Zerfleischt - Der ultimative Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 12,20

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,39 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Zerfleischt - Der ultimative Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Zerfleischt: Der ultimative Thriller [Broschiert]

Tim Curran
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 13,95  

Kurzbeschreibung

25. Februar 2012
Der ultimative Thriller! Wenn Lesen zur Mutprobe wird ...

Kannibalismus, Mord, Vergewaltigung - wenn die Zivilisation endet, wird die Erde zur blutbesudelten Hölle. Und der Mensch wird weniger Mensch sein.

Dieser Roman des Amerikaners Tim Curran ist ein Albtraum von epischem Ausmaß - ohne einen Spritzer Mitleid.


Wird oft zusammen gekauft

Zerfleischt: Der ultimative Thriller + Verkommen - Thriller + Bighead: Ein brutaler, obszöner Thriller
Preis für alle drei: EUR 41,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Festa Verlag; Auflage: 1 (25. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865521371
  • ISBN-13: 978-3865521378
  • Originaltitel: The Devil next Door
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.899 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»ZERFLEISCHT ist Dynamit! Bestialisch, heftig und verstörend!« (Brian Keene)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ab und zu too much - weniger ist mehr 12. August 2012
Format:Broschiert
Schauplatz der Handlung ist das Städtchen Greenlawn.
Louis Shears wird von heute auf morgen mit einer neuen Art von Wahnsinn konfrontiert. Die zuvor gutbürgerlichen Einwohner seiner Heimatstadt entwickeln sich plötzlich zurück zu urzeitlichen Jägern, die nur noch für ihre primitivsten Bedürfnisse leben. Es entwickeln sich Clans, die morden, vergewaltigen, jagen und sich gegenseitig auffressen.
Bis auf einige wenige Menschen, unter ihnen auch Louis, fällt die gesamte Menschheit dieser Rückentwicklung zum Opfer. Die Starken überleben. Die Schwachen enden im Kochtopf.

Der Roman beginnt abartig und abstoßend detailliert in seinen Beschreibungen und setzt sich auch bis zum Ende so fort.
Leider gibt es deswegen auch keine Steigerung mehr. Nach den ersten 100 Seiten ist man bereits so abgebrüht, dass einen die restlichen 316 Seiten im Grunde nicht mehr schocken können. Man gewöhnt sich irgendwann an die Überflutung von Blut, Fleisch und Fäkalien, so dass man früher oder später in der Lage ist, sein Mittagessen gemütlich neben einer Volksschlachtung einzunehmen, ohne mit der Wimper zu zucken.
In diesem Sinne wäre weniger mehr gewesen.
Unglaublich gut gefallen hat mir der Einblick in die Gedanken der "Wahninnigen". Mit der Zeit hat man deren Handlungsweisen verstanden und akzeptiert. Die Bösen sind in diesem Roman nicht mehr länger die Bösen, weil man begreift, dass sie einfach handeln, wie die Natur es ihnen vorgibt.
Sehr gut gefallen hat mir auch die kurze und knappe Schreibweise. Tim Curran verliert sich nicht in Schachtelsätzen, sondern kommt präzise auf den Punkt. So mag ich es! Einige Stellen im Buch haben es mir besonders angetan.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Den Hype nicht wert! 12. April 2012
Von M
Format:Broschiert
Es ist ja schon irgendwie lustig, was hier alles in dieses Buch hineininterpretiert und wie es in den Himmel gelobt wird.
Aber von dem Hype (ultimative Thriller, Lesen zur Mutprobe usw.) mal abgesehen - was bleibt?
400 Seiten Schlachtplatte. Da wird gesplattert und es werden Tabus gebrochen, bis man - nach der xten dieser Szenen gelangweilt gähnt und das Buch beiseite legt. Gut, die ersten paar Male ist man tatsächlich schockiert, doch schnell wird klar, dass die Charaktere nichts als Kanonenfutter für die zunehmend ermüdenden Splatterszenen sind. Meine Identifikation tendierte schnell gegen Null, weil ich wusste: Ah, ein neuer Charakter, ok, der ist eh gleich tot. Und so kam es dann auch. Gut, es gibt zwei Hauptpersonen, die aber auch nichts Besonderes haben - kann man auch überfliegen.
Nach einem Drittel kam dann doch tatsächlich sowas wie ein Hauch von Story: Wegen Überbevölkerung wird in den Menschen ein Gen freigesetzt, was sie so austicken lässt. Wow. Hergeleitet wird das Ganze dann aus der Tierwelt und soll so Realismus schaffen. Was aber nicht funktioniert. Zwar mag es ein solches Gen geben, doch bezweifle ich stark, dass sich Tiere dann in solche Monster verwandeln, wie es hier mit den Menschen geschieht. Mag sein, dass moralisches Verhalten, was Tiere durchaus haben (z.B. riskieren Pottwale bei Haiangriffen ihr Leben, um andere zu schützen, Schafe trösten einander, Elefanten stützen verletzte Tiere der Herde, sterben sie dennoch, decken sie sie mit Zweigen zu usw.), ausgeschaltet wird, doch das im Buch geschilderte Verhalten ist grotesk überzeichnet und einfach nur trashig, um nicht zu sagen lächerlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Atavistischer Atavismus 2. Mai 2013
Format:Broschiert
Eigentlich bin ich ja gegen vernichtende Rezensionen, aber manchmal muss es einfach sein...

Vorweg ich lese gerne "härtere" Kost ala King, Laymon usw. und mittlerweile auch derbere Sachen, die in ihrer Beschreibung der Szenerie drastischer sind.
Genauso wurde auch dieses Buch beschrieben und angepriesen...

Leider hat es das Buch nur geschafft durch Einfallslosigkeiten, mangelnde Kreativität und dem übergemäßigen Gebrauch des Wortes Atavismus zu "glänzen".

Kurz gesagt ohne zu spoilern, ein Buch wird nicht dadurch brutal etc., in dem man sagt XY wird vergewaltigt oder da liegt ja sooooviel Blut rum oder da pisste oder kacke sie auf ihr Opfer... Man muss derartige Abartigkeiten in ein vernünftiges Sprachgerüst einbauen und so eine lebendige Szenerie entstehen lassen, ansonsten klingt alles nur grotesk.

Und genau so ist dieses Buch, ein groteske sich bis zur Langeweile wiederholende Aneinanderreihung von Wörter, die zwar als solches brutal klingen mögen, aber keine vernünftige (nicht reale, sondern im Sinne von gut lesbar und fesselnd) Geschichte ergeben; und das ist einfach viel viel zu wenig für ein gutes Buch. Zumal sich ärgerlicherweise auf den 407 Seiten alles nach 100 Seiten wieder und wieder wiederholt, gähn....

Das brutalste und gruseligste an dem Buch war das Bild des Autors am Ende, aber das lohnt nicht die 13,95 € Kaufpreis....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Und täglich grüßt das Murmeltier 23. April 2013
Von Carrie B.
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Zuerst sei gesagt, es handelt sich hier NICHT um einen Thriller. "Zerfleischt" ist tatsächlich ein Splatter-/Horror-Roman. Eigentlich ist es eine knappe Rahmenhandlung, die mit der ewigen Wiederholung der gleichen Abläufe gestreckt wird. Jagd, Mord, Vergewaltigung - Mord, Verstümmelung, Kannibalismus - Vergewaltigung, Jagd, Verstümmelung usw. usw.
Der "Vorteil" daran: Man kann das Buch gut und gerne mal 6-8 Wochen liegen lassen ohne beim Weiterlesen den Anschluss verloren zu haben. Die letzten 100 Seiten habe ich nur noch überflogen, was aber durchaus gereicht hat um der simpel gestrickten Handlung zu folgen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Na ja.
Fängt wirklich gut an und man ist sehr gespannt wie es weitergeht. Leider wird es dann doch sehr schwachsinnig. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von JPberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hammer !!
Versand und Preis gut.

Das Buch ist der Hammer, Richtig schön abartig
Blutrünstig und grausam!!
Nichts für schwache nerven! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von yx.keks.yx veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar ... wenn man sowas mag
Ein typischer Curran, der Spass macht und einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.
Geht wieder mal sehr unter die Haut.
Vor 3 Monaten von ichlesegern veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Eintönig..
Habe mir das Buch gekauft weil ich ein großer Horror/Slasher fan bin und gedacht habe, vielleicht sei es ja auch ein gutes Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Urotsukidoji veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen horror total
ein absolutes muss für jeden horror Leser fan!
sehr fesselnd und einzig artig.

innerhalb weniger Stunden habe ich das Buch verschlungen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von estelle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Brutale Endzeitgeschichte
"Zerfleischt" ist eines der blutigsten Bücher die ich kenne. In einer kleinen Stadt in den USA fangen viele Leute an, ein seltsames Verhalten an den Tag zu legen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Samara0521 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Blutig ohne Ende
Wie auch in »Verseucht« schreckt der Autor nicht vor brutalen Szenen zurück, die sich in »Zerfleischt« allerdings so häufen, dass es langweilig wird. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Moe T. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zerfleischt
Das Buch ist sehr schnell angekommen.
Auch die Qualität des Buches ist super, die Seiten waren nicht verknickt oder verdreckt.
Vor 7 Monaten von jabba the hud veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ***Bewertungen kurz, knapp und auf den Punkt .........***
Tim Curran - Zerfleischt
Meine Rezessionen sind kurz, knapp und als Fazit zusammengefasst. So wie ich diese auch gerne lese und am sinnvollsten finde. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Krause Manuel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wirklich nur für Hartgesottene!!!
Absolut nichts für sensible oder schwache Nerven!!!!-Ich lese gern intelligente,spannende,auch mal ultraharte Romane innerhalb einiger Tage gern durch,aber für... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Susanne Kriemann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa7fb336c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
zerfleischt. tim curran 1 10.04.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar