• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zombies, Band 0: Tod und ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zombies, Band 0: Tod und Agonie Gebundene Ausgabe – 23. April 2012

4.5 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 13,80
EUR 13,80 EUR 7,99
39 neu ab EUR 13,80 5 gebraucht ab EUR 7,99

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Zombies, Band 0: Tod und Agonie
  • +
  • Zombies, Band  1: Die göttliche Komödie
  • +
  • Zombies: Band 2. Von der Kürze des Lebens
Gesamtpreis: EUR 41,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Nach Band 1 ("Die göttliche Komödie") und Band 2 ("Von der Kürze des Lebens") legt Splitter den nächsten Teil der Comicserie "Zombies" nach. Doch es handelt sich nicht etwa um den dritten Band, sondern um Band 0, ein Prequel also, das vor den übrigen Ereignissen spielt. Anders als die meisten Leser vielleicht vermutet hätten, beleuchtet "Tod und Agonie" nicht das Leben des in Teil 1 eingeführten Protagonisten, dem ehemaligen Schnellimbiss-Verkäufer Sam, der seine Tochter in den Wirren der Zombie-Apokalypse aus den Augen verlor. Stattdessen wird der Schauspieler Serge Lapointe in den Mittelpunkt gestellt - sinnigerweise ist er ein bekannter Darsteller von trashigen Zombie-Horrorstreifen und in seiner Welt eine etwas abgehalfterte, aber dennoch passable Berühmtheit.

"Zombies" wurde mehrfach vorgeworfen, nichts Neues zu bieten - die Reihe kämpft seit ihrem Start im Prinzip damit, dass sie zugleich mit dem Comic "The Walking Dead", übrigens als TV-Serie ein großer Erfolg, erscheint. Tatsächlich ist der Vorwurf "nichts bahnbrechend Neues" auch auf diesen Band 0 zutreffend. Wir sehen Menschen, die, als die große Seuche ausbricht, um ihr Leben kämpfen, die rücksichtslos alle Prinzipien über Bord werfen, wenn es ums nackte Überleben geht. Wir sehen Massen von fleischfressenden, halb verwesten Zombies auf die Schutzzone am russischen Flughafen zuwanken, wohlwissend, dass die lächerlichen Zäune diesem Ansturm nie Stand halten können. Wir lesen die Katastrophenmeldungen, die in aller Welt über die Bildschirme flimmern, und beobachten, wie die Überlebenden sich um die wenigen Plätze in einem Flugzeug prügeln, das sie aus der Gefahrenzone bringen soll.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach Band 1 und 2 der Reihe "Zombies", geht es mit Band 0 an den Anfang allen Unheils zurück. Was in Walking Dead bisher noch fehlt, versuchen die Autoren hier darzustellen: Die Konfrontation mit den lebenen Toten, unmittelbar nach Ausbruch der Seuche.

Welch Ironie, dass ausgerechnet der "Hauptdarsteller" des Comics, selbst als Hauptdarsteller in diversen Zombiefilmen sein Geld verdiente und nun durch die Welt reisen muss, um sich seinen Lebensunterhalt als "altgedienter Zombiehero" zu verdienen. Dabei landet er in St. Petersburg und sieht sich eines Morgens mit dem Grauen konfrontiert...

Gewohnt gut gezeichnet und mit Hingabe zur Geschichte, wird dem Leser dabei eine spannende und kurzweilige Geschichte erzählt. Die Geschichte endet fast schon zu schnell und für 13,80 mag man vielleicht ein paar Seiten mehr erwarten. Doch ist es das hochwertige Buch, die spannende Geschichte und die tollen Zeichnungen, die einen den Kauf in keinsterwese bereuen lassen.

Fazit: Spannender Zombie-Comic, der "The Walking Dead" in nichts nachsteht und seinen eigenen Weg geht. Für jemanden, der nicht genug von Zombie bekommen kann, eine absolute Kaufempfehlung! Auch für Einsteiger geeignet!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Zombies 0 - Tod und Agonie" ist einer der besten Zombiecomics die ich bisher gelesen habe. Er ist spitze gezeichnet, hat kultige Textpassagen und ist so gut durchdacht, dass ich ihn teilweise sogar noch besser als TWD fand. Der Comic ist von Anfang bis Ende total spannend, erbarmungslos und fesselnd. Jedem Fan unbedingt zu empfehlen!!! Es lohnt sich!!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Super! Die Vorgeschichte zu Zombies ist mal richtig gut. Ich habs heute auf der Arbeit gelesen und ich war richtig deprimiert!

Die Story fängt mit dem "Ende" des Kinofilms von The Walking Dead an. Ja, ein Zombie Comic ehrt einen seiner "Kollegen". Wir bekommen in den ersten Panels vermittelt, das LaPointe die Hauptcharakter des Prequels ist. Auf rasanten 48 Seiten kriegen wir mit, wie sich das Virus in Windes Eile verbreitet und die Welt ins Chaos stürzt. Location ist Russland, Flughafen.

LaPointe führt uns durch die Geschichte. Wir wissen immer was er denkt, wie er sich fühlt. Alle haben Angst, auch das Militär. Keiner ist vor dem Virus und den Horden von Untoten sicher. Die Welt wie wir sie kennen gibt es nicht mehr und Menschlichkeit ist ein seltenes Gut. Jeder denkt an sich, du oder ich, einer wird (hoffentlich) überleben. In diesen ca. 50 Seiten kann man sehr, sehr viel philosophieren und es macht einen fertig. Gibt es, wenn die Welt wirklich unter geht, noch Helden?

Der Prequel zu Zombies ist ein würdiger Vorgänger der auf jeden Fall Lust auf mehr macht. Aber dann merkt man ja, das es schon weiter geht :) Trotzdem ein unbefriedigendes Gefühl weil man ja dann Teil 3 lesen möchte.
Ich kann euch den Teil nur empfehlen aber Achtung, an manchen Stellen ist der Comic richtig deprimierend und man zweifelt an der eigenen Rasse. Ein Band der alle 5 Sterne erhält :)
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bin von diesem Band, der ja quasi als Prequel fungiert (deshalb BAND 0), dermaßen beeindruckt. Zeichenstil ist auf gewohnt hohem Niveau, sehr ansprechend gestaltet & stimmig. Gore Liebhaber haben viell. etwas das Nachsehen, doch kann meiner Meinung nach Brutaltät, Gewalt, etc. auch ohne permanente oben genannte Effekte dargestelt werden. Textniveau & -pensum sind ausgewogen & fügen sich gut ein und sorgen für noch mehr Ambiente.
Die wirklich große Überraschung dieses Titels war jedoch ein Wechsel des Protagonisten, welcher entgegen erster Vermutung jedoch im Nachhinein absolut richtig & förderlich für die ganze Reihe war! Diese Reihe rockt - will mehr!
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden