Zoot Sims - Lost Tapes (B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Zoot Sims - Lost Tapes (Baden-Baden 1958) [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Zoot Sims - Lost Tapes (Baden-Baden 1958) [Vinyl LP]


Preis: EUR 29,48 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 19,20

3 CDs für 15 EUR
Klassik im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Klassik-Titeln zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 29,48 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs). Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Zoot Sims - Lost Tapes (Baden-Baden 1958) [Vinyl LP] + Oscar Pettiford: Lost Tapes (Germany 1958/1959)
Preis für beide: EUR 41,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (17. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Jazzhaus (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00925T9AG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 330.580 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. All The Things You Are
2. Minor Meeting For Two Clarinets
3. Blue Night
4. Open Door
Disk: 2
1. Fallin' In Love
2. I Surrender Dear
3. Tangerine
4. I'll Remember April

Produktbeschreibungen

Das Konzert von Zoot Sims in Baden­Baden am 23. Juni 1958 war eine einzige Jam Session. Jedes Stück in anderer Besetzung und unter­ schiedlich instrumentiert: Sims und Koller auf dem Tenorsaxophon zur Einstimmung mit All The Things You Are; auf der Klarinette in Hammer­schmids Komposition Minor Meeting For Two Clarinets eine Referenz an die Leidenschaft von Lester Young für dieses Instrument.

Und einfach großartig: Zoot Sims mit Tangerine. Darauf antwortet Hans Koller mit Fallin In Love: elegant und leichtfüßig wie ein früher Stan Getz auf dem Weg nach Brasilien. Blue Night (mit 6 stimmigem Bläsersatz) ist einer der Höhepunkte des Konzertes: ein wunderbar zwischen Bigband und Ensemblejazz changierendes Stück. Man spürt förmlich wie die Musiker sich in ihren Soli behutsam von ihrer Bigband­Geschichte lösen, um dann leicht und elegant wieder vom Ensemblespiel eingeholt zu werden.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Criticon am 4. März 2015
Verifizierter Kauf
Ähnlich wie bei der Oscar Pettiford Ausgabe der Serie ist der Titel „The Lost Tapes“ eher ein Verkaufsgag, zumindest aber nicht zutreffend. Sämtliche enthaltenen Titel sind bereits auf dem Jazzline Doppelalbum: Baden-Baden unreleased Radio Tapes, The Concert 23.6.1958, JL 20829 von 1988 enthalten. Darauf sind noch weitere drei Titel, die ebenfalls in diesem Konzert aufgenommen wurden und bei denen Zoot dabei war und die bei dieser Neuauflage fehlen. Das ist schade, zumal zwei davon mit Hans Koller und einer mit Helmut Brandt interessante Musik bieten. Als Marketing-Trick muss ich allerdings den Abschnitt der englischen Liner-Notes von Ulli Pfau bezeichnen, der die frühere Ausgabe von 1988 zwar erwähnt, aber meint: „ The pressing…was flawed and of relatively poor quality.“ Da die Jazzline DLP mit dem Aufdruck versehen ist: DMM Mastering – Audiophile Pressing, habe ich einen Hörvergleich angestellt und keinen wesentlichen Unterschied in der Klangqualität feststellen können. Bei der Neupressung sind wohl die Bässe etwas stärker abgemischt worden, aber das trägt nicht unbedingt zur Ausgeglichenheit des Klangbildes bei.
Zur Musik selbst ist natürlich nichts weiter zu sagen, als daß es sich um wunderbaren Jazz des Tenor-Duos Hans Koller / Zoot Sims handelt und ein Wiederhören mit Helmut Brandt, Dr.Roland Kovac und dem großartigen Peter Trunk ermöglicht. Wer die Jazzline Ausgabe nicht hat, dem sei dieses Album wärmstens empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden