Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zeit deines Lebens ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Zeit deines Lebens Taschenbuch – 1. November 2010

3.9 von 5 Sternen 272 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,00 EUR 0,01
64 neu ab EUR 5,00 144 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück ab EUR 0,01

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Zeit deines Lebens
  • +
  • Ein Moment fürs Leben: Roman (Hochkaräter)
  • +
  • Ich schreib dir morgen wieder: Roman (Hochkaräter)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

“Oft ist die Geschichte des einen für den anderen eine Lektion.“ Lou Suffern ist ein vielbeschäftigter Geschäftsmann, ein „attraktiver Mistkerl“ mit Frau und Kindern, Geliebten und wuchernden Karrieregedanken. Da trifft er vor Weihnachten den Obdachlosen Gabriel. Eine himmlisch-seltsame Beziehung nimmt ihren höchst unterhaltsamen Lauf.

Viel geschrieben hat sie vorher auch schon, aber spätestens mit „P.S. Ich liebe dich“ kam für Cecelia Ahern der große Durchbruch. Und auch ihr neues Buch nistet sich flugs in einer Herzensecke ein, ob man will oder nicht, warm, anrührend, liebevoll und auch, trotz aller Fiktion, mit dem kleinen ernsten Hintergedanken einer Lektion: „Zeit kann man nicht verschenken, aber wir können sie miteinander teilen.“ Dies zunächst in Form einer 360 Seiten-Lektüre zu tun ist ein unbedingt empfehlenswertes Erlebnis.

Was Marc Levy den Franzosen ist Cecelia Ahern den Iren: Da liegt Magie, Märchenhaftes, Verzaubertes im Zwischenmenschlichen, sehr lebendig wird Lous Geschichte erzählt, zudem noch - nett gemacht - als lehrreiche Geschichte in der Geschichte.

Natürlich ist es ein gängiges Bild: der vielbeschäftigte Mann und Vater, der Karriere macht, alles muss mit den Jahren größer, wertvoller, prächtiger werden, die Karriereleiter kennt kein Ende, und das alles auf Kosten von Ehe und Familie, nicht zuletzt eigener Gesundheit. Irgendwann hatte Lou aufgehört, „das Leben zu spüren“. Er, der ständig Angst hat „vor einem Riss, vor irgendeinem winzigen Fehler in seinem Karrieremanagement“. So geht es sicher nicht wenigen. Gabriel, kurz Gabe genannt und wahrlich eine engelsgleiche Erscheinung im Bettlergewand, schneit plötzlich in Lous Leben und scheint mit überirdischer Geduld und wundersamen Gaben Lous Schicksal in die Hand zu nehmen. Dessen Leben wird dabei ganz schön auf den Kopf gestellt.

Die junge Dublinerin dreht fantasievolle Pirouetten, schreibt beschwingt, in vielen lebhaften Dialogen, manchmal urkomisch, beschwört Situationen herauf, die an Herz und Niere gehen. Und wenn dann der Held weint und einsieht: “Ich bin so ein Riesenarschloch", ist es von dieser Erkenntnis an bis zum Ende des be- und verzaubernden Romans glücklicherweise noch ein langer Weg. -- Barbara Wegmann

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

Literaturpreise:

2005: CORINE Weltbild Leserpreis
2005: Irish Post Award for Literature
2007: Cosmopolitan Fun Fearless Fiction Award
2008: Glamour Women of the Year Award for Best Writer
2011: Lovelybooks-Leserpreis in Gold – Bestes Buch in der Kategorie Romantik/Liebe/Gefühl
2014: Irish Book Award for Popular Fiction ›Books are my Bag‹


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Zunächst war ich erstaunt, dass sich dieses Buch rein optisch von den anderen Ceclia-Büchern abhebt. Während ihre fünf Vorgänger alle in blau gehalten sind, ist das neue Buch der Autorin nun rot. Sollte etwa ein kleiner Wandel stattgefunden haben? Diese Frage stellte ich mir und bekam am Ende auch die Antwort darauf.

Zu Beginn des Buches stellt uns Cecelia Ahern einen Teenager vor, der etwas Böses angestellt hat und deshalb bei der Polizei Stellung zu seiner Tat nehmen muss. Der Polizist beginnt, ihm eine Geschichte zu erzählen, die in erster Linie von Lou handelt. Lou ist ein vielbeschäftigter Mann. Zumindest wenn es um seinen Job und seine Geliebten geht. Seine Familie vernachlässigt er leider sehr oft. Sei es, dass er an Weihnachtsfeiern seiner Kinder nicht teilnehmen kann oder andere Familienfeste schlicht und ergreifend vergisst.

Als er eines Tages auf dem Weg ins Büro Gabe kennen lernt, scheint sich sein Leben nach und nach zu ändern. Denn Gabe ist anders. Er zeigt Lou Seiten des Lebens, die er zuvor nicht kannte und das mit einem ganz besonderen Geschenk. Anfangs kommt Lou all das noch sehr komisch vor, doch nach und nach traut er sich an die Wege, die Gabe ihm aufzeigt ran. Doch wird er sein Leben wirklich so ändern, dass es positiv für alle Beteiligten wird?

Zwischendurch gibt es immer wieder Kapitel, in denen die Szenerie zwischen dem Teenager und dem erzählenden Polizisten beschrieben wird und schnell merkt der Leser, dass er selber dadurch angesprochen wird.

Meiner Meinung nach ist Cecilia Ahern beim Schreiben dieses Buches etwas ganz Wunderbares passiert, denn sie ist erwachsener geworden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 96 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist für jedermann etwas, der an das Schicksal, an die Engel und an die Liebe glaubt.
Eine tiefgründige Geschichte, die dazu bewegt selbst darüber nachzudenken, die "Zeit deines Lebens" nicht zu verschwenden, sondern sie mit den Menschen, die man liebt zu teilen.
Ein weiteres Thema, welches in diesem Buch behandelt wird, ist die Gier mancher Menschen, immer mehr haben oder erreichen zu wollen, ohne Rücksicht auf Verluste zu nehmen.
Mir hat es sehr gut gefallen, dass man erst in der zweiten Hälfte des Buches erkennt, worum es eigentlich geht, was die Message dieses Buches ist: Sich nämlich Zeit für seine Liebsten zu nehmen und mit einem gesunden Ehrgeiz seinen Lebensweg zu bestreiten, ohne dafür zu vergessen wer man ist und woher man kommt.
1 Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Verena95 am 9. Februar 2016
Format: Taschenbuch
Lou Suffern ist ein vielbeschäftigter Mann, der sich am liebsten zweiteilen würde, damit er nicht immer so in Eile ist. Selbst bekm duschen hat er sein Blackberry stets griffbereit, und wenn er mit seiner Familie am Frühstückstisch sitzt, hört er höchstens mit einem halben Ohr zu. Denn gedanklich plant er schon seinen Arbeitstag durch, was er für Termine hat und wen er alles anrufen muß.

Eines Tages, gänzlich untypisch für ihn, schenkt er dem Obdachlosen Gabriel, der jeden Tag vor dem Eingang zu Lous Bürogebäude sitzt, spontan seinen Kaffee, den er sich für den Weg mitgenommen hat.. Da der Tag besonders kalt ist kommen Lou und der Obdachlose ins Gespräch. Und Lou staunt, wieviel Gab den ganzen Tag mitbekommt. Wer wann in das Gebäude geht, wer mit wem zum Essen geht und wann die unterschiedlichen Leute Feierabend machen.
Das Gespräch geht Lou den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf, und als er sich über die unterbesetzte Postabteilung ärgert, beschafft er Gab spontan einen neuen Job.

Dies ist erst mein 2. Buch von der irischen Autorin Cecilia Ahern.
Und wieder ist mir die besonders gefällige Schreibweise von ihr aufgefallen, man kann die Bücher einfach so weglesen.
Die Geschichte erinnert mich stark an eine Fabel, mit einer unterschwelligen Botschaft, das zu schätzen, was man hat. Sich Zeit für die Familie zu nehmen und sie nicht immerzu dem Job unterzuordnen.
Die Story geht einen Hauch ins Mystische, ein bißchen rätselhaft.
Die Personen sind sehr realistsich rausgearbeitet. Lou ist zwar sehr extrem, aber er ist eben ein Workoholic, das ist ja auch eine ganz besonderer Menschenschlag.
Und er muß genauso sein, damit die Botschaft eben auch rüberkommt.
Eine schöne, vielschichtige Geschichte. Auf jeden Fall "Mal was anderes", was ich immer ganz besonders gut finde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A. Zanker TOP 500 REZENSENT am 28. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wie ein Buch wie "Zeit deines Lebens" sich solange auf den Bestseller-Listen halten kann ist schon erstaunlich. Seichte, leichte, Unterhaltungsliteratur, mit feinen Beobachtungseinschüben, vor einer langweiligen Hintergrund-Peripherie, eines irischen Geschäftsmanns, der Lust auf Seitensprünge hat und seine Rolle als Familienvater und Ehemann versäumt, vor einer um sich greifenden Sorge um die eigene Karriere.

Von der Plot-Idee, eine Möglichkeit zu erfinden, wie es jemanden zweimal geben kann und einen "stillen Engel" der als Obdachloser in Erscheinung tritt, und aus dem Hintergrund zu wirken scheint, hat mir das Buch an sich gut gefallen.

Wenn man aber von ein paar feinfühlig eingeschobenen Beobachtungs-Beschreibungen 'mal absieht, die einen kurzfristig berühren, wirkt das ganze Buch für mich , flach, z.T. belanglos, wenn man z.B. die Business-Welt nimmt, die darin doch einen gewissen Stellenwert einnimmt. Weder die Sprache an sich, noch die Story an sich hat mich wirklich gepackt, kein Spannunsaufbau der einen reisst, keine Sprache die einem tief geht, nichts wo man jetzt sagen könnte, ja das ist es...von daher ist das Buch C. Ahern für mich eher enttäuschend einzustufen.

Statement: Anspruchslose, leichte Unterhaltungsliteratur, ohne grosse Ansprüche an den Leser, ohne gross in Tiefe oder literarische Grösse sich vorzuwagen. Dass bei solchem Niveau, eine derart grosse Resonanz entsteht, ist wieder einmal "bestsellerlike" erstaunlich, dass auch anspruchslose Literatur wohl seinen Platz am Markt und bei den Lesern findet. Ich selbst käme nie auf die Idee, solch alltäglich, blasse und oberfläch gehaltende "Leichtliteratur" an Andere weiterzuempfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden