earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Zurück zu Dir ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Zurück zu Dir
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Zurück zu Dir

34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 6,97
EUR 3,96 EUR 1,61
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 3,96 6 gebraucht ab EUR 1,61

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Zurück zu Dir
  • +
  • Weil es Dich gibt
Gesamtpreis: EUR 13,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: David Duchovny, Minnie Driver, Carroll O'Connor
  • Regisseur(e): Bonnie Hunt
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch, Griechisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000176N58
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.022 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Der Architekt Bob Rueland ist ein glücklich verheirateter Mann, der seine Frau Elizabeth abgöttisch liebt. Aber die Idylle der beiden findet ein abruptes Ende, als Elizabeth bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kommt. Vollkommen überfordert mit dem Tod seiner Frau stürzt sich Bob in die Arbeit und hofft, dadurch seinen Schmerz zu vergessen. Da lernt er die lebenslustige Grace kennen, und langsam kommen sich die beiden näher. Vor allem Graces sympathische Familie und deren Freunde zeigen dem jungen Witwer, dass es noch mehr auf der Welt gibt als die Trauer um eine verlorene Liebe. Eines Tages jedoch erfährt Bob die ungeheuerliche Wahrheit: Grace trägt das Spenderherz seiner verstorbenen Frau in sich. Völlig verbittert, davon nicht eher gewusst zu haben, zerstört er die bisher glückliche Beziehung. Doch Bob hat die Rechnung ohne Graces listige Familie gemacht..."

Amazon.de

Bob Rueland (David Duchovny) und Grace Briggs (Minnie Driver) haben sehr wenig gemeinsam. Sie leben beide in Chicago und sind beide liebeskrank, aber das ist auch schon alles. Dennoch hat das Schicksal etwas ganz Spezielles für diese beiden depressiven Seelen (genau genommen einen Bauarbeiter und eine angehende Künstlerin) im Sinn. Beide kamen mit dem Tod in Berührung -- er hatte seine Frau verloren und sie hatte sich gerade von einer Herztransplantation erholt. Nach einer Reihe von missglückten Blind Dates und Beinahe-Verabredungen finden sie sich jedoch und stellen fest, dass sie perfekt zueinander passen. Sie sind zwar sehr verschieden, haben aber dennoch viel gemeinsam -- sehr viel sogar. Es scheint, als ob das Herz, das nun in Graces Brust schlägt, zuvor Bobs Frau (Joely Richardson) gehörte, die bei einem Autounfall ums Leben kam. Zufall? Wohl kaum.

Die einfühlsame, gefällige romantische Komödie Zurück zu Dir stellt das Regiedebüt von Bonnie Hunt dar, einer bekannten Schauspielerin, die die meisten als Renee Zellwegers Schwester aus Jerry Maguire kennen dürften. In jeder ihrer Rollen strahlt sie Lebensfreude aus, und erfüllt auch diesen Film mit ihrem ganz speziellen Humor: trocken, aber aufrichtig, sarkastisch, aber nicht zu bissig, versehen mit einer gehörigen Prise Menschlichkeit und Sinn für Romantik.

Inmitten all der Verirrungen, mit denen sie das Schicksal konfrontiert, spielen Minnie Driver und David Duchovny als Paar sehr dezent -- der Film profitiert von der Tatsache, dass trotz all der gezeigten Ängste die romantischen Momente nicht übermäßig süßlich wirken. Die beiden bilden den ruhenden Pol in einem Film, der einiges an Chaos beinhaltet, speziell was Drivers zahlreiche irische und italienische Verwandte angeht, und vor allem auch Drivers beste Freundin, die von der Regisseurin Hunt gespielt wird. Als angenervte Mutter mit zahllosen Kindern und einem liebenswerten, aber trotteligen Ehemann (James Belushi), stiehlt sie den beiden Hauptdarstellern oft mühelos die Show. Belushi ist irre komisch, und spielt eine seiner besten Rollen. Als Zuschauer trägt man die Erinnerung an die beiden Paare noch lange, nachdem man den Film gesehen hat. --Mark Englehart -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Gruenig am 15. Januar 2004
Format: DVD
Zu Beginn des Films könnte man meinen, dass es sich dabei um eine stinknormale, oberflächliche Hollywood-Soap handelt. Alles geht schnell und man könnte bei diesem rasanten Tempo leicht den Überblick verlieren. Doch "Zurück zu Dir" entwickelt sich im Verlauf wie eine aufblühende Rosenknospe. Plötzlich kommen Emotionen und Gefühle ins Spiel. Aus der rasanten Story wird ein ruhiger, feinfühliger und herzergreifender Film. Viele Feinheiten fallen einem erst bei der dritten oder vierten Betrachtung auf. Die Geschichte ist gespickt mit Werten, welche uns im Leben wichtig sein sollten: Bescheidenheit, Natürlichkeit, Fröhlichkeit und Dankbarkeit. Ebenfalls sehr bemerkenswert ist, dass diese märchenhafte, moderne Liebesgeschichte ganz ohne Erotikszenen auskommt. Der Funken springt auch so voll und ganz rüber. "Zurück zu Dir" vermittelt uns eine wunderbare Botschaft für's Leben und erinnert uns alle daran, jeden Tag dankbar zu sein, dass wir gesund aufstehen dürfen!
Es ist so schön zu sehen, wie sich David Duchovny und Minnie Driver im Film zueinander tasten. Zuerst wächst eine eine zerbrechliche Pflanze der Liebe, welche durch Neugierde genährt wird. Langsam werden dann beide etwas mutiger und die Liebe gedeiht, nicht zuletzt wegen vier älteren, supersüss gespielten, italienischen Herren. Aus einem tragischen Schicksal wird ein neuer Anfang - ein Stück italienische Lebensfreude und -philosophie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde HALL OF FAME REZENSENT am 24. Dezember 2002
Format: DVD
Bisher eigentlich nur als Special FBI-Agent Fox Mulder bekannt, beweist David Duchovny in diesem Film, dass er auch mehr kann, als nur Aliens jagen (was er aber natürlich einfach klasse kann). Dieser Film ist eine sehr herzerfrischende Liebeskomödie. Und herzerfrischend im wahrsten Sinne des Wortes, denn:
Grace (Minnie Driver), eine junge Frau, liegt im Krankenhaus und wartet auf ein Spenderherz, sonst könnte jede Hilfe zu spät kommen. Bob (David Duchovny) ist glücklich verheiratet, doch bei einem tragischen Unfall kommt seine Frau ums Leben. Grace bekommt das Herz von Bob's verstorbener Frau, und bald geht es ihr besser. Wie es der Zufall will, lernen Grace und Bob sich kennen, und bald fühlen sie sich zueinander hingezogen. Grace findet heraus, dass sie das Spenderherz von Bob's Frau in sich trägt und nun weiß sie nicht was sie tun soll. Und als Bob die Wahrheit erfährt, reagiert er zunächst nicht sonderlich erfreut, doch wahre Liebe schafft wohl offensichtlich alle Hürden...
Die schönste Szene in diesem Film ist, wenn Bob zum ersten Mal an Grace vorbeiläuft und ihr neues Herz einen kleinen Sprung macht, was wohl eindeutig ein Zeichen zu sein scheint. Einfach wunderschön. Dank Grace's chaotischer und lustiger Familie kann man auch des öfteren lachen.
Dies ist einfach eine wundervolle Liebeskomödie, die nicht zu schnulzig wirkt. Hier ist alles dabei - Romantik, Dramatik, Humor...was will man mehr! Einfach toll. Sollte man sich nicht entgehen lassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Juli 2001
Format: Videokassette
Wer Duchovny als brillianten X-Files Querdenker im Kopf hat, wird sich hier mit seiner sentimentalen Seite vertraut machen können. Ein Mann, der, glücklich verheiratet, plötzlich seine Frau und damit sein Leben verliert, lernt wieder eine Frau (Minnie Driver) kennen. Was beide nicht wissen - bei einer Herztransplantation bekam sie das herz seiner verstorbenen Frau. Eine Geschichte, die so paradox, so traurig und doch so impulsiv und fröhlich ist, könnte das Leben selbst geschrieben haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Meyer am 22. Januar 2002
Format: DVD
Der Film ist einfach phantastisch!!! Für echte Romantiker!!!
Sie (Minni Driver) liegt im Sterben, sie benötigt dringend eine Herztransplantation. Da kommt bei einem Unfall seine Frau ums Leben. Er (David Duchovny) ist völlig fertig mit den Nerven, was auch verständlich ist...!!! Sie total happy, dass sie ein neues Herz hat, was auch verständlich ist...!!!
Dann begegnen sie sich und verlieben sich in einander... Sie hat jedoch Angst ihm von der Operation zu erzählen, da sie nicht wie eine Behinderte behandelt werden will. Schließlich nimmt sie sich ein Herz, doch da erfährt sie, kurz vor dem Geständnis, von wem das Herz stammt, und das (Un-)Glück nimmt seinen Lauf....
Der Film ist für Romantiker total geeignet!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Februar 2003
Format: DVD
In dieser Komödie (mit traurigen Momenten) sieht man einmal sehr deutlich wie dicht Freud und Leid manchmal zusammenliegen.
ER (David Duchovny) ist total verzweifelt, weil seine über alles geliebte Frau bei einem Verkehrsunfall stirbt, SIE (Minnie Driver) ist glücklich ein von ihr dringend benötigtes Spenderherz zu bekommen, zufällig lernen sie sich kennen und ihr (neues) Herz schlägt "erneut" für ihn... Mag schmalzig klingen, ist es in gewisserweise auch, aber gerade deshalb ist diese romantische Komödie ja auch so romantisch!
Und ihre Familie (vor allem der Opa und die Onkel) sind einfach göttlich! ;-)
Nachdem er die Wahrheit erfahren hat, ist er (verständlicherweise) erst einmal verwirrt und möchte darüber nachenken, also...na, da kommt wohl jeder Liebhaber romantischer Komödien von alleine drauf! ;)
Was ich ausserdem so gut fand, war die Tatsache, dass man diese glückliche Ehe auch hautnah miterleben konnte, weshalb man seine (Bob's) Gefühle selber mitfühlt, anders als üblich, wo solche Beziehungen nur "angedeutet" werden, SIEHT man hier, dass ER tatsächlich glücklich mit ihr war, man trauert praktisch mit ihm und freut sich aufgrund der "vorher-Szenen" mit Grace doch gleichzeitig für sie. Und man eifert später mit, dass es zwischen Grace und Bob ordentlich funkt!
Die vielen Gags (der Opas UND in den Dialogen der beiden!) runden es einfach ab. Vor allem die Szene in der sie ihm alles erzählen möchte (von der Herztransplantation) und nur ein "Ich hatte ein Herz...erwärmenden Traum über Dich!" über die Lippen bekommt.
Aber ich möchte hier niemandem den Spaß nehmen, indem ich einfach alles niederschreibe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen