Zeit der Sinnlichkeit: Roman (insel taschenbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zeit der Sinnlichkeit: Ro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Zeit der Sinnlichkeit: Roman (insel taschenbuch) Taschenbuch – 21. Januar 2013

3 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,50
51 neu ab EUR 9,99 21 gebraucht ab EUR 1,50

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Zeit der Sinnlichkeit: Roman (insel taschenbuch) + Adieu, Sir Merivel: Roman + Der weite Weg nach Hause
Preis für alle drei: EUR 44,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 524 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 1 (21. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458359001
  • ISBN-13: 978-3458359005
  • Originaltitel: Restoration
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,4 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 152.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Rose Tremain wurde 1943 geboren und wuchs in London auf. Sie studierte ein Jahr lang an der Pariser Sorbonne, ging zurück in ihre Heimat und begann ein Anglistikstudium an der University of East Anglia in Norwich, das sie 1967 abschloss. Rose Tremain veröffentlichte Romane, Kurzgeschichten, schrieb aber auch für Film, Funk und Fernsehen. Ihr Roman Zeit der Sinnlichkeit wurde 1995 mit Robert Downey Jr., Hugh Grant und Meg Ryan verfilmt (Restoration). Ihr Roman The Road Home, der im Suhrkamp Verlag unter dem Titel Der weite Weg nach Hause erschien, wurde 2008 mit dem Orange Prize for Fiction ausgezeichnet. Tremain lebt mit ihrem Lebenspartner, dem Biographen Richard Holmes, in London und Norwich. Ihr Werk erscheint auf Deutsch im Suhrkamp und Insel Verlag.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rose Tremain wurde 1943 geboren und wuchs in London auf. Sie studierte ein Jahr lang an der Pariser Sorbonne, ging zurück in ihre Heimat und begann ein Anglistikstudium an der University of East Anglia in Norwich, das sie 1967 abschloss. Dort lehrte sie später von 1988-1995 als Dozentin creative writing. Vorher war sie Lehrerin an einer Privatschule für Jungen. Rose Tremain veröffentlichte Romane, Kurzgeschichten, schrieb aber auch für Film, Funk und Fernsehen. Ihr Roman Zeit der Sinnlichkeit wurde 1995 mit Robert Downey Jr., Hugh Grant und Meg Ryan verfilmt (Restoration). Ihr Roman The Road Home, der im Suhrkamp Verlag unter dem Titel Der weite Weg nach Hause erschien, wurde 2008 mit dem Orange Prize for Fiction ausgezeichnet. Tremain lebt mit ihrem Lebenspartner, dem Biographen Richard Holmes, in London und Norwich. Ihr Werk erscheint auf Deutsch im Suhrkamp und Insel Verlag.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mapamapa am 2. Juni 2013
Format: Taschenbuch
Ich weiß nicht, wer die Idee zu diesem bescheuerten und irreführenden deutschen Titel hatte, der eher auf Schnulzenroman hindeutet denn auf das, um was es wirklich geht. Der Originaltitel "Restoration" trifft es wesentlich besser, denn es spielt zeitlich in den 1660er Jahren und damit der Zeit der englischen Restauration. Und dieses Umfeld ist prägend für den Protagonisten Robert Merivel, der im übertragenen Sinn ebenfalls eine Restauration erfährt.

Dieser Robert Merivel erzählt uns, dem Leser, diese Jahre seines Lebens in großer Offenheit und Ehrlichkeit, und diese Jahre sind prall gefüllt.
Schon geboren mit einer Leidenschaft für Anatomie studiert er dieses Fach und reift zu einem Arzt und Chirurgen. Durch Beziehungen seines Vaters landet er am Hof des Königs Charles II., wo er seine vermeintlich glücklichste Zeit als Medicus der königlichen Hunde und Unterhalter des Königs und seiner Höflinge verlebt. Doch dieses sehr oberflächliche "Glück" ist nur von kurzer Dauer, er fällt in Ungnade und wird so unfreiwillig auf eine Odyssee zu sich selbst geschickt, die ihn auch die Schattenseiten des Königreichs kennenlernen lässt.

Ich möchte hier nicht zu sehr in die Details gehen, um das Lesevergnügen nicht zu trüben, aber das Buch liefert ganz beiläufig einen tiefen Einblick in das Leben im England der damaligen Zeit. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, da ich es so spannend fand zu sehen, wie es Merivel weiter ergeht und ob er sein Lebensglück findet. Sehr gut geschrieben, in keinster Weise banal, wenn auch manchmal etwas derb - aber so war die Zeit eben.

Von mir eine absolute Leseempfehlung!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Garnet am 21. Juli 2013
Format: Taschenbuch
"Die Zeit!" sagte ich verdrossen. "Mir wurde einmal gesagt, ich sei ein Mann meiner Zeit, doch glaube ich, daß es einen Punkt gegeben hat - ich könnte nicht genau sagen, wann das war -, an dem meine Zeit und ich begonnen haben, getrennte Wege zu gehen, und nun gehöre ich ihr überhaupt nicht mehr an, ja, eigentlich gehöre ich nirgendwo mehr richtig hin ..." (Sir Merivel, S. 350)

Sir Robert Merivel wird um das Jahr 1664 "des Königs Narr" (so der ursprüngliche deutsche Titel, unter dem dieser Roman bereits vor über 20 Jahren erstmals im Deutschen veröffentlicht wurde): Mehr durch Nichtstun als durch ärztliche Kunst kann er dem Hund des Königs Charles II. das Leben retten und wird dadurch zum Günstling des Königs. Als dieser in Bedrängnis gerät, weil seine Geliebte Celia Clemence seiner Hauptmätresse Lady Castlemaine ein Dorn im Auge ist, besinnt sich der König auf seinen Narr und verheiratet alibihalber kurzerhand Celia mit Merivel. Dieser gelobt, seine Gattin nicht anzurühren (da sie ja immer noch dem König vorbehalten ist), als er sich dann aber dennoch in seine Frau verguckt, fällt er natürlich bei seinem über alles geliebten König in Ungnade. Bis dahin jedoch kann Merivel ein ausschweifendes, dekadentes Leben führen.

Das Blatt wendet sich natürlich, als der König ihm - dem nicht mehr Gelittenen - sämtliche Besitztümer wegnimmt. Merivel, nun mittellos und mit dieser Schmach im Nacken, weiß sich keinen anderen Rat, als seinen Freund, den Quäker John Pearce aufzusuchen, der ein abgeschieden gelegenes Irrenhaus leitet. Dort kann er zunächst unterkommen, aber auch das ist kein Wohnort von Dauer ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christiane Greb am 28. Juli 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe lange gebraucht um dieses Buch zu finden ( leider noch ein typisches Problem vom Kindle da man immer noch die Wünsche an den Verlag äußern muss um dann mal gnädig alle Bücher auf dem Kindle zu lesen) aber diese Buch hat mich absolut berührt. Sir Merivel ist ein absoluter" IT-Boy" seiner Zeit ,absolut lesenswert, viele Erkenntnisse zur Geschichte. Toll geschrieben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden