Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

ZombeX - Walking of the Dead (Blu-ray)

Lew Temple , David Christopher , Jesse Dayton    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
1.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Amazon Instant Video

Zombex: Walking of the Dead sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

ZombeX - Walking of the Dead (Blu-ray) + Terror Z - Der Tag danach (Uncut) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 24,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lew Temple, David Christopher, Sid Haig, Corey Feldman, John Doe
  • Regisseur(e): Jesse Dayton
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FEI8DJ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.587 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

New Orleans 2005: Der Hurrikan Katrina hat die Stadt in Schutt und Asche gelegt. Viele Menschen haben dadurch nicht nur ihr gesamtes Hab und Gut verloren, sondern auch jegliche Hoffnung. Sie leiden unter posttraumatischem Stress und unter Depressionen. Bis ein Pharmaunternehmen ein angeblich klinisch-getestetes Anti-Depressiva auf den Markt bringt und es kostenlos verteilt. Das Medikament namens Zombex schlägt ein wie eine Bombe, denn die Wirkung ist fantastisch. Der düstere Schleier lichtet sich und die Bewohner von New Orleans blicken der Zukunft wieder positiver entgegen. Alles scheint gut zu werden. Doch nach und nach zeigt Zombex Nebenwirkungen. Ganz besondere Nebenwirkungen, die seinem Namen alle Ehre machen: Alle, die es einnehmen, mutieren binnen 72 Stunden zu blutrünstigen und menschenfressenden Untoten. Radio-Moderator Aldous Huxtable (Lew Temple) sieht das alles mit an und macht sich schließlich daran, die Hintergründe aufzudecken. Doch damit fängt der Horror erst richtig an... Zombex - Walking of the Dead (2013) ist ein klassischer Zombiefilm. In der Tradition des Endzeit-Horrorstreifens 28 Weeks Later (2007) und der Zombie-Action World War Z (2013) nimmt er fast schon epische Züge an und überrascht mit einer ganzen Reihe frischer Ideen. Regisseur Jesse Dayton ( Halloween II , The Sinner ) würzt seinen fesselnden Blutstreifen zudem mit erstklassigen Darstellern. Mit dabei sind unter anderem die Horror-Ikonen Sid Haig ( Night of the Living Dead 3D , The Devil s Rejects ) und Corey Feldman ( Zombie King - König der Untoten , Lost Boys: The Thirst ), Clockwork Orange - und Halloween -Star Malcolm McDowell sowie Lew Temple, bekannt aus der Erfolgsserie The Walking Dead . Und als Schmankerl: Slayer-Frontmann Tom Araya beglückt den Zuschauer mit einem kleinen, aber feinen Cameo-Auftritt. Die US-amerikanische Produktion spielt mit allerlei Querverweisen. Bei aufmerksamer Betrachtung finden sich etliche Huldigungen an Zombie- und Exploitationsfilme aus vergangenen Zeiten . Das wird in den Dialogen, in den Szenen, aber auch durch den Einsatz der vielen genrebekannten Schauspieler deutlich. Malcolm McDowell beispielsweise dürfte jeder Fan kennen. In Zombex spielt er den Dr. Soulis . Auffällig ist hier die Ähnlichkeit zu seinem Rollennamen in Halloween . In jener Neuverfilmung aus dem Jahr 2007 (Regie: Rob Zombie) spielte McDowell den Dr. Loomis . Wie auch immer, Zombex liefert unterhaltsame Kost für Genre-Fans und lässt außerdem massig Blut fließen, Köpfe platzen und Gedärme auslaufen, so dass auch Splatter- und Trash-Fans voll auf ihre Kosten kommen. Eine runde Produktion!

VideoMarkt

Louisiana 2005. Der Hurrikan Katrina hat New Orleans schwer getroffen, die Stimmung in der Bevölkerung liegt darnieder. Um sie wieder zu heben, lässt ein Pharmakonzern ein neuartiges Antidepressivum großflächig verteilen. Leider hat der Stoff ein paar schwere Nebenwirkungen und verwandelt seine Konsumenten über kurz oder lang in Zombies. Der Zydeco-Musiker Charlie und der Radiomoderator Huxtable brechen gemeinsam zu einer gefährlichen Fahrt nach Texas auf, um der Ursache der Seuche auf den Grund zu gehen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1.2 von 5 Sternen
1.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen lieber Depression als Antidepressiva ! 6. Dezember 2013
Von Bahar Ruhanya TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
----------------- SPOILER (Anfang) --------------------
Im Jahre 2005 hat der Hurrikan Katrina ganz New Orleans verwüstet. Die Bevölkerung hat Hab und Gut verloren, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit macht sich allerorten breit. In einer Anwandlung von Großmut läßt ein Pharmakonzern ein brandneues Antidepressivum verteilen. Bedauerlicherweise hat das flapsig hergestellte Zeug garstige Nebenwirkungen – es verwandelt niedergeschlagene Menschen binnen 72 Stunden in Zombies. Die wandelnden Untoten sind ausgesprochen robust, sie scheinen schmerzunempfindlich und sie sind hart im Nehmen. Sie sind nicht gerade fußlahm, sie können rennen und beißen bevorzugt in den Hals (Aterien / Halsschlagader). Wie Vampire trachten sie nach dem Blut gesunder Menschen und haben unheimliche Wolfs-, bzw Huskieaugen. Mit der unseligen Verwandlung verlieren sie ihre Menschlichkeit, ihre Intelligenz und nach Expertenmeinung auch ihre Daseinsberechtigung - ihr Recht auf Leben. Man sollte die unheilbaren Zombies schnellstmöglich eliminieren.

Der Alltag der Protagonisten (Radio-Moderator Aldous Huxtable, der Zydeco-Musiker Charlie und zwei Lesben) wird kurz skizziert, sie überleben inmitten der Zombieplage, flüchten und laufen sich zufällig über den Weg. Sie tun sich zusammen und fahren gemeinsam in einem Auto nach Texas, um nach Antworten zu suchen. Das Ende in diesem viel zu kurzen Roadmovie (78 Min) ist blöd und unbefriedigend, es lässt Fragen unbeantwortet; man hätte Zeit gehabt ein besseres Ende zu inszenieren.
------------------------- SPOILER (Ende) ---------------------

Der Film ist brutal und geht weder mit den Statisten (illustre Gaststars), noch mit seinen Helden zimperlich um.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott auf ganzer Ebene 4. Februar 2014
Format:Blu-ray
Jesse Dayton's Regie-Debut ist ein schwer zuertragener Mix aus Roadmovie,Zombiefilm,Amateurstreifen & etwas nackter Haut.
Sowohl Darsteller als auch alles andere wie Atmo oder Effekte sind weit entfernt von erträglich und verlangen dem Zuschauer schon etwas zuviel an Aushaltevermögen ab ...denn die Paar Headshots (CGI) & angedeuteten Ausweidereien teuschen nicht über die Filmische Gülle hinweg was uns der Regisseur da vorsetzt, da ists schon fast unfassbar warum einige Genre-Stars wie Sid Haig, Malcolm McDowell und Corey Feldman sich für so einen Film hergeben, auch wenns nur kurz ist!
Völlig zusammenhangslose & deplatzierte Szenen wie die von etlichen Zombiefressereien unterbrochene Lesben-sequenz sind da nur mal als Beispiel anzumerken und man sollte hoffen oder beten , das nach dem offenen Ende, nicht noch ein Teil nachgereicht wird!

Was die Deutsche Synchro angeht: wie immer bei solchen üblichen Verdächtigen, grottig.

Fazit: Mist bleibt Mist, auch wenns nett verpackt ( hat im übrigen kein Wendecover ) ist!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht 8. April 2014
Format:Amazon Instant Video|Verifizierter Kauf
24 Stunden Helene Fischer zu hören ist fast so brutal schlecht wie dieser Film.
Hab auch noch 3,99 EURO für den Verleih bezahlt.Finger weg
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Amazon Instant Video|Verifizierter Kauf
Niemand weiß warum dieser Film gedreht werden musste!..genauso weiß niemand worauf diese, nennen wir sie mal vorsichtig Geschichte, des Films hinauswill....Amazon..warum kann man eigentlich nicht Minus-punkte bei Rezensionen geben?..Fazit..selbst für splatter-fans...Finger weg...totaler Humbug...
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar