Zum 150sten keine Festschrift: Anmerkungen zur SPD heute und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,98
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zum 150sten keine Festsch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Zum 150sten keine Festschrift: Anmerkungen zur SPD heute Taschenbuch – 16. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,98
EUR 14,98
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 360 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (16. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1495954447
  • ISBN-13: 978-1495954443
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 2,1 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.164.955 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gesellschaftswissenschaftler, Tätigkeit als Referent der SPD-Bundestagsfraktion, Büroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Shanghai und London

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Courths am 21. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Klaus Funkens Anmerkungen zur Gegenwartslage der SPD

Die SPD braucht als Partei „zwischen Sein und Sollen“ (Franz Walter) gerade nach der verlorenen Bundestagswahl, der Regierungsverweigerung der Grünen und dem Mitgliedervotum zum Eintritt der SPD in eine große Koalition aufrüttelnde Anstöße. Denn: Kritik ist so was wie das Lebenselixier dieser Partei. Krisenbehauptungen haben ihre hundertfünfzigjährige Geschichte stets begleitet. Und Krise bedeutet zugleich auch Chance.

Da kommen Klaus Funkens Beiträge zur Gegenwartslage der SPD, der „Mutter der deutschen Parteiendemokratie“, natürlich gerade recht. Funkens Anmerkungen sind lesbar und anregend, analytisch plausibel und informativ. Und auch diskussionswürdig. Was will man mehr?

Höchstens hoffen, daß ein neues soziales, modernes, frisches Polit-Profil der Mitgliederpartei SPD nicht von den vielen großkoalitionären Prüfungsaufträgen erdrückt oder verdrängt wird. Denn: Eine blasse SPD ohne Ecken und Kanten kann unsere Demokratie nicht ertragen!

Es ist Zeit für neue politische Impulse, neue zukunftsorientierte Strukturen, neue Antworten vor dem Hintergrund ihres historischen sozialen Erbes. Auch im Blick auf die „digitale Revolution“.

Funkens Essays geben hier wichtige Anregungen aus der Sicht eines Insiders.

Also eine eindeutige Kaufempfehlung. Klar: Fünf Sterne für Klaus Funken! *****

Kurt-Richard Paul
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kurt Müller am 23. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auf jeden Fall lesenswert!
Es ist wahrhaftig, es ist kritisch und es ist mutig bis zur Schmerzgrenze!

Kurt Müller, Windeck
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden