Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen31
4,6 von 5 Sternen
Format: Amazon Video|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2014
Die Zurück in die Zukunft Trilogie ist einfach nur der Hammer!

Ich, grade mal noch so in den Achtzigern geboren, (Nov. 1989) habe was Kulturelle, mediale Sachen angeht eigentlich
garkeinen "richtigen" Bezug mehr zu der Zeit. Ich habe den 3. teil letztens Zufällig im TV gesehen, der Name Zurück in die Zukunft war mir schon ein Begriff. Ich sah ihn mir an und war gleich hin und weg. Hab mir gleich die ersten beiden Teile hier bei Prime angeschaut und war schlichtweg BEGEISTERT!

Obwohl diese Filme (neuster auch schon 24 Jahre alt) Technisch garnicht mehr auf dem heutigen Stand der Zeit,
fesseln sofort durch einen dauerhaft gespannten Spannungsbogen, Transparenz und ECHTE handwerkliche
filmische Gestaltungskunst! Licht und Schatten ist alles noch so gut wie unretuschiert und schaffen Stimmung, wie es manche heutige Filme nicht schaffen! Ein spaßiges, spannendes, lustiges Erlebnis, welches man nicht mal nach knapp 30 Jahren Erschaffung verpasst haben sollte!
FETT!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 31. August 2011
Der abschließende Teil von "Zurück in die Zukunft" kommt zwar nicht mehr ganz so flott wie die Vorgänger rüber, aber wenn Marty ins Jahr 1885 eilt, um dem Doc das Leben zu retten, punktet der Film immernoch als unterhaltsame Westerncomedy.
Zudem beinhaltet der Film eine Reihe guter Anspielungen auf die Vorgänger, wie den Bau des Gerichtsgebäudes mit seiner Uhr, das eine so zentrale Rolle spielte. Auch das sich Marty und der Vorfahre Mad Dog von Biff in einem Saloon begegnen, wie in den Filmen zuvor in dem Cafe, bis hin, dass Mad Dog in einem Wagen voll Pferdemist landet, kennt man in anderen Variationen.
Verkompliziert wird die Heimreise nach 1985 diesmal dadurch, dass die Benzinleitung des DeLorean von einem Pfeil getroffen wurde und mit einer Tankstelle erst in einigen Jahrzehnten zu rechnen ist und zu allem Überfluss ist der Doc auch noch verliebt...
Doch auch wenn dem Film etwas die Frische der Vorgänger abgeht, durch viel Humor, einige pfiffige Ideen und einem action- und spannungsgeladenen Finale gelingt ein gelungener Abschluss einer der besten Film-Trilogien.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2009
Nicht ganz so gelungener dritter Teil der Zukunfts-Saga, aber immer noch sehenswert. Fast chancenlos sind aber die, die erst mit diesem Teil einsteigen wollen: ein paar der Gags versteht man nur, wenn man die gesamte Geschichte kennt. Der wilde Westen ist diesmal Schauplatz von Marty McFly, der sich aufmacht, mithilfe einer jüngeren Version von Doc Brown dessen ältere Version aus dem Jahr 1885 zu retten. Der exzentrische Wissenschaftler kommt in der Vergangenheit als Hufschmied ganz gut zurecht, verliebt sich sogar in die Lehrerin Clara. Marty lernt seine Vorfahren kennen, lässt sich auch hier von Buford Tennan zu einem Duell provozieren. Man kennt das ja schon...Langsam sind alle Spielarten des Zeitparadoxons durchgekaut - zum Glück haben die Macher auf ein weiteres Sequel verzichtet. Die Handlungsstränge werden aufgelöst und die Protagonisten sind zufrieden bis an ihr Lebensende. Was will der Zuschauer mehr!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2015
Hallo Filmfreunde!

Heute ein Kult-Film!

Plot:
Marty (Michael J. Fox) versucht Doc (Christopher Lloyd) aus dem Jahr 1885 im wilden Westen zu retten, doch die Benzinleitung ist beschädigt und die beiden haben keine Möglichkeit den DeLorean auf 88 Meilen zu bringen. Zu allem Übel verliebt sich der Doc auch noch in die Lehrerin Clara (Mary Steenburgen) und will nicht mehr zurück in die Zukunft....

Auch in diesem Teil der Kult-Trilogie stellen sich die Helden neuen Herausforderungen wie Biffs Urahnen Buford Tannen den schnellsten Revolverhelden, erleben den Bau der Rathausuhr und steigen wieder einmal in den DeLorean.

Fazit:
Jeder Teil ist Individuell und doch wiederum abhängig voneinander entstanden. Als Teil der Trilogie ein Muss!

Critic(al)Film(Hits) Punkteverteilung:
Genre (Sci-Fi-Komödie/Western):9/10 Punkten
Gesamt:8.5/10 Punkten

Dies war einer meiner Critic(al) (Hit)s an diesen Film.

MFG der J-Fox-Fan: Critic(al)Film(Hits)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Kenne alle Teile noch aus der Zeit wo diese aktuell waren. War damals zuerst über den dritten Teil, von wegen Wilder Westen nicht unbedingt angetan. Aber nach Jahren gefällt mir dieser Teil eigentlich am besten. Teil 2 kommt zum Teil unglaubwürdig rüber, war damals aber wegen der Zukunftsvision interessant. Dieser ist dann glücklicherweise auf Doc Brown ausgerichtet. Als alter Romantiker empfinde ich die Liebesgeschichte von Doc Brown und Mary Steenburgen einfach genial umgesetzt, köstlich, schmunzelnd, einfach Perfekt. Nicht nur für diesen hätte Christopher Lloyd alias Doc Brown den Oscar mehr als nur verdient. Aber leider war Spielberg für Hollwood ein rotes Tuch und wurde deswegen häufig nicht bedacht. Traurige Vetternwirtschaft. My Oscar goes to Doc Brown...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2015
Wieso wird der Film so oft mit 5 Sternen bewertet? Das ist definitiv zu viel! Der Film ist nicht schlecht, aber bei weitem nicht so gut wie die ersten zwei Teile.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Zurück in die Zukunft ist einfach Kult und der erste Teil ist mein absoluter Lieblingsfilm, aber auch dieser Teil 3 ist sehr gut gelungen und ergibt zusammen mit Teil 1+2 eine durchgehende, flüssige Geschichte. Ich habe diese Trilogie schon in den 80ern im Kino geliebt und tue es knapp 30 Jahre später in bester HD-Qualität auf Blu-Ray immer noch.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2015
Die Geschichte kennt ja eh schon jeder.Bild und Ton optimal,Preis auch in Ordnung.Zu erwähnen ist noch die Verpackung in der Blechschachtel auf der auch das Coverbild drauf ist.Für alle die Teil 1+2 gut fanden.Auch der 3.Teil hat an Charm u.Witz nichts verloren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Zurück In Die Zukunft ist in meinen Augen etwas schwächer gegenüber den beiden Vorgängern, dennoch deutlich besser wie manch andere Fortsetzung.

Auf der technischen Seiten gibt es nur wieder beim Ton das übliche zu bemängeln das er nach wie vor etwas zu leise ist.
An Extras gibt es ca. 20 Minuten mehr wie beim Vorgänger.

Insgesamt ist die Zurück In Die Zukunft Reihe ein Spaß für die ganze Familie
mit über 7 Stunden Bonusmaterial verteilt auf 3 schön gestalteten Steelbooks.

Story: 4/5
Bild: 5/5
Ton: 4/5
Extras: 4/5
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
„Back to the Past“ wäre treffender, denn diesmal fluxt der DeLorean zurück in den Wilden Westen des Jahres 1885, wo Marty McFly den genial-verrückten Doc Brown vor dem Erschossenwerden retten will. Aber nicht nur eine Kugel droht dem Doc, auch Amors Pfeil hat ihn getroffen, denn er findet in der Lehrerin Clara seine große Liebe.

Die Gags zünden großteils. Zur Abwechslung geht’s mal nicht um Calvin Klein, sondern um Clint Eastwood ;-) Und auch Jules Verne ist von Bedeutung – oder besser Jules & Verne. High Noon um 8 Uhr morgens, der bescheuerte Biff als Revolverheld, und eine faszinierende Steampunk-Lokomotive. All das gibt’s zum Bestaunen.

Ob der Film kindlich ist? Ja. Aber er ist ja auch für die geistig Junggebliebenen.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €
4,99 €