Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
futuresound In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)

Scout Taylor-Compton , Tyler Mane    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Tradinio und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition) + Rob Zombies Halloween + Halloween: Resurrection
Preis für alle drei: EUR 28,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Rob Zombies Halloween EUR 3,90
  • Halloween: Resurrection EUR 10,95

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Scout Taylor-Compton, Tyler Mane, Malcolm McDowell, Brad Dourif, Sheri Moon Zombie
  • Komponist: Tyler Bates
  • Künstler: Andrew G. La Marca, Rob Zombie, Mary McLeod, Malek Akkad, Monika Mikkelsen, Brandon Trost, Glenn Garland, Garreth Stover, Andy Gould, Joel T. Pashby, Matthew Stein, Bob Weinstein, Harvey Weinstein
  • Format: Director's Cut, Dolby, DTS, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: SUNFILM Entertainment
  • Erscheinungstermin: 12. März 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00318SBOU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.504 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

MICHAEL MYERS ist tot! So lautet jedenfalls die offizielle Aussage der Polizei. Doch Laurie Strode, die Michaels brutales Massaker überlebt hat, ist sich sicher: Er lebt und wird wieder zuschlagen. Aber obwohl seine Leiche niemals gefunden wurde, will niemand Laurie glauben. Als ein Jahr später die Straßen von Haddonfield wieder mit orangefarbenen Kürbisköpfen geschmückt sind, geschieht der erste grauenvolle Mord. Laurie weiß sofort, dass Michael zurückgekommen ist, um sie diesmal endgültig zu töten. Und Michael Myers wird Halloween in den blutigsten Tag des Jahres verwandeln.

VideoMarkt

Nachdem der dämonische Serienkiller Michael Myers beim Versuch, seine Schwester Laurie zu ermorden, scheinbar erstens gescheitert und zweitens gefallen ist, flieht er unter Hinterlassung verunfallt wirkender Sanitäter in die Wälder, wo er sich ein ganzes Jahr versteckt, bis endlich auf dem Kalender wieder Halloween näher rückt. Laurie wohnt mittlerweile bei der Familie des Sheriffs, und auch Dr. Loomis, der zum Einjährigen auf eine Lesung aus seinem Bestseller vorbei schaut, staunt nicht schlecht, als seine totgeglaubte Nemesis um ein Autogramm bittet.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kundenverarschung!!!! 6. Februar 2010
Von B. Stefan
Format:DVD
Es steht fett Director's Cut drauf aber nirgendwo nur die geringste Erwähnung dass der Film massiv geschnitten ist! Hier werden die Kunden durch falsche Angaben zum Kauf verleitet. Es ist mir unverständlich wie die Lables mit solchen betrügerischen Aktionen durchkommen und ihre Scheiben in den großen Kaufhäusern und Onlineshops anbieten können. Ich bin stinksauer!!!
Der Film an sich ist für den geneigten Horrorfan, der sich mit einer alternativen Halloween-Saga anfreunden kann zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für mich ein psychologisches kleines Highlight 24. Februar 2011
Von Mikey
Format:DVD
Entgegen meinen vorherigen Rezensenten hat mir dieser kleine Film wirklich gefallen, macht er doch aus diesem übermächtigen Boogeyman, der durch nichts und niemanden getötet werden kann, wieder das, was er wirklich ist: einen Menschen.....zwar wirklich abartig böse....aber nur ein Mensch.

Seht euch den Film bis zum Ende an und lasst mich hier zu einem dritten Teil weiter spinnen: Michael Myers ist tot....doch der Terror und das Böse in ihm sind auf seine Schwester Laurie Strode übergegangen, die sich nun die Maske schnappt und munter weiter meuchelt.

Ich weiß, nur eine möglich Interpretation aus der Schlußszene von Zombie's Halloween II. Aber psychologisch gesehen eine interessante und durchaus denkbare.

Auch die Wandlung des Psychologen Dr. Loomis macht durchaus Sinn, hat doch auch dieser einiges zu verarbeiten. er kommt zwar bei Zombie absolut übel rüber, doch ich kaufe das dieser Figur absolut ab.

Auch, was Michael Myers selbst angeht, wandelt Zombie nicht auf abgetretenen "Halloween"-Pfaden, denn Michael trägt nicht immer eine Maske und spricht sogar. Das mag ihn auf der einen Seite verletzlicher erscheinen lassen (eben nur ein Mensch)....aber gerade deshalb macht das die Figur auch um so glaubwürdiger und die Geschichte manchmal auch beängstigender.

Klar...Zombie's Frau als weißer Racheengel mit weißem Ross nervt, gibt aber auch Aufschluss über das Seelenleben der Familie Myers/Strode. Und ob die Traumsequenz zu Beginn des Films Zombie's glücklichste Idee war, wage ich zu bezweifeln, lässt aber wiederum viele gute "Halloween" Momente aufleben und ist ein ziemlich gutes Tribut an den bisherigen Michael Myers.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ralf K Berlin TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Halloween II habe ich im Rahmen einer Fantasy Film Fest Spezialnacht gesehen und bin deshalb in den Genuss gekommen, die Uncut-Version des Films im Kino zu sehen.

Besonders hohe Erwartungen hatte ich keine, da die meisten Kritiken, die ich aus US and A las, eher etwas bis sehr negativ waren.

Darum war ich überrascht, wie spannend und gut gemacht der Film ist. Die Story knüpft fast nahtlos an das Ende des ersten Teils an und es geht storytechnisch und goremaessig recht schnell als Eingemachte, wobei ich ueber die Story nicht allzu viel verraten will. Daß Laurie die Schwester von Michael ist, wissen die Leute eh alle schon, deshalb darf das ruhig hier erzaehlt werden...aber der Weg bis sie das herausfindet ist steinig und für sie auch schmerzhaft, da sie von Alptraeumen geplagt wird...und später auch von Visionen - uebrigens ganz aehnliche Visionen wie auch Michael sie hat - und ich bin mir sicher an diesem Punkt werden die Geister der Horrorfans sich scheiden...mir hat es sehr gut gefallen und es war ein Weg, Sherry Moon Zombie wieder in den Film reinzubringen...ich hatte ein bisschen das Gefuehl, Rob Zombie hat sich die Story so ausgedacht, damit sie wieder mitwirken kann.

Dr. Loomis ist wieder mit an Bord und wird selbstverständlich von Malcolm McDowell hervorragend gespielt. Dr. Loomis ist ganz eindeutig ein unsympathischer Charakter im zweiten Teil (im ersten empfand ich das nicht so). Er ist zu einem leicht reizbaren Egomanen geworden, der sein Buch mit der Story um Michael Myers vermarkten will. Zu dem Thema gibt es einige wirklich lustige Szenen, wo Dr. Loomis in einer Talk-Show veraeppelt wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Director's Cut ????? 1. März 2010
Von gambit
Format:DVD
Ich bin ein sehr großer michael myers fan der film gefällt mir eigentlich endlich wird gezeigt was in michaels hirn vorgeht
ich hab die SPIO JK Directors`s Cut fassung 113 min dauert der film trotzdem ist der film geschnitten nervig ist das!!!!!
ich hoffe es kommt eine unrated fassung raus
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespätig. Ärgerlich. 22. Februar 2010
Von muffy666
Format:DVD
Wie wir alle seit "Scream" wissen, sind Serien bei Horrorfilmen mit Vorsicht zu begegnen. Unter dem Banner Halloween gibt es mittlerweile zehn Filme, ein weiterer (Halloween - Left For Dead) ist in der Mache. Um den Versionsirrsinn nicht ad Absurdum zu führen, besonn man sich bereits mit der Verfilmung von Texas Chainsaw Massacre von M. Bay / M. Nispel, einfach wieder von Vorne anzufangen. Und so liess vorgenanntes Team auch jüngst Kollege Jason im schlicht "Freitag der 13." betitelten Remake wieder auferstehen.

Rob Zombie, der jedem, der sich ansatzweise mit Metal Musik befasst hat, ein Begriff sein müsste und Anfang der 90er mit White Zombie insbesondere in Amerika Fanschichten addressiert hat, die später auf Slipknot abgegangen sind, hat bereits "Halloween" kongenial neu verfilmt. Dabei hat er sicht nicht sklavisch am Original von Carpenter gehalten, sondern auch ein Stück die Genesis des Michael Myers zum Besten gegeben. Der Film war düster, hart, verstörend und wirkte lange nach. Nicht wegen der Brutalität, sondern wegen der widerlichen Verhältnisse, in denen Myers aufgewachsen und schließlich an ihnen zerbrochen ist.

Wer die Musik und Cover von Zombie kennt, weiss dass dieser kein Kind von Traurigkeit ist und auch in Sachen Optik/Look und musikalischer Einrahmung nichts anbrennen lässt.

Der vorliegende Film knüpft praktisch in dem Moment an, an dem der Vorgänger endet. In farbarmen, organischen Bildern sind wir wieder mal zurück in Haddonfield, IL und mal wieder ist es Ende Oktober. Und natürlich hat Myers den letzten Film überlebt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Guter Film
Etwas in die Länge gezogen , doch Film war ansonsten gut , bei Halloween immer der gleiche Ablauf . Danke
Vor 8 Monaten von olli veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Peinliche Fortsetzung, hätte man sich sparen können.
Also ich habe natürlich Rob Zombies Halloween Remake (Teil 1) gesehen und war begeistert.
Teilweise war in diesem Remake ein eigener Stempel eingebaut aber er hielt sich... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Andreas Lauterbach veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gut aber mit einer Gro0en macke
Der Film ist eigendlich ganz gut, klar er knüft schwer an die Story vom ersten teil an aber von der idee ist der film sehr gut aber
Rob Zombie sollte es mal lassen und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2011 von Mario Morelli
2.0 von 5 Sternen Wirklich sehr Schade!
Meine Eindrücke zum Film:

....sehr schade, der erste Teil war noch ein Kinofilm, aber der zweite nur noch ein DVD-Film und dies ist auch berechtigt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Januar 2011 von speedfreak
2.0 von 5 Sternen Eingeschlafen...ups hab ich was verpasst?...
Mir ging es so ... ich kenne fast alle Halloween teile und hatte auch das erste Remake von Rob Zombie gesehen und fand dieses in Ordnung konnte man sich ganz gut ansehen ... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2010 von Porco Mettylino
1.0 von 5 Sternen Grottenschlechte Fortsetzung.
Nachdem ich den ersten Teil von Rob Zombie eigentlich sehr gut fand, ist die Enttäuschung umso größer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2010 von T. Gr. Debstedt
1.0 von 5 Sternen Halloween II
Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)

Ich fand vor einiger Zeit die Neuverfilmung von "Halloween" in dem Regal. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. August 2010 von Frank
3.0 von 5 Sternen Zombie wollte wohl eine tiefsinnige Story...
beim mordenden Alptraum des Slashergenres integrieren. Ich weiß nicht bei welchem Drink er darauf gekommen ist - allerdings bin ich mir sicher das es nicht der erste war. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juli 2010 von P. Kl
1.0 von 5 Sternen Das traurige Ende vom Schwarzen Mann ......
Was war das? Ich habe mich sehr auf Teil 2 der Kultserie gefreut (Rob Zombies "Halloween 1" ist in beiden Versionen (Kino-und-Langfassung) der Hammer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juni 2010 von infernale
1.0 von 5 Sternen Unverschämtheit
Ich habe mir diesen Film gekauft ohne vorherige große Hoffnung gekauft, da ich schon vom ersten Rob Zombie-Film nicht überzeugt war! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Mai 2010 von Earl08
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Cut oder Uncut? 8 22.03.2010
Film Schrott +DVD Schrott = Unbedingt kaufen 1 22.03.2010
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar