht mit Halbwissen un d Verschwörungstheorien verschwenden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar