Gebraucht kaufen
EUR 2,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)

2.1 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 10,00 EUR 2,89
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Scout Taylor-Compton, Tyler Mane, Malcolm McDowell, Howard Hesseman, Sheri Moon
  • Regisseur(e): Rob Zombie
  • Format: Director's Cut, Dolby, DTS, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: SUNFILM Entertainment
  • Erscheinungstermin: 12. März 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.1 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00318SBOU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.343 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

MICHAEL MYERS ist tot! So lautet jedenfalls die offizielle Aussage der Polizei. Doch Laurie Strode, die Michaels brutales Massaker überlebt hat, ist sich sicher: Er lebt und wird wieder zuschlagen. Aber obwohl seine Leiche niemals gefunden wurde, will niemand Laurie glauben. Als ein Jahr später die Straßen von Haddonfield wieder mit orangefarbenen Kürbisköpfen geschmückt sind, geschieht der erste grauenvolle Mord. Laurie weiß sofort, dass Michael zurückgekommen ist, um sie diesmal endgültig zu töten. Und Michael Myers wird Halloween in den blutigsten Tag des Jahres verwandeln.

VideoMarkt

Nachdem der dämonische Serienkiller Michael Myers beim Versuch, seine Schwester Laurie zu ermorden, scheinbar erstens gescheitert und zweitens gefallen ist, flieht er unter Hinterlassung verunfallt wirkender Sanitäter in die Wälder, wo er sich ein ganzes Jahr versteckt, bis endlich auf dem Kalender wieder Halloween näher rückt. Laurie wohnt mittlerweile bei der Familie des Sheriffs, und auch Dr. Loomis, der zum Einjährigen auf eine Lesung aus seinem Bestseller vorbei schaut, staunt nicht schlecht, als seine totgeglaubte Nemesis um ein Autogramm bittet.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Es steht fett Director's Cut drauf aber nirgendwo nur die geringste Erwähnung dass der Film massiv geschnitten ist! Hier werden die Kunden durch falsche Angaben zum Kauf verleitet. Es ist mir unverständlich wie die Lables mit solchen betrügerischen Aktionen durchkommen und ihre Scheiben in den großen Kaufhäusern und Onlineshops anbieten können. Ich bin stinksauer!!!
Der Film an sich ist für den geneigten Horrorfan, der sich mit einer alternativen Halloween-Saga anfreunden kann zu empfehlen.
9 Kommentare 45 von 53 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Entgegen meinen vorherigen Rezensenten hat mir dieser kleine Film wirklich gefallen, macht er doch aus diesem übermächtigen Boogeyman, der durch nichts und niemanden getötet werden kann, wieder das, was er wirklich ist: einen Menschen.....zwar wirklich abartig böse....aber nur ein Mensch.

Seht euch den Film bis zum Ende an und lasst mich hier zu einem dritten Teil weiter spinnen: Michael Myers ist tot....doch der Terror und das Böse in ihm sind auf seine Schwester Laurie Strode übergegangen, die sich nun die Maske schnappt und munter weiter meuchelt.

Ich weiß, nur eine möglich Interpretation aus der Schlußszene von Zombie's Halloween II. Aber psychologisch gesehen eine interessante und durchaus denkbare.

Auch die Wandlung des Psychologen Dr. Loomis macht durchaus Sinn, hat doch auch dieser einiges zu verarbeiten. er kommt zwar bei Zombie absolut übel rüber, doch ich kaufe das dieser Figur absolut ab.

Auch, was Michael Myers selbst angeht, wandelt Zombie nicht auf abgetretenen "Halloween"-Pfaden, denn Michael trägt nicht immer eine Maske und spricht sogar. Das mag ihn auf der einen Seite verletzlicher erscheinen lassen (eben nur ein Mensch)....aber gerade deshalb macht das die Figur auch um so glaubwürdiger und die Geschichte manchmal auch beängstigender.

Klar...Zombie's Frau als weißer Racheengel mit weißem Ross nervt, gibt aber auch Aufschluss über das Seelenleben der Familie Myers/Strode. Und ob die Traumsequenz zu Beginn des Films Zombie's glücklichste Idee war, wage ich zu bezweifeln, lässt aber wiederum viele gute "Halloween" Momente aufleben und ist ein ziemlich gutes Tribut an den bisherigen Michael Myers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dude TOP 500 REZENSENT am 8. Februar 2010
Format: DVD
...was hier geboten wird.

Ich habe den Film in der immer noch geschnittenen, momentan hierzulande längsten erhältlichen JK/SPIO-Videothekenversion gesehen. Die 18-er-Version ist nochmals geschnitten.
Das tut aber eigentlich gar nichts zur Sache, denn das Ganze ist weder besonders brutal noch sonst irgendwie für Gorehounds aufregend.

Rob Zombie wollte wohl seine eigene Halloween-Version machen, daher bleibt vom guten Original hier wenig übrig: Dr. Loomis ist zum unsympathischen Profiteur mutiert, die klassische Halloween-Musik fehlt und die weiblichen Teenie-Akteure sind allesamt zu nervenden, ständig herumbrüllenden und fluchenden Nerv-Tussis degeneriert.

Außerdem hat der Regisseur immer wieder die total nervende, geisterartig auftauchende Mutter von Michael eingebaut, um seiner Frau Sheri Moon Zombie eine Rolle zu spendieren.
Da wundert es auch nicht, wenn Michael Myers als zotteliger Penner auftritt.

Das hätte man ja alles noch verschmerzen können, wenn dabei ein spannender, gruseliger, harter oder sonstwie mitreißender Film herausgekommen wäre.

Leider ist das absolute Gegenteil der Fall, der Film ist stinklangweilig, ich war mehrfach kurz davor, abzuschalten.
Dabei fand ich den ersten Teil aus Rob Zombies Regiewerkstatt ganz passabel.

Langer Rede, kurzer Sinn: Der Film ist eine einzige Katastrophe, die Bildqualität ist schlecht, der Ton ebenso.
Der Film ist in den USA zu Recht gefloppt und es sieht zum Glück so aus, als blieben uns weitere Folgen erspart - zumindest von Rob Zombie.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
..muss sagen dass ich mich sehr gefreut habe, diesen Film endlich sehen zu dürfen, da ich schon seit ewigen Jahren ein Fanatiker der Halloween Reihe bin. Für mich ist der Original Halloween von John Carpenter noch immer das Non Plus Ultra, und auch allgemein gesehen einer der besten Filme aller Zeiten was Spannung und Intensität angeht.
Ich war jedoch sehr positiv überrascht, was das Remake des ersten Teils angeht, Klasse Arbeit von Zombie (den ich übrigens für seine anderen Werke sehr schätze und seinen eigenen, dreckigen Stil liebe).
Und genau das, was ich an Halloween und auch an Zombies Stil liebe, was er im ersten teil noch wirklich gut zu verbinden wusste, geht im zweiten völlig verloren. Was springt mir da auf dem Bildschirm entgegen? Eine merkwürdige Geistergeschichte!!! Ehrlich, ich habe nichts dagegen Cheri Moon Zombie, die überaus attraktive Frau Gemahlin von Herrn Zombie zu betrachten, aber dieses heftige Hokuspokus Ding war absolut nicht mein Ding.
Ich mag auch gern mal Geisterfilme schauen, aber diese Dinge haben nichts in Verbindung mit Michael Myers und Halloween zu suchen. Michael war und ist Kult geworden, beängstigend gewesen, weil er hinter der Maske steckte, in jeder Lage schaurig, mit langsamem Schritt seine Opfer verfolgte und stumpf extreme Gewalt ausübte.
Dieses abgrundtiefe, stumpfe Böse hat ihn ausgemacht. Hier wirkt er nun zeitweise wie die Marionette eines fliegenden Betttuches. Ich weiß nicht was Zombie sich dabei gedacht hat, aber ich hoffe er findet bald wieder zu alter Stärke zurück und schafft weitere Meisterwerke wie Haus der 1000 Leichen und The Devils Rejects...und natürlich, das erste Remake war klasse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Cut oder Uncut? 8 22.03.2010
Film Schrott +DVD Schrott = Unbedingt kaufen 1 22.03.2010
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen