Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

B&W Zeppelin Mini Lautsprechersystem (36 Watt, Dock) für Apple iPhone und iPod schwarz/chrom


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 249,00
  • Zeppelin Mini - die audiophile und kompakte iPod-Sound- & Docking-Station von Bowers & Wilkins
  • beidseitig um 90° drehbarer Universal-Docking-Arm für komfortable Cover Flow-Bedienung und formatgerechte Bildwiedergabe (inkl. Ladefunktion)
  • iTunes-Synchronisation von iPod & iPhone mit PC/MAC
  • Effiziente Class-D Verstärkertechnik mit spezieller digitaler Filterung und DSP - Dynamic EQ
  • solides und akustisch optimiertes Gehäuse in exklusivem Design aus der Feder von Native Design (London)


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10 x 32 x 20 cm ; 2,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,5 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: Zeppelin MINI
  • ASIN: B002PU9RAW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. September 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Zeppelin Mini - das kleine Klangwunder von Bowers & Wilkins (iPod-Sound- & Docking-Station)

Der neue Zeppelin Mini, das kompakte iPod-Lautsprechersystem von den Entwicklern des preisgekrönten B&W Zeppelin, "Europas bester Sound Station 2008/2009" (lt. EISA) bietet jetzt volle USB-Konnektivität und iPod-Synchronisation mit iTunes für PC & Mac.
Zudem verfügt der Zeppelin Mini über einen beidseitig um 90° drehbaren Universal-Dock-Connector-Arm für perfekte Cover Flow-Bedienung und eine formatgerechte Video-Bildansicht. An ihm finden das iPhone (inkl. 3G/3GS) und alle iPods (ab G6) mit Apple-30-Pin-Connector ohne zusätzliche Adapter sicher und problemlos Anschluss. Außerdem lassen sich über die integrierte USB-Schnittstelle jetzt auch auf dem Computer gespeicherte Musikdateien und Streaming-Inhalte direkt wiedergeben.

Bereits der erste Zeppelin definierte die geltenden Maßstäbe für integrierte iPod-Lautsprechersysteme neu. Ausgestattet mit einer beispiellosen Sammlung glänzender Testresultate sowie einer Vielzahl von internationalen Auszeichnungen und Awards gilt er schon heute als die Klang- und Design-Ikone der iPod-Generation.

Nun tritt der Zeppelin Mini an, um ihm diesen Ruf streitig zu machen. Trotz kompakterer Form orientiert sich der neue mini in puncto Klang und Design an den gleichen hohen Qualitätsmaßstäben, die sein großer Bruder bis heute definiert. So verfügt der Zeppelin Mini über einen einzigartig weiträumigen, detailreich natürlichen Klang und in Anbetracht seines kompakten Formats über eine unerwartet hohe Pegelfestigkeit, die man kaum zu glauben vermag.

Ausstattungsseitig bietet der Zeppelin Mini im Vergleich sogar einige neue und zusätzliche Features:
Das absolute Highlight ist hierbei sein weiterentwickelter Universal-Dock-Connector-Arm. Dieser macht in Verbindung mit den meisten neuen iPod und iPhone-Modellen nicht nur die sonst üblichen Adapter überflüssig, sondern bietet aufgrund seiner Drehbarkeit einen sensationellen Bedienkomfort bei der Navigation durch die eigenen Musikbibliotheken mittels Cover Flow. Desweiteren lassen sich jetzt auch Video-Podcasts und Internet-Filme formatgerecht betrachten. Außerdem umgeht der neue Connector-Arm die analoge Ausgangsstufe des angeschlossenen iPod- oder iPhone-Modells, wodurch der Zeppelin Mini direkten Zugriff auf das digitale Musiksignal und die damit verbundene, bestmögliche Klangqualität erhält.

In Verbindung mit der neuen USB-Schnittstelle besteht nun auch die Möglichkeit den angeschlossenen iPod oder das angeschlossene iPhone mit iTunes auf Pc und Mac zu synchronisieren. Auch die direkte Wiedergabe von auf dem Computer gespeicherten Musikdateien oder Streaming-Inhalten aus dem Internet über den Zeppelin Mini ist jetzt möglich. Damit ist der Zeppelin Mini nicht nur ein äußerst flexibler und klangstarker iPod-Lautsprecher, sondern kann gleichzeitig als hochqualitatives, digitales Soundsystem für den jeweils verbundenen Computer (Laptop) dienen.


Im Zeppelin Mini vereinen sich auf eindrucksvolle Weise modernstes DSP-Processing, innovative B&W Lautsprecher - und Gehäusetechnologien mit einem zeitlos eleganten Design aus der Feder des renommierten Londoner Designbüros, Native Design zu einem kompakten und dennoch leistungsstarken iPod-Soundsystem höchster Qualität. Erleben Sie faszinierende Klangkulissen von iPod & Co. - auch da, wo geringer Platzbedarf von Bedeutung ist.

So fühlt sich der neue Zeppelin Mini in der Studentenbude genauso wohl wie im heimischen Wohn- und Schlafzimmer, der Küche oder dem Büro.

B&W Zeppelin Mini - Small sounds beautiful

Garantie: 2 Jahre (24 Monate)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gustav Gans am 29. Januar 2011
Ich gebe eine kurze Zusammenfassung zu meinen Erfahrungen mit diesem Dock:

Ich habe lange gesucht und viele, sehr viel Docks miteinander verglichen. Meine Kaufentscheidung hat über 3 Monate gedauert. Wenn man wirklich etwas Musik hören will und nicht nur la la im Hintergrund haben will, ist alles unter 180 - 200 Euro Müll. Das meiste klingt wie Omas Küchenradio durch ne leere Pringles Dose
In der Zeit habe ich kein absolut perfektes Dock gefunden, welches bezahlbar wäre. Allerdings lassen sich die Geräte nach einiger Zeit ganz gut einordnen/aussortieren.

Damit der kleine Zeppelin gut zur Geltung kommt müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

- Der zu beschallende Raum sollte so bis 20 - 25 Quadratmeter groß sein.
- Es sollte eine Reflexionswand hinter dem Dock zur Verfügung stehen (10-20 cm Abstand habe ich als optimal empfunden).
- Neueste Firmware updaten.

Bitte gehen Sie nicht von den Höreindrücken in unseren "Elektronikfachmärkten" aus. Die Hörbedingungen dort sind absolut unbrauchbar. Sie lassen fast keine Rückschlüsse auf die Klangqualität zu.

Was bekommt man nun wenn man sich für den B&W mini entscheidet?
Auf jeden fall ein sehr gutes Gerät. Optisch ist es für mich eines der schönsten überhaupt (sicherlich auch Geschmackssache). Die Verarbeitung ist wirklich prima, wie man es von einem premium Gerät erwartet. Hier passt alles. Die Fernbedienung ist ein kleines Schmuckstück im Vergleich zu dem was es sonst so gibt.

Ipod, iPhone, Mac und PC funktionieren tadellos an dem Dock -ohne Probleme.

Aber wie klingt nun das ganze? Hier bin ich wirklich überrascht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Boehm am 13. Dezember 2009
Eines vorweg: wir haben uns für den "großen" Zeppelin entschieden - und somit gegen den "Kleinen" ; dies bedeutet aber nicht, dass der "Kleine" schlecht wäre!

Ganz im Gegenteil! Der Kleine Zeppelin kann seine High-Fidelen Wurzeln aus dem Hause B&W nicht verleugnen: er klingt sehr fein zeichnend, harmonisch und rund und ist für ein iPhone eine wirklich super intelligente & durchdachte Ergänzung: Als echte USB-Docking-Station (kann der große Zeppelin nicht) hängt er am Laptop / Rechner und kann auch mal ein Software-Update auf dem iPhone (oder iTouch etc...) machen.

Das faszinierendste jedoch ist die Möglichkeit, das iPhone um 90 Grad zu kippen und den Cover-Flow zu nutzen - ganz großes Kino!!

Angesichts der Größe des Gerätes ist es schon verwunderlich, mit welchem Klangvolumen er an die Sache geht: nicht extrem tief aber doch sehr klare Bässe in Verbindung mit sauberen Mitten und Höhen.

Wer allerdings - so wir wir - einen größeren Raum beschallen möchte sollte bedenken, dass hier die Physik ihre Grenzen hat! Der Mini sollte in kleineren Räumen (evtl. Küche, kleineres Schlafzimmer) eingesetzt werden. Dort am besten Wandnah, oder - falls möglich - sogar in einer Ecke aufgestellt werden. Ein Trick, der auich dazu benutzt wird um kleinen Lautsprechern zu etwas mehr Tiefbass zu verhelfen.

Alles in allem ein Gerät, dass intelligente Merkmale aufweist ("Cover flow"), sehr gut verarbeitet ist, ebenfalls gut aussieht und - last but not least - für die Größe sehr, sehr gut klingt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wgaustria am 5. Januar 2010
Nach längerem Stöbern hab ich mich schließlich aufgerafft und Bose mit Zeppelin mini verglichen. Gewonnen hat Zeppelin mini weil der Klang klarer ist; Bose schien mir zu basslastig während die Höhen vernachlässigt wurden.

Genutzt wird das Gerät mit einem iPhone 3GS und div. Apple-Rechnern über Airport Express. Das Airport wird mittels Klinkenkabel an den Zeppelin angeschlossen und jeder Computer im Haus kann sich mittels Passwort einklinken und seine Musik DRAHTLOS über die B&W-Box wiedergeben. Einfach und toll!

Am iPhone kann man leider nur relativ beschränkt in das Klangbild eingreifen, hier kann man aus div. Voreinstellungen wählen. Die Empfehlung von B&W, den EQ komplett zu deaktivieren, kann ich nicht nachvollziehen - den für mich besten Klang ergeben die Einstellungen "R&B", "Latin", "Lounge" oder "Loudness". Die Sache mit dem Coverflow ist sehr edel gelöst!

Am Mac kann man mehr Einfluss auf das Klangbild nehmen, da sich die Frequenzbereiche einzeln justieren lassen. Dadurch lässt sich der Klang noch individueller gestalten bzw. optimieren. Fazit: Sehr guter Klang, auch in der von mir bevorzugten leisen Region kommen Bässe und Höhen toll rüber. Die Verwendung über das Airport-Express funktioniert klaglos.

Firmware-Update für Zeppelin Mini: Dies wurde mir an anderer Stelle empfohlen, läuft auch total easy mit USB-Kabel über Mac oder PC.
Stromverbrauch im Standby: 0,8-0,9 Watt

Ich würde mir die Anlage aufgrund des satten Klanges und der Optik jederzeit wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen