Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego HI_PROJECT Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen244
4,5 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii|Ändern
Preis:20,63 € - 149,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2012
Zumba Core ist der Hammer! Ich begann mit Zumba vor fast 5 Monaten. Als Vollsportmuffel wurde ich auf Zumba aufmerksam durch meine Kollegen, die mir ständig was vorschwärmten, wie toll doch Zumba sei. Manche machen es zu Hause oder beim Kurs im Fitnesscenter. Ok dachte ich, ich schau mir das mal an,(leider klappt das mit Zumbakursen zeitlich nicht wegen der Arbeit, obwohl das in der Truppe natürlich mehr Fun macht) und studierte die Kundenbewertungen hier bei Amazon über die verschiedenen Angebote zu Zumba für daheim, und wurde neugierig. Da ich auch nich gerade die dünnste bin, und doch nun endlich mal was für mich und meinen Körper tun wollte, bestellte ich mir verschiedene DVD-Sets und Zumba Fitness 2. Tja was soll ich sagen: Ich war begeistert, und trainierte anfangs Zumba täglich, fast 10 Wochen lang. Es machte regelrecht süchtig. Jetzt trainiere ich 3-4mal die Woche. Dadurch, das ich verschiedene Zumba-Trainingsangebote habe, kann ich mir auch heute noch mein Zumbaprogramm abwechslungsreich zusammenstellen. Und es hat sich gelohnt: anfangs tat sich auf der Waage gar nix, im Gegenteil, aber ich maß immer meine Körperumfänge regelmäßig, und da tat sich gewaltig etwas, und es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn die Hose nicht mehr kneift, und jetzt anfängt zu rutschen :). Mittlerweile sind doch 4,5 Kilo runter, ohne das ich seit dieser Zeit auf irgendetwas verzichtet habe. Sicherlich könnte die Waage noch weniger anzeigen, wenn ich mich an die Ernährungstipps halten würde, aber naja. Zumba macht einfach riesigen Spaß, baut Streß ab, macht die Gelenke fluffiger, und man fühlt sich danach, als würde man auf Wolken gehen, obwohl das total anstrengend (vor allem am Anfang seiner Zumbatätigkeiten) und übelst schweißtreibend ist. Außerdem bekommt man dabei doch irgendwie mehr Kondition, ohne das man das gleich mitbekommt, man merkts halt bei Dingen, die einem weniger anstrengend vorkommen, als bisher. Und ich wartete völlig ungeduldig auf das neue Spiel, und muß sagen, man hat mich nicht entäuscht. Noch schweißtreibender, intensiver, auch anstrengender, wieder Muskelkater an Stellen, wo es vorher keinen Kater gab, teilweise schnellere Tanz-und Bewegungsabläufe, wo ich als eigentlicher Zumba-Junkie manchmal nicht mitkomme (das ging bei Zumba 2 schneller mit dem kapieren der Abläufe), so das ich manchmal total lachen muß, wenn ich einfach nur rumhample, aber ich kenns ja schon, Übung macht den Meister, man darf nicht aufgeben, immer weitermachen, irgendwann hats man drinn. Spaß machts auf jeden Fall, das ist die Hauptsache, weil Sport ist ja bekanntlich eigentlich Mord. Ich will hier nix schönreden, aber Zumba ist eine geniale Erfindung. Zumba Core ist als Spiel für die Wii sehr zu emfehlen. Allerdings möchte ich behaupten, das Zumba Core für Anfänger vielleicht etwas schwieriger sein könnte, da eignet sich Zumba 2 (1 kenn ich nicht) doch besser (meine Meinung). Also Leute ich sage euch: Feel the music! Mit Zumba!
77 Kommentare|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 6. April 2013
Plattform: Nintendo Wii|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer sich gerne bewegt und das zusätzlich zu fetziger Musik, der ist bei Zumba Fitness absolut an der richtigen Adresse.
Entgegen der üblichen Gewohnheit, dass man den Controller dabei in der Hand halten muss, steckt man ihn hier in den beiliegenden Fitness-„Hüft“-Gürtel. Dazu müssen jedoch gegebenenfalls Silikonhülle und das Motion-Plus-Modul entfernt werden, sonst passt es nicht in die Halterung am Gürtel. Von der Größe her passt der Gürtel nicht nur schmalen Personen sondern auch solchen mit Hüftgold.

Als Anfänger ist man ganz schön gefordert, alte Hasen werden es da leichter haben den doch ziemlich flotten Schrittfolgen auf dem Bildschirm zu folgen. Die „Vortänzer“ strahlen eine ungemeine Freude und Spaß beim Tanzen aus, auch die jeweilige Kleidung variiert je nach Tanzart zwischen Hip-Hop-Fitness und Südseeromantik-Salsa. Da bekommen selbst Bewegungsmuffel Lust einfach mitzumachen.

Es gibt vier Schwierigkeitsgrade. Man fängt also leicht an und kann sich stetig steigern. Bevor man startet, hat man als Anfänger die Möglichkeit die verschiedenen Schrittfolgen einzeln anzuwählen und sich langsam vortanzen zu lassen. Sitzen die Schritte, wird die Geschwindigkeit normal.

Je weiter man sich im Programm vorarbeitet, desto schwieriger werden die Schritte. Es gibt wie bei anderen Spielen auch eine laufende Bewertung der eigenen Bewegungen. Meist jedoch etwas geschmeichelt – doch wen stört’s?
Hat man 5 Medaillen bei einem Tanz gewonnen, wird ein neuer Tanz/Song geladen. So kommt also keine Langeweile auf. Seine Erfolge lassen sich auf der Wii speichern, so muss nicht immer neu gestartet werden.

Fazit: Ein Spiel mit fetziger Musik, das selbst Bewegungsmuffel zum Tanzen und Bewegen motiviert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Plattform: Nintendo Wii|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer neben Zumba schon andere Tanz- oder Bewegungsspiele á la "The Michael Jackson Experience" oder "Just Dance" zuhause hat, genießt Heimvorteil. Denn auch "Zumba Fitness Core" schlägt vom Spielprinzip und vom Bildschirmdesign her in die selbe Kerbe. Doch im Gegensatz zu anderen Bewegungsspielen, hat man hier nicht den Controller in der Hand, sondern trägt ihn im beigelegten Fitnessgürtel. (Allerdings sei darauf hingewiesen, dass der Controller zuvor aus seiner Silikonpelle geholt werden und auch das Motion-Plus-Modul gegebenenfalls entfernt werden muss, damit der Controller auch wirklich in den Gürtel passt.)

Noch ein Wort zum Gürtel: Nicht nur Hungerhaken passt der Klettverschluss-Gürtel gut um die Hüften, sondern auch Spielwilligen mit so genannten "Liebeshenkeln". Allerdings ist der Klettverschluss nicht die beste Wahl der Spieleentwickler, denn bei Songs mit Sprungelementen macht sich der Gürtel inklusive Controller schon mal selbstständig - und wirkt dabei als Kropfband nur mäßig dekorativ.

Das Spieldesign an sich ist toll gestaltet. Die Tänzer, die in den einzelnen Clips auftauchen, sind dem jeweiligen Song entsprechend gekleidet (mal lässig für Hip-Hop, mal lediglich mit nur einem Hauch von Fummel, wenn es Richtung Samba geht).

Just-Dance- und MJ-Experience-Veteranen sollten keine Probleme haben den Schritten und Bewegungen zu folgen. Sie werden nämlich bereits vorher durch eine kleine Figur am Bildschirmrand angezeigt. Und das - im Gegensatz zu anderen Games - sogar bewegt. Gerade zu Beginn, wenn die Schrittfolgen noch nicht verinnerlicht sind, ist das Bewegtpiktogramm mehr als hilfreich.

Mit "Zumba Fitness Core" kann man kann sich auf der Wii auch ein eigenes Profil anlegen und so seinen Tanzfortschritt abspeichern. Das Spiel zählt sogar verbrauchte Kalorien und - zum Angeben - die Gesamttanzzeit. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich Ziele zu setzen - für Langzeitmotivation ist also gesorgt. Ach ja und Boni wie freizuspielende neue Tänze oder Medaillen gibt es außerdem.

Abgesehen vom nicht ganz ideal haltenden Klettverschluss somit als Fazit von mir gerne volle fünf Sterne. Das Spiel eignet sich sowohl für bewegungswillige Neulinge als auch für fortgeschrittene Bewegungswunder. Gerne bald einen weiteren Teil - mit einem verbesserten Gürtel.
0Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Plattform: Nintendo Wii|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zu Beginn meiner Rezension muss ich mich wohl erstmal outen: ich bin ein absoluter Zumba-Frischling, ich war noch nie in einem Kurs und habe auch noch kein Zumba-Wii-Spiel ausprobiert. Bis jetzt.
Und zugegeben: als ich Zumba Fitness Core auspackte, hatte ich nur niedrige Erwartungen... ich dachte, die Wii kann nie all meine Bewegungen wahrnehmen, die Kurse sind bestimmt zu schwer für mich oder zu schnell, um sie als Frischling mitzumachen...

--> Achtung: alle meine Erwartungen wurden übertroffen! Ich hätte es selbst nicht gedacht, aber ich bin ein sehr großer Fan dieses Spiels geworden. Es macht Spaß und hält fit, ist sehr benutzerfreundlich und überrascht mit toller Musik!

Was mir so gefällt: die Kurse sind aufgeteilt in Kurz, Mittel, Lang - in diesen Kategorieren gibt es wiederum Kurse verschiedener Intensität und Länge, es wird gezeigt, ob auf Cardio oder Workout der Schwerpunkt liegt. Die kurzen Kurse schwanken zwischen 4 und 5 Songs - das ist anfangs unglaublich anstrengend für Unerfahrene, aber ich war sehr stolz, als ich jedes Mal durchgehalten habe. Ich trainiere jetzt 3-4 mal die Woche mti Zumba Fitness Core und kann berichten, dass es auch nach Dauer noch sehr abwechslungsreich ist. Dies liegt vor allem an der großen Menge Songs, die zur Auswahl stehen. Neben den vorgestellten Kursen kann man sich auch selbst eine Playlist zusammen stellen und als Workout benutzen.

Neben den eigentlichen Zumba-Kursen überrascht das Spiel immer wieder mit zusätzlichen Gesundheits- / Fitnesstips und Bonusmaterial wie Videos oder ähnlichem.

Fazit: bedingungslos empfehlenswert, selbst ich als Sportmuffel bin jetzt Zumbafan geworden und freue mich immer auf das stolze Gefühl, wenn ich wieder einen Kurs erfolgreich durchgehalten habe. Durch den beigelegten Gürtel hat man beim Training die Hände frei und die Wii erkennt die Bewegungen der Hüfte und des Bauchs besser. Sogar mir als Neuling gelingt hin und wieder ein Highscore als Zumba-Legende ;-)
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Plattform: Nintendo Wii|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Spiel:
Die CD wird in die Konsole eingelegt und das Spiel über das Wii-Menü gestartet. Zunächst erhält man ein Intro, in dem die Trainer benamt werden und sie einige Tanzschritte vorführen. Damit wird die Lust zum Tanzen gleich einmal geweckt.
Als Trainer stehen bei dieser CD zur Verfügung:
Beto
Tanya Beardsley
Gina Grant
Kass Martin
Loretta Bates
Nick Logrea
Natürlich kann man diesen Teil auch durch das Drücken der Taste „A“ überspringen.

Im Hauptmenü kann man zwischen folgenden Punkten wählen:
Einzelner Song
Kompletter Kurs
Schritt für Schritt
Fortschritt
Optionen

Einzelner Song:
In diesem Menüpunkt kann aus den 40 verschiedenen Liedern einen Auswählen und diesen alleine oder mit drei anderen zusammen durchtanzen.

Kompletter Kurs:
Man kann zwischen 30 vorgegebenen Kursen von unterschiedlicher Länge und Intensität wählen. Es gibt „Kurze Kurse“, die nur 20 Minuten dauern, „Mittellange Kurse“, die 45 Minuten dauern und „Lange Kurse“, bei denen man dann 1 Stunde am schwitzen ist.
Alternativ kann man such auch über den Menüpunkt „Option“ ->“Eigene Playliste“ einen ganz individuellen Kurs zusammenstellen.

Schritt für Schritt:
In diesem Menüpunkt zeigt Beto, der Schöpfer des Zumba Fitnessprogramms, die einzelnen Grundschritte zu den sechs verschiedenen Tanzstilen:
Reggaeton
Merengue
Cumbia
Salsa
Bollywood
Samba
Jeder Tanzstil beinhaltet vier unterschiedliche Tanzschritte. Man kann zwischen langsamen und normalen Tempo wählen. Den Schritt kann man über das Steuerkreuz wechseln, wenn man links oder rechts drückt. Macht man nichts, bleibt der Tanzschritt in einer Dauerwiederholungsschleife und man wird von einer weiblichen Stimme immer mal wieder angefeuert. Mit den Tasten oben bzw. unten am Steuerkreuz kann man die Geschwindigkeit verändern. Prinzipiell startet Beto erst einmal mit einem langsamen Tempo.

Fortschritt:
Dieser Menüpunkt gliedert sich noch einmal in:
Statistiken (Hier werden die erzielten Werte graphisch aufbereitet. Man kann selbst die Skala wählen, in der die Werte abgebildet werden sollen, z.B. Tage, Wochen oder Monate. Angezeigt werden Punkte, Spielzeit, Technik (in Prozent) und die verbrauchten Kalorien)
Abzeichen
Ziele
Profil bearbeiten
Bonus-Inhalte (z.B: Videos, die freigeschaltet werden, wenn man eine 5 Sterne-Bewertung ertanzt hat)
Fortschritt

Optionen:
Hier kann man die Spieloptionen verändern, die Liste der Mitwirkenden ansehen oder das Gürtelhinweis-Video betrachten.

Gürtel:
Apropos Gürtel. Ein Gürtel im trendigen Zumba-neogrün-schwarz wird mitgeliefert. Dieser Gürtel ist erfreulich groß, so dass er nicht nur Hungerhaken, sondern auch Personen mit etwas Hüftgold problemlos passt. Verschlossen wird er mit einem Klettverschluss, der ein stufenloses Anpassen möglich macht. Der Wii-Controller wird ohne alles (ohne Handschlaufe, Silikonschutz und Motion-Plus-Modul) in den Gürtel mit den Tasten nach außen reingesteckt. Liegt der Gürtel richtig fest am Körper an, sitzt auch der Controller fest und sicher. Eine Anleitung zum Befestigen kann man entweder unter Optionen oder vor jedem Kurs sich ansehen.

Bildschirm:
Der Bildschirm ist bei allen Modulen mit einem dunklen Hintergrund versehen. Vorne in der Mitte sieht man den entsprechenden Trainer, drunter die Sternbewertung, links die Spieleranzeige, rechts die Tanzvorschau, wenn der Schritt sich ändert.

Spiel:
Der Spielablauf ist im Prinzip simpel. Mach einfach das nach, was der Trainer vormacht in gleicher Art und Weise, womöglich noch im Takt und der gleichen Geschwindigkeit. Von Prinzip her einfach.

In der Umsetzung jedoch schwieriger, egal welche Stufe man gewählt hat. Ich bin jetzt schon seit recht langer Zeit dabei, Choreographien in der Tanzschule zu lernen. Habe auch schon viele Lieder kennengelernt und muss dennoch sagen, dass ich hier kein einziges wiedergefunden habe. Weder vom Stil, noch von der Musik oder der Choreographie. Daher war es für mich sehr schwierig, gleich richtig einzusteigen.

Praktisch finde ich den kleinen Bereich, in dem die nächste Bewegung angezeigt wird. So kann man sich schon einmal darauf einstellen, jedoch finde ich die Zeitspanne, ehe die Bewegung anfängt, zu kurz gewählt. Kaum hat man registriert, dass in der Tanzvorschau etwas angezeigt wird und man möchte sich dem widmen, wird die Bewegung auch schon umgesetzt und das Bild mit der Tanzvorschau verschwindet.

Prinzipiell jedoch möchte das Spiel einen belohnen. Je synchroner man zu den Bewegungen des Trainers ist, desto mehr Punkte bekommt man, die man braucht, um den Bonus Euphoriemodus freischalten zu können.

Grafik:
Die Grafik finde ich in Ordnung. Die Bewegungen der Trainer sind synchron zur Musik, nicht pixelig, sondern wie ein guter animierter Film.
Die Bewegungen sind klar zu erkennen, auch wenn man diese vorher besser kennen sollte, damit die Umsetzung auch synchron von statten gehen kann.

Erfahrung:
Von der Neugierde gepackt, schnallte ich also den trendigen Zumba Fitness Gürtel um, warf die Wii-Konsole an und harrte der Dinge, die da kommen mochten. Da ich schon etwas Erfahrung hatte, wollte ich mit einem einfachen mittellangen Lied beginnen.

Doch schon schnell stellte ich fest, keine der gezeigten Bewegungen war mir vertraut. Daher schwenkte ich schon bald zum Schritt-für-Schritt -Modus um und lies mit von Beto die einzelnen Grundschritte, sowie die Erweiterungen dazu nach und nach zeigen.

Nachdem ich die gezeigten Schritte erlernt hatte, ging es wieder mit einem einfachen Lied los und siehe da, es klappte schon besser.
Wenn man den Dreh einmal raus hat und vor allem die Schritte beherrscht, macht dieses Spiel viel Spaß.

Trotzdem wird es mir den Kurs, den ich in einer Tanzschule belegt habe, nicht ersetzen können. Als Ergänzung jedoch, ist es zu empfehlen.

Andere Teile:
Zumba Fitness - Join the Party (inkl. Fitness-Gürtel)
Zumba Fitness 2 (inkl. Fitness-Gürtel)
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
zu Beginn erstmal zu mir:

ich habe zuerst allein in meinem Wohnzimmer mit den Zumba-DVDs gesportelt und das allein hat mir schon sehr viel Spaß gemacht. Ich habe regelmäßig (3 mal die Woche) trainiert und das hat sich sehr auf meine Figur ausgewirkt. Allerdings musste ich das immer allein machen, da Freundinnen und Schwester nicht wirklich überzeugt davon waren.
Anschließend hatte ich mir das Zumba 1 für die Wii von einer Freundin ausgeliehen und dieses hat mich nicht wirklich überzeugt. Doch als ich dann gesehen hab, dass zu "richtiger" Musik getanzt wird, konnte ich der Versuchung einfach nicht widerstehen und habe mir Wii Zumba Core gekauft (auch wegen der Spezialisierung auf Core).

Was soll ich sagen?! Ich bin begeistert! Ich konnte sogar meine Schwester von Zumba überzeugen, die vorher ein richtiger Zumba-Hasser war :) nun machen wir im Mehrspieler-Modus oft gemeinsam Zumba und haben einen riesigen Spaß dabei. Sie meint, sie hätte so einen Ansporn, alle 5 Sterne während des Tanzens zu bekommen. Ich habe einfach so sehr viel Spaß dabei und es hält mich fit.

Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt:
Ich hätte mir mehr erwartet von dem Fortschritt- und Statistikenfaktor. Also, man sieht schon, wie viele Kalorien man verbrannt hat, aber davon bin ich nicht so überzeugt. Ich hätte mir gewünscht, das man, wie im 1. Spiel, auswählen kann, ob man schnell Kalorien verbrennen will und die dann einen Trainingsplan für dich zusammen stellen. Das fehlt leider...

Trotzdem ist das Spiel ein absolutes Highlight und das Training vergeht wie im Flug. Allerdings sollte man doch schon schnell im Choreographien lernen sein (oder ein wenig Geduld haben, bis man sie kann). :D
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 15. Dezember 2012
Plattform: Nintendo Wii|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Als großer Zumba-Fan habe ich micht sehr gefreut, auch das neue Zumba Fitness Core testen zu dürfen. Ich muss sagen, dass mir zunächst der Sinn etwas abging, da ich beim Zumba fast nur Übungen für Bauch/Beine/Po mache, aber dieses Spiel scheinbar extra für den Bauch und die Hüften gut sein soll.

Also rein mit der CD in die Wii, Gürtel um und loslegen. Allein vom Aufbau des Spieles ist es sehr ähnlich wie Zumba Fitness 2 (inkl. Fitness-Gürtel), die Schaltflächen und Liedauswahlmöglichkeiten sind etwas dezenter und nicht so bubble-mäßig groß.
Es gibt wieder eine bunte Mischung bei den Liedern, mit bekannten Hits auch von der Zumba CDZumba Fitness Dance Party 2012 - Die offizielle Zumba Fitness Musik und lateinamerikanischen Rhythmen. Die Mischung ist wirklich gelungen, es gibt wieder Lieder zum Aufwärmen und Dehnen am Schluss.

Vom Spielspaß hatte ich das Gefühl, es ist ein bisschen zackiger alles. Die Schritte sind teilweise gut bekannt, aber es gibt schnellere Wechsel und deutlich mehr Tempo bei den Übungen. Schon nach wenigen Lieder merkt man deutlich, dass die Bewegungen stark auf den Bauch, aber auch in die Beine und den Po gehen.

Diesmal habe ich sogar ein bisschen mehr das Gefühl, dass mir das Spiel etwas bringt. Wenn man sich anstrengt und nicht auf die Punkte schaut, kann man viel Bewegung herausholen - und letzlich zählt ja auch der Spaß.

Das Spiel ist also noch eine Steigerung zu Zumba Fitness 2, aber ich werde dennoch beide Spiele weitermachen, da auch Zumba Fitness 2 seine Vorzüge hat.

Wer nicht das Geld und die Möglichkeit für einen Live-Kurs hat, ist mit diesem Spiel definitv bedient!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Ich bin 45 und mache seit 5 Wochen 2 x pro Woche Zumba im Verein. Für zwischendurch zu Hause habe ich mich für Wii Zumba Core entschieden. Ich hatte die Möglichkeit, Zumba Fitness 2 in der Bücherei auszuleihen und zu testen. Danach wollte ich aber doch unbedingt Zumba Core wegen des größeren Umfangs an Liedern.

Ich bin absolut zufrieden. Ich nutze es 2 x pro Woche. Am Anfang hab ich es aber nahezu täglich angemacht.

Alle 40 Lieder zusätzlich zum Vereinsumfang waren mir zu viele Choreos, so dass ich mir sofort eine eigene Playliste mit 11 Liedern zusammengestellt habe. Hier hilft auch youtube, wo alle Lieder drin sind und man sogar mit halber oder viertel Geschwindigkeit mal ganz komplizierte Bewegungen langsam ansehen kann.

Neue Lieder nehm ich erst nach und nach zu den anderen dazu. Es macht riesig Spaß und ich bleibe mindestens 2 x pro Woche konsequent dabei. Der erste Sport, den ich wirklich durchhalte und der ganz kurzweilig ist.

Ich kann es sehr empfehlen. Entgegen anderer Aussagen halte ich Zumba Core durchaus für anfängertauglich. Hilfreich sind ein bisschen Rythmusgefühl und vielleicht noch aus Tanzschulzeiten Erinnerungen an Cha Cha, Salsa und Merengue.

Auch wenn es sich am Anfang so anfühlt, als ob man es nicht checkt, es dauert nicht lange, bis man es drauf hat. Mit jedem Durchgang merkt man sich die Schrittfolgen leichter. Nach 4 Wochen läuft es dann schon richtig flüssig.

Zumba ist extrem schweißtreibend, man ist klatschnass und anfangs ist man hochrot. Aber man fühlt sich toll. Übrigens empfehle ich Funktionssportsachen und Bloch Zumba Schuhe.

Absolute Kaufempfehlung
33 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Als Zumba-Neuling, der noch nie dauerhaft Sport/Fitness gemacht hat, ist Zumba absolut genial. Manche Schritte sind zwar nicht so einfach, aber nach 2-3 mal hat man sie auch drauf. Es macht riesen Spass und ich konnte meine Ausdauer verbessern und kann nebenbei noch mit Freude abnehmen(das war auch der Grund, warum ich mir Zumba zugelegt hatte). Angefangen hatte ich mit den kurzen Kursen, da meine Kondition sportlich gesehen bei 0 war. Hab mich immer weider über die tollen Abzeichen gefreut oder wenn ich Videos freigeschalten hatte. Später ging es dann weiter mit den mittleren Kursen und letzten Endes noch die langen. Enttäuscht war ich, als ich beim letzten Kurs ankam, da streikte dann das Spiel und es ertönte ein lautes Fiepen und konnte somit auch nicht mehr speichern. Hab es bei einigen anderen Kursen ebenfalls probiert, es passiert das Gleiche. Hab dann mal ein anderes Fitness-Game eingelegt, das funktionierte, also gehe ich davon aus, dass es am Spiel liegt und nicht an der Wii. Leider habe ich durch Googlen keine ähnlichen Erfahrungen finden können und würde mich freuen, wenn mir da vielleicht auch jemand helfen könnte.
Zumba bekommt von mir definitiv 5 Punkte aber insgesamt nur 4, da es total enttäuschend ist, da ich jetzt keine weiteren Videos freischalten, Punkte sammeln oder Speichern kann. Ansonten ist Zumba sehr empfehlenswert!

MfG
Peach
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Die Erwartungen waren hoch, doch leider finde ich diesen Nachfolger nicht allzu gelungen. Die Übersicht der Statistik über Kalorienverbrauch etc. ist nicht so übersichtlich wie beim Vorgänger. Auch die Musik ist nicht mehr so gut. Man findet nun mehr indisch angehauchte Lieder oder sogar klassisches und weniger Lateinamerikanisches. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Mein Geschmack wurde leider dieses mal nicht erfüllt, obwohl ich ein begeisterter Anhänger der Zumba Progamme bin.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)