oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Zeit der bunten Vögel

Dabney Coleman , Joanna Cassidy    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 44,66 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Pöff Geschenke und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: Dabney Coleman, Joanna Cassidy, Uma Thurman, Crispin Glover, Suzy Amis
  • Komponist: Peter Martin
  • Künstler: Peter Suschitzky, John Boorman, Telsche Boorman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: EMS GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. August 2001
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005NMZQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.309 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der schwerreiche New Yorker Abbruchunternehmer Stewart McBain stellt seine verwöhnten drei Sprösslinge auf eine harte Probe. Zum Entsetzen seiner Frau schmeißt er die drei kurzerhand aus dem feudalen Nest, um sie in einem heruntergekommenen Abrisshaus unterzubringen. Dort sollen sie lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Das schaffen sie auch - jeder auf seine eigene verrückte Art. Als McBain durch eine Fehlspekulation sein ganzes Hab und Gut verliert, bleibt ihm und seiner Frau nur eine Alternative: Der Einzug in ausgerechnet jenes Abrisshaus in Brooklyn mit seinen chaotischen Bewohnern.

VideoMarkt

Der frustrierte Abbruchunternehmer Stewart McBain setzt seine verwöhnten Kinder vor die Tür, auf daß sie in einem Abbruchhaus selbst sehen, wie sie zurechtkommen. Daphne, Chloe und Jimmy holen sich exzentrische Mieter ins Haus, die allerdings ebenfalls unter Geldmangel leiden. Als sich Papa McBain bei seinen Transaktionen verspekuliert, kommt es im flippigen Altbau zur Reunion. Mit vereinten Kräften räumt die Familie die alte Bausubstanz illegal aus dem Weg und öffnet damit die Pforte zu einer Zukunft im alten Luxus, in der die kreativen Kräfte des Einzelnen diesmal allerdings genutzt werden.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intelligente Komödie über ein ernstes Thema 28. August 2007
Format:DVD
Die zweite Abnabelung der Kinder erfolgt normalerweise gegen den Widerstand der Eltern. Dieser Film handelt von dem Gegenteil:"Du kannst uns nicht jahrelang verwöhnen und jetzt nicht mehr" schreit Uma Thurman zu ihrem Vater, nachdem dieser sie und ihre zwei Geschwister (Gesamtalter ca 80 Jahre!) aus dem Haus gewiesen hat. Dabei hat der Vater (Dabney Coleman) völlig recht. Seine scheinbare Härte war dringend erforderlich, weil die guten Anlagen seiner Sprösslinge sonst wegen permanenter Unterforderung verschüttet worden wären. Er hat auch Erfolg. Auf sich selbst gestellt, entwickeln die Kinder zusammen mit einigen gleichaltrigen Freunden, die das gleiche Entwicklungsproblem haben, nach und nach die Fähigkeit selbständig zu handeln. In einer großen Krise des Vaters bewähren sie sich. - Die Unselbständigkeit erwachsener Kinder ist ein ernstes Problem und umso mehr freut man sich, daß der Regisseur John Boorman, der immerhin tolle Actionthriller wie "Point Blank" und "Beim Sterben ist jeder der Erste" gedreht hat, dieses Thema mit leichter Hand seviert.Dabei hilft ihm eine Darstellertruppe in der keinerlei Ausfälle zu erkennen sind. der Film ist viel mehr als amüsante Unterhaltung, wenn auch einige Szenen urkomisch sind. Besonders gelungen ist ein Outing in einer der letzten Szenen. - Es ist übrigens nie dementiert worden, daß die Herabsetzung der Volljährigkeit in Deutschland von 21 auf 18 Jahre nur durchsetzbar war, weil einigen konsevativen Abgeordneten klar wurde, daß sie nun zu Hause "aufräumen" konnten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich "verrückt" 4. Januar 2004
Format:DVD
Dieser Film ist herrlich "ver-rückt", so wie die Idee eines erfolgreichen Abbruchunternehmers seine Kinder den Härten des Lebens unvermittelt auszusetzen. Mit wundervollen Bildern, sympathischen, sämtlich leicht verrückten Charaktären erzählt dieser Film seine Geschichte so charmant, dass es unwiderstehlich ist.
Die Geschichte bleibt ohne moralisches Ausrufezeichenund setzt gerade durch ihre Zurückhaltung - trotz aller Unterhaltung - ein Ausrufezeichen zum Thema Lebensgefühl.
Die Clique der "kürzlich Gescheiterten", die sich hier zusammenfindet verzaubert ob ihrer skurilen Schrullen, leisen Töne und samtenen Bildern. Der Film ist komisch ohne Klaumauk. Eher ist das Gesamtbild komisch als dass man ein Feuerwerk an Gags erwarten sollte.
Nur die Tatsache, dass englische Untertitel fehlten ist ärgerlich.
Zu diesem Preis ein absolutes Schnäppchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zeit der bunten Vögel! 14. März 2005
Format:DVD
"Die Zeit der bunten Vögel" mit Uma Thurman ist ein sehr kreativer Künstlerfilm, wobei die Kunst sich eher auf bodypainting beschränkt.
Uma Thurman war zu damaligen Zeiten noch wählerischer, was ihre Rollenwahl betraf (ich kann mit "Kill bill" nicht sehr viel anfangen). Die Story ist vom Anfang bis zum Schluss unterhaltsam und man wünscht sich wieder mehr solche Filme im Kino, was heutzutage ja leider nicht mehr realisiert wird.
Hier als 3er zu haben, wobei ich "Homer und Eddy" nicht in meiner DVD-Kollection unbedingt haben will, doch "Wolfsmilch" mit Meryl Streep ist sicherlich auch ein Highlight für jeden Cineasten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Zeit der bunten Vögel 28. Dezember 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Handlung ist recht schmal, aber die Bilder, die man zu sehen bekommt sind einfach faszinierend. War froh, dass ich ihn kaufen konnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar