Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Zoom (Re-Release)

E.L.O. Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

E.L.O.-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von E.L.O.

Fotos

Abbildung von E.L.O.
Besuchen Sie den E.L.O.-Shop bei Amazon.de
mit 147 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Zoom (Re-Release) + Armchair Theatre (Re-Release) + Live (Ltd.Ecolbook)
Preis für alle drei: EUR 54,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B00BHXUCB6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.370 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Alright 3:11EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  2. Moment in Paradise 3:35EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  3. State of Mind 3:03EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  4. Just for Love 3:38EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  5. Stranger on a Quiet Street 3:39EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  6. In My Own Time 3:03EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  7. Easy Money 2:51EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  8. It Really Doesn't Matter 3:19EUR 0,84  Kaufen 
Anhören  9. Ordinary Dream 3:22EUR 0,84  Kaufen 
Anhören10. A Long Time Gone 3:14EUR 0,84  Kaufen 
Anhören11. Melting in the Sun 3:10EUR 0,84  Kaufen 
Anhören12. All She Wanted 3:14EUR 0,84  Kaufen 
Anhören13. Lonesome Lullaby 4:04EUR 0,84  Kaufen 
Anhören14. One Day (Bonus Track) 3:03EUR 0,84  Kaufen 
Anhören15. Turn to Stone (Live from CBS Television City) [Bonus Track] 3:40EUR 0,84  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit über 10 Jahren nicht mehr erhältlich, wurde Zoom nun neu Remastered und enthält sogar noch einen brandneuen unveröffentlichten Studio Track als Bonus. Als das Album 2001 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, hatte Jeff Lynne seit dem 1986er Balance Of Power kein Electric Light Orchestra Album mehr veröffentlicht. Er holte sich daher einige namenhafte Freunde, um ihm ein wenig unter die Arme zu greifen, so fanden sich Langzeit-ELO-Mitglied Richard Tandy, George Harrison und Ringo Starr ein.

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jeff Lynne - der Altmeister 15. Oktober 2002
Format:Audio CD
Zoom, schon der Titel ist Programm.
Beim ersten "reinhören" dachte ich, "das klingt wie all das was er vorher produziert hat:Tom Petty, Travelling Wilburys etc...
aber nach dem zweiten, dritten, vierten Lauschgenuss war es wie immer, wie seit fast 30 Jahren ELO Freaktum, es schleicht sich ins Ohr, in den Kopf, ins Hirn..auch wenn das bombastische aus früheren Zeiten fehlt, den "Drive" hat Lynne`s Musik nicht verloren. Sauber produziert und oft mal eben aus dem Handgelenk geschrieben. Kein Titel auf "Zoom" der nicht sich nicht irgendwann einschleicht ins des Hörers Ohr un dann dort verweilt, wie früherer "Hammerwerke" z.B. Turn to stone, Evil Woman, Don`t bring me down usw.
Bin gespannt wie es weitergeht, denn das war doch wohl nicht alles, Jeff, Oder ??
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchgehend schöne Melodien 1. Juli 2003
Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT
Format:Audio CD
Es sind tatsächlich schon 15 Jahre seit dem letzten Album vergangen. Soll man da von einem Comeback sprechen, da er das ganze Album im Alleingang eingespielt hat - Jeff Lynne war doch nie richtig weg. Er spielte erst solo, dann als Traveling Wilbury und später produzierte er George Harrison, Tom Petty und die Beatles (zwei neu gefundene Titel auf Anthology). Und er bleibt dem Sound von ELO treu. Was sind schon ein paar Dekaden in der Rockmusik - das Album hätte auch schon vor 25 Jahren aufgenommen werden können. Keine Neuerungen, doch wer erwartet das schon von diesem alten Flaggschiff. In den 70ern für die Verschmelzung von Pop und Klassik gelobt worden, wurde es später zum Synonym für Pomp - Rock. Und diesen liefert das Electric Light Orchestra auch heute mit traumwandlerischer Sicherheit ab. Durchgehend schöne Melodien treffen auf Breitwand - Sound, egal ob Ballade ("Moment In Paradise") oder Shuffle - Boogie("Easy Money"). Er nutzt die kompletten technischen Möglichkeiten, um einen perfekten Sound hinzulegen. Und er schafft es. Wem Titel wie "Hold On Tight" oder "Don`t Bring Me Down" gefallen, kann auch getrost bei diesem Album zugreifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie früher-einfach genial 26. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Echte ELO Fans wird das Album ins Schwärmen geraten lassen. Wer auf total neue Töne aus Jeff Lynnes Feder wartet, wird enttäuscht. Ich habe mich in die "gute alte Zeit" zurückgesetzt gefühlt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeff is back! 14. Juni 2001
Format:Audio CD
Es zeigt sich ganz deutlich - Jeff Lynne war und ist das Electric Light Orchestra. Wo er mit "Balance Of Power" aufhörte knüpft "Zoom" an. Alle Songs auf der neuen Scheibe haben Hitqualität - wie gewohnt. "Zoom" macht einfach Spaß! Sogar einige Streicherpassagen sind wieder zu hören. Leider ist von der alten Formation nur Richard Tandy als Gastmusiker übriggeblieben. Auf der Tour wird er aber zur Band gehören. "Zoom" ist ein kraftvolles und abwechslungsreiches Werk, wie es nur Jeff Lynne fabrizieren kann. Er ist ein echtes Multitalent (fast alle Titel hat er alleine eingespielt) und zählt für mich immernoch zu den besten Songschreibern im Bereich des Pop/Rock. Schade ist wirklich nur, dass die "alte Gang", die ja noch als E.L.O. Part II besteht, nicht mit einbezogen wurde. Auch wenn Jeff der Kopf von ELO ist, gehören Kelly, Bev, Mik und die Anderen einfach dazu! Trotzdem kann ich "Zomm" absolut empfehlen!!! Mann hört an keiner Stelle, dass seine Mitstreiter nicht von der Partie sind. Wirklich ein rundum super Album!!!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not just an "Ordinary Dream" 9. Juni 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wahnsinn! Als ich letzten Herbst erfuhr, dass Jeff Lynne (nach den "neuen alten" Songs auf "Flashback") ELO wiederbeleben wollte, war ich einige Tage auf kein anderes Thema mehr ansprechbar. Als das ELO 1986 sein vorerst letztes Album "Balance Of Power" veröffentliche, war ich gerade knappe 8 Jahre alt. Anfang der 90er wurde ich dann nach und nach zu einem ELO-Maniac, der die beste Zeit seiner Band leider nicht wirklich miterleben konnte. Und nun also ZOOOOOOOOOOOM!! Auch ich habe mir die CD schon vor Wochen von der allseits bekannten Musiktauschbörse heruntergeladen, und sie begleitet mich seither jeden Tag, sei es zu Hause, im Auto oder in der Bahn. "Zoom" ist einfach eine brilliante CD; die Melodien bohren sich in den Kopf und kommen da so schnell nicht wieder heraus. Jeff Lynne hat es geschafft, ELO ins neue Jahrtausend zu holen! Wer in diese CD nicht mindestens einmal hineinhört ist selbst Schuld, denn solchen entgehen die besten melodiösen Pop-Rock-Songs, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Mein Anspieltipp: "Melting In The Sun"... einfach genial!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Seit (für mich selbst unglaublichen) 25 Jahren bin ich ELO-Fan und kann sagen, dass Jeff Lynne mit "Zoom" an seine besten Jahre mit "Out of the Blue", "A new world record" u.s.w. anknüpft. Hier hört man einen Ohrwurm nach dem anderen. Eine lässige wiewohl auch reife CD und es zeigt sich eines ganz deutlich: Wer von ELO redet, der spricht von Jeff Lynne und hört mit "Zoom" gediegene Rockmusik vom Feinsten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ELO 's back - Und das ist gut so! 27. Juni 2001
Format:Audio CD
Seitdem ich mit 13, 14 Jahren den ersten ELO-Titel hörte (es war Confusion) mag ich den unverkennbaren Sound von Jeff Lynnes Electric Light Orchestra. Wenngleich ich im Laufe der Jahre zwischen Soft- und Hardrock die unterschiedlichsten Stile und Gruppen zu mögen gelernt habe (mein CD-Regal gleicht irgendwie einem Rummelpaltz), hat sich für mich an der Faszination der alten ELO-Scheiben nie etwas geändert. Das Schaffen des ELO war 15 Jahre lang von einer großen musikalischen Spannbreite (soft bis rockig, sinfonischen Elementen bis Discosound) geprägt, was viele Fans um den Globus erfreute, ELO zu einer Supergruppe machte, die Kritiker aber oft zu Häme veranlasste. Dabei hatte schon John Lennon 1973 gesagt, wie sehr er "Showdown" (einen der ersten Hits) mochte und Paul McCartney meinte 1978 gar: "Wozu braucht ihr eine Reunion der Beatles, ihr habt doch das Electric Light Orchestra...". Nach soviel Lob von den -über jeden Zweifel erhabenen- Pilzköpfen war die Auflösung der Gruppe (vielleicht ausser für besagte Kritiker) schon als ein kleiner Verlust für die Musikwelt zu sehen, denn ELO-Hits waren und sind ein fester Bestandteil vieler Radioprogramme und CD-Regale.
Die Nachricht vom Comeback von Jeff Lynne (Jeff Lynne ist ELO!!!) im Jahr 2001 hat mich dann doch überrascht und ein wenig gespannt gemacht: "Ein ELO wie auf "Out of the Blue", eines wie auf "Time" oder etwas ganz neues...". Schließlich hatte Jeff Lynne in der Zwischenzeit viele Größen des Rock und Pop produziert (alle noch lebenden Beatles, Tom Petty, Traveling Wilburys, Roy Orbison, ja man munkelt sogar mit Freddie Mercury gearbeitet).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderbar
Für mich ein Meisterwerk. Die Einflüsse von George Harrison und Tom Petty sind nicht zu verleugnen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Barbara Schneider veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meilenstein
Ein echtes ELO Album von Mastermeind Jeff Lynne mit einer fast schon symbolischen Beteiligung seines Freundes und letzten ELO Weggefährten Richard Tandy (spielt E-piano bei... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ringo veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zoom (Re-Release)
Herauszuheben bei dieser "Neuveröffentlichung" oder Re-Release ist der Bonus Titel
" ONE DAY". Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Reinhold Artinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen E.L.O. im stetigen Wandel - das Update 2001 .........
..... kommt im relativ gitarrenlastigen bzw. abgespeckten Gewand daher und lässt dabei etwas die herrlich verspielten Electronics und opulenten Arragements der vorangegangenen... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Trickbeat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle kleine Platte
Das Album "Zoom" gefällt mir mit jedem Hören zunehmend mehr.Jeff Lynne ist es gelungen, ein unglaublich flüssiges, harmonisches Werk zu kreieren, dass keinen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Februar 2007 von Mary Raabe
2.0 von 5 Sternen So macht man gute Musik kaputt
Er hats nicht verlernt. Jeff Lynne hat nach so langer Zeit wieder ein Super-Album abgeliefert. Musikalisch gesehn finde ich alle Lieder auf der CD klasse, wie zu besten ELO-Zeiten,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Januar 2007 von Wurzelsepp
5.0 von 5 Sternen Genauso gut wie nie zuvor!
Da ist er wieder - endlich - der gute alte ELO Breitwand-Sound. Als wären seit den Alben Face the music und Out of the blue nur ein paar Monate vergangen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Dezember 2006 von Sub_Rosa
5.0 von 5 Sternen Und es hat ZOOM gemacht
Und es hat ZOOM gemacht
Jeff Lynne selbst behauptete ja, daß ihm die vergangenen 15 Jahre seit dem Erscheinen des letzten ELO-Albums wie im Flug vergangen seien. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. März 2005 von Peter (Trekker) Lindackers
4.0 von 5 Sternen ELO ist tot, es lebe ELO
Das ist sie nun, die neue vom ELO, oder besser gesagt von Jeff Lynne "Mr.ELO himself". Der Sound ist gut, die Titel eingängig, die Aufmachung Elo-like, aber irgendetwas... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Januar 2004 von Michael Aßmann
5.0 von 5 Sternen Ohren - und Augenschmaus
Jeff Lynne hat in den letzten 15 Jahren aber auch wirklich nichts verlernt. Mit welcher Klasse dieser Mensch "Zoom "produziert hat, da muss man schon seinen Hut ziehen, sofern man... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. November 2003 von "pfisterersteffen"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xac1f2b88)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar