Zeit zu leben 2012 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(16)
LOVEFiLM DVD Verleih

Sam ist ein aalglatter Topverkäufer, der sich nur widerwillig zur Beerdigung seines Vaters begibt. Er hatte ein gespanntes Verhältnis zu ihm und ist erstaunt, als ihm der Familienanwalt 150.000 Dollar übergibt. Das Geld soll er seiner Halbschwester und ihrem Sohn übergeben, von deren Existenz er bis dato keine Ahnung hatte. Er nähert sich ihnen an, ohne seine eigene Identität preiszugeben und hadert, ob er das Geld, das er selbst gut gebrauchen könnte, für sich behalten oder die neu entdeckten Familienbande ehren soll.

Darsteller:
Elizabeth Banks, Philip Baker Hall
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 50 Minuten
Darsteller Elizabeth Banks, Philip Baker Hall, Michael Hall D'Addario, Olivia Wilde, Sara Mornell, Chris Pine, Mark Duplass, Michelle Pfeiffer
Regisseur Alex Kurtzman
Genres Drama, International
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 4. April 2013
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Isländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Türkisch
Originaltitel People Like Us

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ChrisH TOP 500 REZENSENT am 28. Februar 2014
Format: DVD
Inhalt:
Während Sam in Schulden zu versinken droht, erhält er auch noch die Nachricht, dass sein Vater gestorben ist. Nur widerwillig bricht er gemeinsam mit seiner Freundin Hannah auf, um seine Mutter, die er seit Jahren nicht mehr gesehen hat, zu besuchen. Während er selbst die umfangreiche Plattensammlung seines ihm entfremdeten Vaters erbt, soll er dessen alten Kulturbeutel mit 150.000 Dollar Bargeld einem gewissen Josh übergeben. Sam ist sichtlich verärgert, schließlich könnte er das Geld ganz gut selbst gebrauchen. Und wer ist dieser Josh? Der Zusatz "Kümmere dich um sie", der im Brief seines Vaters steht, macht Sam neugierig. Völlig überrascht muss er feststellen, dass es sich bei Josh um einen kleinen Jungen handelt. Als er dessen Mutter Frankie nachspioniert, stellt sich heraus, dass die junge Frau seine Halbschwester ist, von deren Existenz er bisher keine Ahnung hatte. Obwohl er mit dem Gedanken hadert, das Geld einer ihm völlig Unbekannten zu überlassen, nähert sich Sam der alleinerziehenden Mutter und ihrem Sohn an, ohne seine eigene Identität preiszugeben ...

Bewertung:
Wer wäre nicht überrascht, als Erwachsener noch von einer bislang unbekannten Halbschwester zu erfahren? Auch wenn man gewisse Hürden sowie das Ende des Films bereits aufgrund der Filmbeschreibung erahnen kann, wird das Ganze derart sympatisch und unterhaltsam erzählt, dass man den Mangel an wirklichen Überraschungsmomenten gern verzeiht. Da Sam das Kennenlernen mit seiner Halbschwester problemlos um einige Tage verschieben könnte, scheint es etwas unglaubwürdig, dass er dafür seine eigenen Probleme vernachlässigt und damit sogar eine Haftstrafe riskiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
... von der man nie gewusst hat ... das ist ein wenig so, wie wenn man seinen Cousin nach dreissig Jahren wieder findet. Das stellt das Leben auf den Kopf ... und man muss sich darauf einlassen ... oder eben nicht. Es gibt Menschen, die haben es sich sooo bequem gemacht in ihrem Leben, dass da kein Platz mehr ist, für etwas Neues. Das ist natürlich schade!

Aber, auf einmal wird einem klar, wie wichtig Familie ist. Und wenn man die Herausforderung annimmt, dann kann einem das Leben etwas ganz Wunderbares schenken.

Meisterhafte Schauspieler: Michelle Pfeiffer, Elizabeth Banks, Chris Pine, Michael Hall D'Addario!

Es hat mich wirklich tief berührt, als am Ende des Films die Kindheitserinnerungen so deutlich auf der Leinwand zu sehen waren! Man kann sich dem Zauber des Films und der Geschichte nicht entziehen!

Dafür 5 Sterne von mir!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jörg Hoffmann am 14. April 2013
Format: DVD
Der Geschäftsmann Sam reist nach dem Tod seines Vaters nach L.A., um die Beerdigung über die Bühne zu bringen. Bei der Testamentseröffnung muss er jedoch erfahren, dass der verstorbene Plattenproduzent, mit dem er kaum mehr Kontakt hatte, noch eine Tochter hat, die ebenfalls einen beachtlichen Anteil des Vermögens erbt. Nun muss Sam sich auf den Weg zu seiner unbekannten Schwester machen.

Zeit zu leben ist ein tolles und bewegendes Familiendrama mit einem sehr guten Cast.Der Film wird getragen von einer wunderbaren Elizabeth Banks, eines klasse aufspielenden Chris Pine und Michelle Pfeiffer brilliert auch als Mutter von Sam.
Dem tollen Zusammenspiel dieser 3 und vor allem auch des Jungen ist es zu verdanken, daß man den Film mit einem guten Gefühl verlässt. 7/10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bearbel am 10. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist ein Thema - immer wieder - sich selbst zu fragen, welche Motive einen
antreiben und was man entscheidet . Ein immer- wieder- Thema, schön gespielt
mit einem wunderbaren Chris Pine, der meisterhaft ohne Worte sprechen kann
und dem ich einfach sehr gerne zusehe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 14. Mai 2013
Format: DVD
... der besonderen Art präsentiert uns Alex Kurtzman mit seinem Film -Zeit zu leben-. Der Streifen ist hervorragend besetzt, hat einen ordentlichen Plot, wird am Ende vielleicht ein Stück weit zu rührselig und verfügt über einen phantastischen Soundtrack.

Sam(Chris Pine) ist im hochbrisanten Lagerbestands-Tauschgeschäft angestellt. Für seine Firma kauft er Lagerbestände auf und tauscht oder verkauft sie an den Höchstbietenden. Ein Vabanque-Geschäft bei dem Chris keinerlei Skrupel kennt und von dem seine Freundin Hannah(Olivia Wilde) am besten so wenig wie möglich weiß. Als Sams Vater stirbt, verpassen Sam und Hannah es rechtzeitig zur Beerdigung zu erscheinen. Sie verpassen den Flug von New York nach L.A., weil Sam seinen Ausweis nicht dabei hat. Was wie ein Versehen scheint, spielt Sam jedoch in die Karten. Er hatte keinerlei Kontakt zu seinem Vater, dem Musikproduzenten Jerry. Und auch seiner Mutter Lilian(Michelle Pfeiffer) bleibt er lieber fern. Da Sam jedoch pleite ist und er auf Geld aus dem Erbe hofft, macht er sich auf den Weg. Als er dann erfährt, dass sein Dad ihm lediglich ein paar alte Platten vermacht hat, ist die Enttäuschung groß. Dann landet noch eine alte Rasiertasche in seinen Händen. In der befinden sich 150.000 Dollar und ein Brief des Vaters. Sam soll das Geld an den 11jährigen Josh(Michael Hall D'Addario) übergeben. Josh ist der Sohn von Frankie(Elizabeth Banks) und die ist Sams uneheliche Schwester. Sam ist wie erschlagen. Er wusste nichts von Frankie und er weiß auch nicht, ob Lilian Bescheid weiß. So macht Sam sich auf den Weg in Frankies Leben. In dem läuft so einiges schief.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen