Die Vergangenheit des Regens: Im Zeichen des Mammuts 6 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Vergangenheit des Regens: Im Zeichen des Mammuts 6 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Im Zeichen des Mammuts 6. Die Vergangenheit des Regens [Taschenbuch]

Tobias O. Meißner
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch --  
Piper-Fantasy und ivi Shop
Piper Fantasy und ivi Shop
Entdecken Sie die fantastische Welt der Piper Fantasy im Piper Fantasy und ivi Shop.

Kurzbeschreibung

1. Januar 2011
Der Geheimbund des Mammuts hat unzählige Gefahren überstanden, Rückschläge erlitten und Siege errungen. Nun müssen Rodraeg und seine Gefährten den letzten Auftrag erfüllen. Nach Überfällen durch Spinnenmenschen, verlustreichen Schlachten und der Erkundung einer geheimnisvollen Tempelruine begegnet Rodraeg seinem Auftraggeber – und muss erfahren, dass die wahre Mission des Mammuts von ungeahnter Bedeutung für das Schicksal aller ist. Dieser Band enthüllt die letzten Geheimnisse der Welt des »Mammuts«. Fesselnde Fantasy vom Autor der »Dämonen«-Bestseller.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 378 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 1. (1. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492266991
  • ISBN-13: 978-3492266994
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 488.612 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tobias O. Meißner, geboren 1967, studierte Kommunikations- und Theaterwissenschaften und lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Seine Romane werden von der Kritik hoch gelobt. Meißner wurde von der Zeitschrift »Bücher« als einer der »10 wichtigsten Autoren von morgen« ausgezeichnet. Bei Piper liegen sein hochkarätiger Fantasy-Zyklus »Im Zeichen des Mammuts«, die apokalyptischen Epen um »Die Dämonen« sowie die Romane »Die Soldaten« und »Barbarendämmerung« vor.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zukunft noch unklar 30. Dezember 2010
Von Carsten
Format:Taschenbuch
Lieber Leser,
ich kann mir nur zwei Gründe vorstellen warum Du dies hier lesen solltest.

a) Du hast bisher noch nichts von der Reihe um das Zeichen des Mammuts gelesen und bist per Zufall hierhergekommen Fange mit Band 1 an, wie es sich für eine Serie gehört! Du wirst positiv überrascht sein. Beim Mammut handelt es sich um einen Fantasy-Zyklus, in dem die handelnde Gruppe sich für die Belange der Welt einsetzt und sich mal nicht mit Orks oder Goblins rumärgern muss. Meinem Wissen nach ist es die erste Geschichte von Öko-Fantasy-Helden und damit passend zur heutigen Debatte um Nachhaltigkeit und globale Probleme.

b) Du warst vom MANN DER NICHT GEBOREN WURDE enttäuscht und bist unentschlossen, ob weitere zehn Euro eine gute Investition sind. Lass Dir sagen, dass Thomas Meißner gerne mit verschiedenen Stilmitteln spielt. Band 5 war ehr ein Krimi und damit eines dieser Experimente. Wer den Autor bereits seit den Tagen kennt in denen der STARFISH RULES weiß, dass jeder Euro der an Tobias Meißner geht sich auszahlt.

An alle Tobias Meißner Fans die Band 1 bis 5 bereits gelesen haben und dennoch mehr wissen wollen: Alte Freunde und Gefährten aus den vorangegangenen Büchern tauchen wieder auf und helfen die Vergangenheit des Regens zu finden. Glaubt nicht den Worten auf der Rückseite des Buches. Dort steht geschrieben, dass dies das Finale sei und alle Fragen beantwortet werden. Fragen die sich in den vorangegangenen Büchern ergeben haben werden im Gespräch mit einem Gott beantwortet, aber neue werden gestellt. Meiner Ansicht nach ergibt sich aus den neuen Erkenntnissen genug Stoff für weitere 3 - 6 Bände und hoffe aufrichtig, dass Tobias O.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Wald, der das Weinen verlernte 12. März 2011
Format:Taschenbuch
Dieser auf zwölf Teile geplante Zyklus kommt zum Abschluss der ersten Hälfte und die Gruppe, die sich schlicht das Mammut nennt, geht tatsächlich dem letzten Auftrag ihres ersten Auftraggebers entgegen, welcher sich als der bislang schwierigste erweisen soll. Aus diesem Grunde wird das Mammut mit zwei weiteren Gruppierungen verstärkt, die schon aus Vorgängerbänden bekannt sind.
Weitere Altbekannte gibt es gleich zu Beginn dieses sechsten Teils: Man findet sich in den Höhlen der Riesen wieder. Daraufhin gibt es einen sehr erfrischenden Farbwechsel, als das Mammut den Rand des Dschungels an einem südlich gelegenen Sandstrand erreicht. Schnell haben sich dort die aus vierzehn Personen bestehende Expeditionsgruppe gegenseitig bekannt gemacht, da geht es dann auch schon los in den Urwald, der von innen nach außen auszutrocknen droht.
Völlig unbekannt, wie man die Ursache der Austrocknung beheben kann, nur mit der Vermutung, dass ein Zusammenhang mit einem der vier auf dem Kontinent befindlichen Elementquellen, der Quelle des Wassers, besteht, durchstreift die Gruppe zunächst den noch feuchtgrünen, intakten Regenwald, bekommen es dabei mit allerlei Insekten zu tun, treffen auf die sagenhaften Spinnenmenschen, müssen im Trockengebiet angelangt lernen mit Wasservorräten hauszuhalten, treffen auf vielerlei neue Rätsel und Geheimnisse, müssen schier unüberwindliche Hürden meistern und auch blutige Schlachten schlagen.
Seinen Höhepunkt findet diese Geschichte m. E.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Ende - oder doch noch kein Abschuß? 13. März 2011
Format:Taschenbuch
Demoralisiert und fast am Ende ihrer körperlichen und geistigen Kräfte treffen die letzten Mitglieder des Mammuts bei den Riesen ein, um Rat zu suchen und neue Energie zu finden. Einzig Rodreag, Bestar und Tjarka sind von der einst vor allem durch freundschaftliche Bande so starken Gruppe noch übrig. Nach Warchaim dürfen sie nicht zurückkehren, denn dort werden sie als Attentäter und Mörder gesucht. Naenn hat sich mit ihrer Tochter und Cajin zum Schmetterlingsvolk in den Larnwald zurückgezogen und Hellas sitzt weiterhin im Kerker. Bei den Riesen nun erhält der Rest des Mammut eine neue Aufgabe, denn der Wald, der das weinen verlernte, muss gerettet werden. Seit längerer Zeit fiel dort nicht ein einziger Tropfen Regen - und die Ursache herauszufinden liegt nun nicht nur an Rodreag, Bestar und Tjarka, sondern auch ein Ureinwohnern und dem "Erdbeben", einer Gruppierung, die - wie das Mammut auch - gegen die Zerstörung der Welt kämpft.

"Die Vergangenheit des Regens" bildet den ungeplanten Abschluß einer wunderbaren Fantasyreihe. Ursprünglich auf zwölf Teile ausgelegt, wurde nun vom Piper-Verlag ein Bruch herbeigeführt. Glücklicherweise konnte Tobias Meißner viele Fäden, die er in den Vorgängern ausgelegt hat, miteinander verknüpfen und so werden dem Leser zahlreiche offene Fragen beantwortet. Zahlreiche wohlgemerkt. Natürlich nicht alle, denn dafür gab es in den bisher sechs Missionen eine zu große Komplexität, als dass der Autor dem Leser hier nun eine Gesamtlösung auf der Silbertablett servieren könnte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar