• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zum Dahinschmelzen - Klei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Zum Dahinschmelzen - Kleine Kuchen mit flüssigem Kern Gebundene Ausgabe – 19. Februar 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,97 EUR 8,52
65 neu ab EUR 12,97 5 gebraucht ab EUR 8,52

Wird oft zusammen gekauft

Zum Dahinschmelzen - Kleine Kuchen mit flüssigem Kern + Zenker 7402 Backblech mit 12 Mini-Törtchen-Formen + Minikleine Nasch- und Desserttörtchen
Preis für alle drei: EUR 45,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
  • Verlag: Thorbecke; Auflage: 1 (19. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3799502319
  • ISBN-13: 978-3799502313
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 1,5 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.550 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Seckler (Media-Mania) am 3. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Alle Rezepte führen über der Überschrift eine kleine Zeile mit Anzahl der Küchlein oder Muffins, der Zubereitungszeit und der Backzeit. Danach widmet der Autor eine ganze Doppelseite dem Rezept. Links die Zutatenliste, rechts die Zubereitung. Wie dem so oft ist, braucht der Laie doch deutlich länger für die Zubereitung, vor allem wenn dieser schlicht nicht multitaskingfähig in der Küche ist. Trotzdem sind die Schritte gut erklärt, sodass sie eigentlich jedem gelingen können. Abgerundet wird das Ganze durch einen Tipp oder Kommentar unten links und eine ganzseitige Fotografie auf der zweiten Seite.

Kalorienangaben sucht man hier vergeblich, aber das würde wohl auch den ganzen Spaß an den süßen Kalorienbomben verderben.

Schade ist, dass obwohl im Anhang die Bezugsquellen gelistet sind, nicht genauer darauf eingegangen wird, welches Utensil wo erworben wurde, das würde die Sache bedeuten hilfreicher machen.

Alles in allem bietet "Zum Dahinschmelzen" verführerische Kalorienbömbchen, die viel Platz für eigene Ideen lassen und doch so gestaltet sind, dass auch Anfänger mit diesen Rezepten klarkommen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tea, Chocolate and Books VINE-PRODUKTTESTER am 13. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
In seinem Buch "Zum Dahinschmelzen" präsentiert Paul Simon 27 verschiedene Rezepte, die traumhafte kleine Kuchen mit einem flüssigen Kern ergeben. Die meisten davon sind Schokoladenkuchen in diversen Variationen, doch es gibt auch Küchlein aus hellem Teig, z.B. mit Mandeln, Maronen oder Orangen. Drei Rezepte beschreiben die sogenannten "Schokoladen- Malheurs" aus Bitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade. Zu diesen Rezepten gibt es jeweils noch vier Variationsmöglichkeiten die Füllung betreffend, so dass man mit einem Rezept vier unterschiedliche Kuchen kreieren kann. Zusätzlich zu den Kuchenrezepten gibt es noch Anleitungen für diverse Füllungen, u.A. Ganachefüllungen, englische Cremes und Fruchtkonfekt.

Ganz zu Beginn des Buches werden erst einmal die verschiedenen Hilfsmittel, die man für die Kuchenbäckerei braucht, vorgestellt. Außerdem gibt es noch weitere Vorschläge, wie man die flüssigen Füllungen nach Belieben variieren kann. Anschließend folgen die Rezepte, schön übersichtlich auf einer Doppelseite untergebracht. Auf der rechten Seite befindet sich immer ein appetitanregendes Foto des entsprechenden Gebäcks, auf der linken stehen Zutatenliste und Backanleitung. Kurz, knapp und präzise formuliert der Autor die einzelnen Arbeitsschritte und macht es dem Bäcker leicht, der Anleitung zu folgen. Einige Rezeptseiten enthalten zusätzlich noch Tipps und Tricks, die zu einem noch besseren Gelingen beitragen. Am oberen Rand jeder Seite stehen außerdem Zubereitungs- und Garzeit, so dass man auf einen Blick sieht, wie lange man für die Herstellung der Küchlein braucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Jürgens TOP 1000 REZENSENT am 21. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Mancher schmolz und schmilzt bei Hello darkness, my old friend oder Sounds of silence dahin. Immerhin war Paul Simon laut einem Artikel der Süddeutschen Zeitung anlässlich seines 70. einer der erfolgreichsten Liedermacher der 1960er und ein Meister frisch-optimistischer Melodien, mit denen der der Weltmusik zu einer völlig neuen Popularität verhalf. Doch STOP. Mit dem Musiker hat der Verfasser von Moelleux et Coeurs coulants soweit ich weiß gar nichts zu tun, außer eben, dass er einen mit den Ergebnissen der darin enthaltenen Rezepte dahinschmelzen lassen kann. Dieser Paul Simon leitete jahrelang ein Restaurant und verfasst heute Koch- und Backbücher. Die im Februar 2013 vom Jan Thorbecke Verlag herausgegebene Übersetzung von Molleux et Coeurs coulants liegt gerade vor mir. Dank der gebundenen Ausführung merkt man ihr den exzessiven Gebrauch der letzten Tage nicht an.

Seit einiger Zeit erfreuen sich die süßen Versuchungen aus Frankreich, die man dort unter verschiedenen Namen kennt (Moelleux, Coullants, Fondants, Mi-Cuits) auch hierzulande immer größerer Beliebtheit - ich sage nur warmen Schokoküchlein oder auch Schoko-Malheurs. Doch es gibt noch viel mehr Variationen. Ich selbst bin über einen Bekannten aus den Staaten auf den Lavakuchen gekommen und war sofort hin und weg.

Doch zurück zum Buch. Die mit einem Ausrufezeichen versehene Warnung (Vorsicht, schwierig zu berechnende Backzeiten) gleich eingangs des Buches ist zwar eindeutig richtig und wichtig, wirkt aber eventuell auf Küchenneulinge etwas abschreckend. Doch wenn man den ebenfalls dort platzierten Hinweis beachtet, die Backzeit genau zu überwachen, steht dem Genuss eigentlich nichts mehr im Wege.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchrezensent aus-erlesen TOP 1000 REZENSENT am 2. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Gibt es eine Möglichkeit sich dem Kettenwahnsinn der neuen Café-Kultur und Cupcake-Mania zu entziehen? Ist es möglich dem standardisierten Service-Overkill um Zusatz-Flavours Selbstgemachtes entgegenzusetzen? Ja! Die Antwort ist ganz einfach: Moelleux, Coullants, Fondants oder auch Schoko-Malheur sind keine Erfindung der modernen amerikanischen Expansionsküche. Sie sind essentieller Bestandteil der Cuisine de France. Und sie schmecken. Ein echtes Macho-Gebäck – harte Schale, weicher Kern. Mit etwas Druck spaltet der Löffel die gebackene Schale aus Biskuit und langsam, fast schon majestätisch läuft die köstliche Füllung heraus. Der erste Bissen macht Appetit auf mehr. Jetzt die flüssige Füllung genüsslich aufschlecken. Mmmmehr!
Paul Simon hat jahrelang ein Restaurant geleitet, heute schreibt er Koch- und Backbücher und leitet Kochbücher. Und eines davon ist nun im Jan-Thorbecke-Verlag in deutscher Sprache erschienen. Zum Dahinschmelzen ist „Zum Dahinschmelzen“ wahrlich. Schon das Titelbild verheißt unendlichen Genuss.
Beim Durchlesen des Inhaltsverzeichnisses überkommt einen unbändiger Appetit: Karamellküchlein mit flüssigem Kern, Himbeerküchlein mit Bitterschokoladenfüllung oder auch Kokosküchlein mit exotischem Kern.
Die Rezepte sind leicht nachzubacken, die Zutaten sind ohne Problem erhältlich. Als Highlight sind die Bilder von Food-Fotografin Akiko Ida das I-Tüpfelchen auf dem 64 Seiten starken Backblech. Gekonnt spielt sie mit Kontrasten und zeigt problemlos auf, dass Schokolade nicht einfach nur braun ist. Mal heller, mal dunkler, mal auf schwarzem Untergrund. Küchlein in der Backform, gerade frisch aus dem Ofen geholt.
Kurz gesagt: Ein Buch, das mehr als nur Appetit macht. Das ideale Geschenk. Zum „Ins-Regal-Stellen“ viel zu schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen