Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Zeitalter der Blechdosen. Die versunkene Zivilisation des 20. Jahrhunderts Gebundene Ausgabe – 1991


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
9 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 16,30

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 135 Seiten
  • Verlag: Bleicher; Auflage: 2. (1991)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3883500976
  • ISBN-13: 978-3883500973
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 11,8 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 726.110 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus J. Baumeister am 25. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wolfgang Zoeller gelingt in seinem Roman, der ja eigentlich ein archäologischer Forschungsbericht ist, eine überaus lustige und zutreffende Beschreibung der Irrungen und des Irrsinns des ausgehenden 20ten Jahrhunderts. Er beschreibt durchaus richtig und logisch ableitend, aber erfrischend anders, die Kuriositäten des Zeitalters der Blechdose. Nichts ist erfunden, alles korrekt abgeleitet und doch so schräg und voller Humor, daß es einem als Rätsel vorkommt, daß er kein stärkeres Echo in der Leserschaft erfährt. Dieses Buch ist in seinem Humor mit nur wenigen anderen Vertretern dieses Genres als beinahe einzigartig zu bezeichnen. Es sollte vom Verlag wieder aufgelegt werden. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, obwohl es ja im Moment gar nicht beziehbar ist.

MfG

Klaus Baumeister
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen