Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,36

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Zen-Buddhismus und Psychoanalyse [Taschenbuch]

Erich Fromm , Richard de Martino , Daisetz Teitaro Suzuki , Marion Steipe
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Zen-Buddhismus und Psychoanalyse + Märchen, Mythen, Träume: Eine Einführung in das Verständnis einer vergessenen Sprache + Die Furcht vor der Freiheit
Preis für alle drei: EUR 27,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Suzuki ist ohnehin der Meister des Zen in dieser Zeit. Erich Fromm zieht klare und deutliche Vergleiche zwischen Zen und westlicher Psychoanalyse. De Martino stellt unvergleichlich klar das Dilemma dar, in dem sich jeder Mensch befindet. Der innere Widerspruch des Ego, der darin besteht, daß es einerseits handelt, indem es sich seiner selbst bewußt ist und sein Selbst bejaht, daß ihm aber andererseits dies auch mitgeteilt wird, es also einerseits Subjekt, andererseits indes Objekt ist, wird geradezu brilliant dargestellt.Ob zur Lösung dieser Grundsituation ZEN vonnöten ist, mag dahingestellt sein. Summa summarum: ein Buch, das man lesen muß, will man seine eigene Position im Weltgeschehen erkennen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für mich als Zen-Anfänger extrem hilfreich 17. Mai 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Das vorliegende Buch war für mich als Zen-Anfänger zum Begreifen der Theorie hinter dem Zen (soweit das überhaupt möglich ist) ein sehr hilfreicher erster Schritt. Fromm schreibt gewohnt klar und ihm gelingen schöne Quervergleiche zwischen dem Zen und der Theorie zur Psychoanalyse. Suzuki öffnet unseren westlichen Geist für Bereiche in denen zu Denken wir nicht inder Lage sind ... und liefert als Beiprodukt ein paar interessante Hypothesen zu Asien und seinen Menschen. De Martinos Aufsatz fällt klar gegen die beiden "Altmeister" ab und ist phasenweise recht zäh.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Dieser Sammelband gibt zwei wortgetreue Vorträge (Suzuki und de Martino) sowie einen überarbeiteten Text (Erich Fromm) einer Konferenz (1957) wieder. Der Vortrag von D.T.Suzuki geht stark in die Tiefe, was Ausdruck, Relevanz und Assoziationsreichtum betrifft, und vergleicht auf unnachahmliche Weise die östliche und westliche Perspektive auf Zen und Psychoanalyse, ihre Verwobenheit und ihre Unterschiedlichkeit. Wir erfahren Wissenswertes über die Methodologie von Mondo, Koan, Mu! und Go-i (die fünf Stufen eines Zentrikers/Zen-'Anhängers').

Erich Fromms Beitrag - und damit (im Vgl. zu Suzuki) die westliche Sicht in diesem Buch - gefällt mir auch gut. Man spürt deutlich, dass er sich eingehend mit der Materie 'von innen her' auseinandergesetzt hat. Wer Fromms 'Kunst des Liebens' und 'Haben oder Sein' kennt, wird vieles wieder erkennen und in diesem Kontext neu entdecken. Er schafft es m.E. sehr gut, die Begriffe des Zen (Natur, Tao, Nirvana, Satori etc.) und der Psychoanalyse (Bewusstes, Unbewusstes, Verdrängung, Projektion etc.) zu untersuchen, sodass dieses Buch durchaus so manchem Anfängergeist helfen kann zu verstehen, was sich nicht verstehen lässt ;-) Der Text fühlt sich jedoch etwas in die Länge gezogen an. Und da ich beschlossen habe, meiner Intuition zu vertrauen und mehr meinem Bauch als meinem Kopf Glauben zu schenken, gebe ich dem Buch nicht 5*, sondern nur 3*. Ich finde es eben ok, mittelmäßig, und kann gut nachvollziehen, dass mein Freund, der es mir überlassen hat, auf Seite 79 aufgehört hat zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert 3. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch sei allen empfohlen, die sich ernsthaft und kritisch mit dem Zen Buddhismus beschäftigen und nicht in eine der vielen esoterischen Fallen geraten wollen, die die Verwestlichung Aufgetan hat. Die Einführung von Suzuki erfüllt bei weitem mehr als ihren Zweck und die intelligente und unvorbelasstete Herangehensweise Fromms an solch ein schwer wissenschaftlich zu fassendes Thema ist durchaus lobenswert.
R. de Martino rundet das Buch nicht gerade ab, doch wer dem Buch trockene Wissenschaftlichkeit vorwirft, schein die Intention des Werkes nicht ganz beachtet zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Fromm-Text 12. Dezember 2007
Format:Taschenbuch
Trotzdem der Kongress, worauf die Beiträge im Buch basieren, nunmehr ca. 50 Jahre zurückliegt und der Zen-Buddhismus sich auch im Westen weiter verbreitet hat, sind die Texte immer noch aktuell. Einschränkend muss ich sagen, dass ich nur die Texte von Suzuki und Fromm gelesen habe, aber schon diese beiden sind es wert, das Buch zu kaufen.
Fromm gelingt es, in seiner analytischen und klaren Art, die Gemeinsamkeiten von Zen und Psychoanalyse herauszuarbeiten und wie sich beide befruchten könnten. Dabei stellt er die Psychoanalyse auch in einen größeren Rahmen, der weit über die Behandlung von Symptomen hinausreicht. Psychoanalyse in seiner konsequenten Weiterführung ist für Fromm ein Weg, die Entfremdung des Menschen von sich, von seinen Mitmenschen, von der Natur und letztendlich vom Kosmos wieder aufzuheben. Hierin unterscheiden sich Zen-Buddhismus und Psychoanalyse nicht, nur die Mittel um dies zu erreichen sind sehr unterschiedlich.
Aus meiner Sicht, ich habe die heilende Wirkung von Psychoanalyse selbst erfahren und lerne seit Monaten Zen in Theorie und Praxis kennen, kann ich mir eine gegenseitige Befruchtung gut vorstellen und finde sie sogar wünschenswert. Durch die Praxis des Zen können tiefe Schichten des Unbewußten berührt werden, die auch gut auf die Couch gehören und bearbeitet werden wollen.
Der Text von Herrn Suzuki war für mich schwerer zu lesen, und ohne mein vorhandenes Hintergrundwissen des Zen hätte ich ihn wohl gar nicht verstanden. Mich würde interessieren wie viele, von den damals anwesenden Psychoanalytikern, ihm in seinen Ausführungen folgen konnten. :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar